coleslaw rezept - die frau am grill

Coleslaw Rezept | selbstgemachter Amerikanischer Krautsalat

coleslaw rezept - die frau am grill

Wer schon mal bei Kentucky Fried Chicken (KFC) war dürften ihn kennen: Coleslaw – perfekter amerikanischer Krautsalat. Genial als Beilage zum Grillen, wenn Burger, Chicken Wings, Pulled Pork oder Spareribs gereicht werden. Aber auch sonst macht dieser einfache, erfrischend und ober-leckere Krautsalat als Beilage eine gute Figur.

Und egal ob ihr Coleslaw kennt oder nicht, hier kommt die gute Nachricht: Coleslaw selber machen ist super einfach! Und damit ihr in nur wenigen Schritten diesen amerikanischen Coleslaw KFC Style hinbekommt, habe ich jetzt das klassische Coleslaw Rezept für euch. Amerikanischer Krautsalat so wie man ihn kennt und liebt!

Hier das Video zu diesem Rezept

Was ist Coleslaw?

Coleslaw heißt eigentlich nichts anderes als Krautsalat. Amerikanischer Krautsalat steht also auf dem Programm. Der Ausdruck Coleslaw wird vor allem in den USA aber auch England oder Australien verwendet. Krautsalat gibt es natürlich in verschiedenen Variationen. Sprachlich ist Coleslaw dem niederländischen Wort Koolsla abgeleitet – dies bedeutet, klar: „Kohlsalat“.

Früher war Coleslaw in Großbritannien als Coldslaw bekannt. Hierbei ist „Cole“ eine Abkürzung für Cabbage (was „Kraut“ heißt), was wiederum vom Lateinischen „colis“ stammt. Aber nun genug davon, wenden wir uns dem Coleslaw zu.

Amerikanischer Krautsalat – das Tolle an diesem Party Salat Rezept

Es fliegen soviele Coleslaw Rezepte herum, dass man da fast den Überblick verlieren könnte. Darum sage ich euch an dieser Stelle, was mein Rezept ausmacht. Dann könnt ihr entscheiden, ob ihr weiter lesen wollt oder nicht…

  • Erprobte Nummer: Coleslaw nach diesem Rezept ist auf Dutzenden von Grill-Events und Familien-Fest-Buffets serviert worden. Und immer kam die Frage auf: wie bekommst du den so lecker hin? Meine Antwort ist immer: Handy rausziehen und per WhatsApp den Link zu eben diesem Rezept hier an den oder die Fragesteller zu verschicken. Danksagungen kommen verlässlich die Folgetage, wenn das Rezept umgesetzt wurde…
  • Knackige Nummer: während ein grüner Salat oder einer Bohnensalat nach einem Tag im Kühlschrank nicht mehr so knackig daher kommt, kann man das vom Coleslaw nicht behaupten. Immer lecker und knackig.
  • Light-Version möglich: und das ohne großen Geschmacksverlust! Verwendet eine leichte Mayonnaise oder ersetzt einen Großteil durch Joghurt. Auch kann man den Zuckeranteil reduzieren. Wem der amerikanische Krautsalat also sehr gut mundet ,man gleichzeitig Angst vor Hüftgold hat, der sich da bei der Zubereitung schon erfolgreich zur Wehr setzen.
  • Gesunder Coleslaw: gut, Mayo und Zucker sprechen da aus mancher Sicht dagegen, aber in Bezug auf das Kraut, die Möhren und Zwiebeln gibt’s wohl nichts auszusetzen. Zudem: wie oberhalb geschrieben lässt sich eben auch problemlos eine Lightversion als Coleslaw Rezept ohne Mayo zubereiten. Und low carb ist dieser Party Salat eh immer…

amerikanischer krautsalat

  • Amerikanischer Krautsalat ist eine schnelle Nummer: und was für eine! Das Kraut ist flott gehobelt, die Karotten geraspelt und die Zwiebeln gewürfelt. Dann müssen nur noch die Zutaten für die Coleslaw Marinade in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrührt und in den Salat gemischt werden. Atomphysik hört sich anders an, oder?
  • Erfrischend besonders beim Sommer-Grillen. Dafür den Coleslaw im Kühlschrank aufbewahren und erst servieren, wenn das Grillgut kurz vor fertig ist. Dann kommt er gut gekühlt auf den Teller.
  • Ganzjähriges kulinarisches Vergnügen: zum einen bekommt ihr die Zutaten das ganze Jahr hindurch sofort in jedem Supermarkt. Und des Weiteren passt er auch in jede Jahreszeit, der gute amerikanische Krautsalat.

