Lammkeule im Backofen | mit feiner Soße

Autor:Anja Würfl

lammkeule im backofen Direkt zum Rezept

Wenn man nach einer feinen Alternative zum traditionellen Sonntagbraten, also dem Schweinebraten oder Rinderbraten sucht, kommt man um die Lammkeule aus dem Ofen nicht herum. Mit ihrem zarten und saftigen Fleisch bietet sie eine vielseitige Option, die den Gaumen auf eine geschmackliche Reise mitnimmt.

Der Backofen erweist sich dabei als eine hervorragende Methode, um die Lammkeule perfekt zuzubereiten. Besonders wenn man sich im Herbst und Winter nicht an den Grill stellen möchte.

Lammkeule im Backofen Rezept Video

YouTube video preview

Vorteile des Backofens als Zubereitungsmethode

Nun, einen Vorteil habe ich ja schon erwähnt: In den vier Wänden friert man sich normalerwiese nicht den Hintern ab. Darüber hinaus bietet die Zubereitung einer Lammkeule im Backofen zahlreiche Vorzüge, die das Ergebnis besonders köstlich machen.

Dabei werden die natürlichen Aromen des Fleisches bewahrt, während es allmählich zart und saftig gart. Der Backofen ermöglicht eine gleichmäßige Hitzeverteilung, was zu einem gleichmäßigen Garen des Lammfleisches führt.

Durch diese Methode wird die Lammkeule sowohl innen zart als auch außen wunderbar knusprig. Des Weiteren kann man die Garzeit und Temperatur präzise kontrollieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Kein Wunder, dass der Backofen eine beliebte Wahl für die Zubereitung von Lammbraten ist.

lammkeule mit beilagen

Zutaten und Vorbereitung für die Lammkeule im Backofen

Bevor man die Lammkeule in den Ofen gibt, ist eine sorgfältige Vorbereitung unerlässlich. Hier sind die Zutaten und Schritte, die man benötigt, um eine perfekt zubereitete Lammkeule aus dem Ofen zu gewährleisten.

Auswahl und Vorbereitung der Lammkeule für den Backofen

Bevor man sich an das Rezept für Lammkeule im Ofen machen kann, ist es wichtig, die richtige Fleischqualität auszuwählen und das Fleisch entsprechend vorzubereiten.

Wahl der richtigen Fleischqualität

Bei der Auswahl der Lammkeule ist es ratsam, auf Qualität zu achten. Frische Lammkeule von vertrauenswürdigen Quellen gewährleistet ein schmackhaftes und zartes Ergebnis. Man kann sich für verschiedene Zuschnitte entscheiden, je nach persönlichen Vorlieben und Anforderungen des Gerichts.

rezept fuer lammkeule im backofen

Vorbereitung des Fleisches

Die Vorbereitung des Fleisches spielt eine entscheidende Rolle für das Endergebnis. Es gibt verschiedene Techniken, um die Lammkeule auf das Garen im Backofen vorzubereiten.

  • Marinieren: Eine beliebte Methode ist das Marinieren. Hierbei wird die Lammkeule in einer Mischung aus Olivenöl, Kräutern und Gewürzen eingelegt. Dies verleiht dem Fleisch nicht nur Geschmack, sondern macht es auch zarter.
  • Einschneiden: Das Einschneiden des Fleisches ermöglicht, dass Gewürze und Aromen besser eindringen können. Dies kann mit einem scharfen Messer in regelmäßigen Abständen auf der Oberfläche der Lammkeule erfolgen.

Die richtige Vorbereitung legt den Grundstein für eine gelungene Lammkeule aus dem Ofen.

Würzung und Aromatisierung der Lammkeule aus dem Backofen

Das Würzen der Lammkeule trägt maßgeblich zum Geschmack des Gerichts bei. Hier sind klassische Gewürze und Alternativen, die man verwenden kann.

lammkeule im backofen mit soße

Klassische Gewürze und Kräuter

Rosmarin, Thymian und Knoblauch sind klassische Begleiter für Lammfleisch. Rosmarin passt einfach wunderbar zum Lamm, ebenso sind ein Thymianzweig und Knoblauchzehen passende Begleiter und bringen herzhafte Noten mit sich. Diese Geschmacksgeber können über die Oberfläche der Lammkeule gestreut oder in die Einschnitte eingelegt werden.

