Rote Bete Salat Rezept

Rote Bete Salat – ein Salat der zu selten serviert wird

Rote Bete Salat Rezept

Rote Bete Salat ist nicht nur eine Vitaminbombe sondern auch sehr schmackhaft und sieht zudem auf dem Teller richtig toll aus. Lecker, bunt und gesund. So könnte man Rote Bete Salat mit wenigen Worten beschreiben. Ein toller Salat, der in jede Jahreszeit und zu fast jedem Hauptgang passt.

Das Besondere am Rote Bete Salat

Das Besondere am Rote Bete Salat ist seine schnelle Zubereitung. Es ist ein sehr einfaches Rezept. Hat man die Rote Beete erst einmal gekocht gelingt er im Handumdrehen. Denn die Rote Bete braucht nicht viel um ihren köstlichen Geschmack zu unterstreichen – Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer. Und wer möchte, etwas Kümmel. Garniert wird nach diesem vorliegenden Rezept mit frischer Petersilie.

Kümmel – ja oder nein?

Das mit dem Kümmel ist immer so eine Sache, entweder man mag ihn oder man hat eine Abneigung dagegen. Vor allem wenn es um die ganzen Körner geht. Gut für die Verdauung ist er allemal und im Rote Bete Salat auch geschmacklich sehr passend. Wer möchte kann auch gemahlenen Kümmel dazugeben. Wer sich gar nicht mit ihm anfreunden kann, der lässt ihn weg. Rote Bete Salat schmeckt natürlich auch ohne Kümmel.

Rote Bete blutet beim Kochen aus

Für den Rote Bete Salat werden die Rüben im Ganzen gekocht. Und zwar mit Schale und Wurzel. Hier ist es also sinnvoll so wenig wie möglich von den Stielen abzuschneiden. Die Stängel mit den Blättern ja, aber meist erhält man die Rote Bete schon zugeschnitten. Der Strunk darf also nicht weiter abgeschnitten werden sonst „bluten“ die Rüben beim Kochen aus und verlieren an Geschmack.

Rote Bete-Ernte-roh-frisch-die frau am grill
Rote Bete gleich nach dem Ernten. (Foto: Mathias Würfl)

Wie lang wird Rote Bete für den Salat gekocht?

Das kommt auf die Größe der Rüben an. Nach spätestens 45 Minuten empfiehlt es sich eine Gabelprobe durchzuführen. Gleitet diese ohne größeren Widerstand in die Rote Bete hinein, heißt es Abgießen und Abschrecken. So lässt sich Rote Bete nicht nur einfacher schälen, auch das Nachgaren wird gestoppt. So mancher Koch lässt sie in seinem Rezept sogar ins Eiswasserbad tauchen.

Achtung bei der Zubereitung: Die rote Farbe ist nicht dein Freund

So gut die Rote Bete aussieht und so gut wie der Rote Bete Salat auch schmeckt: Die Farbe der Rote Bete mal in der Kleidung ist sie sehr schwer wieder zu entfernen. Darum lieber mit Servietten essen. Und bei der Zubereitung vom rote Bete Salat am besten Küchenhandschuhe tragen. Sonst kann es sein, dass man etliche Tage mit roten Fingern durch die Gegend läuft.

Einweghandschuhe Nitril 200 Stück Box (L, Nitril schwarz) Nitrilhandschuhe, Einmalhandschuhe,...
81 Bewertungen

Zu welchen Hauptgerichten schmeckt der Salat am besten?

Das ist schwer zu sagen. Der Rote Bete Salat lässt sich nämlich vielfältig kombinieren. Nicht nur zum deftigen Fleischhauptgang, denn er passt auch hervorragend zu Fischgerichten. Ebenso natürlich aufs Salatbuffet oder einfach für Zwischendurch als Snack.

Frische Rote Bete für direkt aus dem Garten

Da habe ich halt unglaubliches Glück: Mein Vater zuhause in der Oberpfalz wie auch der Vater von meinem Kameramann hier in Oberbayern sind beide Rote Bete Fans. Das heißt: Egal wo ich bin genügt ein Schritt in den Garten und schon kann es mit dem Rote Bete Salat losgehen. Wer nicht in einer solch glücklichen Lage ist, kann zum Beispiel auf dem Wochenmarkt frische Rote Bete kaufen. Oder auf dem Land baut sie auch der eine oder andere Landwirt an – ab und zu gibt es auch welche die einen Hofverkauf abhalten. Und mit bisschen Glück findet man so einen Lieferanten für frische Rote Bete.

Woher stammt Rote Bete?

Laut Wikipedia stammt die Rote Bete aus Nordafrika und kam mit den Römern nach Mitteleuropa. Mich würde interessieren wie die Römer ihre Rote Bete zubereitet haben – vielleicht weiß da ja jemand von Euch ein Rezept und schreibt es als Kommentar unter diesen Rote Bete Salat Beitrag.

In welcher Jahreszeit gibt es Rote Bete?

In der heutigen Zeit ganzjährig. Wie auch die Tomaten, Gurken oder anderes Gemüse wird die Rote Bete importiert. Und ist deshalb eben durchgängig im Supermarkt zu bekommen. Bei uns im Garten wird die Rote Bete ab Juli bis in den Oktober hinein geerntet.

Hier das Video zum Rezept – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst dann abonniere unsere Facebook Seite oder meinen YouTube-Kanal:

Unter welchen Bezeichnungen ist Rote Bete sonst noch bekannt?

Bei uns wird die Rote Bete auch Rote Rahner genannt. Auch habe ich schon Rote Rübe gehört. Keine Ahnung welche alternativen Bezeichnungen ihr noch dafür kennt. Klärt mich gerne auf und schreibt es in die Kommentare unter diesen Beitrag zum Rote Bete Salat.

Was kann man aus Rote Bete sonst noch Leckeres zaubern?

Da muss ich zugeben ein wenig schwach auf der kulinarischen Brust zu sein. Auf alle Fälle eignet sich Rote Bete hervorragend um sie einzuwecken. Und sodann zur Brotzeit auf den Tisch zu stellen. Mal etwas anderes als Essiggurken. Was mir spontan noch einfällt ist das Rezept zum Borschtsch – ein ganz leckerer Eintopf der aus Osteuropa stammt.  Zudem gibt es auch einen Rote Bete Aufstrich und auch fein: Rote Bete einkochen für den Winter.

Rote Bete Salat Rezept
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Rote Bete Salat – ein Salat der zu selten serviert wird

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Portionen: 5 Personen

Zutaten

  • 1 kg Rote Bete roh
  • 3 Zwiebeln
  • 100 ml Weinessig
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Die Rote Bete im Ganzen auf niedriger Hitze köcheln, abschrecken, schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und Petersilie hacken.
  • Rote Bete noch warm zusammen mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben.
  • Für das Dressing, Essig, Sonnenblumenöl, Zucker, Salz und Pfeffer mischen und darüber gießen und vorsichtig unterheben.
  • Den Kümmel zugeben und ebenfalls unterheben.
  • Mit gehackter frischer Petersilie servieren.

Video

2 Kommentare

  1. Super gelungen! Zusammen mit Steak genial!

    Ein Salat, den auch Männer mögen 😉

    Vielen Dank auch für die guten Infos zur roten Beete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*