Kartoffelsalat mit Radieschen

kartoffelsalat mit radieschen - die frau am grill

kartoffelsalat mit radieschen - die frau am grill

Eine saftige Sommer-Beilage? Ja, so würde ich diesen Kartoffelsalat mit Radieschen auf alle Fälle titulieren. Denn wer will schon einen trockenen Kartoffelsalat? Kartoffelsalat muss meiner Ansicht nach immer ein wenig saftig-cremig daherkommen. Und was bietet sich jetzt, gegen Ende Mai, besser an, als einen Radieschen Kartoffelsalat zuzubereiten?

Ich greife zu einem flotten und einfachen Essig Öl Dressing, ihr könnt aber bei Belieben auch gerne Gemüsebrühe für den Salat verwenden. Auch ist es nicht verboten eine Gurke zu schnappen und Gurken Scheiben in den Kartoffelsalat hinein zu hobeln.

kartoffelsalat mit radieschen rezept pinterest - die frau am grill

Welche Kartoffeln für den Kartoffelsalat mit Radieschen?

Ich bevorzuge immer festkochende Kartoffeln. Warum? Weil bei mehlig kochenden die Gefahr besteht, dass zum Schluss ein Kartoffelbrei, beziehungsweise ein Kartoffelstampf in der Schüssel vorzufinden ist.

Doch auch bei festkochenden besteht diese Gefahr: Wenn man sie zu lange kocht. Besonders bei sehr großen Exemplaren ist das Äußere der Kartoffel oftmals übergart und im Inneren passt die Konsistenz. Das erübrigt sich, wenn man mittelgroße Kartoffeln verwendet. Und zwar alle auch in einigermaßen gleichgroßem Format.

Zutaten und Zubereitung

kartoffelsalat mit radieschen - die frau am grill
4.67 von 6 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Kartoffelsalat mit Radieschen: die bunte Sommer-Beilage

Kartoffelsalat mit Radieschen ist eine bunte Sommer-Beilage. Das Kartoffelsalat Rezept beinhaltet übrigens auch zwei echt tolle Lifehacks!
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit20 Minuten
Gericht: Beilage, Beilagensalat, Grillbeilage
Küche: Deutsch
Keyword: bunt, einfach, flott, gesund, lecker, schnell
Portionen: 5 Portionen
Kalorien: 408 kcal
Autor: Matthias Würfl

Zutaten

  • 750 g festkochende Kartoffeln (gekocht und geschält)
  • 1 Zwiebel
  • 8 Radieschen
  • 11 EL Sonnenblumenöl
  • 5 EL Gewürzessig (hellen)
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Prise Salz (zum Abschmecken)
  • Prise Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Die Kartoffeln waschen und dann kochen.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 1
  • Ein wenig abkühlen lassen und anschließend schälen.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 2
  • Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 3
  • Die Radieschen putzen und von Wurzel und Blattansatz befreien.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 4
  • Dann in die gewünschte Scheibenstärke schneiden.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 5
  • Nun die Kartoffeln in etwa 0,5 Zentimeter dünne Scheiben schneiden.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 6
  • Zusammen mit den Zwiebeln in eine Schüssel geben.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 7
  • Öl drüber geben.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 8
  • Gefolgt vom Essig und alles vermengen.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 9
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und Zucker abschmecken. Jetzt probieren und gegebenenfalls nachwürzen.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 10
  • Die Radieschen unterheben.
    kartoffelsalat mit radieschen zubereitung schritt 11
  • Mit geschnittenem Schnittlauch garnieren und vor dem Servieren 30 Minuten durchziehen lassen.
    kartoffelsalat mit radieschen - die frau am grill

Notizen

Weitere mögliche Zutaten: Apfel in kleinen Stückchen, Gewürzgurken, Brunnenkresse, Lauchzwiebeln (Frühlingszwiebeln), Petersilie.

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 408 kcal | Kohlenhydrate: 30 g | Protein: 3 g | Fett: 31 g | Gesättigte Fettsäuren: 3 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 26 g | Natrium: 36 mg | Kalium: 690 mg | Fasern: 4 g | Zucker: 4 g | Vitamin A: 40 IU | Vitamin C: 33 mg | Kalzium: 28 mg | Eisen: 1 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Matthias Würfl

Matthias Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

kartoffelsalat mit radieschen - hochkant - die frau am grill

Empfohlener Beitrag

Beef Brisket hot and fast - die frau am grill
Beef Brisket “Hot and Fast”

Beef Brisket Hot & Fast ist das Gegenteil der üblichen "Low & Slow"-Zubereitung. Wie es trotzdem schnell klappt erfahrt ihr in diesem Rezept

Geht’s auch mit Mayonnaise?

Logo, Omas bester Kartoffelsalat mit Mayonnaise. Der Klassiker schlechthin! Aber schnappt euch doch auch gerne einfach Anjas Rezept für den cremigen Kartoffelsalat und lasst Essiggurken und Speckwürfel raus. Und ersetzt diese mit den Radieschen.

kartoffelsalat mit radieschen rezept - die frau am grill

Die Lifehacks für dieses Rezept

Die Radieschen und der Trick für „ältere“ Exemplare

Klar, frische Radieschen verarbeitet jeder gerne. Aber wie sieht es mit alten, bereits schrumpeligen Exemplaren aus? Die schon etwas länger im Kühlschrank liegen? Tja, dafür sei auf den Lifehack Radieschen lagern und wieder knackig machen verwiesen. Mehr dazu gibt's auch im Rezept für Radieschen Salat.

Die Zwiebeln für den Kartoffelsalat mit Radieschen „entschärfen“

Lasst uns gleich auf den nächsten Lifehack kommen: Wie bekannt, ist nicht jede Zwiebel gleich Zwiebel. Es gibt milde aber auch sehr „rasse“ Exemplare. Was also tun, wenn einem schon beim ersten Anschnitt das Wasser in die Augen schießt? Klar, Zwiebeln entschärfen! Ein sehr einfacher und schneller Trick.

2 Kommentare

  1. Schwemmer Friedrich

    5 Sterne
    Matthias dein Kartoffelsalat sieht erstklassig aus 👍 puh da machst du deiner Frau Konkurrenz 😂
    Schönen Sonntag, Friedrich Schwemmer

    • Servus Friedrich 🙂 Erstmal möchten wir uns für dein Lob bedanken 😉 Schön zu hören, dass Dir Matthias Kartoffelsalat so gefällt. Keine Sorge der Kartoffelsalat ist absolut einwandfrei aber Du kennst uns doch 😉 Konkurrenz? Da habe ich jetzt keine bedenken 🙂 🙂 🙂 Danke und liebe Grüße von uns, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*