Wer einen weniger intensiven Knoblauch Geschmack möchte, der halbiert eine Knoblauchknolle und legt sie mit der Schnittseite nach unten zu der Lammkeule im Ofen. Dort mischen sich diese Aromen mit dem Saft, der aus dem Lammbraten austritt und ihr erhaltet als Bonus eine leckere Sauce.

Alternativen

Für eine interessante Variation kann man auch andere Aromen in Betracht ziehen. Ein Spritzer Zitrone sorgt für Frische, Senf verleiht eine angenehme Schärfe, und eine Kombination aus Brandy und Honig bringt eine sanfte Süße ins Spiel. Mediterrane Rezepte sehen häufig eine Mischung aus Knoblauch, Tomaten und Olivenöl vor. Die Kombination dieser Alternativen kann auf alle Fälle für kulinarische Überraschungen sorgen.

Die Wahl der Gewürze hängt selbstverständlich von individuellen Vorlieben ab und eröffnet Raum für kreative Experimente, um das perfekte Geschmacksprofil zu kreieren.

lammkeule ohne knochen im backofen garzeit

Zubereitung im Backofen

Die Zubereitung der Lammkeule aus dem Ofen erfordert einige wichtige Schritte, um sicherzustellen, dass das Fleisch perfekt zart und saftig wird.

Temperatur und Garzeit

Die richtige Temperatur und Garzeit sind entscheidend für ein gelungenes Ergebnis. In der Regel wird die Lammkeule bei einer moderaten Temperatur von etwa 160°C bis 180°C Ober Unterhitze gebacken. Die genaue Garzeit hängt von der Größe der Lammkeule ab. Als grobe Richtlinie kann man etwa 20-25 Minuten Garzeit pro 500 Gramm Lamm-Fleisch rechnen.

Verwendung von Fleischthermometer

Ein Fleischthermometer ermöglicht eine präzise Kontrolle des Gargrads. Indem man das Thermometer in das dickste Teil der Lammkeule einsteckt, kann man die Kerntemperatur überwachen. Für ein rosa-zartes Inneres empfiehlt sich eine Kerntemperatur von etwa 60°C bis 65°C. Dies stellt sicher, dass das Fleisch-Stück sowohl sicher gegart als auch saftig bleibt. Dank des Fleischthermometers kann bei der Lammkeule aus dem Ofen nicht mehr viel schief gehen.

lammkeule schmoren im backofen

Das Rezept im Detail

Die Zubereitung des Lamms erfordert Sorgfalt und Liebe zum Detail. Hier sind die Schritte im Detail:

Die Zutaten

  • 3 kg Lammkeule (ausgelöst)

Für die Marinade:

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 0,5 TL Schwarze Pfefferkörner
  • 0,5 Zitrone (den Saft)

Zum Braten:

  • 200 ml Weißwein
  • Etwas Wasser oder Lammfond (zum Aufgießen)
  • 5 Schalotten
  • 3 Karotten
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 4 Spitzpaprika
  • 2 Zweige Rosmarin

