Gyrosauflauf | mit Käse überbacken | leckeres Familiengericht

gyrosauflauf rezept

gyrosauflauf rezept

Ihr wollt einen Gyrosauflauf wie beim Griechen? Tja, dann seid ihr hier richtig. In diesem Artikel erkläre ich euch wie der Gyrosauflauf schnell und superlecker klappt. Und ich verrate auch noch, wie man sich zuhause eine perfekte Gyros-Gewürzmischung selber machen kann. Mit Gewürzen, die ihr meist immer alle im Schrank habt…erprobt aus anderen Gyros Rezepten auf dieser Webseite. Die genauen Angaben im Rezeptformular unterhalb…

gyrosauflauf mit kaese ueberbacken

Die meisten Produkte für die Zubereitung müsst ihr einkaufen, aber: es gibt sie allesamt im Supermarkt. Ihr braucht nicht von Geschäft zu Geschäft rennen. Fleisch, Käse, Peperoni und Oliven sowie Paprika einkaufen – und zuvor checken ob alle Gewürze im Gewürzschrank sind.

Gyros Auflauf Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten

Für den Gyrosauflauf:

  • 2 Paprikaschoten (Farbe der Paprika nach Wahl)
  • 30 Oliven ohne Stein
  • 15 Peperoni mild bis leicht pikant
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Schweineschnitzel alt. Nackensteaks vom Schwein
  • 2 EL Sonnenblumenöl alt. Rapsöl oder Distelöl
  • 2 EL Gewürzmischung Gyros Fertigmischung kaufen oder selber Mischung machen mit den Zutaten unterhalb
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 300 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  • 3 EL Metaxa
  • 200 ml Schlagsahne (alt. Schmand oder Milch)
  • 250 g Gouda (alternativ Emmentaler)

Gyros Auflauf Gewürzmischung:

  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL gemahlener Rosmarin
  • 1 EL gemahlener Thymian
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • 2 EL Salz

Ebenfalls erlaubt sind im Gyrosauflauf Champignons, Zucchini oder die eine oder andere Zehe Knoblauch oder Zwiebel mehr. Bei den Gewürzen und Kräutern darf auch zu Oregano und euren Lieblingsgewürzen gegriffen werden.

schneller auflauf mit gyros

Zubereitung

Die Gyrosauflauf Zubereitung gelingt in 3 einfachen Schritten:

  1. Zuerst wird das Gyros Fleisch mit Paprikaschote, Zwiebel und den Gewürzen in der Pfanne angebraten. Beim Braten darauf achten, dass die Pfanne sehr heiß ist.
  2. Dann mit Metaxa und Brühe abgelöscht. Für ein paar Minuten auf dem Herd kochen lassen.
  3. Und im letzten Schritt geht’s in einer Auflaufform zum Überbacken mit Käse in den Backofen.

Die genauen Infos zu den einzelnen Schritten gibt’s in der Gyros Auflauf Anleitung unterhalb von diesem Artikel.

gyrosauflauf griechisch

Beilagen

An sich ist dieser Gyros Auflauf, aufgrund der wenigen Kohlenhydrate, ein low carb Gericht. Der Low Carb Gyros Auflauf mit Gemüse sozusagen. Aber die meisten wollen Reis, Nudeln oder vielleicht auch Pommes Frites bzw. Kroketten dazu. Und ganz verrückte Menschen vielleicht noch eine Portion Salat?

gyros auflauf selber machen

Tipps und Tricks

  • Das Gyros Gewürz ist für den Auflauf griechischer Art natürlich absolut entscheidend! In meinem beliebten Rezept zum Original Gyros habe ich frische Kräuter verwendet. Das möchte ich nun niemandem zumuten. Und schnappe mir aus diesem Grund meine selbstgemachte Gyros Gewürz Mischung aus dem Rezept zur Gyros Pfanne.
  • Mögliche Ergänzungen für diesen Gyros Auflauf sind zum Beispiel Mais (eine kleine Dose genügt), Tomaten, Pilze, Tomatenmark oder Kartoffeln. Tipp: Letztere sollte man am besten in gesalzenem Wasser vorkochen oder in sehr dünne Scheiben schneiden, damit alles gleichzeitig gar ist.
  • Statt Schweineschnitzel könnt ihr auch Pute oder Hähnchen verwenden, falls euch Hähnchengyros lieber ist.
  • Überbacken? Das ist freilich das Highlight: Geriebenen Käse (zum Beispiel Gouda) drüber streuen. Zum einen schmeckt der angeknusperte Käse göttlich, zum anderen schützt er den Gyros Auflauf in der Auflaufform auch vor dem Austrocknen.
  • Sind zum Essen weniger Personen als erwartet aufgetaucht und einige Portionen übrig geblieben? Wer dann am nächsten Tag schon wieder Gyros Auflauf essen will, parkt ihn einfach im Kühlschrank. Ansonsten lässt er sich problemlos einfrieren und wieder auftauen. Guten Appetit!