selbstgemachter coleslaw

  • Wunderbar planen und vorbereiten: Bereitet den Coleslaw am Vortag zu! Egal ob es sich dann nur um ein kleines Familienessen oder eine große Party und das Party Buffet handelt: ihr habt am Tag selbst keine Arbeit mehr. Und der Salat kann über Nacht nochmals richtig schön durchziehen – für maximalen Geschmack!

Was ist der Unterschied zwischen diesem Rezept „Coleslaw“ und dem bei uns allgemein bekannten Krautsalat?

Gegen einen klassischen deutschen Krautsalat, also den Coleslaw deutscher Art, ist natürlich nichts einzuwenden. Und er ist ja auch wirklich eine feine Sache. Beim Coleslaw Orginal Rezept ist das Entscheidende und der große Unterschied, dass hierbei die Sauce auf einer Mayonnaise-Basis angerichtet wird. Amerikanischer Krautsalat ist also ein klein wenig "schwerer"…

Irgendwie doch typisch amerikanisch, oder? In Verbindung mit Kraut und Zwiebeln wirklich eine sehr leckere und cremig-saftige Kombination. Also jeder, der auf Mayonnaise oder allgemein cremige Salat-Dressings steht wird dieses Rezept lieben.

original coleslaw

Mich erinnert das Coleslaw Salat Rezept deshalb an Fast Food, weil dieser KFC Coleslaw wirklich wunderbar zu Burgern passt und auf jeder Feier der Hit ist. Das Coleslaw Rezept original amerikanisch ist eben einfach mal was anderes. Weitere Unterschiede: Es befinden sich auch Karotten und Zwiebeln im Coleslaw KFC Style…

Auf was sollte beim Weißkraut kaufen geachtet werden?

Der erste Blick gilt den äußeren Blättern: Fallen diese schon ab oder sind sie bräunlich welk? Und zudem: der Strunk. Ist dieser schon bräunlich-dunkel oder ist der Strunk überdimensional groß, besser auf ein anderes Exemplar ausweichen.

coleslaw selber machen

Das Kraut mit der Hand oder dem Hobel schneiden?

Der Krauthobel hat zwei Vorteile: Zum einen bekommt man, je nach Einstellung der Dicke, immer gleichmäßige Ergebnisse. Ich finde, dies sieht einfach schöner aus, wenn der KFC Coleslaw nicht aus dicken Brocken und kleinen Mini-Stücken zusammen gewürfelt ist. Außerdem empfinde ich das Arbeiten mit dem Krauthobel als wesentlich einfacher.

Und hier fällt mir noch ein drittes Argument für den Krauthobel ein: Man schneidet sich nicht so leicht in den Finger. Aber bitte, wer will kann auch ein Messer verwenden. Oder, wer will kann natürlich auch eine Küchenmaschine mit dem passenden Aufsatz verwenden.

Die Coleslaw Zubereitung – einfache Schritt für Schritt Anleitung:

  • Das Weißkraut fein hobeln. Alternativ mit dem Messer in feine Weißkohl Streifen schneiden.
  • Ebenso die zuvor geschälten Karotten.
  • Die Zwiebeln in ganz kleine Würfel schneiden.
  • Alles in eine Schüssel gegeben.
  • Die restlichen Zutaten fürs Coleslaw Dressing nun in eine große Schüssel geben und mit dem Schneebesen ordentlich vermengen.
  • Die Marinade über den Salat geben und untermischen.
  • Den Salat am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen – wer Zeit und Lust hat kann auch hierbei vor dem Schlafengehen nochmals durchrühren, damit sich die Soße bestens verteilt und einziehen kann. Vor dem Servieren ebenfalls nochmals kräftig umrühren. Und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abermals abschmecken.

coleslaw marinade

Zu welchen Speisen eignet sich der Salat als Beilage?

Der Krautsalat Coleslaw ist eine typische Beilage beim Grillen in den USA. Egal ob Spare Ribs, Chicken Wings, Burger oder Steaks. In England wird er aber zum Beispiel auch oftmals zu Fish & Chips gereicht. Er passt aber auch generell aufs Salat Buffet!

Ich muss schon zugeben, dass ich mich in diesen Coleslaw glatt reinsetzen könnte, somit kann ich ihn mir sogar als Hauptspeise sehr gut vorstellen. Dazu ein Stück geröstetes Brot oder Baguette, eine wunderbare Sache!

Ist Coleslaw gesund?

Generell spricht nichts gegen Krautsalat, Zwiebeln und Karotten. Also kann man sagen: Coleslaw ist auf jeden Fall gesund, und verglichen mit einem Nudelsalat allemal. Wer auf einige Kalorien verzichten mag und kann, der tauscht bei diesem KFC Coleslaw Rezept einen Großteil der üblicherweise verwendeten Mayonnaise gegen Buttermilch und Joghurt ein. Dann geht der Salat sogar als low carb Fitness-Beilage durch.

Geheimtipp beim Rezept „Coleslaw“:

Nach dem Zubereiten unbedingt für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen. So kann er schön durchziehen. Aber Vorsicht: Je länger er steht, desto weicher wird der Coleslaw. Sprich: Wer richtig viel "Biss" haben möchte, sollte den Coleslaw nicht über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Oder alternativ: ihn dicker hobeln.

kfc coleslaw

Andere Coleslaw Rezepte

Es gibt zwar vielleicht nur den einen KFC Coleslaw und nur das eine, wahre KFC Coleslaw Rezept, aber es gibt definitiv viele verschiedene Coleslaw Rezepte. Neben dem originalen Rezept, wie hier beschrieben, kann man auch Rotkohl statt Weißkohl benutzen zum Coleslaw selber machen.

Für den Coleslaw mit Rotkohl, auch Rotkohl Coleslaw genannt, bleiben alle anderen Rezept-Schritte gleich. Coleslaw mit Spitzkohl ist auch eine leckere Idee.

Zum Coleslaw Dressing hatte ich bereits erwähnt, dass um Kalorien zu sparen, auch ein Coleslaw ohne Mayo möglich ist. In dem Fall würde wie gesagt der Coleslaw mit Joghurt angerührt werden. Entweder ihr nutzt dann nur Joghurt oder ihr mischt es wie die Mayonnaise im Coleslaw Original Rezept mit der Buttermilch.

Coleslaw vegan

Für veganen Coleslaw müsst ihr nur Mayonnaise, Buttermilch und Milch ersetzen, was nicht allzu schwer ist. Mayonnaise gibt es mittlerweile auch in veganer Ausführung zu kaufen.

coleslaw in schuessel

Um die Konsistenz von Buttermilch herzustellen, könnt ihr etwas veganen Joghurt mit pflanzlicher Milch vermischen. Und für die Milch selbst nehmt ihr dann einfach dieselbe Sorte, die ihr auch für eure Buttermilch benutzt habt. Fertig ist der vegane Coleslaw!

Paar Fragen zu unserem Coleslaw KFC Rezept

Klar, am Ende von diesem Beitrag sind nun noch paar Fragen offen, ich hoffe, dass ich sie euch im Folgenden beantworten kann. Falls nicht, dann schreibt mir gerne eure Fragen in die Kommentare unterhalb. Ich beantworte alles, versprochen!

Wie lange ist Coleslaw haltbar?

Dieser Coleslaw KFC Style hält sich im Kühlschrank rund drei Tage. Da der Kohl im Coleslaw schnell anfängt zu gären und da mit Mayonnaise gearbeitet wird, sollte amerikanischer Krautsalat nicht länger aufgehoben und verzehrt werden.

coleslaw dressing

Kann man Coleslaw einfrieren und dann wieder auftauen?

Ich würde Coleslaw nicht einfrieren, da er beim Auftauen wohl sehr lätschig und matschig gerät. Und das macht dann keinen Spaß. Auch weiß ich nicht, wie sich die ganzen Flüssiganteile wie Essig, Zitronensaft, Mayo, Milch und Co. in aufgetautem Zustand verhalten.

Und ganz ehrlich: von diesem Coleslaw ist erst selten was übrig geblieben. Und wenn: dann ab in den Kühlschrank und nochmals eine Nacht durchziehen lassen.

Wann sollte man den KFC Slaw zubereiten?

Auf alle Fälle, wie oberhalb schon erwähnt, am Vortag. Denn wenn der Coleslaw über Nacht durchzieht, dann schmeckt er noch besser.

Welches Kraut für den Coleslaw verwenden?

Hier empfehle ich ganz stinknormales Weißkraut, also einen Kohlkopf, aus dem Supermarkt, dem Hofladen oder dem Wochenmarkt. Alternativ geht auch Spitzkohl. Mit anderen Krautsorten habe ich noch keinen Coleslaw zubereitet.

Fazit

Dieses KFC Coleslaw Rezept wird eure Gäste – und nicht zuletzt natürlich auch euch selbst – begeistern. Ob beim amerikanischen Barbecue, zum Burger, Pulled Pork, auf dem Party-Buffet oder als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten: Coleslaw Salat schmeckt nicht nur, er lässt sich auch problemlos abwandeln und vorbereiten. Mit Hähnchen vom Grill dazu werdet ihr euch fühlen wie bei KFC! Ich wünsche guten Appetit für diesen amerikanischen Krautsalat.

coleslaw rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.29 von 28 Bewertungen

Coleslaw Rezept – Amerikanischen Krautsalat selber machen

Das Coleslaw Rezept bringt euch die perfekte Beilage. Nicht nur zum BBQ. Aber natürlich passt er tollt zu Burgern, Rippchen & Chicken Wings.
Vorbereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit31 Min.
Gericht: Beilage, Beilagensalat, Salat
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: dressing, einfach, lecker, marinade, salatdressing, schnell
Portionen: 5 Personen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 1 kg Weißkraut
  • 2 Stk große Karotten
  • 3 Stk mittlere Zwiebeln
  • 1,5 EL Salz
  • 1 TL gemahlenen Pfeffer
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mayonnaise
  • 100 ml Buttermilch
  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 TL mittelscharfen Senf
  • 100 ml Milch
  • 1/2 Stk Zitronensaft

Anleitungen

  • Das Weißkraut fein hobeln.
    weisskraut fuer coleslaw gehobelt
  • Ebenso die zuvor geschälten Karotten.
    fein geraspelte karotten
  • Die Zwiebeln in ganz kleine Würfel schneiden.
    in kleine wuerfel geschnittene zwiebeln
  • Alles in eine Schüssel gegeben
    kraut, zwiebelwuerfel und karotten in einer schuessel
  • Die restlichen Zutaten fürs Coleslaw Dressing nun in eine große Schüssel geben und mit dem Schnellbesen ordentlich vermengen.
    zutaten fuer die coleslaw marinade in einer schuessel
  • Die Soße über den Salat geben und untermischen.
    coleslaw marinade ueber kraut, karotten und ziebeln geben
  • Den Salat am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen – wer Zeit und Lust hat kann auch hierbei vor dem Schlafengehen nochmals durchrühren, damit sich die Soße bestens verteilt und einziehen kann. Vor dem Servieren ebenfalls nochmals kräftig umrühren.
    colelsaw nach marinieren kraeftig durchmischen

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

16 Kommentare

  1. Hallo,
    hab ihn gestern nachgemacht. Aber 1EL Pfeffer ist deutlich zu viel. War nicht essbar. Hab dann 3/4 des Salates nochmal mit Wasser gewaschen. Dann gings. Danach war er auch super lecker 😊
    Ich hatte sogar mehr als 1 Kilo Kohl. Du meins bestimmt 1 TL?

    • Also ein gestrichener Esslöffel ist bestimmt nicht so weit weg von einem gehäuften Teelöffel. Manche mögen mehr, manche weniger. Dass du extra Arbeit hattest tut mir leid. Aber es freut mich sehr, dass er dir zum Schluss gelungen ist und gut geschmeckt hat. Ich wandel das mal in einen TL um! LG, Anja

  2. Katharina

    Sehr sehr lecker der Salat, vor allem die Dressing mit Buttermilch und Mayonnaise 🙂 Hätte gleich den ganzen Spitzkohl mitverarbeiten sollen und nicht ein Viertel weg lassen sollen. Ich habe den Salat von meiner Küchenmaschiene einmal fein und die Karotten grob reiben lassen, für den Biss im Salat.

  3. sehr sehr gutes Rezept, vielen Dank dafür. Habe den Coleslaw zum Fondue gereicht und er ist supergut angekommen. Ich hatte nur die Hälte der Mayo genommen und dafür mit Joghurt und Buttermilch aufgefüllt. War trotzdem sämig und wahnsinnig lecker. Werde ich in mein Standardrepertoire aufnehmen.

  4. 5 stars
    Hab den Coleslaw gerade zubereitet für heute Abend — er ist zum Reinlegen!
    Bin dabei Sylvias Tipp gefolgt, und habe die Hälfte der Mayo ersetzt durch Joghurt. Schmeckt trotzdem prima. 🙂
    Danke fürs Rezept! Gibt es bestimmt noch öfter.

  5. 5 stars
    HAMMER Rezept! Ich kenne und liebe Coleslaw aus den USA. In Deutschland gekaufte kommt da nicht dran. Aber dieses Rezept? Wie das Original aus USA. Zum Niederknien! DANKE Anja!
    PS: war eigentlich als Beilage für die Spareribs aus dem Ofen gedacht. Die gibt es aber erst morgen. Mal schauen, ob bis dahin noch genug von der Coleslaw übrig ist 😉

    • Liebe Isabel, freue mich sehr über Deine Nachricht und dass er Dir so gut geschmeckt hat. Könnte auch drin baden:)) Und lieben dank für die positive Bewertung. Liebe Grüße, Anja

  6. Raderschadt

    Hallo Anja ein sehr gutes Rezept nehme ich in meiner Sammlung auf mein nähme ist Erich bin Bäckermeister Jäger mache selber viel Wurst kann dir mal Rezepte geben

  7. Mechthild

    Nun liege ich bereits seit 10 Tagen mit Lungenentzündung danieder und habe also Zeit, mich durch die Rezepte hier zu lesen. Das Gyroscevapcichi gibt es direkt morgen, mein Mann ist bereits losgestiefelt, damit das geneigte Weibchen nicht in Krankheitsdepression verfällt. Dabei auf dieses Coleslaw Rezept gestoßen und bin direkt wieder wach. Seit Jahren auf der Suche nach DEM Rezept, nachdem wir vor Jahren in Lübeck (wo wir 5 Jahre lebten) einen Coleslaw zum Niederknien gegessen hatten und nie wieder Vergleichbares bekommen oder hinbekommen haben. Nun höre ich die Zutaten und horche auf. Buttermilch? Das klingt doch….. Könnte das die kleine Zutat sein, die ihn so unvergleichlich machte? Nun ist mein Mann bereits unterwegs und im tiefsten Schwarzwald ist das Netz eher gruselig. Aber das Rezept wird sofort ausgedruckt und bei nächster Gelegenheit probiert. Dann haben wir auch gleich einmal wieder die Chance, den Slowcooker herauszuholen und Pulled Pork herzustellen. Dankeschön für das Rezept.

    • Hallo liebe Mechthild, die besten Genesungswünsche! Und Danke für Deine Kommis! 🙂 Ja, ich glaube die Kombination aus Buttermilch und Mayo ist es. Das macht den Salat so wunderbar frisch. Wirklich zum Reinlegen der Salat. Alles Gute nochmal und Danke! Liebe Grüße, Anja

  8. Annenmarie Leitsch

    5 stars
    Nachgemacht und ich muss sagen: ich kennen die Variante von KFC – und die schmeckt mir schon sehr gut. Dein Rezept setzt dem Ganzen aber die Krone auf. Mega Coleslaw, schade, dass die Grillsaison schon vorbei ist. Aber ich, weil ich bei uns für Salate zuständig bin, werde mir das Rezept ganz fest merken…Liebe Grüße Annemarie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*