Dosen Sauerkraut verfeinern: eine wärmende Winterbeilage

sauerkraut verfeinern

sauerkraut verfeinern

Sauerkraut ist für mich ein klares Winteressen. OK, im Herbst bei niedrigen Temperaturen passt es auch auf den Tisch. Beziehungsweise als Beilage zu manchen Gerichten. Aber wer will schon bei 30 Grad im Schatten vor einem dampfenden Topf Sauerkraut sitzen? Und dazu noch einen “schweren” Krustenbraten mit Semmelknödel verzehren? Klar, dass dieser Rezept Beitrag zum Sauerkraut verfeinern deshalb auch im Winter kommt.

Warum aber eigentlich Sauerkraut verfeinern und nicht selber kochen? Ganz einfach: Weil man eben nicht immer Zeit dazu hat – zum Sauerkraut selber kochen. Und Sauerkraut verfeinern hat allemal seine Berechtigung, denn: Das gekaufte Sauerkraut aus der Dose schmeckt oftmals nach Nichts. Hier ist also viel Luft nach oben…

verfeinertes sauerkraut

Sauerkraut verfeinern Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

sauerkraut verfeinern
4.59 von 12 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Sauerkraut verfeinern - eine Winterbeilage

In diesem Rezept geht's ums Sauerkraut verfeinern. Denn das Sauerkraut aus der Dose lässt sich einfach aufwerten.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Gesamtzeit1 Stunde 10 Minuten
Gericht: Beilage
Küche: Deutsch
Keyword: einfach, gesund, lecker
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 500 g Sauerkraut
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 großer Apfel
  • 1 große Zwiebel
  • 150 g geräucherter Schweinebauch
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Griebenschmalz
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 4 Stk Lorbeerblätter (getrocknet)
  • 10 Stk Wacholderbeeren (getrocknet)
  • 1 TL Kümmel (nicht gemahlen)

Anleitungen

  • Zwiebel, Apfel und Speck klein schneiden.
  • Im nächsten Schritt alles mit dem Knoblauch zusammen im Griebenschmalz anbraten.
  • Dabei mit dem Zucker karamellieren.
  • Das Sauerkraut zugeben.
  • Mit der Gemüsebrühe aufgießen.
  • Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Kümmel untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Sauerkraut eine gute Stunde köcheln lassen, so dass sich die Flüssigkeit um ein Drittel reduziert.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

sauerkraut in schuessel

Empfohlener Beitrag

wildfond rezept
Wildfond selber kochen | für Hirschgulasch, Wildbraten & Co.

Wildfond selber kochen - dieser kocht sich ganz von selbst. Nur ein paar wenige Vorbereitungen und schon ist er bereit für Braten & Soßen…

Zu welchen Gerichten schmeckt Sauerkraut besonders gut?

Ganz pauschal gesagt: Zu allem was mit Schwein zu tun hat. Da fällt mir gleich ein leckerer Krustenbraten ein.  Auch zu Mutzbraten wird typischerweise Sauerkraut serviert.  Aber auch zu Leber- und Blutwürsten mit Kartoffelpüree. Oder einfach nur zu Wiener Würsten. Sehr zu empfehlen ist es auch, eine geräucherte Schweinshaxe gleich zu Beginn beim Sauerkraut verfeinern mit in den Topf zu geben.

sauerkraut in glas

Der Trick beim Sauerkraut verfeinern: Einfach über Nacht kühl lagern

Ich kenne den chemischen Prozess nicht, der dahintersteckt. Aber vielleicht ist es einem von euch ja auch schon einmal aufgefallen: Wenn ihr Sauerkraut verfeinert und dieses sodann über Nacht an einem kühlen Ort stehen lasst schmeckt es, nachdem es am nächsten Tag schnell aufgewärmt wird, nochmals besser. Darum bereite ich mein Sauerkraut schon immer am Vortag zu.

Es verhält sich wie bei vielen Eintöpfen – die schmecken ja auch am nächsten Tag besser. Oder Chili con Carne und Gulasch. Falls jemand weiß warum dies so ist, schreibt es mir doch einfach schnell unter diesen Rezept Beitrag in die Kommentare. Ich bin mir sicher, dass dies auch andere Leute noch interessieren würde.

Ach ja, und wenn ihr ein wenig mehr Flüssigkeit fürs Sauerkraut pimpen verwendet, dann habt ihr auch gleich eine leckere Sauerkrautsuppe oder einen Sauerkraut Eintopf. In die oder den optional noch Paprika und das eine und andere mehr seinen Weg hinein findet.

 

7 Kommentare

  1. Klaus Gruner

    Ich werde es probieren

  2. 5 Sterne
    Ich liebe dieses Rezept.
    Endlich isst mein Mann auch mal Sauerkraut ohne ein schmollendes Gesicht!

  3. Gaby Schloder

    5 Sterne
    Sehr lecker 🤤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*