souvlaki rezept - die frau am grill

Souvlaki Rezept: die griechischen Grill-Spieße selber machen

souvlaki rezept - die frau am grill

Erstmal die schlechte Nachricht vorweg: Es gibt keine Souvlaki Spieße. Denn Souvlaki bedeutet für sich übersetzt schon "Spießchen". Und "Spießchen Spieße" ergibt wohl wenig Sinn, oder? Aber auch gleich die gute Nachricht hinterher: Natürlich kümmern wir uns in diesem Beitrag ums Souvlaki Rezept. Mit allem Drum und Dran, versprochen! Es geht um die Souvlaki Marinade, ums Souvlaki grillen und auch um Beilagen…

Hier das Video zum Souvlaki Rezept – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Das Standing von Souvlaki in seinem Herkunftsland…

…kann man getrost mit Currywurst oder Leberkäse-Semmeln einer deutschen Imbissbude vergleichen. Es ist praktisch wortwörtlich immer in aller Munde. Wenn es euch übrigens direkt nach Athen verschlägt, dann müsst ihr „Kalamaki“ bestellen – unter diesem Namen firmiert das Souvlaki Rezept nämlich dort.

Wie wird gegrilltes Souvlaki normalerweise serviert?

Entweder kommen die Souvlaki Spieße (hahaha) mit Beilagen auf dem Teller daher. Oder sie finden sich mit anderem gegrilltem Fleisch auf einem Grillteller wieder. Letzte Option: Souvlaki Pita. Also gegrilltes Fleisch im Pita Brot. Darum kümmern wir uns übrigens in einem unserer nächsten Beiträge.

Welches Fleisch nimmt man fürs Souvlaki Rezept her? Gibt’s Alternativen?

Hauptsächlich handelt es sich beim Souvlaki Rezept um Schweinelachs. Das ist ein mageres Stück Fleisch aus dem Rücken des Schweins. Allerdings gibt es auch Abwandlungen, bei denen Lammfleisch oder Geflügel verarbeitet wird. Wer jedoch Schweinefleisch verwenden will, Schweinelachs als zu trocken oder langweilig empfindet, der kann bei Souvlaki auch auf Schweinenacken ausweichen. Hierbei kann man, bei sehr fettem Schweinenacken, natürlich beim Zuschneiden auch noch das eine oder andere Eck vom Fett entfernen. Vergesst aber nicht, dass das Fett Geschmacksträger ist und zudem die Angelegenheit noch ein weniger aromatischer und saftiger macht.

souvlaki spiesse rezept - die frau am grill

Wie wird das Fleisch fürs Souvlaki grillen geschnitten?

Zuerst schneidet man vom kompletten Schweinelachs Scheiben herunter. Ungefähr 1,5  bis 2 Zentimeter dick. Um anschließend diese Scheiben gegebenenfalls noch einmal zu halbieren. Die Stücke sollten also eine Kantenlänge von vier bis fünf, maximal sechs Zentimeter aufweisen.

Die Gewürze für die Marinade beim Souvlaki Rezept

Hier gibt es grundsätzlich drei Möglichkeiten:

  • Flüssigmarinade: Dabei bereitet man mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer sowie Oregano eine Marinade zu. In dieser wird das Fleisch für mehrere Stunden eingelegt.
  • Trockene Gewürzmischung: Auch möglich ist das Würzen mit Salz, Pfeffer und Oregano.
  • keine Marinade oder Gewürzmischung: Die Souvlaki Spieße werden „natur“ gegrillt. Und erst nach dem Grillen gewürzt.

Extratipp: Mit Gewürzen experimentieren!

Warum aber nicht auch mit Gewürzen experimentieren? Rosmarin, Salbei oder Majoran bieten sich hierfür doch hervorragend an. Wenn ihr damit Experimente anstellt, so lasst mich dies in den Kommentaren unterhalb wissen. Und vor allem auch: wie es euch geschmeckt hat.

Wie lange muss das Fleisch marinieren?

Die Rechnung ist ziemlich einfach: je länger, desto besser kann die Marinade einziehen. Wer geschickt ist und ein wenig im Voraus denkt, der legt sein Fleisch fürs Souvlaki am besten am Vorabend ein.

Extratipp:  Die Raumtemperatur!

Vor dem Souvlaki grillen das Fleisch aber eine Stunde Raumtemperatur annehmen lassen. Der Grund: sonst ist es außen sehr schnell gar, innen aber noch nicht. Eine längere Grillzeit für die Souvlaki Spieße ist somit notwendig, was das Fleisch außen sodann sehr trocken werden lässt.

souvlaki grillen rezept - die frau am grill

Wie werden die Souvlaki Spieße gesteckt?

Nun, die Spieße werden einfach durch die Fleischstücke gesteckt. Nicht zu eng, damit sie einander beim Garen nicht stören, aber auch keine Weltreise voneinander entfernt. Bei Spießen aus Metall gilt es eigentlich nichts zu beachten, außer: Immer einen Grillhandschuh parat haben, sonst verbrennt man sich die Finger. Und wer mit Holzspießen arbeitet: diese ein paar Stunden zuvor ins Wasser einlegen, sonst verbrennen diese euch.

Extratipp: Doppelspieße verwenden!

