spareribs schnell grillen - die frau am grill

Schnelle Spareribs grillen – zwei kurze & leckere Varianten

spareribs schnell grillen - die frau am grill

Habt ihr auch ab und zu Lust und Laune Spareribs zu grillen? Also ich auf alle Fälle. Manchmal gibt es nichts Schöneres als das super glasierte Fleisch von den Knochen zu nagen. Wobei man sagen muss: Bei manchen Zubereitungsarten fällt es ja von den Knochen. Wie bei der 3-2-1 Methode, der Mutter aller Varianten, wenn es ums Spareribs grillen geht. Heute heißt es aber schnelle Spareribs grillen!

Hier das Video zu schnelle Spareribs grillen – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Die klassische Methode

Hierbei wird drei Stunden geräuchert, zwei Stunden gedämpft und noch eine Stunde glasiert. Diese 3-2-1 Methode ist neben Beef Brisket und Pulled Pork eine der heiligen Dreifaltigkeiten des klassischen BBQs. Dabei wird mit niedrigen Temperaturen gearbeitet. Wir drehen die Regler heute aber mal auf. Und sehen zu, dass wir schnelle Sparerbis grillen. Und zwar auf zwei verschiedene Arten.

Stromwechsel mit Handy
Welche Rippchen kann man verwenden?

Das ist wirklich egal. Baby Back Ribs, St. Louis Cut Ribs oder stinknormale große Schälrippchen. Wir wollen in diesem Beitrag ja darauf eingehen, wie man die Spareribs schnell grillen kann und uns weniger um Warenkunde kümmern. Wer sich im Detail für die verschiedenen Zuschnitte von Spareribs interessiert: einfach hier bei Living BBQ nachlesen.

Die zentrale Frage: Wie lange dürfen schnelle Spareribs dauern?

Tja, das ist sehr subjektiv zu beurteilen. Auf alle Fälle mal wesentlich kürzer als bei der 3-2-1-Methode. Also keine sechs Stunden. Mein Ziel ist es, die schnellen Spareribs in nicht viel mehr als einer Stunde zuzubereiten.

Die Vorbereitung

Bevor wir Spareribs schnell grillen müssen die Rippchen vorbereitet werden:

  1. Entfernt zuerst die Silberhaut. Diese befindet sich auf der Knochenseite der Spareribs. Nehmt euch beispielsweise einen Löffelstil zu Hilfe. Fahrt mit diesem unter die Silberhaut und löst sie etwas von den Knochen. Nehmt dann ein Küchentuch und zieht die Haut einfach ab. Mit dem Küchentuch könnt ihr sie besser greifen. Dieser Schritt ist wichtig, damit die Gewürzmischung besser ans Fleisch kommt.
Spare Ribs grillen-Rezept-Silberhaut entfernen-Die Frau am Grill-web
Das Entfernen der Silberhaut ist keine große Herausforderung. (Foto: Matthias Würfl)
  1. Jetzt würzt ihr die Rippchen mit eurer Lieblings-Gewürzmischung. Ich habe mich für ein Fleischgewürz namens The Golden Bull entschieden. Reibt eure Ribs damit von beiden Seiten gut ein. Und lasst den Rub etwa 15 bis 30 Minuten einwirken. Salz und Zucker vom Rub entziehen dem Fleisch Feuchtigkeit, dieser Effekt lässt die Gewürzmischung gut haften. Also lasst uns schnelle Spareribs daraus machen. Und hey, diese 15 bis 30 Minuten gehören noch nicht zur Zubereitungszeit – nur, dass es da keine Missverständnisse gibt😊

Die zwei schnellen Zubereitungsmethoden:

Methode 1: direktes Grillen bei 150 Grad: Bei der ersten Methode für schnelle Spareribs werden die Rippchen-Leitern von beiden Seiten auf direkter Hitze gegrillt. Und zwar pro Seite 20 Minuten.

Methode 2: Erst Dämpfen und dann direkt grillen: Die zweite Methode für schnelle Ribs beginnt mit einer Dämpf-Phase von 45 Minuten bei 170 Grad. Dafür habe ich meine Spareribs in die Dutch Oven Pan von BBQ Toro gelegt und Gemüsebrühe hinein gegossen. Stellt eine kleine Erhöhung in den Bräter, sodass die Rippchen nicht in der Dämpf-Flüssigkeit liegen.

Bei mir mussten zwei kleine Schüsseln herhalten. Ich habe sie umgedreht in den Bräter gestellt und die Rippchen darauf platziert. Zweckentfremdet sozusagen. Vielleicht habt ihr ja eine andere Idee. Nach dem Dämpfen geht es flott weiter. Holt die Rippchen aus dem Bräter und grillt sie bei 170 Grad auf direkter Hitze fünf Minuten pro Seite an. Ob schnelle Rippchen empfehlenswert sind, erfahrt ihr gleich im Fazit.

spareribs schnell grillen rezept - die frau am grill

Spareribs grillen ohne Räuchern – aber mit Räuchergeschmack!

Was ich bei dieser schnellen Spareribs Grillerei nicht schlecht finde: Da wir ja nicht Räuchern macht es sich immer gut, wenn ihr Rauchsalz verwendet. Also entweder eine Fertiggewürzmischung, welche dieses enthält hernehmen. Oder ihr mixt euch euren eigenen Rub. Und zudem beim Essen: eine rauchige BBQ Sauce auf den Tisch stellen. So bekommt ihr auch ohne Räuchern ein wenig Räuchergeschmack an die Spareribs – auch beim schnellen Grillen.

Welche Dämpfflüssigkeit eignet sich außerdem?

Angefangen von Bier über Cola und Fanta bis hin zu Apfel- oder Traubensaft ist hier alles möglich.

Klappen schnelle Spareribs auch im Backofen?

Ja aber sicher! Ihr könnt hierbei einfach mit der Grill-Funktion arbeiten. Aber: Geht mit Bedacht an schnelle Spareribs aus dem Backofen heran. Das Zeitersparnis hilft nichts, wenn hernach die Oberflächen verkohlt sind. Darum: Die Rippchen aufs Blech und dieses auf die unterste Schiene setzen. Und die Grill-Funktion auf geringste Hitze einstellen. Hochdrehen kann man immer noch. Und wer nicht nur "übergrillen" sondern zuvor auch noch dämpfen möchte: Auch das Dämpfen im Backofen funktioniert analog zum Dämpfen auf dem Grill. Und danach einfach mit ein wenig mehr Hitze übergrillen. Schaut euch doch einfach mal den Beitrag Spareribs im Backofen dazu an.

schnelle spareribs grillen - die frau am grill

Kann man Spareribs auch kochen?

Das ist sogar eine sehr gängige Methode. Ist ja auch ähnlich dem Dämpfen. Ihr könnt Spareribs in einem Fond kochen. Beziehungsweise würde ich diese nicht kochen, sondern nur simmern, beziehungsweise sieden lassen. Für 30 bis 45 Minuten. Und dann marinieren und auf dem Grillrost fertig grillen. Es gibt auvch die Möglichkeit Spareribs einzeln zu grillen – das hat etliche Vorteile!

Das Fazit zum schnelle Spareribs grillen

Das ist absolut legitim. Es gibt allerdings keinen Fall-of-the-bone. Sprich: Das Fleisch fällt nicht wie bei der 3-2-1 Methode vom Knochen. Es ist aber auch nicht so, dass man sich einen abkaut, weil das Fleisch so fest am Knochen klebt. Alles in allem ein wirklich flottes und leckeres Grillen. Ach ja, das Wichtigste hätte ich fast vergessen! Die Zeit! Wie lange denn nun gegrillt wurde. Bei der ersten Methode waren es 40 Minuten. Bei der zweiten habe ich 45 gedämpft und ihnen dann jeweils fünf Minuten von beiden Seiten eine schöne Röstung verpasst. Falls ihr auch noch Ideen zum schnellen Spareribs grillen habt: Lasst mich dies bitte in den Kommentaren unterhalb wissen!

Welche Beilagen gibt’s?

Naja, da fällt mir einiges ein: Pommes Frites oder Pommes Chips zum Beispiel. Und an der Salatfront ein griechischer Salat, ein Bohnensalat oder ein Fenchelsalat – um nur mal paar Ideen in den Ring zu werfen…

Teile gerne das Rezepte zu schnelle Spareribs auf Pinterest:

Schnelle Spareribs Rezept Pinterest - Die Frau am Grill

spareribs schnell grillen - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 1 Bewertung

Schnelle Spareribs grillen - zwei kurze & leckere Varianten

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit55 Min.
Portionen: 4 Personen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 2 kg Spareribs
  • Gewürzmischung (nach Wahl)

Bei Methode 2

  • Gemüsebrühe (zusätzlich)

Anleitungen

Vorbereitung

  • Die Silberhaut von den Spareribs entfernen und die Rippchen mit der Gewürzmischung einreiben. Diese zirka 20 Minuten einwirken lassen.

Methode 1

  • Den Grill auf 150 Grad vorheizen und die Spareribs von beiden Seiten 20 Minuten grillen.

Methode 2

  • Die Brühe in einen Bräter (mit Deckel) gießen und eine Erhöhung darin platzieren. Auf dieser werden später die Rippchen platziert, denn sie sollten nicht in der Gemüsebrühe, beziehungsweise Dämpfflüssigkeit liegen.
  • Den Bräter auf dem Grill (indirekt) platzieren und den Grill mitsamt dem Bräter auf 170 Grad vorheizen. Die Spareribs auf die Erhöhung im Bräter legen, den Deckel auflegen und für 45 Minuten dämpfen.
  • Die Rippchen aus dem Bräter nehmen und bei 170 Grad von beiden Seiten fünf Minuten direkt grillen.  

Video

Stromwechsel mit Handy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*