friss dich dumm auflauf rezept - die frau am grill

Friss dich dumm Auflauf – Fleisch, Käse & Gemüse satt!

friss dich dumm auflauf rezept - die frau am grill

Ja, ich habe es schon wieder getan. Nämlich ein weiteres Friss-dich-dumm-Rezept kreiert. Und zwar den Friss-dich-dumm-Auflauf. Der Friss dich dumm Topf kam so gut an, dass ich mir ein weiteres Gericht aus dieser verrückten Kategorie einfallen lassen habe. Es wird die nächsten Tage noch ein weiteres folgen. Und zwar das massivste Rezept in dieser Reihe – also vergesst nicht den Newsletter zu abonnieren.

Bei Friss-dich-dumm-Rezepten geht es ja getreu dem Motto: Es muss etwas sein, in das man sich am Liebsten wortwörtlich reinlegen möchte, weil es so lecker ist. Heute gibt es also den Friss-dich-dumm-Auflauf. Und der ist in wenigen Worten beschrieben: Käsig, fleischig, würzig und cremig. Auch Gemüse wird dabei sein. Hier kommt niemand zu kurz. Also, worauf noch warten? Lasst uns beginnen.

Hier das Video zum Friss-dich-dumm-Auflauf – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Bisschen Schnibbelarbeit vor dem Hochgenuss muss sein

Grundsätzlich handelt es sich beim Friss-dich-dumm Auflauf wirklich um ein sehr einfaches Rezept. Lediglich etwas Vorarbeit muss geleistet werden. Und zwar das Gemüse sowie den gekochten Schinken in Scheiben und Streifen zu schneiden. Vielleicht könnt ihr ja ein paar Familienmitglieder einspannen. Dann geht es doppelt so schnell und macht doppelt so viel Spaß.

Als Basis gibt es eine herrlich cremige Käsesoße

Für die Käsesoße bereitet ihr zuerst eine Mehlschwitze zu. Gebt Butter in einen Topf, erhitzt sie, bis sie geschmolzen ist. Und rührt anschließend das Mehl unter die Butter. Gießt unter Rühren Milch und Sahne hinein und lasst eure Bechamel-Soße kurz aufkochen. Jetzt wird der Schmelzkäse sowie der Gouda untergerührt, bis sich alles gut aufgelöst hat. Würzt die Käsesoße für den Friss-dich-dumm-Auflauf mit Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer.

friss dich dumm auflauf - die frau am grill

Die Hackfleischbällchen vorbereiten

Im Friss-dich-dumm-Auflauf gibt es auch eine Fleischeinlage in Form von Hackfleischbällchen. Gebt dazu zuerst reines Rinderhackfleisch oder gemischtes Hackfleisch in eine Schüssel. Jetzt wird nach Belieben gewürzt. Ich habe mich für Salz, Pfeffer und Oregano entschieden. Da geht aber auch noch viel mehr. Von Rosmarin und Thymian über Knoblauch- und Zwiebelpulver bis hin zu Kreuzkümmel und Curry. Knetet das Hackfleisch gut durch und formt es zu kleinen Bällchen. Apropos Fleischeinlage: Wenn ihr auf der Suche nach hochqualitativem Fleisch seid und bei euch in der Gegend nicht fündig werdet: Schaut doch mal online bei Don Carne vorbei.

Welche Pasta kann ich für den Friss-dich-dumm-Auflauf verwenden?

Hier sind verschiedene Tortellini möglich, ebenso Gnocchi. Ihr könnt auch andere gefüllte Teigwaren verwenden. Wichtig ist es, dass sie nur eine Garzeit von drei Minuten benötigen. Damit sie uns beim Backen schön weich werden und nicht zu viel Feuchtigkeit beim Garprozess ziehen. Wir wollen ja, dass unter Friss-dich-dumm-Auflauf keine trockene Angelegenheit wird.

