Adana Kebap | Original türkische Hackfleischspieße

adana kebap rezept

adana kebap rezept

Ihr habt es satt immer nur Bratwürstchen und Nackensteaks auf dem Grill zu brutzeln? Dann habe ich einen Tipp: Adana Kebap sorgt für ordentlich Abwechslung auf dem Grill. Und ich stelle euch in diesem Artikel auf meiner Webseite die schnelle und einfache Zubereitung der leckeren türkischen Hackfleischspieße vor. Hinweis, falls ihr keine Spieße habt: es geht auch ohne die Kebapspieße!

Adana Kebap Rezeptvideo

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Was das Rezept besonders macht

Neben der Abwechslung und der schnellen und einfachen Zubereitung von Adana Kebap gibt es noch ein paar weitere Argumente, die dieses Rezept besonders machen:

  • Einfache Zubereitung, große Wirkung:  Adana Spieße machen auch optisch was her.
  • Zubereitung der Grillspieße klappt auch in der Pfanne.
  • Orientalischen Flair auf die Teller zuhause. Auch mit tollen Adana Kebap Rezept Beilagen.

adana kebap auf spiessen

  • Adana Kebap lässt sich für alle Geschmäcker zubereiten. Ob scharf oder milder. Ihr bestimmt die Würze.
  • Ihr mögt kein Lammfleisch? Dann nehmt ausschließlich Fleisch vom Rind für das Hackfleisch her.

Wo kommt das Adana Kebap Rezept her?

Bei Adana Kebap handelt es sich um eine türkische Spezialität aus der Provinz Adana, welche auch Namensgeber für die Hackfleischspieße ist.

Aus was besteht Adana Kebap?

Ein Adana Kebap Rezept wird im Original ursprünglich aus Hammelfleisch oder Lamm hergestellt. Dieses Fleisch hackt man fein und würzt es scharf. Außerdem findet sich in traditionellen Rezepten die Zugabe von extra Schafsfett wieder.

original adana kebap

Es gibt viele Adana Kebap Rezepte. Genau wie es in Deutschland nicht nur eine Frikadellen Variante gibt. Grundsätzlich kann man wohl selten von einem Original-Rezept sprechen und so gibt es auch für Adana Kebap viele verschiedene Zubereitungsarten.

Zutaten

Für dieses Rezept aus der Türkei benötigt ihr eine Mischung aus Lammhackfleisch und Rinderhack (wobei reines Lammhack auch ok ist, seht nur zu, dass genügend Fett mit in der Portion ist). Dem wird feingehackte Paprika, Zwiebel und Knoblauch sowie frische Petersilie zugeben. An Gewürzen kommen Salz und Paprikapulver hinzu, mehr braucht es nicht.

Zubereitung

Die Zubereitung von Adana Kebap ist sehr einfach. Schnappt euch dazu eine Spitzpaprika, Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie und hackt sie ganz klein. Nehmt am besten ein Wiegemesser zu Hand.

adana kebap spiesse

Tipps

  • Zur Vorbereitung: Die Hackmasse für Adana Kebap zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Das lässt die Aromen gut ins Fleisch einziehen.
  • Sollte die Paprika sehr saftig sein, diese einfach mit den Händen ein wenig ausdrücken. Sonst bekommt ihr nämlich zu viel Feuchtigkeit ins Adana Kebap und die Hack-Masse wird wässrig und hält nicht so gut zusammen.
  • Spieße aus Metall am besten vor dem Bestücken kühlen so haftet die Fleischmasse besser daran.

adana kebap pinterest

  • Bei sehr dünnen einfachen Spießen diese doppelt nehmen. So haftet das Hackfleisch besser und ihr könnt die Spieße besser wenden.
  • Holzspieße am besten vorher wässern. So verbrennen sie nicht so schnell beim Grillen.
  • Das Hackfleisch ordentlich an die Spieße drücken, vor allem an den Enden, damit nichts rutscht.

Alternative Zutaten

Neben gemischtem Hack kann reines Fleisch vom Rind oder Lamm verwendet werden. Paprikamark, Chiliflocken (auf Türkisch Pul Biber), Pfeffer, eine Prise Kumin, auch Kreuzkümmel genannt, sind ebenfalls gute Geschmacksgeber fürs Adana Kebap Rezept.

adana kebap auf teller

Adana Kebap braten?

