Gänsekeulen mit Rotkohl und Knödel

gaensekeulen

gaensekeulen

In der kalten Jahreszeit steht Geflügel besonders hoch im Kurs. Einmal im Winter muss es deshalb Omas Gänsekeulen mit Rotkohl und Kartoffelknödel geben. Dafür die Gänsekeulen zuerst im Bräter ein wenig im Backofen schmoren lassen. Dann anknuspern. Dazu eine feine Sauce. Auf geht’s mit diesem Artikel zum Klassiker, der nicht nur Weihnachten am Heiligband passt, sondern generell im Herbst und Winter.

gaensekeulen rezept

Gänsekeulen Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

gaensekeulen
5 von 2 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Gänsekeulen mit Rotkohl und Knödel

Hier sind Omas Gänsekeulen aus dem Backofen. Mit feiner Sauce, Blaukraut und Kartoffelknödel. Perfektes Sonntagsessen im Winter.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Gesamtzeit2 Stunden 15 Minuten
Gericht: Abendessen, Familienessen, Festtagsessen, Hauptgericht, Mittagessen, sonntagsessen
Küche: Deutsch
Keyword: fein, knusprig, lecker, saftig
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Gänsekeulen
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Schale Suppengemüse
  • 1 Orange (Bio)
  • 500 ml Rotwein
  • 500 ml Geflügelfond (Gänsefond, Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe)
  • 5 Wacholderbeeren
  • 4 Lorbeerblätter
  • 5 Nelken
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Beifuß
  • Butterschmalz zum Anbraten (alt. Gänseschmalz)

Anleitungen

  • Das Suppengemüse, also Lauch, Sellerie und Karotten schälen und auf einem Schneidebrett in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch nur schälen und die Orangen in Scheiben schneiden.
  • Das Butterschmalz in einem Bräter oder Schmortopf erhitzen und zuerst die Zwiebeln kräftig anbraten.
  • Gefolgt vom restlichen Gemüse und dem Knoblauch.
  • Mit Rotwein ablöschen.
  • Dann mit Geflügelfond aufgießen.
  • Die Gewürze sowie Salz, die Petersilie, den Beifuß und die Orangenscheiben in den Sud geben.
  • Die Haut der Keulen salzen und diese in den Sud legen, sie sollten zu 2/3 mit diesem bedeckt sein. Alles aufkochen lassen und für zirka 1,5 Stunden schmoren lassen. (Bis zu einer Kerntemperatur von 70 Grad.)
  • Den Bratensaft durch ein Sieb abgießen, wer möchte, ggf. das Gemüse wieder zurück in die Soße legen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten. Wer mag kann die Sauce auch mit Speisestärke andicken. Zuvor, sollte eine zu große Menge Fett enthalten sein, dieses bei Bedarf abschöpfen.
  • In der Zwischenzeit die Gänsekeulen mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen und bei 200 bis 220 Grad im Backofen (Ober Unterhitze oder Umluft) oder Grill (indirekte Hitze) knusprig braten. (Kerntemperatur bis zirka 80 Grad.)
  • Am Ende die Soße zu den knusprig gebratenen Gänsekeulen servieren. Dazu passen Knödel und Blaukraut sowie ein Klecks Preiselbeermarmelade.

Video

Notizen

Alternative Zutaten für Gänsekeulen: Gewürze wie Rosmarin, Majoran oder Thymian dürfen bei diesem Gericht gerne verwendet werden. Manche geben auch noch Äpfel dazu. Verwende ich aber eher bei Füllungen.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

gaensekeulen selber machen

Empfohlener Beitrag

balsamico zwiebeln in schuessel
Balsamico Zwiebeln | karamellisierte Zwiebeln

Egal ob ihr sie Balsamico Zwiebeln, karamellisierte Zwiebeln oder BBQ Zwiebeln nennt: es ist eine leckere Grillbeilage & Burger-Belag!

Beilagen – was passt zu Gänsekeulen?

Beilage sind bei uns meist Kartoffelknödel (also Klöße) und Rotkohl. Es spricht aber auch nicht gegen andere Arten von Gemüse-Beilagen sowie Kartoffelstampf oder Bratkartoffeln.

omas gaensekeulen

Tipps & Tricks

  • Eine Keule reicht im Durchschnitt für 1 Person. Bei 4 Personen also bitte 4 Keulen einplanen.
  • Gänsekeulen sind bei einer Kerntemperatur von 80 Grad gar. Die Bratzeiten können also von Gänsekeule zu Gänsekeule leicht variieren. Mit einem Fleischthermometer überprüfen!

Besten Appetit, gutes Gelingen und Liebe Grüße, Anja

22 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Es steht jetzt zwar der Frühling vor der Tür 🤩 nichtsdestotrotz werde ich dieses Rezept demnächst ausprobieren 🤩👏

    • Guten Morgen Felix! Absolut so eine Gänsekeule schmeckt auch im Frühling (keine Sorge, ich hab es schon probiert *lach*…) Vielen Dank für dein Feedback, lass es Dir schmecken. Liebe Grüße, Anja

  2. 5 Sterne
    Guten Morgen Anja! Was für ein Festessen deine Gänsekeulen sehen super lecker aus.

    Wenn bei uns solch eine Delikatesse auf den Tisch kommt dann immer mit Rotkohl und Semmelknödel, das muss sein – ganz klassisch, so hat es meine Mutter schon zubereitet.

    Danke und weiter so mit deinen genialen Rezepten – Viele Grüße. Brigitte

    • Guten Morgen Brigitte! Vielen lieben Dank 😉 Schön zu hören, dass Dir meine Gänsekeulen gefallen. Auch Semmelknödel passen hervorragend, da hatte deine Mama schon den richtigen Riecher 😉 Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche, Anja

  3. 5 Sterne
    Guten Morgen Anja! Was für ein Festessen deine Gänsekeulen sehen super lecker aus.

    Wenn bei uns solch eine Delikatesse auf den Tisch kommt dann immer mit Rotkohl und Semmelknödel, das muss sein – ganz klassisch, so hat es meine Mutter schon zubereitet.

    Danke und weiter so mit deinen genialen Rezepten – Viele Grüße. Brigitte

    • Guten Morgen Brigitte! Vielen lieben Dank 😉 Schön zu hören, dass Dir meine Gänsekeulen gefallen. Auch Semmelknödel passen hervorragend, da hatte deine Mama schon den richtigen Riecher 😉 Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche, Anja

  4. Gustav Herbst

    5 Sterne
    Anja diese Keulen hast du sehr fein zubereitet 😋 Klasse! Bei uns gibt es dieses Essen immer im Winter an besonderen Anlässen 😉 VG Gustav

    • Danke lieber Gustav, das freut mich sehr zu hören. Ja, ein super leckeres Essen 😉 Absolut für besondere Anlässe geeignet. Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße, Anja

  5. Gustav Herbst

    5 Sterne
    Anja diese Keulen hast du sehr fein zubereitet 😋 Klasse! Bei uns gibt es dieses Essen immer im Winter an besonderen Anlässen 😉 VG Gustav

    • Danke lieber Gustav, das freut mich sehr zu hören. Ja, ein super leckeres Essen 😉 Absolut für besondere Anlässe geeignet. Lasst es Euch schmecken! Liebe Grüße, Anja

  6. 5 Sterne
    Was für ein Festessen 😍

  7. 5 Sterne
    Was für ein Festessen 😍

  8. Werner Stoff

    Hallo Anja und vielen Dank für dein Rezept mit den solo Gänsekeulen.
    Dein Martyrium bei -6 Grad im Freien in Ehren, ich/wir hätten`s auch in der gemütlicheren Küche verstanden und auf dem Gasi draußen kann man`s ja fast 1:1 kopieren. Dein charmanter Versprecher mit Ente- auf Gänsekeulen war lustig, dein Video ‘Fette Keulen’ sagt`s eh, Gänse und Enten haben einen hohen Fettanteile, quasi selbstschmierend, und bislang habe ich die ganzen Viecher immer im Freien rotieren lassen. Auf alle Fälle wieder ein super Beitrag und meinerseits beide Däumchen hoch.

    • Guten Morgen Werner! Vielen lieben Dank für dein Feedback, es freut mich wenn ich Dir mit meinem Video ein lächeln ins Gesicht zaubern konnte 😉 Aber sowas von 🙂 Selbstschmierend auch ein guter Ausdruck 😉 Danke nochmal und einen schönen Tag. Liebe Grüße, Anja

  9. Werner Stoff

    Hallo Anja und vielen Dank für dein Rezept mit den solo Gänsekeulen.
    Dein Martyrium bei -6 Grad im Freien in Ehren, ich/wir hätten`s auch in der gemütlicheren Küche verstanden und auf dem Gasi draußen kann man`s ja fast 1:1 kopieren. Dein charmanter Versprecher mit Ente- auf Gänsekeulen war lustig, dein Video ‘Fette Keulen’ sagt`s eh, Gänse und Enten haben einen hohen Fettanteile, quasi selbstschmierend, und bislang habe ich die ganzen Viecher immer im Freien rotieren lassen. Auf alle Fälle wieder ein super Beitrag und meinerseits beide Däumchen hoch.

    • Guten Morgen Werner! Vielen lieben Dank für dein Feedback, es freut mich wenn ich Dir mit meinem Video ein lächeln ins Gesicht zaubern konnte 😉 Aber sowas von 🙂 Selbstschmierend auch ein guter Ausdruck 😉 Danke nochmal und einen schönen Tag. Liebe Grüße, Anja

  10. 5 Sterne
    Bei mir sind Gänsekeulen und Entenkeulen bisher im Ergebnis immer eine Enttäuschung gewesen – noch nie hat alles gut geschmeckt. An der Qualität kann’s nicht liegen, sind vom Bauernhof. Entweder passt die Farbe der Haut nicht oder ich habe eine Soße mit fast keiner Flüssigkeit. Muss wohl noch mehr Erfahungen sammeln für einen Erfolg. Werde deine Variante nun nochmals ausprobieren. Wenn sie dann nicht gelingen steige ich auf Fischstäbchen um:). Liebe Grüße und vielen Dank, Artur

    • Guten Morgen Artur! Das tut mir leid 🙁 Sehr schade, dass bisher es noch nicht zu einem perfekten Ergebnis gekommen ist. Aber gib die Hoffnung nicht auf, ich bin mir sicher der nächste Versuch mit meinem Video wird was 😉 Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dafür. Viel Spaß! Gutes Gelingen und lass mich unbedingt wissen, wie es geschmeckt hat. Vielen Dank! Liebe Grüße, Anja

  11. 5 Sterne
    Bei mir sind Gänsekeulen und Entenkeulen bisher im Ergebnis immer eine Enttäuschung gewesen – noch nie hat alles gut geschmeckt. An der Qualität kann’s nicht liegen, sind vom Bauernhof. Entweder passt die Farbe der Haut nicht oder ich habe eine Soße mit fast keiner Flüssigkeit. Muss wohl noch mehr Erfahungen sammeln für einen Erfolg. Werde deine Variante nun nochmals ausprobieren. Wenn sie dann nicht gelingen steige ich auf Fischstäbchen um:). Liebe Grüße und vielen Dank, Artur

    • Guten Morgen Artur! Das tut mir leid 🙁 Sehr schade, dass bisher es noch nicht zu einem perfekten Ergebnis gekommen ist. Aber gib die Hoffnung nicht auf, ich bin mir sicher der nächste Versuch mit meinem Video wird was 😉 Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dafür. Viel Spaß! Gutes Gelingen und lass mich unbedingt wissen, wie es geschmeckt hat. Vielen Dank! Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*