Honig Senf Sauce-Honig Senf Soße-Die Frau am Grill-Video Rezept-Blog

Honig Senf Sauce mit frischem Dill – perfekt zu Fischgerichten

Honig Senf Sauce-Honig Senf Soße-Die Frau am Grill-Video Rezept-Blog

Mir schwebt schon seit geraumer Zeit eine Idee im Kopf herum: Selber Fisch beizen. Also analog zum Graved Salmon, dem gebeizten Lachs, möchte ich eine oder mehrere Forellen beizen. Und aus Erfahrung weiß ich, dass die gebeizte Forelle zusammen mit der Honig Senf Sauce eine großartige Kombination abgeben. Auch toll zu gebeizter Forelle oder geräuchertem Lachs schmeckt natürlich eine Meerrettich Sahne – aber um die soll es hier und heute nicht gehen. Sonder ausschließlich um die Honig Senf Sauce und allen Fragen die diesbezüglich auftauchen….

Wie lange ist die Honig Senf Sauce haltbar?

Erforscht habe ich die Haltbarkeit noch nicht, aber aufgrund der Zutaten denke ich, dass ein bis zwei Wochen im Kühlschrank kein Problem darstellen sollten – wir arbeiten ja nicht mit rohen Eiern (was aber im Rahmen der Beigabe von Mayonnaise problemlos möglich wäre). Und ehrlich: so fix wie diese leckere Sauce zubereitet ist, besteht keine Notwendigkeit sie literweise auf Vorrat zu produzieren.

Kann man die Honig Senf Sauce einfrieren?

Das habe ich noch nicht versucht. Aber zum einen haben wir hier ohnehin so wenig Platz in der Gefriertruhe. Und zum anderen ist die Honig Senf Sauce wie gesagt sehr schnell angerührt. Ein Einfrieren macht für mich da wenig Sinn.

Was sind die Bestandteile der Honig Senf Sauce?

Grundbestandteile sind neben Sonnenblumenöl und Joghurt natürlich Honig, Senf und fein gehackter Dill. Für die Frische sorgen ein weißer Balsamico und etwas Zitronensaft. Grüner Pfeffer bringt eine feine Schärfe in die Honig Senf Sauce.

Angebot
Fuchs Grüner Pfeffer ganz, 2er Pack (2 x 40 g)
2 Bewertungen
Fuchs Grüner Pfeffer ganz, 2er Pack (2 x 40 g)
  • Pfeffer grün von Fuchs verfeinert mit seinem fruchtig-frischen Geschmack und seiner milden Schärfe besonders Fisch, Geflügel, Gerichte mit Nudeln, Reis oder...

Zu welchen Gerichten passt die Honig Senf Sauce?

Das wurde ja oberhalb schon angesprochen: Zu allererst müssen hierbei Fischgerichte angeführt werden. Natürlich nicht jedes Fischgericht, weil zu einer Fischsuppe würde ich diese Sauce nicht reichen. Anders sieht es hingegen bei geräuchertem Fisch, gebratenen Sardinen, Fisch-Steaks, Fischfrikadellen oder eben einer gebeizten Forelle aus. Wo sich die Sauce auch gut macht ist sicherlich in Wraps oder auf Burgern. Besonders beim Surf & Turf Burger

Der Vorteil von selber gemachter Honig Senf Sauce?

Naja, man kann ja schlecht schreiben, dass gar keine Konservierungsstoffe in der selbst gemachten Honig Senf Sauce enthalten sind. Da ja der Senf bestimmt welche enthält. Aber ich denke es sind weniger als in der gekauften Honig Senf Sauce. Und: Jeder kann sein Mischungsverhältnis selbst bestimmen. Mehr Senf oder mehr Joghurt. Oder vielleicht den Joghurt zu einem Teil durch Mayonnaise ersetzen. Ihr seht schon – die selbst gemachte Honig Senf Sauce bietet Spielraum…

Welchen Honig verwendet man für die Honig Senf Sauce?

