Sauerbraten Rezept | Perfekte Schritt-für-Schritt Anleitung

sauerbraten rezept

sauerbraten rezept

Einen klassischen Sauerbraten zuzubereiten gehört definitiv zu einer meiner Spezialitäten. Wer auf mageren Rinderbraten steht, wird dieses einfache Sauerbraten Rezept lieben. Denn das Fleisch ist besonders mager und durch den Schmorvorgang wird das Rindfleisch sehr weich. Ein sooo leckerer Klassiker!

Eine gehaltvolle und säuerlich schmeckende, dunkle Sauerbraten Soße darf natürlich nicht fehlen. Und um diese Sauce kümmern wir uns auch hier auf dieser Seite im Rahmen von diesem Grundrezept.

sauerbraten pin1

Sauerbraten Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

sauerbraten rezept
4.86 von 7 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Sauerbraten Rezept | Perfekte Schritt-für-Schritt Anleitung

Omas Sauerbraten Rezept geht sehr einfach. Mit Anleitung fürs Sauerbraten einlegen. Plus: eine leckere Soße. Guten Appetit!
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde 30 Minuten
Marinierzeit72 Stunden
Gesamtzeit1 Stunde 50 Minuten
Gericht: Abendessen, Festtagsessen, Hauptgericht, Mittagessen, sonntagsessen
Küche: Deutsch
Keyword: butterzart, edel, fein, lecker, soßig, zart
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 1183 kcal

Zutaten

Fleisch

  • 200 g Bauchspeck (geräuchert)
  • 1,6 kg Rinderschulter

Beize

  • 750 ml Rotwein (Burgunder)
  • 250 ml Rotweinessig
  • 2 EL Zucker
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Karotten
  • 150 g Sellerie
  • 1 Petersilienwurzel (kleine)
  • 1 TL Salz
  • 3 Lorbeerblätter
  • 5 Gewürznelken
  • 8 Pfefferkörner
  • 5 Wacholderbeeren

Für die Soße

  • 1 EL Butterschmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 EL Mehl
  • Bratensaft
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 100 ml Sahne
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 1 Prise Salz (zum Abschmecken)
  • 1 Prise Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

Die Beize

  • Das Gemüse waschen, gegebenenfalls schälen und klein schneiden. Zwiebel in Würfel, Möhren in Scheiben - ihr wisst wie das alles klappt.
    feste zutaten fuer die sauerbraten beize
  • Alle Zutaten für die Beize in einem Topf fünf Minuten kochen lassen. Die Beize anschließend abkühlen lassen.
    sauerrbaten beize im topf fuer fuenf minuten kochen lassen
  • Das Rindfleisch vorbereiten und gegebenenfalls Fett, Sehnen und Silberhaut entfernen und das Fleisch komplett freilegen, damit die Beize gut eindringen kann.
    sauerbraten vor dem beizen parieren
  • Anschließend waschen, trocken tupfen und in die Beize legen. Mit einem Deckel abdecken und 3 bis 7 Tage kühl stellen. Entweder im Kühlschrank oder sehr kühlen Keller.
    sauerbraten liegt in beize

Das Schmoren

  • Das Fleisch aus der Beize nehmen, abermals trocken tupfen und Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Das ganze Fleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Ein Schmortopf tut es übrigens auch.
    den aus der beize genommenen sauerbraten im braeter von allen seiten scharf anbraten
  • Das Gemüse aus der Beize hineinlegen und mit der Beize ablöschen.
    angebratenen sauerbraten mit beize abloeschen und gemuese dazu legen
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und den in Streifen geschnittenen Speck auf dem guten Stück verteilen.
    mit aufgeschnittenem speck den sauerbraten abdecken
  • Den Thymian darüberlegen und den Deckel auflegen.
    zwei zweige thymian auf den sauberbraten geben
  • Den Sauerbraten nun bei 160 bis 180 Grad mit geschlossenem Deckel zirka 1,5 Stunden schmoren lassen. Bis eine Kerntemperatur von 80 bis 85 Grad erreicht ist. Das Fleisch nach dem Schmoren aus der Beize nehmen und warmhalten.
    geschmorter sauerbraten in braeter

Sauerbraten Soße

  • Den Bratensaft durch ein Sieb gießen und in einer Schüssel oder Schale auffangen. (Das Gemüse mit den Gewürzen kann nun entsorgt werden.)
    sauberbraten fond in kuechensieb abgiessen
  • Butterschmalz in einem Topf erhitzen.
    butterschmalz in topf erhitzen
  • Den Zucker darin goldbraun karamellisieren.
    zucker in heissem butterschmalz karamelisieren
  • Das Tomatenmark einrühren.
    tomatenmark in karamelsiertem zucker anrösten
  • Das Mehl ebenfalls unterrühren und anrösten.
    mehlieren bei der sauerbraten sosse zubereitung
  • Mit dem Bratensaft (unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen) aufgießen, bis die Sauerbratensoße eine dickflüssige Konsistenz erhält.
    bratenfond in sauerbraten sosse mixen
  • Die Sahne hineinrühren.
    sahne in sauerbratensosse geben
  • Gefolgt von den Preiselbeeren.
    preiselbeeren in sauerbratensosse geben
  • Die Sauerbratensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls nötig mit Stärke andicken. Manche benutzen fürs Andicken der Saucen auch extra Saucenbinder.
    sauerbratensosse mit salz und pfefer wuerzen
  • Scheiben herunter schneiden und diese mit Knödeln, Klößen, Blaukraut und jeder Menge Soße servieren.
    sauerbraten rezept

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 1183 kcal | Kohlenhydrate: 37 g | Protein: 99 g | Fett: 52 g | Gesättigte Fettsäuren: 21 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 5 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 21 g | Transfette: 0.1 g | Cholesterin: 319 mg | Natrium: 1713 mg | Kalium: 2143 mg | Fasern: 3 g | Zucker: 20 g | Vitamin A: 5419 IU | Vitamin C: 10 mg | Kalzium: 167 mg | Eisen: 11 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

 

sauerbraten mit lecker sosse und blaukraut sowie spaetzle

Empfohlener Beitrag

kohlrouladen rezept
Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung | Omas Klassiker

Kohlrouladen sind ein feines Herbst- und Winteressen. Rezept mit lecker Soße. Sehr schnell und einfach zubereitet. Omas Klassiker!

Beilagen

Als Beilage werden beim rheinischen Sauerbraten Kartoffelknödel und Apfelmus, oft auch Salzkartoffeln oder Nudeln und Rotkohl gereicht. Auch Pommes Frites sind in Aachen eine gängige Beilagen-Art. Ach ja: selbstgemachte Spätzle, Kartoffelklöße und Semmelknödel wären auch eine Alternative. Zum Sauerbraten Fleisch passen zudem Preiselbeeren oder Apfelmus.

omas sauerbraten

Tipps, Infos, Tricks und Hinweise

  • Viele Sauerbraten Rezepte (z. B. der fränkische Sauerbraten) arbeiten mit Soßenlebkuchen (auch Printen genannt) oder Pumpernickel. Ich habe bei dieser Sauberbraten Zubereitung keinen verwendet, aber das muss jeder für sich entscheiden. Da ist mein Rezept wohl näher dran am badischen Sauerbraten, der auf Süßungsmittel in der Flüssigkeit größtenteils verzichtet.

4 Kommentare

  1. Achim Zachas

    top Rezept, so muss es sein, bei uns im Rheinland werden in die Sosse noch Rosinen ( eingeweicht ) geben

    • Hallo Achim! Interessante Idee mit den Rosinen, das habe ich so noch nie probiert, klingt aber sehr lecker 😉 Beim nächsten Sauerbraten denke ich an Dich 😉 Danke schön! Liebe Grüße, Anja

  2. Eine Bewertung kann ich noch nicht abgeben, der Braten wird erst Heiligabend verspeist 😉, allerdings bin ich mir sicher, dass es hervorragend schmecken wird 🙂. Mich irritiert allerdings, dass weder in der Zutatenliste, noch in der Anleitung etwas von dem Rotwein für die Sauce steht, du selbigen aber im Video benutzt 🤔.

    • Hallo Lutzimaus, freut mich sehr und ist mir eine Ehre wenn es den bei Euch an Weihnachten gibt! 🙂 Danke! Ja, Du nimmst ja den Rotwein vom Sud, in den Du den Braten einlegst, brauchst aber keinen weiteren mehr. Kannst aber noch welchen zugeben, wie Du lustig bist. 🙂 Gutes Gelingen, bei Fragen einfach schreiben, frohe Weihnachten und ganz liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*