nudelauflauf mit schinken - die frau am grill

Cremiger Nudelauflauf mit Schinken – feines & schnelles Familienessen

nudelauflauf mit schinken - die frau am grill

Heute kommt ein flottes Nudelauflauf Rezept in drei einfachen Schritten. Praktisch vor allem dann, wenn mittags nur wenig Zeit bleibt oder man am Abend nicht noch Stunden in der Küche verbringen möchte. Zudem ist dieser Nudelauflauf mit Schinken auch besonders beliebt bei Kindern. Mit magerem Schinken, Erbsen, einer milden Würze und mit ordentlich Käse überbacken. Das perfekte Familienessen sozusagen…wem dieser Auflauf zu "leicht" vorkommt: Schaut euch doch mal den Friss-dich-dumm-Auflauf an…

Der Nudelauflauf mit Schinken stellt übrigens auch eine abwechslungsreiche Verwertung für übrig gebliebene Nudeln dar. Und das in allen Farben und Formen. Lasst uns aber zuerst einen Blick auf die Zutaten werfen.

Hier das Video zum Nudelauflauf mit Schinken – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, dann abonniere unsere Facebook Seite, den Newsletter, den Pinterest-Account oder meinen YouTube-Kanal

Welche Zutaten benötige ich für den Nudelauflauf mit Schinken?

Vorgekochte Nudeln, Sahne, Eier, Schinken, Erbsen, Käse und etwas gemahlene Muskatnuss, sowie Salz und Pfeffer. Und nicht zu vergessen frischen Schnittlauch. Das klingt doch schon mal recht übersichtlich oder? Also lasst uns das Ganze zu Nudelauflauf mit Schinken zusammenbringen.

Welche Nudeln kann ich verwenden?

Alle! Angefangen von Spiralnudeln bis hin zu Tortellini. Ihr könnt auch verschiedene Nudelsorten miteinander kombinieren. Einfach vorkochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Schon sind sie bereit, um zu Nudelauflauf mit Schinken weiterverarbeitet zu werden.

Der Käse zum Überbacken

Für mein Rezept verwende ich Gouda zum Überbacken. Es spielt keine Rolle, welchen Käse ihr euch aussucht. Ihr könnt den Nudelauflauf mit Schinken auch mal mit Emmentaler, oder sogar mit kräftigem Bergkäse überbacken, ausprobieren. Köstlich kann ich euch sagen! Nehmt auf jeden Fall Käse am Stück, den ihr kurz vor dem Backen reibt. Denn vorgeriebener Käse aus der Tüte ist meist mit Trennmitteln überzogen, damit er in der Packung nicht zusammenklebt. Das muss nicht sein.

nudelauflauf in reine - die frau am grill

Ich kann Erbsen nicht ausstehen, was wäre eine Alternative?

Wenn du trotzdem ein paar Farbtupfer in deinem Nudelauflauf mit Schinken haben möchtest, aber nicht auf Erbsen stehst, kein Problem. Wie wäre es mit in Würfel geschnittene Paprika oder Champignons? Oder Du kochst Brokkoli vor und gibt’s die Röschen unter Deinen Auflauf. Auch Kohlrabi oder Weißkohl stelle ich mir spannend vor. Auch diese müssen vorgegart werden. Ihr könnt euer Gemüse auch mit in die Pfanne zu Zwiebeln und Schinken geben und weich dünsten.

Die Zubereitung in drei Schritten:

  • Das Anbraten:

Zuerst gebt ihr etwas Sonnenblumenöl in eine Pfanne und bratet die fein gehackten Zwiebeln darin an. Damit schafft ihr schon einmal eine gute Geschmacksgrundlage für euren Nudelauflauf mit Schinken. Apropos Schinken, der kommt nach dem Anbraten der Zwiebeln auch noch mit in die Pfanne und erhält ein wenig Röstung. Zieht die Pfanne danach vom Herd und lasst die Zwiebeln und den Schinken etwas abkühlen. Währenddessen geht es schon über zu Schritt Nummer zwei.

  • Das Rühren:

Verrührt im nächsten Schritt die Sahne und die Eier miteinander. Diese Masse gibt eurem Nudelauflauf mit Schinken nach dem Backen Halt. Denn die Eier stocken später beim Erhitzen. Die Sahne lässt euren Nudelauflauf saftig werden. Ach ja, wer ein paar Kalorien einsparen möchte, der kann die Sahne auch teilweise oder ganz durch Milch ersetzen. Gewürzt wird mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

  • Fertig machen zum Überbacken:

Jetzt kommen alle Zutaten in die Ei-Sahne-Masse. Also rührt die Nudeln, die Zwiebeln, den Schinken, sowie die Erbsen und den fein geschnittenen Schnittlauch unter. Befüllt eine Auflaufform damit und bestreut euren Nudelauflauf mit Schinken zum Schluss noch dick mit Käse. Das ist wichtig, damit euch die Nudeln beim Backvorgang nicht austrocknen. Und dann heißt es: ab damit in den Ofen oder auf den indirekten Bereich eures Grills und den Käse goldbraun überbacken.

nudelauflauf auf teller - die frau am grill

Wie lange dauert es, bis der Nudelauflauf mit Schinken fertig ist?

Ein gutes Indiz, dass euer Nudelauflauf fertig ist, ist der Käse. Wenn dieser eine goldbraune Farbe bekommen hat, könnt ihr sicher sein, dass euer Nudelauflauf fertig ist.

Bei welcher Temperatur wird überbacken?

Heizt euren Ofen oder Grill auf zirka 180 bis 200 Grad vor. Die Garzeit beträgt zirka 30 Minuten.

Den Nudelauflauf einfrieren

Beim Befüllen der Auflaufform bleibt mir oftmals noch etwas übrig. Diesen Rest gebe ich in eine Mini-Backform und friere den Nudelauflauf komplett darin ein. Einfach in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und schon habt ihr ein kleines, schnelles Mittag- oder Abendessen. Gebt den gefrorenen Nudelauflauf einfach in den Ofen. Tiefkühl-Fertiggericht „homemade“ sozusagen.

Welche Beilagen kann ich dazu servieren?

Zum Nudelauflauf mit Schinken passt meiner Meinung nach ganz besonders ein Gurkensalat. Diese Kombination habe ich schon als Kind sehr gerne gegessen. Ansonsten ist natürlich auch jeder andere Beilagensalat möglich. Angefangen vom Tomatensalat bis hin zum Rote Bete Salat. Was sich immer gut macht: Garniert euren Nudelauflauf vor dem Servieren mit fein geschnittenem Schnittlauch.

nudelauflauf mit schinken - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.5 von 2 Bewertungen

Cremiger Nudelauflauf mit Schinken – feines & schnelles Familienessen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: International
Keyword: Auflauf, familienrezept
Portionen: 5 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 250 g Spiralnudeln (vorgekocht)
  • 400 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 300 g Kochschinken (im Stück)
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Erbsen (vorgekocht)
  • 0,5 TL geriebene Muskatnuss
  • 200 g Gouda (gerieben)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zwiebel fein hacken, den Schinken in Würfel, sowie den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
  • Das Sonnenblumenöl in eine Pfanne geben und zuerst die Zwiebeln anbraten, gefolgt von den Schinkenwürfeln. Danach von der Herdstelle ziehen und etwas abkühlen lassen.
  • Währenddessen Eier und Sahne verquirlen und Muskat, Salz und Pfeffer unterrühren.
  • Jetzt werden Nudeln, Schinken, Zwiebeln, Erbsen und Schnittlauch in die Ei-Sahne-Mischung gegeben und vermengt. Und anschließend in eine Auflaufform gefüllt. Ein wenig Schnittlauch zum Garnieren übrig lassen!
  • Den Käse dicht darüber streuen und den Nudelauflauf mit Schinken bei 180 bis 200 Grad entweder im Ofen oder auf dem indirekten Bereich vom Grill zirka 30 Minuten backen.
  • Mit Schnittlauch betreuen und servieren.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*