rollbraten mit kruste und sosse

Rollbraten grillen: Rezept mit Kruste & lecker Soße

rollbraten mit kruste und sosse

Also bei uns in Bayern auf den Volksfesten immer wieder ein Highlight: der Rollbraten vom Spieß. Mit krosser Schwarte und einer leckeren Soße. Dazu Krautsalat und Kartoffelsalat. Alternativ zum Kartoffelsalat mit Kartoffelknödel. Allein beim Gedanken daran läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Und das egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Da ist es mir auch egal ob es sich um Porchetta (also die gefüllte italienische Variante) handelt oder die 0815-Nummer ohne Füllung…

Hier das Video zum Rezept – naja, bis auf den Schluss:)

Um was geht es in diesem Rollbraten Rezept genau? Um einiges! In diesem Artikel kümmern wir natürlich ums Rollbraten grillen. Um die Rollbraten Garzeit und die Rollbraten Kerntemperatur. Natürlich gibt’s auch genaue Anleitungen (mit Video) wie man den Rollbraten im Netz wickeln kann. Diese Rollbraten Zubereitung zeige ich am Spieß auf dem Gasgrill, gehe aber auch darauf ein, wie der Rollbraten ohne Spieß auf dem Grill klappt.

Die drei wichtigsten Dinge beim Rollbraten zubereiten

Das dürfte jeder wissen, aber ich mag dennoch noch einmal herausstreichen, was beim Rollbraten grillen für mich wichtig ist – und vielleicht auch für euch:

  • Die krosse Schwarte
  • Das saftige Fleisch
  • Eine leckere Rollbraten Soße (wobei ich weiß, dass manche da gar keinen so großen Wert drauf legen und einfach Ketchup oder eine BBQ Sauce dazu genießen. Das passt mir aber nicht so gut zu meinen Kartoffelknödeln wie eine richtige Bratensoße)

Also packen wir es an! Und dabei ist es egal, ob die Rollbraten Zubereitung auf dem Gasgrill oder Kugelgrill stattfindet. Ihr müsst nur zusehen, dass ihr eine indirekte Hitzezone habt.

schweinebauch rollbraten

Den Rollbraten kaufen

Ich habe mich für einen bereits gewickelten Rollbraten entschieden, der sich im Netz befindet. In unserem Supermarkt gibt es nämlich eine tolle Frischfleischtheke. Und dort kann man jede Art von Rollbraten vorbestellen. Bereits im Netz eingewickelt! Mein Stück war ein Schweinebauch. Denn der hat immer eine tolle Schwarte, die wir in eine mega Kruste verwandeln können. Und natürlich wird der Rollbraten innen vom Verkaufsteam auch schon gewürzt – mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver…

Jetzt fragt ihr sicherlich: Schön, wenn du einen Rollbraten im Netz gekauft hast, das gibt es bei mir in der Umgebung aber nicht. Wer kann mir dann meinen Rollbraten wickeln? Meine Antwort. Dafür habe ich extra ein Video zum Thema Rollbraten binden gemacht. Und du musst es nicht einmal hier auf der Webseite suche. Ich integriere es dir gleich an dieser Stelle in diesem Rollbraten Rezept:

Weitere Vorbereitungen

Lasst uns da mal einen Blick drauf werfen…

Das Aufspießen

Auch das gehört zu dieser Rollbraten Zubereitung. Es kann sein, dass das Durchstecken vom Grillspieß nicht ganz so widerstandlos gelingt. Es hilft, wenn man den Spieß sanft hin und her ruckelt uns sich dann den Weg durch den Spießbraten bahnt. Bitte vorsichtig sein, so eine Rotisserie hat oftmals scharfe und spitze Kanten.

Zutaten für die Soße

Wie gesagt, ein Rollbraten Rezept ohne Soße ist nicht wirklich sinnvoll. Da man ja zu seinen Knödeln besagtes feines Sößchen genießen mag. Ein bisschen Wasser, paar Fleischknochen und etwas Suppengemüse sowie ganze Kümmelkörner bilden die Grundlage für diese. Einfach alles in eine feuerfeste Schale geben und unter den Rollbraten setzen, während dieser darüber rotiert und seine Säfte abgibt.

rollbraten auf rotisserie auf gasgrill

Die zwei Zubereitungsphasen

Wir dämpfen erst und sorgen danach für eine krosse Schwarte.

Das Dämpfen

Diese Phase hat nicht nur den schönen Nebeneffekt, dass eine leckere Soße entsteht, wie im Abschnitt darüber bereits ausgeführt. Das Platzieren einer feuerfesten Schale oder Reine mit Wasser unter dem Rollbraten führt außerdem dazu, dass die Schwarte zuerst einmal durch den Wasserdampf schön weich wird. Eine wichtige Voraussetzung für die Zubereitung von Schweinebauch mit Schwarte als Rollbraten. Denn erst in einen weichen Zustand gebracht, kann sie später knusprig aufpoppen. Diese Phase des Dämpfens empfiehlt sich grundsätzlich. Es verhindert ein Austrocknen des Rollbratens und man erhält zudem eine Soße dazu.

Das Grillen

In der zweiten Phase nimmt man die Reine vom Grill und erhöht die Temperatur auf 200 bis 220 Grad direkte Hitze um die Schwarte poppen zu lassen oder um dem Rollbraten allgemein eine knusprige Kruste zu verpassen und eine schöne goldbraune Farbe. Wichtig: dabei bleiben und beobachten. Und nicht so wie ich im Video oberhalb die Aufmerksamkeit der Soße widmen…aber seht euch das Debakel selber an…

rollbraten rezept pin

Wie sieht es mit der Garzeit aus?

Die Rollbraten Kerntemperatur ist abhängig davon welches Fleisch ihr verwendet. Habt ihr einen Puten-Rollbraten unterscheidet sich die Rollbraten Kerntemperatur natürlich zu der von einem Schweinebauch-Rollbraten. Bei dessen Zubereitung liegt sie bei 70 – 75 Grad (medium) und ab 75 Grad wird’s dann well done. Als grobe Faustregel, damit ihr beim Rollbraten zubereiten ein wenig Planungssicherheit habt, gilt: pro Kilogramm zwischen 45 und 60 Minuten Garzeit einplanen.

Die Soße

Nachdem ihr den Rollbraten rund herum schön angeknuspert habt schaltet ihr den Grill aus und haltet den Rollbraten darin noch warm. Für die Soße: kratzt mit der heißen Flüssigkeit aus der Reine die Röstaromen am inneren Rand der Reine ab. Nun könnt ihr die Soße durch ein Sieb geben und wenn ihr wollt noch mit Speisestärke andicken.

gegrillter rollbraten

Rollbraten ohne Spieß grillen

Das klappt mit Hilfe einer Koncisform. Diese dient einerseits als Soßenform, andererseits mit ihrem Rost als Halterung für den Rollbraten. Wenn ihr den Rollbraten ohne Spieß grillt, dann dreht er sich eben nicht. Ansonsten ist das Procedere auf dem Gasgrill oder Kugelgrill genau das Gleiche – ihr müsst die Form eben in der indirekten Hitze platzieren.

Das Fazit:

Rollbraten grillen ist nicht schwer. Ab und zu mal nach dem Rechten sehen und das lecker Gericht macht sich annähernd von selbst. Und, steht bei dir jetzt fürs nächste Wochenende Rollbraten selber zubereiten auf dem Programm? Falls du noch Fragen hast: stelle sie mir gerne über die Kommentare unterhalb von diesem Rollbraten Rezept….

Für Schweinebraten-Fans:

rollbraten mit kruste und sosse
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 7 Bewertungen

Rollbaten grillen: Rezept mit Kruste & lecker Soße

Rollbraten Rezept vom Gasgrill
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: International
Keyword: außen kross, einfach, lecker, saftig
Portionen: 6 Personen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 2 kg Rollbraten (gebunden & gewürzt)
  • 0,75 kg Fleischknochen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 0,5 Stangen Lauch
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 TL Kümmelkörner
  • Salz (zum Würzen)
  • Pfeffer (zum Würzen)
  • edelsüßes Paprikapulver (zum Würzen)

Anleitungen

  • Den Rollbraten auf den Grillspieß stecken und befestigen.
  • Das Suppengemüse gegebenenfalls schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Alles in eine Reine geben und mit Wasser auffüllen, so dass das Wasser ungefähr einen Zentimeter hoch in der Reine steht.
  • Die Fleischknochen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und auch in die Reine legen.
  • Den Drehspieß auf dem Grill platzieren, die Reine darunter (möglicherweise muss man den Grillrost entfernen, sonst hindert der hohe Aufbau die Rotisserie sich zu drehen.) Für rund zwei Stunden bei 180 Grad indirekter Hitze (mit geschlossenem Deckel) grillen.
  • Die Reine nun entfernen und den Rollbraten bei etwas höherer direkter Hitze (unter Aufsicht) anknuspern.
  • Kratzt mit der heißen Flüssigkeit aus der Reine die Röstaromen am inneren Rand der Reine ab. Nun könnt ihr die Soße durch ein Sieb geben und wenn ihr wollt noch mit Speisestärke andicken.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

2 Kommentare

  1. Rudi Eberl

    5 stars
    Hallo Anja und Team
    Habt ihr eure wöchentlichen Newsletter beendet?
    Das fände sehr schade! Die letzte ist vom 15. Januar!

    Liebe Grüße Rudi

    • Hallo Rudi, Danke Dir, der Newsletter kommt bald wieder wie gewohnt, regelmäßig raus. Noch ein wenig Geduld und es geht bald weiter. Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




*