Ihr habt keinen Grill zuhause, kein Problem! Bereitet Adana Kebap einfach in der Küche zu. Gebt dazu etwas Speiseöl oder Butter-Schmalz in eine Pfanne und bratet die Hackspieße von allen Seiten an. Ihr könnt sie auch zum Nachgaren anschließend in den Ofen legen bis sie durchgegart sind.

Alle anderen schmeißen die Holzkohlen an und grillen in der direkten Hitze des Grills. Benutzen des Gasgrills ist auch erlaubt!

Die Spieße

Adana Kebap lässt sich auf Metallspießen oder Holzspießen zubereiten. Die Länge der Spieße spielt dabei keine Rolle. Nur sollten sie sehr dünn sein wäre es ratsam sie doppelt zu nehmen. Also das Hackfleisch an zwei parallel zueinander verlaufenden Spieße anzuhaften.

Das erleichtert nicht nur das Anhaften sondern auch das Wenden beim Grillen oder Braten. Sonst könnten euch die Hackfleischspieße nämlich “durchdrehen”.

adana kebap selber machen

Das Hackfleisch auf die Spieße packen?

Einfach eine Handvoll von der Hackfleischmasse nehmen und von unten nach oben auf den Spieß drücken. So verteilt sich das Hackfleisch so gut, dass es als dünne Schicht am Spieß haftet. Nicht vergessen! Die Enden der Hackfleischspieße immer besonders gut andrücken damit das Hackfleisch nicht herunterrutscht oder sich löst.

Klappt Adana Kebap ohne Spieße?

Dazu die Hackfleischmasse einfach in eine längliche-flache Form bringen und von allen Seiten grillen oder braten.

adana kebap grillen

Beilagen

Lasst euch zu Adana Kebap als Beilage gegrilltes Gemüse wie Paprika, Tomaten oder Peperoni schmecken. Sowie Zwiebelsalat mit Sumach gewürzt, das ist etwas ganz Typisches. Und das Fladenbrot nicht vergessen.

Fazit

Adana Kebap schmeckt unfassbar lecker. Am liebsten mag ich es in dünnes Fladenbrot eingerollt mit Salat und Tsatsiki – im Dönerstyle oder als Wrap sozusagen. Und dazu noch einen Zwiebelsalat und angegrillte Tomatenhälften. Nicht weniger und nicht mehr. Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie euch die Hackfleischspieße gelungen sind und welche Beilagen ihr dazu gegessen habt.

adana kebap rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.65 von 28 Bewertungen

Adana Kebap | Original türkische Hackfleischspieße

Adana Kebab sind saftige und würzige Hackfleischspieße. Die Zubereitung von diesem Rezept gelingt in Pfanne oder auf dem Grill einfach.
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Ruhezeit1 Stunde
Gericht: Abendessen, Fastfood, Fingerfood, Hauptgericht, Mittagessen, Snack
Küche: Türkisch
Keyword: einfach, gegrillt, grillen, lecker, rauchig, saftig, schnell, würzig
Portionen: 4 Spieße

Kochutensilien

  • 4 Metallspieße oder Holzspieße

Zutaten

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 500 g Lammhackfleisch
  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 TL Salz
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 kleiner Bund Petersilie

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ganz fein hacken, die Spitzpaprika vom Kerngehäuse und Stil befreien und ebenfalls sehr fein hacken. (Wenn die Paprika sehr saftig ist, etwas mit den Händen ausdrücken.) Und auch die Petersilie fein hacken. Alles in eine Schüssel geben.
    zwiebel, knoblauch, petersilie und paprika klein geschnitten in schuessel
  • Alles, sowie Salz und Paprikapulver zum Hackfleisch geben und sorgfältig durchkneten. (Das Hackfleisch zum Durchziehen für eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.)
    alle zutaten fuer adana kebap kommen in eine schuessel
  • Jeweils eine Handvoll von der Hackmasse an einen Spieß drücken. Vor allem die Enden sollten fest angedrückt werden.
    hackmasse fuer adana kebap um grillspiesse formen
  • Die Fleischspieße bei 230 bis 250 Grad direkt von beiden Seiten grillen. Die Garzeit dauert je nach Dicke zirka 10 bis 15 Minuten.
    adana kebap spiesse liegen auf grillrost
  • Das gegrillte Fleisch mit einem Messer vom Spieß schieben und servieren.

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Notizen

Informationen:
Für anderen Geschmack gerne andere Gewürze verwenden. Auch die eine oder andere zusätzliche Knoblauchzehe schadet nicht. Die Sache ist nur: zu diesem Zwecke aber immer schauen, ob wirklich alle diesen auch mögen und vertragen.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

30 Kommentare

  1. 4 Sterne
    Hallo Anja, tolles Rezept, gelingt super easy.👍🏻
    Damit es noch schneller geht: Gemüse im Thermomix klein hacken (5-10 Sek Stufe 5), Gewürze dazu (ich nehme noch geräuchertes Paprikapulver, Chili, Cumin dazu), kurz durchrühren lassen, Fleisch dazu und im Knetmodus alles 2-3 Min kneten. Kein Aufwand und wird keine Matsche 😉 LG Roul

    • Hallo Roul! Super Tipp 🙂 für alle die, diese Zaubermaschine besitzen 😉 Vielen lieben Dank. Weiterhin Viel Spaß und Guten Appetit 😉 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anja

  2. Peter Marbler

    weitschweifig

  3. Herbert Buche

    Hallo Anja, werde das Kebaprezept in den nächsten Tagen ausprobieren
    Lg
    Herbert

  4. Ralf Hubertus

    5 Sterne
    Hallo und guten Tag Ralf hier
    Dein Adana Kebap sieht sehr gut aus.
    Hatte nach so etwas gesucht hier bei Google.
    Und hatte gibt ja unzählige dort bei der Konkurrenz
    eines gefunden .
    Werde nun deins nehmen und zum teil das andere da kommt
    noch Zietronenabrieb mit rein und getrocknete oder frische Minze.
    Aber wie du schon sagst jeder wie er mag Hauptsache schmeckt.
    Und wenn man sieht was mancher Deutsche und so weiter an eine Bolognese
    macht was nichts darin zu suchen hat.
    Vielen dank fürs tolle rezept schönen Tag noch

    • Hallo lieber Ralf! Es freut mich, dass Dich mein Rezept anspricht. Gutes Gelingen und lass mich wissen, wie es Dir geschmeckt hat! Danke schön. Liebe Grüße, Anja

  5. 1 Stern
    Meinem Beitrag einfach gelöscht! beschämend

    • Hallo Sülo, wir waren kurz mit der Webseite offline. Und haben deshalb die Kommentare nicht freischalten können. Entschuldige bitte. Würde mich sehr freuen, wenn Du Deine negative Bewertung nochmal überdenkst. Liebe Grüße, Anja

  6. 3 Sterne
    Hallo Anja,

    ich finde deinen Beitrag gut zum Thema Adana kepab, allerdings gibt es einige Punkte die es zu berücksichtigen gilt: wenn man Adana zubereitet. Kurz zu mir ich komme aus Adana und mache Adana kepab seit mehr als 20 Jahren.

    Adana ist keinesweges einfach und leicht gemacht!

    Wenn man richtigen Adana mache möchte ist die Auswahl des Fleisches(zutaten), die Spieße und die Hitze im Grill sehr wichtig.

    Adana bereitet man nur aus Lammfleisch uns zwar aus einem männlichen Tier. Da die Konistenz bei männlichen Tier fester ist ist als wie beim weiblichen. Das Fleisch sollte aus 2/3 aus Fett magerem Fleisch und 1/3 aus purem Schwanzfett sein, da allerdings die Schafe nicht wie in der Türkei ihre Fettreserven an ihrem Schwanz polstern, sollte man unbedingt hier in BRD das Fleisch an den Rippen nehmen. Hier ist zu beachten, dass 1zu 1 Rippen(Fettbereich) und Lammekeule oder Lammschulter zu nehmen. Zum Fleisch gehört wie du erwähnt hattest: getrocknete Paprikaschotten dick gemahlen( Pul Biber) und Salz und frische klein gehackte Paprika ansonsten NICHTS mehr sonst verfälscht es den Geschmak von Adana Kepab! Es ist dann auch kein Adana mehr, sondern Cevapcici oder dergleichen!

    Die Spieße sollten 1,8 bis 2,2 mm sein und das Fleisch müsste auf die Spieße dünn aufgetragen werden!

    Die Steinkohle auf dem Grill ist bis zur rotgluht zu bringen und anschließend 5 bis 10 Minuten zu warten bis die Kohle leicht abgeschwächt ist, nach einem leichten wedeln; können die Kebab auf den Grill. Nach einer kurzen Zeit sollte die Spieße gedreht werden am Anfang damit das Fleisch sich nicht von den Spießen löst. Später sollt man kontrolliert bei bedarf die Spieße drehen und ab und zu leicht den Grill Staub zu entfernen mit einem Pappteller den Grill wedeln.

    Ein Adana ist nur eine ADANA wenn man es auf offenenem Feuer mit Kohle grillt!

    Liebe Grüße Sülo

    • Hallo Sülo, Danke für Deine Tipps! Das ist natürlich super, wenn da jemand drüber schaut, der direkt aus der Landesküche stammt. Entschuldige bitte, habe soeben erst Deinen Beitrag gesehen. Es war wohl ein Missverständnis. Denn Du hast gedacht, ich habe Deine Nachricht gelöscht. Das machen wir nur in äußersten Notfällen und ich habe mich schon über deine Google-Bewertung gewundert und zugegebenermaßen auch ein wenig geärgert. Da war nicht ganz fair. Logo, ich glaub Dir schon, dass es auch authentischer geht. Aber lass es doch jedem so machen wie er möchte. Braten oder Grillen, jeder wie er kann und möchte. Danke und liebe Grüße, Anja

  7. Vivien Halfmann-Steinberg

    Hallo,
    Wieviele Spieße kommen heraus, wenn man 1kg Hack nimmt?
    Lieben Gruß,
    Vivien

  8. Liebe Anja,
    heute, habe ich, seit l@ngerer Zeit, wieder einmal nach deinen Rezepten geschaut.
    Schwuppdiewupp, hat sich ein Hungergefühl eingestellt.
    Warum man sich solche Blogs, auch immer am Abend anschauen muß?

    Die türkischen Hackfleisch Spieße, wird es bei uns. Auf jeden Fall geben.
    Im Haus wohnt auch eine türkische Familie und wir grillen, wenn es geht, immer wieder zusammen.
    Das Rezept habe ich schon abgespeichert.
    Die Sterne werden vergebe, wenn wir, die Spießausprobiert haben, aber es liest sich schon seh lecker

    Ich hoffe, du hattest einen schönen, 1 Advent.
    Liebe. Grüße
    Laura

    Vielen Dank
    Lissy

  9. Frank Neubauer

    5 Sterne
    sieht gut aus, aber man muss wirklich aufpassen, dass das Fleisch nicht trocken wird. das ist meiner Erfahrung nach die Herausforderung bei diesem Rezept. Würzen und die Spieße bestücken ist eher einfach. Viele Grüße, Frank

  10. 5 Sterne
    Danke fürs ausführliche Rezept mit den genauen Bildern. Ich würde einer auf alle Fälle noch kreuzkümmel zugeben. Grüße Roland

  11. 5 Sterne
    Ich muss sagen, der Orientalischen Küche wird noch nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt.
    Bei unserem letzten Besuch in der Türkei, wurden meine Frau und ich wieder mit derart leckeren Köstlichkeiten verwöhnt… Herrlich!
    Liebe Anja, deshalb ein fettes Lob für dieses Rezept. Das wird demnächst bei uns zu Hause nachgemacht. Viele Grüße Max

  12. 5 Sterne
    So sehen die Spieße bei unserem Döner-Fritzen auch immer aus. Mal schaun ob sie auch so lecker sind. Wird nachgebaut! Kulinarische Grüße, Fritz

  13. 5 Sterne
    Liebe Anja !
    Ich kann mich dem Lob nur anschließen, diese Spieße sehen sensationell lecker aus 😋 zum reinbeißen 🤩

    Danke für deine Mühe und
    Liebe Grüße aus Franken, Irmi

  14. Dieter Ullrich

    5 Sterne
    Servus Anja
    die Spieße sehen fantastisch aus und würde ich genauso nehmen. Danke dir und einen Gruß aus Gründau nach Bayern 👌

  15. 5 Sterne
    Hallo Anja
    Ein sehr schönes Rezept und tolle Fotos die du uns hier zeigst
    Vielen Dank und LG ins Bayernland die Gründauer (Hessen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter