zucchini schiffchen rezept mit hackfleisch

Gratinierte Zucchini Schiffchen mit Hackfleisch | saftig & cremig

zucchini schiffchen rezept mit hackfleisch

Der Herbst ist da trallalla – und mit ihm wieder die große Zucchini-Schwemme. Also zumindest bei uns im Garten. Dass daraus ja fast nicht geworden ist, habe ich euch im letzten Beitrag von meinen Zucchini Rezepten anlässlich vom Kartoffel Zucchini Auflauf verraten. Für den haben wir natürlich nicht alle Exemplare verbraten, so dass sich die Frage nach weiterer Verwendung gestellt hat. Die Lösung: Zucchini Schiffchen müssen her. Mit Hackfleisch Soße gefüllt und Käse überbacken.

Keine Frage auf was es hier ankommt: trocken darf die Nummer nicht werden. Denn ich habe es schon erlebt, dass Leute eine trockene Hackfleischmasse in ausgehöhlte Zucchini pressen, dann Tonnen von Käse drüber geben und totgaren – nein nein, keine Sorge! Diese Zucchinischiffchen geraten cremig und saftig.

Hier das Video zum Rezept

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf die Größe kommt es nicht an!

Wer meine Beiträge schon seit Längerem verfolgt weiß ja Bescheid über diese irrsinnigen Zucchini, die bei uns im Garten wachsen. Exemplare mit drei Kilogramm sind keine Seltenheit. Und ich fange an dieser Stelle keine Diskussionen an, ob man sie noch genießen kann. Weil eben viele Leute sagen, dass sie flachsig, hart oder sonstwas werden. Es kommt immer auf die Verwendung an – ist meine Meinung. Zucchini grillen oder eine feine Zucchinisuppe zubereiten klappt auch mit den Riesen.

zucchini aushoehlen

Aber ich mag ja nicht vom Thema abschweifen. Ihr wollt ja wissen, welche Größe eure Zucchini haben sollen. Antwort: Eigentlich egal! Weil: Es kommt aufs Gesamtgewicht an. Das Rezept ist für 1,6 Kilogramm Zucchini ausgelegt. Ob ihr, wie ich, zwei mit 800 Gramm nehmt oder vier mir jeweils 400 Gramm ist wurscht! Und sollten tatsächlich ein oder zwei Löffel von der Füllung übrig bleiben: Die machen sich auch als „Beilage“ neben den Zucchini Schiffchen und dem Reis wunderbar auf dem Teller.

Das Hackfleisch

Jacke wie Hose: greift zu dem, das euch schmeckt! Ich hab mich für reines Rinderhack entschieden. Erlaubt sind auch Schweinehack oder gemischtes Hackfleisch. Interessieren würde mich mal Lammhack – dann würde ich aber bei den Gewürzen mit Rosmarinpulver experimentieren. Denn das gehört für mich zu Lammgerichten wie die Sonne zum Sommer.

zucchinischiffchen mit hackfleisch fuellung

Das Gemüse

Braucht es das überhaupt? Bei schon so viel Zucchini? Berechtigte Frage! Ich sage: kann man machen, muss man nicht. Die von mir verwendeten Paprika, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln machen sich aber ganz gut in der Füllung. Klar: Fleischkatzen dürfen auch nur Hackfleisch verwenden. Wobei ich für die Füllung schon noch zu Knoblauch und Zwiebeln greifen würde – denn sonst wird’s ja langweilig.

Die Gewürze

Paprikapulver und Kreuzkümmel – neben Salz und Pfeffer. Das war’s auch schon. Mir hat das sehr gut geschmeckt. Ihr dürft selbstverständlich auch hier nach Gusto Änderungen am Rezept vornehmen.

zucchini-schiffchen mit reis

Der Käse zum Überbacken

Den habe ich dieses Mal sehr dezent eingesetzt. Vielleicht sogar ein bisschen zu wenig. Auf den Bildern ist er schließlich fast nicht zu erkennen. Wieviel ihr da verwendet entscheidet ihr selber. In Sachen Sorten: Gruyere und Gouda habe ich drüber gerieben, klappt aber auch mit Emmentaler oder Parmesan.

Die Füllung vorbereiten

Zickzack alles in einer Pfanne anbraten und mit Weißwein (falls Kids mitessen bitte Gemüsebrühe verwenden!) ablöschen sowie mit Sahne aufgießen. Das ist wirklich an Cremigkeit und Saftigkeit nicht zu toppen – versprochen!

Zucchini Schiffchen machen sich dann selbst

Tja, und für das Aushöhlen von den der Länge nach geteilten Zucchini sowie das Füllen ist letztlich kein Meisterbrief erforderlich. Käse drüber reiben und ab damit in die indirekte Hitze vom Grill. Ich habe sie auf meinem Gasgrill von Grillshop.at zubereitet. Alternativ bietet sich hierfür auch der Backofen an.

kaese ueber gefuellte zucchini reiben

Wie lange müssen die Dinger garen?

Das kommt logischerweise auf deren Größe an. Darum: nach 20 Minuten mit dem Zahnstocher in die Außenwand der Zucchini-Schiffchen einstechen. Gleitet der Zahnstocher mühelos durch: Servieren!

Die Beilagen

Reis, Reis und nochmals Reis. Das ist bei Zucchini Schiffchen irgendwie in mir drin. Klar, lasst euch auch gerne Kartoffelpüree, Kroketten oder sonst was dazu schmecken. Manchen genügt auch schon eine Scheibe Baguette – außen kross, innen fluffig. Oder für alle Low Carb Fans: gar keine Beilagen – das wären dann Zucchini Schiffchen Low Carb.

zucchini-schiffchen pin

Das Fazit

Schnelles Zucchini Rezept. Absolut saftig und cremig. Lässt sich wunderbar auch nochmals ohne Geschmacksverlust aufwärmen. Achja: Fans der vegetarischen Küche verwenden kein Hackfleisch sondern Käse. Und es gibt dann Zucchini Schiffchen mit Feta. Den würde ich aber nicht zuvor in der Pfanne bei der Zubereitung der Füllung mit braten, sondern vorsichtig in die fertige Masse hinein rühren. Und es ist ja auch wirklich kein Problem einen Teil der Zucchini Schiffchen vegetarisch zuzubereiten, den anderen mit Hackfleisch – und alle sind glücklich!

zucchini schiffchen rezept mit hackfleisch
Rezept drucken Rezept Pinnen
Noch keine Bewertungen

Gratinierte Zucchini Schiffchen mit Hackfleisch | saftig & cremig

Gefüllte Zucchini Rezept - schnell, einfach & lecker
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Gericht: Abendessen, Familienessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: Deutsch
Keyword: cremig, einfach, lecker, saftig, schnell
Portionen: 4 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch
  • 1,6 kg Zucchini
  • 2 Paprika rot und gelb
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchehen
  • 250 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 30 g Gouda
  • 30 g Gruyere
  • 3 EL Rapsöl zum Anbraten

Anleitungen

  • Die Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Löffel ausschaben.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken, die Paprika fein würfeln und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig anbraten.
  • Die Zwiebeln zugeben und ebenfalls anbraten.
  • Jetzt den Knoblauch und die Paprika unterrühren und etwas andünsten lassen.
  • Mit Paprikapulver, Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Mehl darüberstreuen und unterrühren.
  • Mit Weißwein ablöschen und mit Sahne aufgießen.
  • Die Hackfleischmasse nun auf die ausgehöhlten Zucchini geben und mit geriebenem Gouda bestreuen.
  • Bei 180 Grad am Grill (indirekt) oder im Backofen (Umfluft) 20 Minuten garen, bis der Käse goldbraun ist und die Zucchini weich. (Stäbchenprobe)

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*