Cordon Bleu | Gefülltes Schnitzel

cordon bleu rezept

cordon bleu rezept

Wer das klassische Wiener Schnitzel liebt, der hat meist auch Sympathien für eine Abwandlung dieses Schnitzels: das Cordon Bleu. Bei diesem Rezept packt man zwischen zwei Schnitzel vor dem Panieren und Braten noch Schinken und Käse. Nichts für die schlanke Linie, vor allem wenn’s als Beilage noch Pommes Frites mit Ketchup und Mayo gibt. Aber hey: Den original Restaurant Klassiker mit Herkunft Schweiz gibt’s zuhause für die Familie und Gäste ja nicht alle Tage, oder?

cordon bleu

Cordon Bleu Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

cordon bleu rezept
5 von 8 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Cordon Bleu | Gefülltes Schnitzel

Cordon Bleu selber machen ist einfach. Das klassische Rezept lässt sich schnell umsetzen. Dazu gibt es außerdem leckere Beilagen.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: Schweiz
Keyword: außen kross, cremig, einfach, fein, klasssisch, knusprig, lecker, schnell
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 662 kcal

Zutaten

  • 4 Kalbsschnitzel (oder Schweineschnitzel)
  • 4 Scheiben roher Schinken (oder Kochschinken)
  • 4 Scheiben Emmentaler (alt. Gouda)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 80 g Mehl
  • 80 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 20 ml Sahne
  • 3 EL Butterschmalz (alt. zum Herausbacken Öl wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
  • 1 Zitrone (zum Servieren)

Anleitungen

  • Die Schnitzel, abgedeckt mit Frischhaltefolie, zuerst klopfen, sodass eine größere Fläche entsteht.
    cordon bleu zubereitung schritt 1
  • Die Schnitzel nun von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
    cordon bleu zubereitung schritt 2
  • Jeweils eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse auf eine Hälfte der Schnitzelscheibe legen, die Ränder freilassen und die andere Hälfte darüber klappen und gut andrücken, ggf. mit einem Zahnstocher befestigen oder die Ränder mit dem Fleischklopfer klopfen.
    cordon bleu zubereitung schritt 3
  • Eier und Sahne verquirlen.
    cordon bleu zubereitung schritt 4
  • Die Schnitzel zuerst in Weizenmehl wenden.
    cordon bleu zubereitung schritt 5
  • Dann in der Ei-Sahne-Mischung.
    cordon bleu zubereitung schritt 6
  • Und zum Schluss der Panierung das Schnitzel Cordon Bleu von jeder Seite in den Semmelbröseln wenden.
    cordon bleu zubereitung schritt 7
  • Die Cordon Bleus im heißen Butterschmalz in der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb herausbacken, bis eine schöne Kruste entstanden ist.
    cordon bleu zubereitung schritt 8
  • Tipp: Damit die Panade schön aufgeht, vor dem Wenden die Cordon Bleus ein paar Löffel heißem Fett übergießen. Nach dem Rausbacken die guten Stücke gleich servieren oder im Backofen warm halten.
    cordon bleu rezept

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 662 kcal | Kohlenhydrate: 33 g | Protein: 51 g | Fett: 35 g | Gesättigte Fettsäuren: 17 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 12 g | Transfette: 0.04 g | Cholesterin: 279 mg | Natrium: 474 mg | Kalium: 813 mg | Fasern: 2 g | Zucker: 2 g | Vitamin A: 325 IU | Vitamin C: 14 mg | Kalzium: 223 mg | Eisen: 4 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

cordon bleu selber machen

Empfohlener Beitrag

toast hawaii
Toast Hawaii | Der Kult-Snack

Hier gibt's das Original Rezept für Toast Hawaii und noch viele weitere Informationen zum Kult-Gericht aus den 50ern.

Beilagen

Bei diesem leckeren Cordon Bleu Rezept dürfen Beilagen nicht fehlen. Meine Favoriten zu diesem feinen Stück Fleisch: Pommes Frites oder Kroketten. Und dann natürlich ein kleiner Salat wie z.B. Blattsalat mit Paprika, Gurke und Tomate.

kaese cordon bleu

Tipps und Tricks

Da gibt's beim Imbissklassiker Cordon Bleu, das keine große Kochkunst erfordert, keine großen Schwierigkeiten:

  • Das Cordon Bleu lässt sich auf meine Art zubereiten, indem man zwei Scheiben Fleisch übereinander legt und paniert. Wer will kauft sich gerne ein dickeres Schnitzel und schneidet mit dem sogenannten Schmetterlingsschnitt mit einem Messer eine Tasche für die Käse und Schinken Füllung hinein.
  • Das Ganze lässt sich anstelle vom Schnitzelfleisch auch mit Geflügel zubereiten. Dann anstelle vom Schweinefleisch zu Putenbrust oder Hühnerbrust greifen und Hähnchen Cordon Bleu zubereiten. Ist auch schon in vielen Restaurants so auf der Speisekarte.
  • Letzter Hinweis: Zum Wenden der Fleischscheiben im Ei oder den Brösel greift der Koch am besten zu Zahnstochern.