Auf alle Fälle keinen festen Honig. Dieser würde sich sehr schwer mit den anderen Zutaten der Honig Senf Sauce vermischen und es gäbe womöglich Klumpen. Also steht fest: flüssigen Honig. Am besten direkt beim Imker kaufen. Wer dazu keine Möglichkeit hat: Am Wochenende, wenn Markttag ist, gibt es immer wieder Stände, die Honig direkt vom Imker vertreiben. Letzte Möglichkeit wäre schließlich der Supermarkt.

Welchen Senf verwendet man für die Honig Senf Sauce?

Da steht bei mir der ganz normale mittelscharfe Senf auf der Zutatenliste. Klar, ein süßer Senf wird es sicherlich nicht werden. Und ein ganz scharfer würde die feine Honig Senf Sauce geschmacklich zerstören.

Wie könnte man diese Honig Senf Sauce noch verfeinern?

Das könnt ihr mir gerne sagen. Weil ich liebe diese Rezept zur Honig Senf Sauce, so dass ich noch gar nicht damit herum experimentiert habe. Und mir auch keine Gedanken für Verfeinerungs-Optionen gemacht habe. Falls ihr da Ideen parat habt: Schreibt es bitte in die Kommentare unterhalb dieses Rezept Beitrags – das würde mich sehr freuen!

Kann man diese Honig Senf Sauce auch als Salat-Dressing benutzen?

Unbedingt! Die Honig Senf Sauce gibt auch ein ganz wunderbares Salatdressing ab. Hierfür eignen sich ganz besonders Gurken, Paprika und Blattsalate wie Grüner Salat oder Feldsalat.

Hier das Video zum Honig Senf Sauce Rezept – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst dann abonniere unsere Facebook Seite oder meinen YouTube-Kanal.

Die Honig Senf Sauce als Dip

Sehr empfehlenswert. Besonders für Gemüsesticks. Egal ob Karotten, Staudensellerie, Paprika, Gurke oder anderes Gemüse. Die Honig Senf Sauce gibt als Dip immer eine gute Figur ab – und schmeckt besonders im Sommer sehr erfrischend.

Mir schmeckt keine Honig Senf Sauce! Kannst Du nicht eine andere Sauce empfehlen?

Tja, das kommt immer darauf an, zu was die Sauce serviert wird. Aber hier in diesem Blog haben wir uns ja schon mit verschiedenen Saucen auseinander gesetzt. Angefangen bei der einfach Mayonnaise, die in 50 Sekunden zubereitet ist, übers selbstgemachte Curry-Ketchup bis hin zur rauchigen Birnen-BBQ-Sauce. Sehr passend zu Asia Gerichten ist natürlich die Sweet Chili Sauce und zu Wildgerichten auf keinen Fall verkehrt, die Brombeer BBQ-Sauce. Und beim Thema Fisch kann man immer die Meerrettich Sahne ins Spiel bringen.

Honig Senf Sauce mit frischem Dill – perfekt zu Fischgerichten
Yum
    Portionen Vorbereitung
    100 ml 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    100 ml 5 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Honig Senf Sauce mit frischem Dill – perfekt zu Fischgerichten
    Yum
      Portionen Vorbereitung
      100 ml 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      100 ml 5 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      • 1 EL Senf (mittelscharf)
      • 1 EL Honig (flüssig)
      • 1 Bund Dill (frisch)
      • 25 ml Balsamico (weiß)
      • 50 ml Sonnenblumenöl
      • 1 Spritzer Zitronensaft
      • 5 EL Joghurt
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1 TL Pfeffer (grün)
      • Salz (zum Abschmecken)
      • Pfeffer (zum Abschmecken)
      Portionen: ml
      Anleitungen
      1. Joghurt, Senf, Honig, Zitronensaft, weißen Balsamico und Sonnenblumenöl und die Knoblauchzehe in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Pürierstab cremig verrühren.
      2. Den Dill fein hacken und den Pfeffer in einem Mörser zerstoßen und unter die Honig Senf Soße heben.
      3. Mit Salz und Pfeffer und gegebenenfalls mit Zitronensaft oder Essig abschmecken.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      *