Lammkeule im Backofen | mit feiner Soße

lammkeule im backofen

lammkeule im backofen

Wenn man nach einer feinen Alternative zum traditionellen Sonntagbraten, also dem Schweinebraten oder Rinderbraten sucht, kommt man um die Lammkeule aus dem Ofen nicht herum. Der Backofen erweist sich dabei als eine hervorragende Methode, um die Lammkeule perfekt zuzubereiten.

lammkeule mit beilagen

Lammkeule im Backofen Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

lammkeule im backofen
4.75 von 4 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Lammkeule im Backofen | mit feiner Soße

Hier kommt das Rezept für die Lammkeule im Backofen. Das Ergebnis: Zart und saftig. Eine feine Soße springt natürlich auch noch raus.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Gesamtzeit2 Stunden 10 Minuten
Gericht: Abendessen, Festtagsessen, Hauptgericht, Mittagessen, sonntagsessen
Küche: International
Keyword: einfach, fein, lecker, mild
Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Die Lammkeule

  • 2 kg Lammkeule (ohne Knochen)

Für die Marinade:

  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 0,5 TL Schwarze Pfefferkörner
  • 0,5 Zitrone (den Saft)

Zum Braten:

  • 200 ml Weißwein
  • Etwas Wasser oder Lammfond (zum Aufgießen)
  • 3 Karotten
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 5 Schalotten
  • 4 Spitzpaprika
  • 2 Zweige Rosmarin

Für die Fächerkartoffeln

  • 300 g Drillinge
  • 1 TL Meersalz
  • 50 ml Olivenöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten für die Marinade in einen Mörser geben und verreiben. Dazu die Knoblauchzehen vorher schälen und klein schneiden und die Nadeln vom Rosmarin abziehen, bevor alles mit dem Öl vermischt wird.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 1
  • Die Kräuter Lammkeule mit der Marinade einstreichen, in Frischhaltefolie wickeln und die Würzung für zirka 3 bis 6 Stunden im Kühlschrank einwirken lassen.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 2
  • Ein Blech oder eine Koncis Ofenform vorbereiten und die gewürzte Lammkeule darauf platzieren. Etwas Weißwein eingießen, sodass der Boden der Form bedeckt ist und die einmal waagrecht halbierte Knoblauchknolle (mit Schale) hineinlegen, ebenso die Schalotten (Gerne ungeschält, das schützt vor der Hitze.). Das Lammfleisch nun in den auf 160 Gad (Umluft) vorgeheizten Backofen stellen und für eine Stunde braten. (Bei Bedarf zwischendurch mit Weißwein, Wasser oder Lammfond aufgießen, sodass der Boden des Blechs immer mit etwas Flüssigkeit bedeckt ist.)
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 3
  • Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 4
  • Die andere Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 5
  • Für die Fächerkartoffeln die Drillinge fächerartig einschneiden und mit Olivenöl und Salz vermengen.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 6
  • Die Spitzpaprika halbieren, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls in Stücke schneiden.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 7
  • Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen und mit einem Kerntemperatur-Thermometer versehen. Das Gemüse und die Zitronenscheiben drum herum platzieren, sowie die Rosmarinzweige zugeben.
    lammkeule im backofen - zubereitungsschritt 8
  • Die Kräuter Lammkeule mit dem Beiwerk nun für zirka eine weitere Stunde bei 160 Grad (Umluft) auf der mittleren Schiene braten, bis eine Kerntemperatur von etwa 63 Grad erreicht ist. Die Hitze im Backofen entweichen lassen und die Lammkeule vor dem Servieren noch zirka 10 Minuten im geschlossenen Backofen (alternativ in Alufolie eingewickelt auf dem Schneidebrett) ruhen lassen. Wer will, kann dann am Tisch noch individuell mit Salz und Pfeffer würzen.
    lammkeule im backofen

