Rote Bete Suppe | einfach und fein

rote beete suppe rezept selber machen

rote beete suppe rezept selber machen

Rote Bete Suppe hat für mich fast sowas wie Zauberkräfte. Warum? Wenn ich sie genieße, hebt sie meine Stimmung sofort. Das gilt aber auch für den Rote Beete Salat oder eingemachte Rote Bete.

Diese selbstgemachte Rote Bete Suppe ist nicht nur optisch ansprechend. Sie gibt einem ein wohliges Gefühl und ich würde sie ganz klar als einen Seelenschmeichler bezeichnen – besonders im Herbst und Winter… ebenso wie die Süßkartoffelsuppe oder die Kürbissuppe.

rote beete suppe pin4

So wird die Rote Bete Suppe schneller fertig

Damit die Zutaten für die Rote Bete Suppe gleich schnell garen, schneidet Rote Bete und Kartoffeln nach dem Schälen in gleich große Stücke. Und je kleiner ihr sie schneidet, desto schneller kommt ihr in den Genuss der Suppe. Empfehlenswert sind in etwa mundgerechte Würfel.

Zutaten und Zubereitung fürs Rote Bete Suppe Rezept

rote beete suppe rezept selber machen
5 von 10 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Rote Bete Suppe | einfach und fein

Dieses Rote Bete Suppe Rezept ist im Handumdrehen selber gemacht. Sehr einfach und lecker. Cremige Konsistenz, fein und sehr gesund!
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit45 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Suppe, Vorspeise, Winteressen
Küche: International
Keyword: gesund, herbstlich, lecker, wärmend
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 374 kcal

Zutaten

  • 1,3 kg Rote Bete
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Öl (Olivenöl aber auch Speiseöl wie Rapsöl)
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 3 Gewürznelken
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g Saure Sahne (Alternativ Creme fraiche)
  • 1 Handvoll Rettich-Sprossen (Alternativ Schnittlauch oder Petersilie)
  • 1 Prise Salz (zum Abschmecken)
  • 1 Prise Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Die Zwiebel grob hacken und Knoblauchzehe schälen.
    geschaelte zwiebeln grob gehackt und knoblauch geschaelt
  • Die Rote Bete schälen und in grobe Würfel schneiden
    geschaelte rote beete in grobe wuerfel geschnitten
  • Ebenso die Kartoffeln schälen und würfeln.
    kartoffeln geschaelt und in grobe wuerfel geschnitten
  • Etwas Pflanzenöl in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen.
    oel im topf erhitzt
  • Zuerst die Zwiebeln darin anbraten.
    zwiebeln im heissen oel im topf anduensten
  • Im nächsten Schritt den Knoblauch zugeben und etwas andünsten lassen.
    knoblauch zu angeduensteten zwiebeln in topf geben
  • Danach folgen die Kartoffeln.
    kartoffeln zu angeduensteten zwiebeln in topf geben
  • Im Anschluss die Rote Bete zugeben und untermengen.
    rote beete in kochtopf geben
  • Die Gewürznelken, die Wacholderbeeren und die Lorbeerblätter zugeben. Sie können auch in ein Teesieb geben werden.
    rote beete suppe mit gewuerznelken, lorbeerblaettern und wacholderbeeren wuerzen
  • Mit der Brühe aufgießen und die Zutaten bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze zirka 20 bis 30 Minuten köcheln lassen.
    rote bete suppe mit gemuesebruehe aufgiessen
  • Die Wacholderbeeren, die Gewürznelken und die Lorbeerblätter entfernen.
    gewuerze aus rote beete suppe entfernen
  • Nun alles fein pürieren - mit Stabmixer aka Pürierstab.
    rote bete suppe puerieren
  • Die Rote Bete Suppe nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Rote Bete Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Vor dem Servieren mit Saurer Sahne und Rettich-Sprossen garnieren. Als Alternative kommen auch Creme fraiche und fein gehackter Schnittlauch oder Petersilie in Frage.
    rote beete suppe rezept selber machen

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 374 kcal | Kohlenhydrate: 53 g | Protein: 8 g | Fett: 16 g | Gesättigte Fettsäuren: 4 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8 g | Transfette: 0.04 g | Cholesterin: 20 mg | Natrium: 1189 mg | Kalium: 1368 mg | Fasern: 10 g | Zucker: 21 g | Vitamin A: 815 IU | Vitamin C: 40 mg | Kalzium: 97 mg | Eisen: 3 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

einfache rote beete suppe

Empfohlener Beitrag

radieschen salat - rezept - die frau am grill
Radieschensalat mit erfrischendem Sommerdressing

Ein erfrischendes Radieschensalat Rezept - egal ob als Beilage oder zur Hauptspeise. Leicht & lecker für den Sommer!

