Gemüse Curry mit Kokosmilch

gemuesecurry rezept

gemuesecurry rezept

Dieses tolle Rezept für ein Gemüse Curry mit Kokosmilch ist eines, das ich bestimmt mehrmals im Jahr genieße. Warum? Weil dieses Curry Rezept so schnell zubereitet ist. Es schmeckt genial. Und es lässt sich so mannigfaltig abwandeln. Zudem ist es ein bunter Hingucker auf dem Tisch. Und einfach zuzubereiten. Siehe die flotte Schritt für Schritt Anleitung in der Rezeptkarte.

gemuesecurry in pfanne

Gemüse Curry Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

gemuesecurry rezept
5 von 3 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Gemüsecurry mit Kokosmilch

Gemüsecurry mit Kokosmilch ist ein leckeres vegetarisches Gericht. Das Rezept ist schnell und einfach umzusetzen.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht: Abendessen, Familienessen, Feierabendküche, Mittagessen
Küche: Asiatisch
Keyword: dämpfen, einfach, gesund, lecker, schnell, vegetarisch
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 373 kcal

Zutaten

  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Brokkoli (klein)
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote (mittelscharf)
  • 15 Maiskölbchen (aus der Dose)
  • 0,5 Kopf Pak Choi (oder ein kleiner Chinakohl)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Öl (Rapsöl, Kokosöl oder Erdnussöl oder Kokosfett)
  • 1 TL Currypulver
  • 0,5 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 Bund Koriander

Anleitungen

  • Schält die Zwiebel und Knoblauch. Zwiebel in Ringe oder Würfel schneiden, den Knoblauch fein hacken. Die Chilischote in feine ringe schneiden.
    gemuesecurry zubereitung 1
  • Die Paprika, Karotten (erst schälen) und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Wer will kann in Scheiben schneiden, wer will in Würfel.
    gemuesecurry zubereitung 2
  • Den Strunk vom Brokkoli entfernen, klein schneiden und ansonsten die Röschen vorsichtig abbrechen. Den Pak Choi oder Chinkohl in Streifen schneiden und waschen.
    gemuesecurry zubereitung 3
  • Das Öl bzw. Fett erhitzen und die Curry Paste darin anrösten.
    gemuesecurry zubereitung 4
  • Sogleich Zwiebeln, Chilischotenringe und Knoblauch dazu geben und andünsten.
    gemuesecurry zubereitung 5
  • Im nächsten Schritt die Möhren, gefolgt vom Brokkoli, den Paprika und Zucchini zugeben und jeweils ein paar Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
    gemuesecurry zubereitung 6
  • Jetzt die Maiskölbchen dazu geben.
    gemuesecurry zubereitung 7
  • Den Pak Choi oder Chinakohl unterheben. Und das Gemüsecurry mit Cumin und Currypulver würzen und gut vermengen.
    gemuesecurry zubereitung 8
  • Mit Kokosmilch aufgießen und verrühren und alles mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für 5 Minuten köcheln lassen.
    gemuesecurry zubereitung 9
  • Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Gemüse Curry mit klein gehacktem Koriander garniert servieren.
    gemuesecurry rezept

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 373 kcal | Kohlenhydrate: 28 g | Protein: 9 g | Fett: 29 g | Gesättigte Fettsäuren: 19 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6 g | Transfette: 0.03 g | Natrium: 84 mg | Kalium: 1094 mg | Fasern: 7 g | Zucker: 9 g | Vitamin A: 5510 IU | Vitamin C: 206 mg | Kalzium: 128 mg | Eisen: 5 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

gemuesecurry mit reis

Empfohlener Beitrag

zucchini schiffchen rezept mit hackfleisch
Zucchini Schiffchen mit Hackfleisch

Wir füllen ausgehöhlte Zucchini! Es gibt Zucchini Schiffchen mit Hackfleisch. Schnelles & leckeres Zucchini Rezept.

Beilagen fürs Gemüse Curry mit Kokosmilch?

Sicherlich viele Reissorten: Basmatireis, Langkornreis, Jasmin Reis, Roter Reis, Vollkornreis. Des Weiteren auch ein paar Scheiben Baguette oder Nudeln sowie Pita oder Naan Brot.

gemuesecurry mit kokosmilch

Tipps und Tricks

  • Schüttelt die Dose mit der Kokosmilch vor dem Öffnen richtig gut durch, sonst habt ihr einen festen und einen flüssigen Teil (was aber auch nicht schlimm ist).
  • Passt mit der Chilischote bei eurem Gemüsecurry auf: informiert euch, dass ihr wirklich eine mittelscharfe Chili bekommt. Eine ganz scharfe wäre ungut. Viele Leute vertragen die Schärfe auch nicht besonders. Passt da in der Küche auf.
  • Wer's Gemüse knackiger mag, kocht kurz. Wer's weicher mag, der dünstet mit geschlossenem Deckel (das bringt ein wenig mehr Sauce weil weniger Wasser verdunstet) ein wenig länger.
  • Abschluss Tipp: Weitere Zutaten mit denen ihr bei euren Currys nach Belieben spielen könnt: Limette, Schuss Sojasauce, Thai Curry, Kurkuma, Zitronengras, Ingwer, Erbsen, Champignons, Kartoffeln und Linsen - da sind der Fantasie beim Gemüse Curry mit Kokosmilch keine Grenzen gesetzt. Da passt die Kombination von fast allen Gemüsesorten.

6 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Super lecker so eine bunte Pfanne 😋 vor allem weil auch so wandelbar 👍 kann alles rein was weg muss und schmeckt 😉😂

    • Guten Morgen Peter! Genau so schaut es aus 😉 Perfekt für jeden Geschmack… Viel Spaß beim zubereiten und lass es Dir schmecken. Liebe Grüße, Anja

  2. 5 Sterne
    Das Gemüse Curry Rezept von dir liebe Anja liest sich sehr lecker 😋 das will ich demnächst mal probieren 👍

  3. Erich Bandat

    5 Sterne
    Hallo Anja
    Werde das Rezept sicherlich bald nachmachen(kochen). Bin mir aber bei der Menge der Kokosmilch unsicher. In der Zutatenliste steht 1 400 ml Kokosmilch. Sind das tatsächlich 1400ml oder 1x 400 ml. Ich nehme an 1x400ml oder doch 1400???
    Liebe Grüße aus Österreich

    • Hallo Erich, Danke für den Hinweis, das ist ein Fehler, den ich gleich ausbessere. 🙂 Es sind 400 ml. Lass es Dir schmecken und ganz liebe Grüße nach Österreich, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*