Video

Notizen

Alternative Zutaten mit denen ihr spielen könnt:
Ein Spritzer Zitronensaft, Senf, Rotwein statt Weißwein, Butter statt Olivenöl oder eine Kombination aus Brandy und Honig – alles erlaubt für andere Aromen Vielfalt. Mediterrane Rezepte sehen häufig eine Mischung aus Knoblauch, Tomaten, einen Bund Thymian oder eine Mischung aus mediterranen Gewürzen und Kräutern für Lammbraten vor.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

rezept fuer lammkeule im backofen

Empfohlener Beitrag

gebratene rehkeule auf brett neben messer
Rehkeule mit Pilzsauce

Dieses Rehkeule Rezept macht sich fast von selbst. Wirklich. Fleisch anbraten, alle Zutaten rein und schmoren. Überzeugt euch selbst.

Beilagen

  • Saisonales Gemüse wie Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Erbsen oder grüne Bohnen. Diese könnt ihr entweder im Bräter mit schmoren oder separat im Ofen zubereiten. Auch immer lecker: Kaisergemüse oder ein Bohnensalat als Beilage.

lammkeule im backofen mit soße

Tipps und Tricks

Temperatur und Garzeit

In der Regel wird die Lammkeule bei einer moderaten Temperatur von etwa 160°C bis 180°C Ober Unterhitze oder Umluft gebacken. Die genaue Garzeit hängt von der Größe der Lammkeule ab. Als grobe Richtlinie kann man etwa 20-25 Minuten Garzeit pro 500 Gramm Lamm-Fleisch rechnen.

Der ultimative Tipp ist die Verwendung eines Bratenthermometers. Dank diesem könnt ihr überprüfen, ob die ideale Innentemperatur von 63 Grad beim Fleisch erreicht ist. Der Grund, warum wir das Fleisch anschließend noch etwas ruhen lassen, ist, damit sich die Fleischfasern entspannen und der Bratensaft verteilen kann.

Fett nicht wegschneiden

Sollte sich ein wenig Fett an der Lammkeule befinden, ist es besser, dieses nicht zu entfernen. Fett ist ja bekanntlich ein Geschmacksträger. Nebenbei sorgt es aber auch dafür, dass das Fleisch nicht trocken wird und es gibt der Soße durch zusätzlichen Bratensaft mehr Kraft. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Soße in der Backform auch durch ein Sieb in einen Topf gießen und noch einmal aufkochen und verfeinern.

Ich wünsche euch guten Appetit und gutes Gelingen!

8 Kommentare

  1. David Köck

    Wie immer ein großartiges Rezept. Bin gerade dabei, diesen (Oster)braten heute zuzubereiten. Danke, David

  2. 5 Sterne
    Hi Anja ganz toller Beitrag…

    Super lecker 🙂 und perfekt erklärt!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende, Steffi

    • Guten Morgen Stefanie! Vielen lieben Dank für dein schönes Feedback, es freut mich sehr zu lesen, dass Dir mein Rezept zur Lammkeule so gefällt 😉 Schönen Sonntag und liebe Grüße, Anja

  3. 5 Sterne
    Dein Rezept hat wieder (wie immer) mir sofort ins Auge gestochen!!! Ich werde es auf alle Fälle nachkochen. Übrigens, habe ich Deinen “Wiener Wirtshausgulasch” nachgekocht. OHA kann ich nur sagen sehr lecker.
    Mit herzlichem Glück Auf aus Zwickau
    Dein Rainer

    • Servus Rainer! Vielen herzlichen Dank. Freut mich wenn Dir meine Rezepte gefallen hat. Gutes Gelingen aber ich sehe schon, da ist ein Profi am Werk und wenn Dir das Gulasch schon geschmeckt hat, wirst du die Lammkeule lieben 😉 Liebe Grüße zurück, Anja

  4. Heinz Dovermann

    5 Sterne
    Das sieht sehr gut aus. Werde ich nach dem Urlaub mal ausprobieren.
    lg Heinz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*