Bifteki | schneller griechischer Klassiker

bifteki grillen rezept - die frau am grill

bifteki grillen rezept - die frau am grill
Wer in ein griechisches Restaurant geht, egal ob hierzulande oder in Griechenland, hat es meist auf eines der folgenden drei Gerichte Klassiker abgesehen: Gyros, Souvlaki oder Bifteki. Und wir kümmern uns heute um Letzteres: Bifteki mit Schafskäse – Griechenlands Antwort auf das Deutsche Hacksteak.

Bifteki Pinterest

Bifteki Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

bifteki grillen rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.91 von 10 Bewertungen

Bifteki | schneller griechischer Klassiker

Neben Souvlaki & Gyros ist Bifteki DAS griechische Gericht! Ich zeige dir, wie das Bifteki Rezept mit Schafskäse klappt. Einfach und lecker!
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: griechisch
Keyword: lecker, saftig, urlaubsfeeling, würzig
Portionen: 5 Portionen

Zutaten

Zutaten Bifteki

  • 1 kg Rinderhack
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 150 g Schafskäse
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 EL frischer Majoran
  • 3 EL frischer Thymian
  • 3 EL frischer Oregano
  • 4 cl Ouzo
  • Semmelbrösel zum Andicken der Hackmasse

Zutaten Ouzo Minz Soße

  • 1 rote Zwiebel
  • 35 g schwarze Oliven ohne Stein in Viertel geschnitten
  • 35 g Peperoni in kleine Stücke geschnitten
  • 35 g Kapern in kleine Stücke geschnitten
  • 5 g frische Minze sehr fein gehackt
  • 300 ml Sahne
  • 4 cl Ouzo
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

Zubereitung Bifteki

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln auf dem Schneidebrett mit dem Messer in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln zum Hack in eine Schüssel geben, die Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse drüber pressen.
  • Thymian, Majoran und Oregano mit einem Messer ganz fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Mit den Eiern, dem Ouzo, sowie Salz und Pfeffer mischen.
  • Alles ordentlich vermengen. Nun nach und nach die Semmelbrösel zugegeben bis eine gut formbare Masse entsteht.
  • Aus der Hackmasse mit der Hand jetzt 10 kleine Burger Patties formen.
  • 5, also die Hälfte, mit jeweils in der Mitte mit 30 g Käse belegen. Käse und Hack ist einfach eine Klasse Kombination!
  • Nun die Patties samt Füllung mit den restlichen 5 Patties bedecken und am Rand ordentlich „verschließen“. Jetzt sind aus zwei Burger Patties astreine Bifteki mit Schafskäse entstanden.
  • Den Grill auf 240 Grad direktes Grillen vorbereiten. Die Bifteki von beiden Seiten ordentlich anrösten.
  • Dann in der indirekten Hitze bei 150 Grad auf eine Kerntemperatur von rund 70 Grad ziehen.

Zubereitung griechische Ouzo Minz Soße

  • Die Zwiebeln, Kapern, Oliven und Peperoni im heißen Öl in einem Topf anschwitzen.
  • Dann mit dem Ouzo ablöschen.
  • Topf auf die Seite stellen und mehlieren und mit Sahne aufgießen.
  • Die Minze drüber streuen und einrühren.
  • Einmal kurz aufkochen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

bifteki mit schafskaese grillen - die frau am grill

Empfohlener Beitrag

Gebratener Rehruecken mit Pak Choi Gemüse
Rehrücken braten | mit feinem Gemüse und Spätzle

Rehrücken braten klappt in der Küche wie unter freiem Himmel gleichgut und einfach. Artikel mit Schritt für Schritt Rezept und Beilagen Tipps.

Bifteki Beilagen

Bifteki Beilagen stehen viele zur Auswahl: Metaxasoße, TsatsikiJoghurt-Minz-Dipgriechischer Krautsalatgriechischer Salat oder Pita. Ich finde, der deftige Geschmack wird bei solchen Rezepten immer wunderbar durch einen Krautsalat ergänzt. Aber auch eine Portion Pommes, Tomatenreis oder sogar Spinat sind beste Begleiter.

Bifteki Pinterest

Tipps und Tricks

  • Bei Bifteki verhält es sich beim Andicken wie bei Buletten. Ihr könnt entweder Semmelbrösel zur Hackfleischmasse geben, oder als Alternative ein Brötchen in Wasser einlegen, auspressen und unter die Masse mischen. Beides ist möglich.
  • Bevor ihr die Bifteki formt, am besten die Hände mit etwas Wasser benetzen. So bleibt nicht so viel Hackfleisch daran kleben, wenn ihr euch um die Fleischmasse kümmert.
  • Ich grille meine Bifteki, natürlich könnt Bifteki wie in original griechischen Restaurants auch in der Küche in der Pfanne (am besten einer ofenfesten Grillpfanne) zubereiten. Ein bisschen von beiden Seiten auf hoher Stufe braten. Und dann die Bifteki bei 180 Grad im Backofen garen. Da ist die Backzeit so um die 15 Minuten. Mein Favorit ist aber eher das Grillen. Da habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.

14 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Dieses Essen ist für mich Urlaubserinnerung pur ♥️ Sooooooo lecker 😋
    Glg Betty von
    http://www.mundgefuehl.com

  2. 5 Sterne
    Wird fürs nächste Wochenende eingeplant 👍 Schönen Abend und Grüße an den Kameramann 😉

  3. 5 Sterne
    Das liebe ich 😋 super lecker 🤤 mit richtig schön Knoblauch 👍👍👍

  4. 5 Sterne
    Hi Anja, herzlichen Dank für die tolle Anregung – ich habe sie etwas abgewandelt u.a. Metaxa statt Ouzo), aber es hat sehr gut geschmeckt. Den Braten habe ich dann auch im Ofen gemacht – ich bekomme aber demnächst einen Grill und wage mich dann auch mal an den Grillrost…

  5. Ich lese gerade noch von Rosmarin. Du kkannst dir selbst flüssigen Rosmarin herstellen. Ist ganz einfach in einem Mixer (Pürierstab ist eher nicht geeignet, weil keine beständige Emulsion entsteht). Wenn du Interesse hast, suche ich dir einmal die Mengenverhältnisse heraus.

  6. 5 Sterne
    Yeah. Wirklich lecker. Habe ich letztens gemacht. Aber ohne Ei und Brösel. Und Verhältnis Fleisch zu Feta gut 1:1. Die Bindung klappt trotzdem und wir mögen diesen reinen Hacksteakgeschmack mit der mediterranen Würzung. Damit es trotzdem gut bindet, schneide ich entweder Lauvhzwiebelringe oder ganz feine rote Zwiebeln, die ich auf den Feta lege. Und noch viel mehr, die sich dann jeder selbst auflegen kann. Dazu einfach nur Ajvar oder natürlich Tzaitziki, oder Petersilie Minze Zitronenjoghurt. Auch gut Metaxasauce. Ganz frisch entdeckt auch ganz viel geschnittene glatte Petersilie, etwas Korianderblätter, etwas Minze, etwas geschnittene Chili. Ganz wenig Olivenöl und Salz plus wenig Zitrone, sodass man sozusagen leicht geölte Kräuter hat. Dazu griechischen Bauernsalat ordentlich Kalamataoliven und knuspriges Brot. Demnächst möchte ich endlich deinen Djuvec Reis probieren. Der passt sicher auch sehr gut dazu.

  7. Matthias Meissner

    5 Sterne
    Ich hab es ausprobiert- es klappt hervorragend… Und schön Ouzo dazu 😜😜

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter