Croutons selber machen

croutons selber machen rezept

croutons selber machen rezept

Jeder dürfte sie kennen, die kleinen, in Fett herausgebratenen Brotwürfel, “Croutons” (bzw. Croûtons) genannt. Schon seit langem werden Croutons in Supermärkten zum Kauf angeboten. Doch bei mir dreht es sich heute in diesem Artikel ums „Croutons selber machen“.

Croutons Pin

Zutaten und Zubereitung

croutons selber machen rezept
4.50 von 2 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Croutons selber machen

Croutons selber machen: Croutons sind sehr beliebt für Salate, Suppen oder Knödel & Klöße. Mit diesem Rezept sehr schnell selbst gemacht.
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht: Beilage, Topping
Küche: International
Keyword: einfach, goldgelb, knusprig, kross, schnell
Portionen: 200 g
Kalorien: 4 kcal

Zutaten

  • 200 g Toastbrot (Art nach Wahl, es empfiehlt sich Toastbrot)
  • 20 g Butter
  • 1 Prise Salz (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Brotscheiben (oder Brötchen etc.) in Würfel schneiden.
  • Butter (oder Olivenöl) in der Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Brotwürfel in die Pfanne geben und sodann sofort ein paar Mal wenden, damit sie von allen Seiten mit dem Fett benetzt werden.
  • Wenn die Croutons schön gold-braun sind und einen leichten Biss haben auf einen Teller geben.
  • Die Würfelchen mit etwas Salz und Gewürzen, ggf. Knoblauch und/oder Kräutern der eigenen Wahl verfeinern.

Notizen

Tipps: Verfeinern lassen sich selbstgemachte Croûtons durch Kräuter wie Rosmarin oder Thymian. Die Brotcroûtons am besten während dem Rösten damit würzen.

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 4 kcal | Kohlenhydrate: 1 g | Protein: 0.1 g | Fett: 0.1 g | Gesättigte Fettsäuren: 0.1 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.02 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.03 g | Transfette: 0.003 g | Cholesterin: 0.2 mg | Natrium: 7 mg | Kalium: 1 mg | Fasern: 0.03 g | Zucker: 0.05 g | Vitamin A: 2 IU | Kalzium: 1 mg | Eisen: 0.03 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

croutons in suppe

Croutons für Salate

Egal ob Caesar Salad oder Feldsalat: Dort peppen die Croûtons den Salat ein wenig auf. Vor allem für diejenigen, die auf das Baguette oder Pizzabrot nebenher verzichten wollen oder müssen. Und Croûtons bringen natürlich, je nachdem wie sie gewürzt sind und um welchen Salat es sich handelt, noch einen netten Geschmack mit in die Schüssel.

croutons in suppe als topping

Croûtons für Suppen

Am beliebtesten sind Croûtons in der Tomatensuppe. Ob sie sich in einer Kartoffelsuppe auch gut machen, muss jeder für sich selber entscheiden. Wie schon bei der Verwendung der Croutons im Salat als Ersatz für Baguette und Pizzabrot. Gut vorstellen kann ich mir Croutons aber auch noch in einer Fischsuppe.

Croutons für Knödel und Klöße

Mamas und Omas (ab und zu auch die Papas und Opas) verstecken gerne Croutons in Kartoffelklößen beziehungsweise Kartoffelknödel. Warum? Angeblich weil sie Feuchtigkeit anziehen und so die Knödel und Klöße nicht klumpen.

Empfohlener Beitrag

pilzsuppe rezept
Pilzsuppe | schnelles und leckere Rezept

Egal ob die Pilze im Wald gesammelt oder auf dem Markt gekauft wurden: dieses Pilzsuppe Rezept gelingt flott und es schmeckt sehr lecker.

2 Kommentare

  1. 4 Sterne
    gefällt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*