Kohlrabi Kartoffel Auflauf

kartoffel kohlrabi auflauf - rezept - die frau am grill

kartoffel kohlrabi auflauf - rezept - die frau am grill

Wenn’s um Gerichte in der kalten Jahreszeit geht, dann kommt die Sprache meist auf herzhafte Eintöpfe, Braten aller Art und üppige Aufläufe. Doch wie sieht das im Rahmen vom Wintergrillen aus? Und noch genauer gefragt: Wie sieht das in Sachen Beilagen aus? Da wäre doch auch mal eine Beilage passend, die mehr als der übliche Beilagensalat ist, oder? Eine Beilage, die mit ein bisschen Wumms ins Sachen Energie daherkommt. Darum gibt es jetzt einen Kohlrabi Kartoffel Auflauf – der passt wunderbar zu einem Steak oder sonstigem Grillgut.

kartoffel kohlrabi auflauf - pin

Kohlrabi Kartoffel Auflauf Rezept

Zutaten und Zubereitung

kartoffel kohlrabi auflauf - rezept - die frau am grill 2
3.95 von 19 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Kohlrabi Kartoffel Auflauf

Der Kohlrabi Kartoffel Auflauf ist eine kräftige Winter-Beilage. Geht aber auch locker als Hauptspeise durch. Mit Käse überbacken!
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Abendessen, Beilage, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: International
Keyword: cremig, einfach, kräftig, lecker, würzig
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 692 kcal

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 600 g Kohlrabi
  • 200 g Karotten
  • 400 ml Sauce Hollandaise
  • 50 ml Weißwein
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Gouda (geriebener)
  • 0,5 TL Muskatnuss (geriebene)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz

Anleitungen

  • Kartoffeln, Kohlrabi und Karotten schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheibchen schneiden.
  • Die Sauce Hollandaise zusammen mit einem Schuss Weißwein in eine große Schüssel geben und mit Muskatnuss, Salz, Knoblauchpulver und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen.
  • Kartoffeln, Karotten, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln hineinmischen.
  • Eine Auflaufform nehmen und mit Fett auspinseln.
  • Alles ab damit in die Auflaufform.
  • Mit geriebenem Gouda bestreuen und bei 160 Grad für 75 Minuten auf dem Grill in der indirekten Hitze garen. Alternativ bei 160 Grad mit Umluft im Backofen operieren.

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 692 kcal | Kohlenhydrate: 52 g | Protein: 16 g | Fett: 49 g | Gesättigte Fettsäuren: 16 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Cholesterin: 53 mg | Natrium: 1612 mg | Kalium: 1405 mg | Fasern: 11 g | Zucker: 8 g | Vitamin A: 8673 IU | Vitamin C: 128 mg | Kalzium: 259 mg | Eisen: 2 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

kohlrabi kartoffel auflauf hochkant

Empfohlener Beitrag

gebratene rehkeule auf brett neben messer
Rehkeule mit Pilzsauce

Dieses Rehkeule Rezept macht sich fast von selbst. Wirklich. Fleisch anbraten, alle Zutaten rein und schmoren. Überzeugt euch selbst.

Beilagen zu dieser Beilage?

Witzig, normalerweise gebe ich an dieser Stelle Beilagen-Tipps für gegrilltes Fleisch oder Fisch. Heute ist es mal andersherum. Und es sieht irgendwie so aus, als wie wenn dieser vegetarische Kohlrabi Kartoffel Auflauf die Hauptspeise wäre. Und tatsächlich: Ihr könnt ihn auch so servieren. Ohne alles. Habe ich bei der Produktion von diesem Rezept auch gemacht. Wer aber meint, dass da auf dem Tisch noch etwas fehlen würde: Ein feines Steak passt immer dazu…

kartoffel kohlrabi auflauf - pin

So wird der Auflauf cremig

Da wären wir bei den flüssigen Zutaten für den Kohlrabi Kartoffel Auflauf. Da es fix gehen soll, habe ich auf eine gekaufte Sauce Hollandaise (ich hatte noch drei Packungen aus der Spargelzeit im Keller die verwertet werden wollten) zurück gegriffen. Wer will darf sich gerne eine Hollandaise Soße selber machen. Oder auch gleich mit Sahne und Gemüsebrühe eine ganz andere Soße zubereiten. Des weiteren fand ich noch einen Schuss Weißwein sehr passend.

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Super Beitrag. Werde es gerne nachkochen. Ich mache es mit Crème fraîche, aber mit Hollandaise kann ich mir gut vorstellen. 🙂
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*