Schlagwort: Lamm Rezepte

Irish Stew-aus dem Dutch oven für die kalte Jahreszeit-Die Frau am Grill-Video Rezept

Irish Stew aus dem Dutch Oven: für die kalte Jahreszeit

Der Irish Stew hat seinen Ursprung auf der wunderschönen Insel Irland. Und sein kulinarischer Siegeszug hat schon vor vielen Jahren begonnen. Bei uns ist er aufgrund seiner Reichhaltigkeit besonders in der kalten Jahreszeit beliebt. Normalerweise mit Lammfleisch zubereitet bietet es sich aber auch an dieses durch Rindfleisch zu ersetzen.

Cannelloni al forno

Cannelloni al forno – mit Lammhack, Mangold & dreifach Käse

Bei einem Blick auf die Zutatenliste könnte man meinen die Zubereitung dieser Cannelloni al forno ist recht kompliziert. Dem ist aber nicht so. Sogar der frische Pasta-Teig gelingt im Handumdrehen. Auch das Füllen ist kinderleicht und die Soßen dazu machen sich auch schon fast von selbst. Und das Ergebnis ist ein mit Käse überbackender Nudeltraum mit saftiger Soße…

Shepherd´s Burger

Shepherd´s Burger (Deluxe-Version)

Beim Shepherd´s Burger in der Deluxe-Version habe ich mich vom Shepherd´s Pie inspirieren lassen. Hier treffen saftiges Hackfleisch, gewürzt mit feinem Rosmarin, knackige Bohnen, aromatischer Schafskäse, cremige Knoblauchsoße und herzhafter Speck aufeinander. Saftige Zwiebeln und Tomaten dürfen hier natürlich auch nicht fehlen. Eine runde und äußerst geschmackvolle Sache…

Original Shepherd´s Pie

Original Shepherd´s Pie mit Lammfleisch – im Dutch Oven

Der Original Shepherd´s Pie ist das ideale Essen für kalte Tage und meiner Meinung nach ein wahres Soul Food. Eine Schicht aus Lammhackfleisch mit aromatischen Gewürzen und eine zweite Schicht aus Kartoffelpüree, das ganz mit Käse überbacken, lassen den Original Shepherd´s Pie zum absoluten Genuss werden. Wer Lammfleisch mag der wird den Original Shepherd´s Pie lieben…

Der Balkan-Burger Titelbild

Der Balkan-Burger (bzw. Balkan-Döner)

So, hier scheiden sich die Geister: Ob’s nun ein Balkan-Döner oder ein Balkan-Burger ist, das bleibt jedem selber überlassen. Fest steht für mich nach einem überaus tauglichen Versuch: Das Ding rockt! Und vor allem kommt es, bevor das beladene Fladenbrot geviertelt wird, gigantisch rüber. Der große Hunger hat bei diesem Snack keine Chance!