18 Kommentare

  1. Fritz Brenner

    5 Sterne
    Super tolles Rezept – ich liebe Cordon Bleu mit frischem Kartoffelsalat… Einfach Traumhaft! Danke Anja und bitte weiter so 🙂

    • Hallo Fritz! Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback 😉 Schön zu hören, dass ich mit meinem Cordon Bleu genau deinen Geschmack getroffen habe 🙂 Machen wir, logo 😉 Merci und liebe Grüße, Anja

  2. 5 Sterne
    Am liebsten habe ich Kartoffelsalat von meiner Mama zu den selbst gemachten Cordon Bleus 🤩

  3. Katja Steger

    5 Sterne
    Hallo Anja!

    Gestern waren meine Familie und ich essen und hatte am Vormittag bei deiner Webseite dieses leckere Cordon Bleu entdeckt, da dachte ich – das will ich heute auch 😉 Kurzum bestellt und war extrem enttäuscht 🙁 Es sah nicht ansatzweise so lecker aus wie bei Dir, sehr schade…
    Großes Lob an deine Arbeit, tolle Rezepte!

    Viele Grüße, Katja

    • Hallo Katja! Das tut mir leid… Wirklich immer schade, wenn man im Restaurant dann nicht zufrieden ist 🙁 Trotzdem möchte ich mich bei Dir für dein schönes Feedback und das Lob bedanken. Als kleiner Tipp 😉 Einfach beim nächsten Mal zu Hause selbst zubereiten, dann kannst du sicher gehen, es schmeckt 🙂 Viel Spaß, gutes Gelingen! Liebe Grüße, Anja

  4. Werner Stoff

    5 Sterne
    Hallo Anja! Nicht lächerlich nur lachen zum Thema Cordon bleu. 9 Marathons, in 9 Tagen, in 9 Bundesländer hat mein Grillspezi und Freund Markus mit seinem Handicap Diabetes Typ 1 im Jahre 2023 durchgezogen. Mediales Interesse, mir und sehr wenigen bekannt, sein einziges und legales Dopingmittel war an diesen 9 Tagen auch 9 Cordon bleus. Hintereinander hab ich an 6 Abenden nur 6 Cordon Bleu geschafft und machte mich natürlich lächerlich …, ist eine andere Geschichte. Kurzum, Freund Markus und ich wissen über gute Cordons Bescheid und auch deine Beilagenwahl ist wieder einmal spitze.

    LG Werner

    • Guten Morgen Werner! Was für eine interessante und aufregende Geschichte zum Cordon Bleu, toll! Respekt, dass dein Freund Markus das auf sich genommen hat und wie ich sehe… er war mit Cordon Bleu immer sehr gut versorgt 😉 Vielen lieben Dank für dein Feedback und die Erfahrung 😉 Alles Gute für Euch und liebe Grüße zurück, Anja

  5. Peter Schreiber

    Hallo Anja vielen Dank für Cordon Bleu
    . Ich Binn aus den Land Schweiz wo das Cordon Blue erfunden wurde also im Appenzeller Land. Gruß Peter

    • Hallo Peter! Das klingt toll 😉 Dann bist du direkt an der Quelle 😉 Vielen Dank für dein Feedback und auf viele weitere leckere Cordon Bleus 🙂 Liebe Grüße, Anja

  6. 5 Sterne
    👍👍👍

  7. Liebe Anja, ich liebe deine Rezepte, habe schon etliche nachgekocht und weiterverbreitet. Aber bei dem Cordon Bleu habe ich mit der Bebilderung so meine Schwierigkeiten. Du sagst, du empfiehlst “mit Kroketten”, aber auf jedem “fertigen” Bild ist Kartoffelsalat. Du sprichst von Schweineschnitzel, auf den Bildern sind meiner Meinung nach keine Schnitzel, sondern Schweinelenden zu sehen (sind für mich sowieso besser als Schnitzel). (das muss nicht als Kommentar gepostet werden, aber eine Antwort würde mich freuen)

    • Hallo Christian! Das freut mich sehr, wenn Du meine Rezepte magst und auch schon einiges davon probiert hast 😉 Logo, ich wollte damit auch einfach nur zeigen, dass es auch unzählige Variationen gibt um dies zu präsentieren 🙂 Im Endeffekt bleibt es jedem selbst überlassen, was er am liebsten dazu serviert 🙂 Liebe Grüße, Anja

  8. Schmidt Rainer

    5 Sterne
    Ja sag mal meine liebe Anja was ist denn das bitte für ein super lecker angerichteter Teller. Wann soll ich kommen 😉 Habe jetzt richtig Lust auf Cordon Bleu

    • Servus Rainer! Ja, was für ein schönes Lob ich da von Dir lese 😉 Vielen lieben Dank. Es freut mich zu hören, dass ich mit meinem Cordon Bleu deinen Geschmack getroffen habe 😉 Jetzt aber ran an die Pfannen, auf gehts 😉 Viel Spaß! Liebe Grüße, Anja

  9. 5 Sterne
    Ich muss sagen wenn ich die Wahl habe, dann lieber Cordon bleu als Schnitzel 😉 einfach weil es mehr her macht 👍😉 Lecker 🤤

    • Hallo Roland! Danke für dein Feedback, freut mich sehr 😉 Logo, da ist einfach nochmal zusätzlich etwas Geschmack mit dabei 😉 Dann lass Dir dein nächsten Cordon Bleu gut schmecken… Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*