Beilagen & Toppings

Für meine Rote Bete Suppe hole ich mir immer Rettich-Sprossen aus dem Bioladen um die Ecke als Topping.  Auch Röstzwiebeln und vor allem geröstete Kerne (Sonnenblumen oder Kürbiskerne) bringen eine hervorragende Note in die Rote Bete Suppe.

Wer keine Rettich-Sprossen zur Hand hat, der rührt etwas Meerrettich aus dem Glas (oder noch besser frisch geriebenen) unter die saure Sahne oder Crème fraîche. Veganer lassen die saure Sahne einfach weg.

Auch auf andere Sprossenarten oder Kräuter, wie frischen Schnittlauch, Petersilie oder Koriander als Zutat darf zurückgegriffen werden. Und um die Suppeneinlagen-Klassiker nicht zu vergessen: Croutons. Kurzum – jeder, wie er möchte und Lust hat. Als Beilage: natürlich Baguette oder ein paar Scheiben gesundes Dinkelbrot.

rote bete suppe rezept

Aufbewahrung der Rote Bete Suppe

Im Kühlschrank hält sich die Suppe ungefähr drei Tage. Auch lässt sich dieses Gericht sehr gut in Tupper Schüsseln einfrieren.

Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, die Zaubersuppe mit der stimmungshebenden Wirkung auszuprobieren, dann wünsche ich euch gutes Gelingen und einen guten Appetit!

14 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Ich mache aus dem Gemüse immer Saft – überhaupt kein Aufwand und sehr lecker. Da braucht es nichts viel mehr als die Knolle und Wasser und Zucker. Achja: Einmalhandschuhe, weil den Farbstoff bekommt man sonst nicht mehr aus der kleidung. Schönes Wochenende, Arianne

    • Liebe Arianne Vielen lieben Dank für deinen Tipp 😉 Das klingt auch nach einer tollen Idee! Muss ich auch unbedingt mal probieren 😉 Diese Knolle ist einfach so vielseitig und lecker. Aber wie Du schon sagst bei der Verarbeitung muss mit etwas Vorsicht gearbeitet werden 🙂 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anja

  2. 5 Sterne
    Toller Artikel! Wenn wir im Winter Gäste haben mache ich auch immer einen Suppentopf von diesem Zaubertrank! Gebe aber noch ein wenig Zucker, Möhren und ein Stück Butter hinzu. Solltest du auch mal ausprobieren! Liebe Grüße, Gabi

  3. Tolles Rezept, danke. Der erste Versuch ist sehr gut gelungen. Beim zweiten Versuch hatte ich einen bitteren Geschmack in den Suppe und die Zwiebeln habe ich extra angebraten und dann zugegeben. Es waren zuviel Zwiebeln und die Suppe hat dann mehr nach Tomatensuppe ausgesehen. Vielleicht ist das der Effekt, den manche als braune Farbe bezeichnen. Weiss nicht, warum ich drei grosse Zwiebeln genommen habe, kleine hätten gereicht. Frau lernt nie aus 🙂

  4. 5 Sterne
    Klingt sehr gut. Kommentar zur Braunfärbung: Ich glaube nicht, dass Salz eine Rolle spielt. Ich würde eher auf Säure tippen, wie zum Beispiel Äpfel, die ja auch SEHR gut zu Roter Bete passen, oder Zitrone.

  5. 5 Sterne
    Hallo Anja,
    Habe mich an der Rote-Bete-Suppe herangewagt und muss sagen, dass sie mega lecker war 😋.
    Auch fürs Auge was ganz besonderes. Danke für deine tollen Rezepte 😊

  6. Hi Anja,
    die Suppe wird probiert. Hab noch Rote Bete im Beet. Danke für das Rezept.
    Musste über deine Wachoderbären sehr schmunzeln im Erklärtext. Autokorrektur lässt grüßen…
    LG Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*