Mexikanischer Feuertopf: leckeres Onepot-Soulfood

mexikanischer feuertopf

mexikanischer feuertopf

Jetzt wird’s feurig-scharf und herzhaft. Ein Mexikanischer Feuertopf hält Einzug in unser Magazin – wenn’s schon einen deutschen Bauerntopf gibt, dann muss das Pendant aus Südamerika auch sein. Typisch für dieses Gericht: ordentlich Röstaromen, Schärfe und ein bunter Mix aus Paprika, Mais und Bohnen.

Der ideale Party-Topf, mit wenig Aufwand zubereitet. Sowie: man kann ihn schon am Tag vor der Feier kochen. Und ihn dann bei Bedarf nur noch aufwärmen. Ich würde sagen „Vamos“ – „Auf geht´s“, lasst uns Mexikanischen Feuertopf kochen.

mexikanischer feuertopf rezept pinterest - die frau am grill

Mexikanischer Feuertopf  Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

mexikanischer feuertopf
4.55 von 11 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Mexikanischer Feuertopf: leckeres Onepot-Soulfood

Das Mexikanische Feuertopf Rezept ist ein geniales Onepot-Gericht. Schnell zubereitet wärmt er Körper und Seele. Und sehr partytauglich!
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Gesamtzeit1 Stunde 15 Minuten
Gericht: Eintopf, Partysuppe
Küche: International
Keyword: einfach, feurig, lecker, Partyessen, Partysuppe, schnell, Souffood
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 476 kcal

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 200 g geräucherter Speck
  • 1 Stück Cabanossi
  • 1 EL Paprikapulver
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 5 Stück Knoblauchzehen
  • 3 Stück Chilischoten
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Liter gestückelte Tomaten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 3 Stück Paprika
  • 280 g Mais (Abtropfgewicht aus der Dose)
  • 500 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht aus der Dose)
  • 250 g grüne Bohnen
  • 250 g weiße Bohnen
  • 150 g Saure Sahne (oder Creme fraiche)
  • 1 Prise Salz (zum Abschmecken)
  • 1 Prise Pfeffer (zum Abschmecken)
  • 1 Bund Petersilie

Anleitungen

  • Den Speck in kleine Würfel, die Cabanossi in Scheiben und die Paprika in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chilis fein hacken.
  • Zuerst den geräucherten Speck im heißen Sonnenblumenöl scharf anbraten.
  • Dann das Hackfleisch zugeben und ebenfalls anbraten und mit Paprikapulver würzen.
  • Die Zwiebeln und den fein gehackten Knoblauch zugeben.
  • Jetzt die Chilischoten und die Paprika unterrühren.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und die stückigen Tomaten unterrühren, ebenso die Cabanossi zugeben, sowie den Mais und die Bohnen.
  • Den Mexikanischen Feuertopf eine Stunde bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit klein gehackter Petersilie und einem Klecks Creme Fraiche garniert servieren.

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 476 kcal | Kohlenhydrate: 30 g | Protein: 25 g | Fett: 30 g | Gesättigte Fettsäuren: 10 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 13 g | Transfette: 1 g | Cholesterin: 79 mg | Natrium: 527 mg | Kalium: 930 mg | Fasern: 7 g | Zucker: 7 g | Vitamin A: 2630 IU | Vitamin C: 74 mg | Kalzium: 87 mg | Eisen: 5 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

mexikanischer feuertopf hochkant - die frau am grill

Empfohlener Beitrag

pilzsuppe rezept
Pilzsuppe | schnelles und leckere Rezept

Egal ob die Pilze im Wald gesammelt oder auf dem Markt gekauft wurden: dieses Pilzsuppe Rezept gelingt flott und es schmeckt sehr lecker.

Kann ich die Reste vom Mexikanischen Feuertopf einfrieren?

Ja, wenn man sich die Mengenangaben in der Zutatenliste anschaut, wirft es diese Frage verständlicherweise auf. Natürlich lassen sich die Mengen auch herunterfahren. Aber es lohnt sich, wenn man Herd, Grill oder Kohlen schon einmal angefeuert hat, gleich etwas mehr zu kochen. Einfach das, was übrig bleibt portionsweise in praktischen Gefrierboxen einfrieren. So habt ihr auch noch länger was vom leckeren Mexikanischen Feuertopf.

mexikanischer feuertopf pinterest - die frau am grill

Mit was wird ein Mexikanischer Feuertopf serviert?

Er lässt sich ganz wunderbar ohne alles servieren. Oder gebt einen Klecks Sour Cream hinein. Frische Kräuter, wie Petersilie oder Schnittlauch machen sich immer gut. Ebenso passend wäre es Brot oder Baguette dazu zureichen. Ihr könnt auch Nudeln, Reis und Kartoffeln dazu kochen.

4 Kommentare

  1. Kathrin Gutmann

    Liebe Anja,
    danke für deine Antwort. Würde das Gericht auf dem Herd kochen und eventuell im Dutch erwärmen. Verkochen die Bohnen aus der Konserve nicht, bei einer Stunde Kochzeit?
    Lg Kathrin

    • Hallo Kathrin, wenn die nicht so rumgewirbelt werden nicht. Aber Du könntest sie natürlich auch erst später dazugeben. Ja, das wäre was! Danke Dir, gutes Gelingen und liebe Grüße, Anja

  2. Was sind das für weiße und grüne Bohnen?
    TK? Und müssen diese vorgekocht werden?
    Wo bekomme ich die weißen Bohnen her?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*