Jetzt wird der Friss-dich-dumm-Auflauf geschichtet

Schnappt euch eine Auflaufform und pinselt sie etwas mit Butter aus. Die Mengenangaben unterhalb im Rezeptformular sind schon gewaltig. Wenn ihr also keine so große Auflaufform besitzt müsst ihr euch keine sündhaft teure kaufen. Eine tolle günstige Alternative ist eine Koncisform. So, nun geht es aber mit einer kleinen Schicht Käsesoße los. Bedeckt damit den Boden eurer Auflaufform. Anschließend kommen Tortellini und Gnocchi hinein. Beträufelt sie anschließend mit etwas Käsesoße. Weiter geht’s mit gekochtem Schinken, gefolgt von, in Scheiben geschnittene, Tomaten.

Jetzt legt ihr die, in Scheiben geschnittene, Paprika darüber, gefolgt von den Hackfleischbällchen. Verteilt sie gleichmäßig in der Auflaufform. Nun fehlen nur noch die Champignons. Gießt dann die restliche Käsesoße darüber und bestreut den Friss-dich-dumm-Auflauf mit geriebenen Gouda.

friss dich dumm auflauf pinterest - die frau am grill

Ab in den Backofen…

…oder auf den Grill in die indirekte Hitze. Im Backofen platziert ihr euren Friss-dich-dumm Auflauf am besten auf der mittleren Schiene. Gebacken wird bei 160 Grad, ich empfehle euch Ober-und Unterhitze im Backofen. Gebt eurem Auflauf 1 Stunde, dann ist auch der Käse goldbraun überbacken.

Wie schmeckt dieses Friss-dich-dumm-Gericht?

Einfach herrlich, nach Pizza und Pasta. Cremig, käsig, fleischig und saftig. Überzeugt euch am besten selbst davon.

Klappt dieses Rezept auch ohne Fleisch?

Logo! Man könnte es sogar mit Fischfilets, zum Beispiel Lachs, zubereiten. Also Schinken und Hackfleisch beiseite lassen und Fischfilets verwenden. Ob diese mit der Käsesoße schmecken, müsst ihr selber entscheiden. Frischen Fisch bekommt ihr übrigens bei der Deutschen See. Solltet ihr einen Friss-dich-dumm-Fischauflauf backen, lasst mich in den Kommentaren unterhalb wissen, wie er geschmeckt hat…

friss dich dumm auflauf rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
2.74 von 19 Bewertungen

Friss dich dumm Auflauf - Fleisch, Käse & Gemüse satt!

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: onepot
Portionen: 8 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

Für den Friss-dich-dumm-Auflauf

  • 600 g Tortellini (3 Minuten Kochzeit, beliebig verschiedene Sorten)
  • 400 g Gnocchi (3Minuten Kochzeit)
  • 200 g gekochten Schinken
  • 200 g Champignons
  • 100 g Lauch
  • 5 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 TL Butter (zum Ausstreichen der Auflaufform)
  • 200 g Gouda (zum Gratinieren)

Für die Käsesoße

  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • 700 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • 150 g Cheddar
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer

Für die Hackfleischbällchen

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Oregano

Anleitungen

Vorarbeit

  • Den gekochten Schinken und den Lauch in Streifen sowie Champignons, Paprika und Tomaten in feine Scheiben schneiden.
  •  Den Gouda und den Cheddar reiben.

Die Hackbällchen

  • Das Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, gut durchkneten.
  • Zu kleinen Hackfleischbällchen formen.

Die Käsesoße

  • Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl unterrühren.
  • Nach und nach mit Milch und Sahne unter Rühren aufgießen.
  • Fünf Minuten köcheln lassen.
  • Dann den Schmelzkäse und den Cheddar hinein schmelzen lassen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Das Schichten und Backen

  • Die Auflaufform mit Butter auspinseln und etwas von der Käsesoße hinein gießen, sodass der Boden bedeckt ist.
  • Tortellini und Gnocchi darauf verteilen und noch etwas Käsesoße darüberträufeln.
  • Nun den gekochten Schinken darauf verteilen gefolgt von den Tomaten und dem Lauch und wieder ein bisschen Käsesoße darüber träufeln.
  • Dann folgt eine Schicht Paprika und darauf werden die Hackfleischbällchen gesetzt.
  • Zum Schluss noch die Champignons zwischen den Hackbällchen verteilen und die restliche Käsesoße darüber gießen.
  • Mit geriebenem Gouda bestreuen.
  • Die Auflaufform in den, auf 160 Grad vorgeheizten, Backofen oder Grill stellen und für eine Stunde überbacken.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*