Kartoffel Verwertung

Kartoffel Rezepte gibt es wie Sand am Meer

Kartoffeln sind in ihrer Vielfältigkeit, was die Verwendungsmöglichkeit rund um Grill und Küche betrifft, unübertroffen. Ob als Hauptgericht, als Beilage oder als Einlage. Und dann auch noch deren Weiterverarbeitung, wie beispielsweise zu Kartoffelknödel, Gnocchi oder Kroketten. Sogar Brot oder Lebkuchen können aus Kartoffeln hergestellt werden. Kartoffel Rezepte gibt es unzählige. Egal ob warm als Auflauf oder kalt zu Kartoffelsalat verarbeitet. Die Kartoffel zählt zu einem der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Aus diesem Grund wurde der Kartoffel natürlich auch hier im Magazin eine eigene Kategorie gewidmet.

Die richtige Kartoffelsorte für die verschiedenen Rezepte

Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel. Denn es gibt verschiedene Sorten, die man für verschiedene Kartoffel Rezepte benötigt. So gibt es neben den festkochenden auch die vorwiegend festkochenden und die mehlig kochenden. Klingt kompliziert? Ist es nicht. Hier folgt ein kurzer Überblick dazu:

Festkochende Kartoffeln

Festkochende Kartoffeln bleiben, wie der Name schon vermuten lässt, nach dem Garen schnittfest. Diese eignen sich zum Beispiel besonders für die Zubereitung von Kartoffelsalat.

Vorwiegend festkochende Kartoffeln

Wer Kartoffel Rezepte, wie Bratkartoffeln zubereiten möchte, dem empfiehlt es sich, auf diese Variante zurückzugreifen. Die Konsistenz der Kartoffel – nicht ganz so schnittfest bis mehlig.

Mehlig kochende Kartoffeln

Diese Kartoffelsorte besitzt den höchsten Stärkeanteil. Sie werden weich und zerfallen förmlich nach dem Kochen. Sie sind prädestiniert für Kartoffel Rezepte wie Kartoffelbrei, Kroketten oder Kartoffelsuppen.

Kartoffeln pur genießen

Es müssen natürlich nicht gleich auswändige Rezepte sein. Die Kartoffel schmeckt auch pur. Oder sagen wir fast. Gekocht, als Pellkartoffel oder Salzkartoffel, benötigt es nur etwas Salz und ein Stück Butter und die Beilage ist perfekt. Auch Ofenkartoffeln kommen mit wenigen zusätzlichen Geschmackskomponenten aus. Da reicht schon ein Klecks Sour Cream. So gehen Kartoffeln, vielleicht mit einem Salat dazu, sogar als Hauptspeise durch. Auch Bratkartoffeln oder der Kartoffelbrei sind Beispiele für einfache Kartoffel Rezepte.

spargelauflauf mit schinken rezept - die frau am grill

Spargelauflauf mit Schinken – gratinierter Onepot ohne Vorkochen

Lust auf einen flotten und leckeren Onepot-Auflauf passend zur Spargelzeit? Dieser Spargelauflauf mit Schinken gelingt ohne dem Vorkochen von Kartoffeln und Spargel. Zudem wird mit Käse überbacken. Zusammengefasst: Alles wandert in die Auflaufform und sodann kommt Käse drüber. In den Backofen oder auf den Grill und Füße hoch legen. Der saftige Auflauf schmeckt am besten mit einem Gläschen Weißwein!

matjesfilets mit bratkartoffeln und speck - die frau am grill

Matjesfilets mit Bratkartoffeln, Speck & feiner Soße

Matjesfilets sind vor allem für Fischliebhaber, die gleichzeitig keine Grätenfreunde sind, ein Highlight. Besonders wenn sich noch knuspriger Frühstücksspeck, Bratkartoffeln und eine ganz feine Dill-Sahne-Sauce dazu gesellt. Das Rezept ist in 25 Minuten umgesetzt. Also auch wirklich ein Gericht, das man sich schnell nach Büroschluss noch zubereiten kann ohne stundenlang aufs Essen warten zu müssen….

schichtfleisch im backofen rezept - die frau am grill

Schichtfleisch im Backofen: Dutch Oven Klassiker im Ofen machen

Jeder, der einen Dutch Oven besitzt, hat es bereits einmal zubereitet: Schichtfleisch. Es ist wohl das berühmteste Gericht aus dem gusseisernen Topf. Aber was machen Menschen, die keinen Dutch Oven besitzen? Richtig, entweder kauft man sich einen oder setzt das Rezept von Grillweltmeister Oliver Sievers um: Schichtfleisch im Ofen. Er erklärt wie seine Variante vom Dutch Oven Klassiker auch in de Küche gelingt…

zwiebelfleisch rezept - die frau am grill

Zwiebelfleisch aus dem Dutch Oven – kräftiges & würziges Rezept

Lust auf eine schnelle, ehrliche, kräftige und würzige Nummer aus dem Dutch Oven oder dem Topf auf dem Herd? Dann schnappt euch sofort dieses Zwiebelfleisch Rezept. Es braucht nicht viele Zutaten und wie bei vielen Schmorgerichten macht es sich fast von selbst. In der Zwischenzeit, also während dem Schmoren, kann man sich den beim Kochen übrig gebliebenen Rotwein schmecken lassen und sich bei uns im Onlinemagazin nach weiteren Rezepten umsehen…

Schweinefilet im Speckmantel - die frau am grill

Schweinefilet im Speckmantel: mit Honig & Teriyaki Soße glasiert

Schweinefilet ist ist das wohl zarteste Stück Fleisch von besagtem Tier. Das bekannteste Rezepte mit Schweinefilet sind sicherlich Schweinemedallions in einer leckeren Soße und Spätzle als Beilage. In diesem Rezept verpasst Grillweltmeister Oliver Sievers dem Schweinefilet aber einen Speckmantel und glasiert das Ganze noch. Unglaublich lecker. Unbedingt nachmachen!

rindersteak schmoren - die frau am grill

Rindersteak schmoren – mit Wurzelgemüse und Rotweinsauce

Jeder kennt Sauerbraten, Burgunderbraten oder Rinderbraten – wobei letzter wohl der Überbegriff für die beiden ersten ist. Aber egal. Nicht lange geschwafelt: Warum nicht mal ein dickes und fettes Rindersteak schmoren? Gesagt getan. Wie dabei vorgegangen wurde, ob’s eine gute Sauce gab, das Steak zu trocken war und ob’s überhaupt geschmeckt hat: jetzt hier alles in diesem Beitrag zu erfahren….