Der Bilder stammen von Julia Reimann. Sie betreibt den Instagram Account “Julchen_kocht” und freut sich dort über euren Besuch!

gyrosauflauf rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 10 Bewertungen

Gyrosauflauf | mit Käse überbacken | leckeres Familiengericht

Das Gyrosauflauf Rezept ist schnell umgesetzt. Es erinnert an den Griechenland Urlaub und die ganze Familie ist begeistert und wird satt.
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit40 Minuten
Gericht: Abendessen, Auflauf, Familienessen, Mittagessen
Küche: griechisch
Keyword: cremig, einach, familienrezept, flott, lecker, schnell
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Auflauf:

  • 2 Paprikaschoten Farbe der Paprika nach Wahl
  • 30 Oliven ohne Stein
  • 15 Peperoni mild bis leicht pikant
  • 3 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Schweineschnitzel alt. Nackensteaks vom Schwein
  • 2 EL Sonnenblumenöl alt. Rapsöl oder Distelöl
  • 2 EL Gewürzmischung Gyros Fertigmischung kaufen oder selber Mischung machen mit den Zutaten unterhalb
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 300 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  • 3 EL Metaxa
  • 200 ml Schlagsahne alt. Schmand oder Milch
  • 250 g Gouda (alternativ Emmentaler)

Gyros Gewürzmischung:

  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 EL Zwiebelpulver
  • 1 EL gemahlener Rosmarin
  • 1 EL gemahlener Thymian
  • 1 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 EL Majoran
  • 2 EL Salz

Anleitungen

  • Paprika waschen und klein schneiden.
    paprika entkernt und in kleine stuecke geschnitten
  • Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und klein hacken.
    zwiebeln und knoblauch klein geschnitten auf brett
  • Das Fleisch auch in mundgerechte Streifen schneiden.
    in streifen geschnittener schweinehals
  • Im nächsten Schritt dann mit 2 EL Gyrosgewürz marinieren.
    gyrosfleisch wuerzen
  • Das Öl bei hoher Stufe in der Pfanne erhitzen und das geschnetzelte Fleisch darin scharf anbraten.
    gyrosfleisch in pfanne scharf anbraten
  • Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zugeben und für 2-3 Minuten und stetigem Wenden dünsten.
    zwiebel, knoblauch, paprika zum gyrosfleisch
  • Mit dem Metaxa ablöschen.
    gyrospfanne mit metaxa abloeschen
  • Mit Brühe aufgießen.
    gyrospfanne mit bruehe aufgiessen
  • Die Sahne zufügen.
    sahne zur gyrospfanne geben
  • Oliven und Peperoni abgießen, abtropfen lassen und zur Sauce geben.
    oliven und peperoni in gyrospfanne geben
  • Mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen, dann alles verrühren und für gute 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
    gyrospfanne salzen und pfeffern
  • Nun alles in eine Auflaufform geben und wir müssen den Gyros Auflauf nur noch mit Käse bestreuen.
    geriebenen gouda ueber gyrospfanne verteilen
  • Dann wandert die Form ab in den vorgeheizten Backofen. Bei 180 Grad Umluft oder Ober Unterhitze circa 25 Minuten backen. Nach der kurzen Backzeit steht dem Genuss nichts mehr im Wege...
    gyrosauflauf rezept

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Notizen

Salz und Pfeffer mit auf den Tisch stellen.
Wenn Kinder mitessen den Metaxa im Rezept durch Gemüsebrühe ersetzen.
Wer keine Auflaufform für den Ofen hat, kann auch eine hohe Pfanne verwenden.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

14 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Super leckeres Rezept! Danke dafür

  2. Thorsten Schröder

    Hallo ihr Beiden,
    ich habe dieses Rezept heute mal nachgekocht.
    Wow, war total lecker. Statt Paprika, hatte ich Sellerie und Karotten genommen
    Dazu gab es selbst gemachte Pommes.
    Hat mir sehr gut gefallen.

  3. 5 Sterne
    Oh mein Gott, ich hab das Ding nachgemacht und bade darin! Danke, Danke, Danke!

  4. 5 Sterne
    Hallo Anja!

    Gyrosauflauf klingt toll, der wird nachgebaut wahrscheinlich mit Pommes als Beilage ;)… Definitiv! wird ausprobiert und berichtet 😉 Macht weiter so… Eure Rezepte sind immer eine tolle Inspiration!

    Liebe Grüße Eure Simone

    • Hallo liebe Simone, das freut uns total, vielen Dank! Solltest Du die Soße etwas dicker haben wollen, rühre vor dem Aufgießen ein bis zwei Esslöffel Mehl unter die Zutaten. Wir mögen es so wie im Rezept, aber es geht natürlich auch dickflüssiger. Danke, lass ihn Dir super gut schmecken 🙂 und liebe Grüße, Anja

  5. 5 Sterne
    Hallo Anja!

    Was für ein Start ins neue Jahr 🙂 Herrlich lecker dein Gyros Auflauf, der wird noch diese Woche nachgemacht. Für meinen Geschmack wird als Beilage Baguette und ein kleiner Salat serviert 😉 Freu ich mich jetzt schon darauf!

    VG Nicole

    • Hallo Nicole, das ist ja toll und ich freu mich sehr! 🙂 Ich muss ihn auch bald wieder machen! Danke Dir und lass ihn Dir gut schmecken. Eine sehr gute Idee, was die Beilagen betrifft. Das passt wunderbar. Bis bald und liebe Grüße, Anja

  6. 5 Sterne
    Eine geniale schnelle Nummer 👍 mit Pute oder Hähnchen noch nie probiert aber das wird sicher beim nächsten Mal getestet 😋 Lecker! Gruß Jürgen

  7. Dieter Ullrich

    5 Sterne
    Ein mega leckeres Rezept liebe Anja das wir leider ohne Oliven machen werden, Vera mag die kleinen scheißerchen nicht, aber wir bekommen das hin.

    • :))) Ja, ich verstehe die Vera da, ich muss nämlich zugeben, dass ich da auch nicht alle mag. Aber wenn man grundsätzlich eine Abneigung hat, dann natürlich weglassen. Lasst es euch gut schmecken, vielen Dank und liebe Grüße nach Hessen, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter