sour cream dip rezept

Sour Cream Rezept | schneller & einfacher Dip

sour cream dip rezept

Schnell und einfach selbst gerührt! Diese Creme zum Dippen stammt ihrer Herkunft nach aus Amerika, ist aber inzwischen auch in Deutschland sehr beliebt. Frischer Dip ist einfach sehr lecker und einem Fertigprodukt aus den Supermärkten immer vorzuziehen. Ein Blick aufs Sour Cream Rezept – schneller & einfacher Dip unterhalb von diesem Artikel auf der Webseite gibt Aufschluss darüber, welche Zutaten ich bevorzuge, wobei ich aber keine Probleme mit anderen Arten der Zubereitung habe.

einfache sour cream

Bei mir findet sich zum Beispiel kein Quark/Magerquark im Sour Cream Dip Rezept, dafür Schmand, Crème fraîche, saure Sahne (Sauerrahm), Joghurt und Mayonnaise. Ein gewisser Fettgehalt muss für guten Geschmack sein! Andere wiederum werden eine der Grundzutaten meiner Variante weglassen und sich für Quark entscheiden. Wobei man sich dann gleich einen Kräuterquark zubereiten kann…

Der Sour Cream Rezept und seine Kombination

Da fallen mir spontan meine Smokey Hot Buffalo Chili Chicken Wings ein. Ein langer Name für ein sehr schmackhaft zubereitetes Hühnerfleisch aus den USA. Zumindest für all jene, die auf das Abnagen von leckeren Hühnerflügeln stehen.

sour cream dip

Der Grund: der Dip passt aufgrund seiner Milde wunderbar als Gegenspieler zur scharfen und essigsauren Marinade mit der die Chicken Wings zubereitet werden.

Aber auch zum Fondue, als Dip für Gemüse-Sticks oder zum Ofengmüse oder Backkartoffeln eignet sich mein Dip hervorragend. Ebenso empfehle ich den Dip zum Fischfilet mit Kräuterkruste. Und wo er nicht fehlen darf: Bei schnell & einfach selbst zubereiteten Tortilla Chips.

Sehr fein ist auch ein Klecks davon im Chili con Carne – besonders wenn dieses wieder mal zu scharf geworden ist. Ein wunderbarer Begleiter ist der Sour Cream Dip zudem zu Ofenkartoffeln, Folienkartoffeln oder zum Steak. Weitere Ideen gibt’s sicherlich.

Sour Cream Rezept Video

Weitere Zutaten fürs Sour Cream Rezept

Salz und Pfeffer – das versteht sich von selbst! Bei den Kräutern darf jeder gerne für sich entscheiden. Meiner kommt mit frischer Petersilie daher. Wer sich lieber für eine Trockenkräuter-Mischung entscheidet: bitte sehr…Was ich mir auch gut vorstellen kann sind frischer Dill, klein gehackt oder Röllchen vom Schnittlauch.

Eine Zehe Knoblauch, schön fein gepresst mit der Knoblauchpresse, sorgt für Geschmack. Tipp: Auch lecker im Soul Cream Dip sind eine Prise Zucker, Zwiebel, Zitronensaft/Zitronenschale und/oder Weißweinessig.

schnelle sour cream

Der gesunde Dip

Das kommt ganz auf die Art der Zubereitung an. Wird fettarmer Joghurt und nur wenig vom Produkt Mayonnaise verwendet: eher ja. Nimmt man jedoch Schmand, Crème fraîche, viel Saure Sahne und mischt noch eine Flasche Mayonnaise drunter: puhhhh, sehr fett….aber abgesehen davon, sind die Nährwerte immer abhängig von der Menge, die konsumiert wird.

Wie bei den meisten Dingen im Leben ist ein gewisses Maß keinesfalls der Gesundheit unzuträglich. Den Sour Cream Dip trinkt man ja schließlich nicht literweise, sondern verwendet diesen dezent und ersäuft seine Chicken Wings nicht darin…

4

Nützliches Küchenzubehör

Eine Rührschüssel sowie einen Schneebesen braucht es schon. Das war’s in der einfachsten Version, die aber für das Sour Cream Rezept völlig ausreichend ist. Profis können natürlich auch einen Handmixer oder sogar ihre Küchenmaschine verwenden. Aber es lohnt sich eigentlich gar nicht, weil der Sour Cream Dip so schnell und einfach mit dem Schneebesen angerührt wird.

In welche Gefäße füllt man den Dip ab?

Eine berechtigte Frage! Die ich mir selber eigentlich noch nie gestellt habe. Denn bei mir kommt der Dip immer in eine kleine Schüssel oder Schale. Diese verschließe ich mit Frischhaltefolie/Wachstuch und ab damit in den Kühlschrank.

sour cream mit schnittlauch

Sour Cream Dip ist bei mir nichts, was ich in Gläser oder Flaschen abfülle. Der Grund: es befindet sich ja Joghurt, Schmand und Mayonnaise unter den Zutaten. Und diese Zutaten eignen sich nicht besonders, um für Wochen oder sogar Monate konserviert zu werden. Darum den Sour Cream Dip zeitnah verbrauchen!

Den Sour Cream Dip einfrieren?

Habe ich noch nicht gemacht. Ich würde den Dip nicht einfrieren. Denn ich könnte mir vorstellen, dass er beim Auftauen wässert. Und dann kann ich das Wasser wieder in den Sour Cream Dip einrühren. Der Sour Cream Dip ist so schnell zubereitet, dass Einfrieren kein Thema ist. Und man stellt ihn ja auch nicht kiloweise her, so dass auch keine Gefahr besteht, dass viel übrig bleibt.

sour cream dip selber machen

Die wichtigste Zutat außer der Basis?

Aus meiner Sicht ganz klar: Die Gewürze und Kräuter, die man verwendet. Im vorliegenden Rezept haben wir frischen Schnittlauch verarbeitet. Aber warum nicht auch mit Petersilie, Zitronenmelisse, Dill oder Maggikraut experimentieren? Falls ihr da Erfahrung habt, schreibt es mir doch in die Kommentare unterhalb dieses Rezept Beitrags zum Thema Sour Cream Dip Rezept. Das würde mich sehr interessieren…

Zubereitung

Ha, das ist eine einfache Frage: Alles in eine Schüssel geben und verrühren. Also den Knoblauch und die Zitrone natürlich nicht im Ganzen! Aber ich denke das versteht sich von alleine.

sour cream fuer waffeln

Den Dip am Vortag zubereiten!

Wenn möglich, sollte man den Sour Cream Dip wirklich schon am Vortag zubereiten. So kann er wunderbar durchziehen und alle Aromen greifen schön ineinander. Wer diese Möglichkeit nicht hat, sollte den fertigen Dip zumindest für paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Weitere Saucen Rezepte:

Kein Problem! Schau dich doch mal in unserer Saucen-Ecke um…oder wenn du auf Dips aus bist, dann interessiert dich eventuell eines dieser Rezepte:

  • Fetacreme als Dip für Fleisch, Gemüse oder als Brotaufstrich
Sour Cream Dip Rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.22 von 19 Bewertungen

Sour Cream Rezept | schneller & einfacher Dip

Einen Sour Cream Dip kann man sich schnell und einfach selber machen. Hier kommt eine leckeres Rezept für die Party.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Beilage, Dip, Grundsauce, Soße
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: cremig, einfach, fein, lecker, leicht, locker, schnell
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 100 g Mayonnaise
  • 100 g Schmand oder sour cream
  • 250 g Joghurt
  • 100 g saure Sahne
  • 1 halbe Zitrone
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Schuss Essig (gerne Weißweinessig)

Anleitungen

  • Die Knoblauchzehen schälen und pressen.
  • Den Schnittlauch sehr fein schneiden und die Zitrone auspressen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen gründlich vermengen.
  • Abschmecken und nach persönlichem Gusto nachwürzen.
  • Die Sour Cream für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Video

Notizen

Wie erwähnt, können als Basis auch andere Produkte - in anderem Verhältnis - verwendet werden. Die Mengenangaben sind variabel. So ergibt sich keine Schwierigkeit. Fettarme Milchprodukte sind im Unterschied zu fetteren, säuerlicher und enthalten mehr Eiweiß. Am besten bleibt jeder bei seiner Vorliebe. Nur zum Dippen muss es geeignet sein: nicht zu flüssig, sondern eine schöne Creme (Crème) soll es ergeben. Zum Aufrühren eignet sich etwas Milch.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Toll, aber ich mache immer die light Version, vor allem mit leichtem Quark! Auch lecker!

    • Hallo Martin, das ist eine sehr gute Idee! Danke Dir für den Hinweis! Es ist nie verkehrt ein paar Fette und Kalorien einzusparen. Lecker bleibt es trotzdem. Danke Dir, ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Anja

  2. 5 stars
    Sour Creme ein super leckerer Dip, besonders lecker zu scharfen Speisen, Kattoffeln usw… ich mag z.B. auch einen kleinen Klecks Sour Creme auf meinen Wrap. Musst du mal probieren, lohnt sich 😉 So nun Guten Appetit und Grüße, Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*