Für die Fächerkartoffeln

  • 300 g Drillinge
  • 1 TL Meersalz
  • 50 ml Olivenöl

Die Zubereitung der Lammkeule im Ofen

  1. Alle Zutaten für die Marinade in einen Mörser geben und verreiben. Dazu die Knoblauchzehen vorher schälen und klein schneiden und die Nadeln vom Rosmarin abziehen.
  2. Die Lammkeule mit der Marinade einstreichen, in Frischhaltefolie wickeln und die Würzung für zirka 3 bis 6 Stunden im Kühlschrank einwirken lassen.
  3. Ein Blech oder eine Koncis Ofenform vorbereiten und die gewürzte Lammkeule darauf platzieren. Etwas Weißwein eingießen, sodass der Boden der Form bedeckt ist und die einmal waagrecht halbierte Knoblauchknolle (mit Schale) hineinlegen, ebenso die Schalotten. (Gerne ungeschält, das schützt vor der Hitze.)
  4. Die Lammkeule nun in den auf 160 Gad (Umluft) vorgeheizten Backofen stellen und für eine Stunde braten. (Bei Bedarf zwischendurch mit Weißwein, Wasser oder Lammfond aufgießen, sodass der Boden des Blechs immer mit etwas Flüssigkeit bedeckt ist.)
  5. Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  6. Die andere Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden.
  7. Für die Fächerkartoffeln die Drillinge fächerartig einschneiden und mit Olivenöl und Meersalz vermengen.
  8. Die Spitzpaprika halbieren, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Stücke schneiden.
  9. Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen und mit einem Kerntemperatur-Thermometer versehen. Das Gemüse und die Zitronenscheiben drum herum platzieren, sowie die Rosmarinzweige zugeben.
  10. Die Lammkeule mit dem Beiwerk nun für zirka eine weitere Stunde bei 160 Grad (Umluft) Braten, bis eine Kerntemperatur von etwa 63 Grad erreicht ist. Die Hitze im Backofen entweichen lassen und die Lammkeule vor dem Servieren noch zirka 10 Minuten im geschlossenen Backofen ruhen lassen.

 

lammkeule 2 kg wie lange im backofen

Beilagen und Serviervorschläge

Die richtigen Beilagen ergänzen die Lammkeule im Backofen perfekt und machen das Gericht zu einer unvergesslichen Mahlzeit.

Klassische Beilagen

Zu einer traditionellen Lammkeule passen klassische Beilagen, die den Geschmack des Hauptgerichts unterstreichen:

  • Kartoffeln: Ob in Form von Kartoffelgratin, Kartoffelpüree oder knusprigen Bratkartoffeln, Kartoffeln bieten sich als perfekte Ergänzung für dieses Rezept für Lammkeule im Ofen an. Auch Rosmarinkartoffeln mit ein bisschen Salz und Pfeffer landen bei mir oft mit dem auf dem Teller. Für weitere Beilagen Rezepte klickt euch am besten einmal durch die Kategorien auf unserer Seite.
  • Gemüse: Eine Mischung aus saisonalem Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Erbsen, und grünen Bohnen fügt Farbe und Frische hinzu. Diese könnt ihr entweder im Bräter mit schmoren oder separat im Ofen zubereiten. Auch immer lecker: Kaisergemüse oder ein Bohnensalat.

Kreative Alternativen

Für eine moderne Note bei diesem Rezept kann man auch zu innovativen Beilagen greifen:

  • Couscous: Die leicht nussige Note des Couscous bildet einen interessanten Kontrast zur herzhaften Lammkeule und sorgt für eine ausgewogene Mahlzeit.
  • Quinoa: Dieses proteinreiche Getreide bringt nicht nur Textur, sondern auch eine Vielzahl von Nährstoffen auf den Teller.

lammkeule mit knochen im backofen zubereiten

Tipps und Tricks

Um sicherzustellen, dass die Zubereitung der Lammkeule im Ofen reibungslos verläuft und das Ergebnis perfekt wird, sind hier einige Tipps und Tricks:

  • Fleisch parieren: Um nicht auf Sehnen und Silberhaut herumkauen zu müssen, empfiehlt es sich, die Lammkeule vor der Zubereitung davon zu befreien. Außerdem können so die Aromen der Gewürze besser vom Fleisch aufgenommen werden.
  • Mit Kochen braten: Es ist durch aus ratsam, die Lammkeule mit Knochen zuzubereiten. Der Knochen hält das Fleisch saftig, sorgt für ein intensiveres Aroma und trägt für die Entstehung einer leckeren Soße bei.
  • Ohne Knochen braten: Wer eine entbeinte Lammkeule im Ofen zubereiten möchte, der kann sie, wie einen Rollbraten, mit einem Küchengarn zusammenbinden. So ist das Fleischstück kompakter und kann gleichmäßig garen.
  • Fett nicht wegschneiden: Sollte sich ein wenig Fett an der Lammkeule befinden ist es besser, dieses nicht zu entfernen. Fett ist ja bekanntlich ein Geschmacksträger. Nebenbei sorgt es aber auch dafür, dass das Fleisch nicht trocken wird und es gibt der Soße mehr Kraft. Kommt euch dabei nicht genug Soße rum, könnt ihr die Rückstände nach dem Rösten im Bräter mit etwas Lammfond aufkochen.

lammkeule im backofen ohne anbraten

  • Kerntemperaturthermometer verwenden: Um ein saftiges Ergebnis zu gewährleisten, ist die Verwendung eines Fleischthermometers wichtig. Dieses ermöglicht eine genaue Überwachung der Kerntemperatur, um das Fleisch genau dann aus dem Ofen zu nehmen, wenn es den gewünschten Garzustand erreicht hat.
  • Strengen Geschmack abmildern: Wer an eine Lammkeule eines etwas älteren Tieres gelangt ist, also über einen Jahr, der kann den strengen Geschmack durch ein Bad in Buttermilch abmildern. Außerdem lässt es das Fleisch etwas mürber und zarter werden. Es empfiehlt sich hier vorher das Fett zu entfernen um den starken Eigengeschmack abzumildern. Bei einem jüngeren Schlachttier unter einem Jahr ist dies nicht notwendig.

Mit diesen Tipps und Tricks kann man die perfekte Lammkeule im Ofen zubereiten und sie optimal genießen. Die Kombination aus zartem Fleisch und passenden Beilagen verspricht eine Gaumenfreude, die sowohl Gäste als auch die Familie begeistert.

lammkeule kaufen

FAQs

Welche Temperatur bei Lammkeule?

Die empfohlene Backofentemperatur für die Zubereitung einer Lammkeule liegt in der Regel bei etwa 160°C bis 180°C (320°F bis 356°F). Diese Temperatur ermöglicht ein schonendes und gleichmäßiges Garen, um das Lammfleisch zart und saftig zu halten.

Wie gesund ist Lammfleisch?

Lammfleisch ist eine gute Proteinquelle und enthält wichtige Nährstoffe wie Vitamine (insbesondere B-Vitamine) und Mineralien wie Eisen und Zink. Allerdings enthält es auch gesättigte Fette, daher sollte es in Maßen genossen werden. Die Zubereitungsmethode und die Wahl der Teile des Lammes können sich auf den Nährwert auswirken.

Wie lange braucht Lammfleisch, bis es gar ist?

Die Garzeit von Lammfleisch variiert je nach Größe, Schnitt und gewünschtem Gargrad. Als allgemeine Faustregel kann man etwa 20-25 Min. Garzeit pro 500 Gramm Fleisch rechnen. Die genaue Garzeit kann jedoch durch die Verwendung eines Fleischthermometers überwacht werden, indem die Kerntemperatur des Fleisches gemessen wird.

backofen lammkeule

Was kostet 2 kg Lammkeule?

Die Kosten für eine 2 kg Lammkeule können je nach Region, Fleischqualität und Anbieter variieren. Es ist ratsam, lokale Märkte oder Fleischgeschäfte zu überprüfen, um genaue Preisinformationen zu erhalten.

Wie viel kg Lammkeule pro Person?

Die empfohlene Menge an Lammkeule pro Person hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Begleitgerichte und individuellen Essgewohnheiten. Als grobe Richtlinie kann man mit etwa 200-250 g Lammfleisch pro Person rechnen. Es ist jedoch immer ratsam, etwas mehr einzuplanen, um sicherzustellen, dass genügend Portionen vorhanden sind, um alle Gäste ausreichend zu versorgen.

Fazit

So eine Lammkeule aus dem Ofen ist nicht nur an Ostern ein fantastisches Essen. Wenn es etwas besonderes sein darf, dann seid ihr dem Rezept in diesem Beitrag genau richtig. Es kann einem schon einmal Respekt einflößen, sich das erste Mal an Lammkeule aus dem Ofen zu machen, aber ich verspreche euch, mit diesem simplen Rezept ist das ganze kein Hexenwerk mehr. Also: Probiert es aus, und schreibt mir in die Kommentare unterhalb, wie es euch gelungen ist. Ich freue mich auf eure Antworten und gebe mir Mühe, auf jeden Kommentar zu antworten. Guten Appetit!

lammkeule im backofen
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 5 Bewertungen

Lammkeule im Backofen | mit feiner Soße

Hier kommt das Rezept für die Lammkeule im Backofen. Das Ergebnis: Zart und saftig. Eine feine Soße springt natürlich auch noch raus.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Gericht: Abendessen, Festtagsessen, Hauptgericht, Mittagessen, sonntagsessen
Küche: International
Keyword: einfach, fein, lecker, mild
Portionen: 6 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

Die Lammkeule

  • 2 kg Lammkeule (ohne Knochen)

Für die Marinade:

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 0,5 TL Schwarze Pfefferkörner
  • 0,5 Zitrone (den Saft)

Zum Braten:

  • 200 ml Weißwein
  • Etwas Wasser oder Lammfond (zum Aufgießen)
  • 3 Karotten
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 5 Schalotten
  • 4 Spitzpaprika
  • 2 Zweige Rosmarin

Für die Fächerkartoffeln

  • 300 g Drillinge
  • 1 TL Meersalz
  • 50 ml Olivenöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten für die Marinade in einen Mörser geben und verreiben. Dazu die Knoblauchzehen vorher schälen und klein schneiden und die Nadeln vom Rosmarin abziehen.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 1
  • Die Lammkeule mit der Marinade einstreichen, in Frischhaltefolie wickeln und die Würzung für zirka 3 bis 6 Stunden im Kühlschrank einwirken lassen.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 2
  • Ein Blech oder eine Koncis Ofenform vorbereiten und die gewürzte Lammkeule darauf platzieren. Etwas Weißwein eingießen, sodass der Boden der Form bedeckt ist und die einmal waagrecht halbierte Knoblauchknolle (mit Schale) hineinlegen, ebenso die Schalotten (Gerne ungeschält, das schützt vor der Hitze.). Die Lammkeule nun in den auf 160 Gad (Umluft) vorgeheizten Backofen stellen und für eine Stunde braten. (Bei Bedarf zwischendurch mit Weißwein, Wasser oder Lammfond aufgießen, sodass der Boden des Blechs immer mit etwas Flüssigkeit bedeckt ist.)
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 3
  • Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 4
  • Die andere Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 5
  • Für die Fächerkartoffeln die Drillinge fächerartig einschneiden und mit Olivenöl und Meersalz vermengen.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 6
  • Die Spitzpaprika halbieren, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Stücke schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 7
  • Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen und mit einem Kerntemperatur-Thermometer versehen. Das Gemüse und die Zitronenscheiben drum herum platzieren, sowie die Rosmarinzweige zugeben.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 8
  • Die Lammkeule mit dem Beiwerk nun für zirka eine weitere Stunde bei 160 Grad (Umluft) Braten, bis eine Kerntemperatur von etwa 63 Grad erreicht ist. Die Hitze im Backofen entweichen lassen und die Lammkeule vor dem Servieren noch zirka 10 Minuten im geschlossenen Backofen ruhen lassen.
    lammkeule im backofen

Video

YouTube video preview
Was hältst Du von diesem Beitrag?

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

Twittern
Teilen
Pin it
drucken

6 Antworten

    1. Guten Morgen Stefanie! Vielen lieben Dank für dein schönes Feedback, es freut mich sehr zu lesen, dass Dir mein Rezept zur Lammkeule so gefällt 😉 Schönen Sonntag und liebe Grüße, Anja

  1. 5 Sterne
    Dein Rezept hat wieder (wie immer) mir sofort ins Auge gestochen!!! Ich werde es auf alle Fälle nachkochen. Übrigens, habe ich Deinen „Wiener Wirtshausgulasch“ nachgekocht. OHA kann ich nur sagen sehr lecker.
    Mit herzlichem Glück Auf aus Zwickau
    Dein Rainer

    1. Servus Rainer! Vielen herzlichen Dank. Freut mich wenn Dir meine Rezepte gefallen hat. Gutes Gelingen aber ich sehe schon, da ist ein Profi am Werk und wenn Dir das Gulasch schon geschmeckt hat, wirst du die Lammkeule lieben 😉 Liebe Grüße zurück, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung