Krustenbraten Rezept | So klappt’s mit Soße und Kruste

krustenbraten rezept

krustenbraten rezept

Nicht jeder hat in seinem Leben schon ein Krustenbraten Rezept zubereitet. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich mich bei meinen ersten Schweinebraten-Versuchen angestellt habe – dabei hätte ich nur bei Omas Krustenbraten aufpassen müssen.

Hier kommt simpler Leitfaden zu einem perfekten Krustenbraten. Mit Knusperkruste als Deckel des Bratens. Dieser Schweinekrustenbraten mit Biersoße ist meine absolute Sonntags Spezialität.

krustenbraten selber machen

Krustenbraten Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

krustenbraten rezept
4.64 von 11 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Krustenbraten Rezept | So klappt's mit Soße und Kruste

Hier das einfache, aber ausführliche Krustenbraten Rezept. Damit es auch eine krosse Kruste und würzige Soße gibt und alle glücklich sind.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Gesamtzeit2 Stunden 15 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: Deutsch
Keyword: außen kross, einfach, lecker, saftig, Soße, viel Soße, würzig
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 90 kcal

Zutaten

  • 1,5 Kilo Krustenbraten (aus der Schulter, dem Bauch oder gemischt, wichtig: mit Schwarte!)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 Gramm Kleinfleisch (mit Knochen, auch als Knochenfleisch bekannt)
  • 500 Gramm Suppengemüse
  • 1 Bund Liebstöckel (Altern. Petersilie, Rosmarin oder Thymian)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0,5 TL Kümmel (nicht gemahlen)
  • 3 Wacholderbeeren
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • 250 ml Dunkelbier (Altern. Brühe oder Wasser)
  • 1 Prise Soßenbinder (nach Gusto)
  • 0,5 L Wasser zum Aufgießen

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Knoblauchzehen nur schälen.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 1
  • Das Suppengemüse schälen und grob würfeln.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 2
  • Die Fleischseite vom Schweinbraten mit Salz und Pfeffer sowie Paprikapulver einreiben. (Die Schwarte nicht würzen!)
    krustenbaten - zubereitung - schritt 3
  • Einen Bräter zirka einen Zentimeter mit Wasser auffüllen, den Schweinbraten mit der Schwarte nach unten ins Wasser legen und Kleinfleisch, Gemüse, Kräuter und Gewürze zugeben und für 30 Min. bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober Unterhitze in den Ofen oder Grill stellen.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 4
  • Das Fleisch wenden und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 5
  • Das Bier zugeben und weitere 60 Minuten mit geschlossenem Deckel bei gleicher Temperatur braten.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 6
  • Etwa 5 Grad bevor der Krustenbraten die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat herausnehmen und die Soße und das Gemüse abgießen. Das Gemüse entweder durch ein Sieb passieren oder belassen. Die Soße nach Gusto mit Soßenbinder andicken.
    krustenbaten - zubereitung - schritt 7
  • Den Braten mit Kleinfleisch entweder im Bräter ohne Flüssigkeit oder auf einem Rost platzieren (Auffangschale oder Blech daruntersetzen) und bei 200 bis 220 Grad zirka 15 Minuten die Schwarte knusprig aufpoppen lassen. (Im Backofen die Grillfunktion nutzen.)
    krustenbaten - zubereitung - schritt 8
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße (gerne noch mit Soßenbinder andicken wenn gewünscht), dem Gemüse und der gewünschten Beilage servieren.
    krustenbraten rezept

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 90 kcal | Kohlenhydrate: 16 g | Protein: 2 g | Fett: 0.5 g | Gesättigte Fettsäuren: 0.1 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.2 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1 g | Cholesterin: 0.2 mg | Natrium: 1245 mg | Kalium: 197 mg | Fasern: 5 g | Zucker: 6 g | Vitamin A: 2105 IU | Vitamin C: 27 mg | Kalzium: 48 mg | Eisen: 1 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

krustenbraten grillen

Empfohlener Beitrag

corn pudding in auflaufform
Corn Pudding | amerikanische Beilage

Corn Pudding ist eine amerikanische Beilage bestehend aus Mais. Und diese Beilage passt nicht nur zum BBQ oder dem Truthahn an Thanksgiving.

Beilagen

Bei mir gibt’s zu diesem Braten: Kartoffelknödel und Sauerkraut. Manche bevorzugen beim Schweinebraten übrigens Kartoffeln, Kartoffelsalat, Kartoffelpüree oder Semmelknödel als Beilage.

krustenbraten im backofen

Tipps & Tricks

  • Für noch mehr Röstaromen in der Krustenbraten Sauce kannst du das Gemüse, also Sellerie, Zwiebeln, Möhren und Lauch, in größere Stücke schneiden und vorab mit etwas Tomatenmark in wenig Fett (Öl oder Butterschmalz) anbraten.
  • Die optimal Kerntemperatur für Krustenbraten liegt je nach Vorliebe bei 72 bis 80 Grad.
  • Wenn du möchtest, kannst du den Sud am Ende der Garzeit mit etwas Mehl, Sahne oder Speisestärke binden. Oder das Gemüse durch ein Sieb passieren.
  • Wenn Kinder mitessen auf die Biersauce verzichten und statt dem Bier eine Gemüsebrühe verwenden - der Alkohol verdunstet nämlich nicht komplett.
  • Krustenbraten aus dem Backofen: Der Krustenbraten im Backofen klappt natürlich genauso wie im Grill und andersherum.

26 Kommentare

  1. Gudrun Köhler

    5 Sterne
    Sieht so lecker aus, muss ich probieren. Danke.

  2. super Rezept, da bekommt man gleich Hunger

  3. 5 Sterne
    Hallo,der Beitrag ist sehr gut. Danke!

  4. Peter Müller

    Das werde ich übernächsten Sonntag gerne ausprobieren. Vorher brauche ich noch das ideale Stück Fleisch. Danke für Deine so tollen Rezepte.

  5. 5 Sterne
    … da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen. Der Braten kommt demnächst auf den Tisch!! Danke und Grüße
    Hans

  6. 5 Sterne
    Ich bin sehr glücklich, dass ich auf deinen Kanal getroffen bin. Jedesmal wenn ein neuer Newsletter von dir kommt liebe Anja, es ist mir Anregung und Vergnügen deine leckeren Rezepte nachzugrillen, sehr viel Dank dafür❣🌹

  7. 5 Sterne
    Danke Anja jetzt weiß ich schon was wir am Sonntag machen 😉 Mein Mann wird es lieben 😉

    Schönes Wochenende und viele nette Grüße auch an Matthias – Helga

    • Hallo liebe Helga! Super 😉 Da wird sich dein Mann am Sonntag aber dann freuen 🙂 Vielen Dank für dein Feedback und ich wünsche Euch viel Spaß und lasst es Euch schmecken. Liebe Grüße von uns zurück, Anja

  8. 5 Sterne
    Wenn du meine liebe Anja das nächste Mal Krustenbraten machst, bitte Bescheid geben 😉 Den würde ich zu gerne mal probieren 🙂 🙂 🙂
    GENIAL – WIRKLICH SUPER LECKER!
    Helmut

    • Servus Helmut! Logo, eines meiner Spezialitäten 😉 sehr gerne 🙂 Vielen lieben Dank, es freut mich zu hören dass ich damit deinen Geschmack getroffen habe 😉 Schönen Mittwoch und liebe Grüße, Anja

  9. 5 Sterne
    Hallo zusammen, ich habe gerade den Krustenbraten gemacht und er ist eifach super geworden aussen knuspich und innen saftig. Alle waren begeistert.
    Habe ein viertel El Salz mehr genommen.
    Danke Fuer das Rezept.
    LG
    Tony

  10. 5 Sterne
    Liebe Anja bei solch einer tollen Anleitung zum Krustenbraten kann nix schief gehen 👍 super auf den Punkt erklärt! Danke und dieser Braten steht ganz oben auf der nachmachen Liste 😉 Katja Brunn

  11. 5 Sterne
    Liebe Anja bei solch einer tollen Anleitung zum Krustenbraten darf nix schief gehen 👍 super toll auf den Punkt erklärt! Danke und dieser Braten steht ganz oben auf der nachmachen Liste 😉 Katja Brunn

  12. 5 Sterne
    Hallo,
    sieht sehr gut aus.
    Den Krustenbraten habe ich kennengelernt,als ich vom Rheinl. nach München kam. Mein Partner war ein Urbayer. Wir waren im Restaurant essen u. ich habe mir das Gericht genau angeschaut u. geschmeckt u. zu Hause nachgemacht. Hat ihm gut geschmeckt. Hatte ja mal selbst in meinem Restaurant in der Küche gestanden. 🙂 Wenn ich das sehe,bekomme ich Appetit darauf.

    • Hallo Brigitte, ja, das ist schon was ganz Feines. Bekomme gerade auch wieder Lust darauf. 🙂 Vielleicht wird´s der Sonntagsbraten diese Woche. Ich danke Dir sehr für Deine Nachricht und die tolle Bewertung. Bis bald und liebe Grüße, Anja

  13. 5 Sterne
    Hallo Anja,
    vielen Dank für Dein tolles Rezept. Habe heute den Krustenbraten mit Deinem verfeinerten Sauerkraut und Klößen probiert. Das war mein erster Braten überhaupt. 1,5 kg aus der Schweineschulter. War nach 2h schön saftig und lecker. Auch das Kraut kam sehr gut an. Ich hatte den Braten im Backofen in einem ft6 Dutch Oven von Petromax ohne Deckel zubereitet. Da ich nicht genau wußte, wie man im Backofen indirekt grillt, habe ich Umluft verwendet.

    Das einzige, was ich beim nächsten Mal ändern würde ist das Nachwürzen der Späteren Kruste nach 40 Minuten. Man kann die dann wunderbar einschneiden, allerdings lösten sich die Gewürze durch das Liegen im Wasser ab. Beim nächsten Mal massiere ich nochmal die Gewürze ein.

    Als nächstes folgt nun Chilli und dann will ich Deinen Erbseneintopf einmal versuchen.

    Viele Grüße
    Leo

    • Hallo lieber Leo, das ist ja klasse und freut mich total! 🙂 Dankeschön fürs Feedback und die positive Bewertung. Lass Dir Chili und Erbseneitopf ebenfalls schmecken und hinterlasse gerne wieder Deine Meinung dazu. Würden und sehr freuen. Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*