So wie auf den Bildern hier in diesem Beitrag. Denn darauf gesteckt kann das Fleisch nicht "durchdrehen". Was bei Einzelspießen immer der Fall sein kann. Wer Einzelspieße zum Souvlaki grillen verwendet: immer zwei im Abstand von ein bis zwei Zentimeter stecken!

Die Herausforderung beim Souvlaki Rezept

Das Schweinefleisch aus dem Rücken ist eher eines der mageren Sorte. Wie also grillen, ohne dass das magere Souvlaki Fleisch zu trocken gerät? Im Folgenden wollen wir auf paar Details beim Souvlaki grillen eingehen. Egal ob ihr mit einem Gasgrill oder einem Kugelgrill über glühenden Kohlen arbeitet gilt Folgendes:

Die Grill-Temperatur

Diese sollte für die Souvlaki Spieße bei 250 Grad liegen. Und wir grillen in der direkten Hitze. Legt eure Spieße also auf den Grill, wenn das Thermometer im Deckel besagte Temperatur anzeigt.

Der geschlossene Deckel

Auch wichtig: Schließt den Deckel vom Grill nachdem ihr die Souvlaki Spieße platziert habt. So bekommen sie nicht nur von unten sondern auch von oben noch eine ordentliche Portion Hitze ab.

souvlaki mit salat und pita - die frau am grill

Und wann ist das Fleisch durchgegart?

Ich würde die Spieße von jeder Seite zwischen drei und vier Minuten grillen. Die Kerntemperatur von Schweinelachs liegt bei 52 bis 64 Grad. Wobei man sagen muss: bei 52 haben wir es noch sehr rosa, bei 64 Grad ist es gerade an der Stufe zu trocken zu werden. Mein Tipp: Dann einfach mal ein Stückchen probieren. Denn es kommt ja immer auch darauf an wie dick die Stücke sind.

Kann man die Souvlaki Spieße auch in der Pfanne auf dem Herd grillen?

Ja aber Hallo! Logo: Dabei macht sich eine viereckige Pfanne gut, in die man die Souvlaki Spieße schön hineinlegen kann. Am besten ein schwere gusseiserne Pfanne. Diese nimmt nämlich viel Hitze auf und gibt im Gegenzug auch viel Hitze ab.

Und wie sieht es mit einem Souvlaki Rezept für den Backofen aus?

Habe ich nicht ausprobiert. Könnte mir aber vorstellen, dass man das Souvlaki Rezept auch dort umsetzen kann. Und zwar mit der Grill-Funktion des Backofens, die in der heutigen Zeit ja eigentlich jedes gängige Exemplar besitzen dürfte.

Beilagen die sich für Souvlaki Spieße anbieten

Tja, typisch sind sicherlich Pommes Frites. Und ein paar rote Zwiebeln aufgeschnitten und über das Fleisch gelegt. Dazu eine ordentliche Portion Tsatsiki. Und natürlich ein griechischer Salat oder ein Griechischer Krautsalat. Sehr beliebt ist es aber auch, wenn nicht auf einem Teller serviert, das Fleisch in ein Pitabrot zu verbauen. Natürlich klappt das auch mit einem normalen Fladenbrot. Und zu guter Letzt noch eine Idee: warum nicht Djuvec Reis dazu genießen? Kommt zwar nicht aus Griechenland, aber der Balkan ist ja auch nur ein paar Meter weiter die Küste entlang entfernt…

Internationale Abwandlungen vom Souvlaki Rezept

Die gibt’s laut Wikipedia: In der Türkei nennt sich das Gericht Schisch Kebap – und es wird mit mariniertem Lammfleisch, Paprika und Tomaten verspeist.  Auf Zypern wandern noch zerdrückte Wacholderbeeren in die Marinade. Und in Kroatien und Serbien gibt’s mit Ražnjići ein ähnliches Gericht.

Wenn dir dieser Beitrag zum Souvlaki grillen gefallen hat, dann teile ihn gerne auf Pinterest:

souvlaki spiesse grillen rezept pinterest - die frau am grill

souvlaki rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 3 Bewertungen

Souvlaki Rezept: die griechischen Grill-Spieße selber machen

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Marinierzeit2 Stdn.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: griechisch
Keyword: einfach, grillen, mediterran, schnell
Portionen: 6 Spieße

Zutaten

  • 900 g Schweinelachs (alt. Schweinenacken)
  • 1 EL Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Zitrone (Saft davon)

Anleitungen

  • Das Fleisch wird in 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben geschnitten. Diese Scheiben wiederum in (möglichst) gleichgroße Stücke um die 4-5 cm Seitenlänge.
  • Olivenöl und Zitronensaft nun vermengen. Salz, Pfeffer und Oregano beigeben. Den Knoblauch hineinpressen und alles vermischen.
  • Das Fleisch darin marinieren und abgedeckt mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nach dem Entnehmen ungefähr eine Stunde Raumtemperatur annehmen lassen.
  • Das Fleisch nun auf Spieße stecken. Bei 6 Spießen und 900 g Fleisch dürften das rund 150 g pro Spieß sein.
  • In der direkten Hitze bei 250 Grad von jeder Seite drei bis vier Minuten grillen.
  • Die Souvlaki Spieße mit griechischem Krautsalat, Pita und Tsatsiki servieren.

Video

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*