Thunfischcreme Rezept | Dip & Aufstrich

thunfischcreme rezept

thunfischcreme rezept

Die Thunfischcreme ist ein köstlicher Aufstrich oder Dip, der sich durch seine einfache Zubereitung und seine vielseitige Verwendungsmöglichkeiten auszeichnet. Mit ihrem delikaten Geschmack und cremiger Konsistenz erfreut sie sich großer Beliebtheit bei Liebhabern von Meeresfrüchten und Snacks. Sie wird übrigens auch gerne als Thunfischpaste bezeichnet.

Krautsalat mit Speck

Thunfischcreme Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten fürs Thunfischcreme Rezept

Lasst uns zuerst einen Blick auf die Zutaten fürs Thunfischcreme Rezept werfen:

  • 1 Dose Thunfisch in Sonnenblumenöl (195 g ) – alternativ im eigenen Saft
  • 1 Bund Frischer Dill (alternativ ein Bund frische Petersilie)
  • 1 EL Kapern
  • 100 ml Mayonnaise
  • 1 Zwiebel
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Salz (zum Abschmecken)

 

thunfischcreme italienisch

Zubereitung der Thunfischcreme

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Zubereitung der Thunfischcreme:

  • Abgießen des Öls vom Thunfisch, um die Creme nicht zu ölig zu machen.
  • Fein hacken der Zwiebeln für eine gleichmäßige Verteilung des Geschmacks.
  • Vorsichtiges Hacken des Dills, um seine Aromen freizusetzen.
  • Kleinschneiden der Kapern, um eine angenehme Textur und Geschmack zu erzielen.
  • Vermengen aller Zutaten in einer Schüssel mit einer Gabel, um eine cremige und gut vermischte Konsistenz zu erhalten.
  • Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.

thunfischcreme einfach

Serviervorschläge

Um die Vielseitigkeit vom Thunfischcreme Rezept hervorzuheben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, sie zu servieren:

Als Brotaufstrich

Die Thunfischcreme eignet sich hervorragend beim Buffet oder Brunch als herzhafter Brotaufstrich. Streiche sie großzügig auf frisches Brot, paar Scheiben Baguette oder knusprige Crackers.

Als Dip für Gemüsesticks

Schneide frische Gurken-, Karotten- oder Paprikasticks in mundgerechte Stücke und serviere sie mit der Thunfischcreme.

Als Füllung für Wraps

Die Thunfischcreme eignet sich auch hervorragend als Füllung für Wraps. Breite eine großzügige Menge der Thunfischpaste auf einen Wrap aus und belege ihn mit frischem Gemüse wie Salat, Tomaten, Gurken und Paprika. Rolle den Wrap fest zusammen und schneide ihn in handliche Stücke.

thunfischcreme brotaufstrich

Tipps & Tricks

Hier noch einige Hinweise, Tipps und Tricks zum Thunfischcreme Rezept:

  • Thunfisch enthält neben Eiweiß und Fett auch Vitamin D und Vitamin B12 – was mal nicht so verkehrt ist. Sie eignet sich auch zur Low Carb Ernährung da wenige Kohlenhydrate enthalten sind.
  • Achte auf Thunfisch mit Bio Siegel oder MSC Siegel.
  • Garniere zum Beispiel gerne mit hartgekochtem Ei oder ein paar Kapern.
  • Ein Spritzer Zitronensaft kommt in etlichen Rezept Varianten vor. Des Weiteren kannst du, wenn du experimentierfreudig bist, mit folgenden Zutaten spielen: Frischkäse, Knoblauch, Crème fraîche, Schmand, Paprikapulver, Feta sowie frische Kräuter wie Schnittlauch.
Rezept drucken
4.82 von 11 Bewertungen

Thunfischcreme Rezept | Dip & Aufstrich

Mit dieser Thunfischcreme könnt ihr auf jedem Partybuffet punkten. Einfach schnell und lecker. Egal ob im Sommer oder Winter - passt immer!
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gericht: Aufstrich, Dip, Partyessen, Partysnack
Küche: International
Keyword: cremig, einfach, lecker, leicht, schnell
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1 Dose Thunfisch in Sonnenblumenöl (195 g )
  • 1 Bund Frischer Dill (alternativ ein Bund frische Petersilie)
  • 1 EL Kapern
  • 100 ml Mayonnaise (alt. Salatcreme)
  • 1 Zwiebel
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • Salz (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Das Öl vom Thunfisch abtropfen lassen.
  • Die Zwiebeln hacken oder in ganz kleine Würfel schneiden.
  • Den Dill auch fein hacken.
  • Die Kapern auch klein schneiden.
  • Alles in eine Schüssel geben und mit einer Gabel vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

14 Kommentare

  1. Frettler Karl

    5 Sterne
    Guten Morgen Anja! Ich mag diese Creme am liebsten ganz dick aufs Brot 😋 Schönen Tag, Karl

  2. Viola Reichelt

    5 Sterne
    Ein leckerer Aufstrich, werde ich für unsere nächste Brotzeit gleich vorbereiten 🙂 Danke Anja und einen schönen Sonntag!

    Viele Grüße, Viola

    • Hallo Viola, Vielen Dank – Freut mich sehr 😉 Gutes Gelingen und Lasst Euch die leckere Thunfischcreme zur Brotzeit schmecken 😉 Liebe Grüße und einen schönen Sonntag 😉 Anja

  3. 5 Sterne
    Hi Anja! Die Idee mit den Wraps finde ich spitze, da wär ich nie drauf gekommen 👍 werde ich probieren 🤤 Danke für deine tollen Inspirationen 👏 Viele Grüße, Jessi

    • Hi Jessi! Es freut mich zu hören, dass ich Dich inspirieren konnte 😉 Super! Viel Spaß beim probieren und lass mich wissen, wie es Dir geschmeckt hat. Liebe Grüße, Anja

  4. 5 Sterne
    Super lecker! Schon probiert 👍 auch ideal an heißen Tagen zur Brotzeit 👏

  5. Jürgen Schlösser

    Danke für dieses tolle Rezept, Anja. Wer übrigens noch etwas Kalbsbraten übrig hat, kann den aufschneiden und dann mit deiner Creme sein eigenes spezielles Vitello Tonnato machen. Da hast Du wirklich ein äußerst vielseitiges Rezept geschrieben!

  6. 5 Sterne
    Hi Anja genauso mache ich meinen Aufstrich auch 😉 der wird dann jedes Jahr zum Neujahrsempfang der Family mitgebracht 😄 und alle lieben ihn 😉

  7. 5 Sterne
    Sehr lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter