Pico de Gallo | Mexikanische Salsa

pico de gallo rezept

pico de gallo rezept

Pico de Gallo ist eine erfrischende und würzige Salsa, also eine Art Sauce, die in der mexikanischen Küche weit verbreitet ist. Diese leckere Mischung aus Tomaten, Zwiebel, Jalapeños, Koriander und Limettensaft ist nicht nur in Mexiko beliebt, sondern hat sich auch international einen Namen gemacht.

Das Rezept Pico de Gallo hat eine interessante Geschichte. Der Begriff ist spanisch und kann frei mit “Schnabel des Hahns” oder “Hahnenschnabel” übersetzt werden. Die Namensgebung dieser Salsa Mexicana ist eng mit seiner körnigen und farbenfrohen Textur verbunden. Die frischen Zutaten erinnern an die bunten Federn und den Schnabel vom Hahn.

pico de gallo pin

Pico de Gallo Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

pico de gallo rezept
Noch keine Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Pico de Gallo | Mexikanische Salsa

Pico de Gallo ist eine mexikanische Salsa, die wunderbar zu Fleisch, Fisch und Gemüse passt. Ein schnelles Rezept auch für die Party.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gesamtzeit20 Minuten
Gericht: Beilage, Beilagensalat, Gemüse, Salsa
Küche: Mexikanisch, Südamerikanisch
Keyword: einfach, erfrischend, gesund, lecker, schnell
Portionen: 1 Portionen
Kalorien: 243 kcal

Zutaten

  • 4 Tomaten (große)
  • 1 Zwiebel
  • 15 eingelegte Jalapeño-Ringe aus dem Glas (je nach gewünschter Schärfe, alternativ eine grüne Paprikaschote oder andere Chilis)
  • 1 Handvoll frischer Koriander
  • 2 Limetten (Saft davon)
  • 1 Prise Salz (nach Geschmack)
  • 2 Knoblauchzehen

Anleitungen

  • Wasche die Tomaten und schneide sie in kleine Stücke.
    pico de gallo zubereitung schritt 1
  • Schäle die Zwiebel und schneide sie ebenfalls in kleine Würfel. Mit dem frischen Knoblauch ebenso verfahren.
    pico de gallo zubereitung schritt 2
  • Hacke die Paprika klein.
    pico de gallo zubereitung schritt 3
  • Mischen der Zutaten: Die klein geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben und den klein gehackten Koriander drüber streuen.
    pico de gallo zubereitung schritt 4
  • Limettensaft hinzufügen: Presse den Saft über die Mischung aus Tomaten und Gemüse.
    pico de gallo zubereitung schritt 5
  • Salz hinzufügen: Würze nach Geschmack und rühre erneut um. Beginne mit einer kleinen Menge und füge dem Rezept bei Bedarf mehr hinzu.
    pico de gallo zubereitung schritt 6
  • Ruhezeit: Lass das Pico de Gallo für etwa 15-30 Minuten ruhen, damit die Aromen sich vollständig entfalten können. Mit einer vorherigen Arbeitszeit von rund 15 min ist die Zubereitung deiner Pico de Gallo Salsa nach 30 bis 45 Minuten fertig.
    pico de gallo rezept

Video

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 243 kcal | Kohlenhydrate: 56 g | Protein: 9 g | Fett: 4 g | Gesättigte Fettsäuren: 0.5 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3 g | Natrium: 3833 mg | Kalium: 1942 mg | Fasern: 18 g | Zucker: 25 g | Vitamin A: 8263 IU | Vitamin C: 140 mg | Kalzium: 184 mg | Eisen: 7 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

pico de gallo einfach

Empfohlener Beitrag

roadkill chicken auf dem grill zubereiten
Roadkill Chicken – Grillspaß für die ganze Familie

Roadkill Chicken Rezept mit Trick

Zu was passt Pico de Gallo?

Diese Salsa ist eine vielseitige Beilage, die hervorragend zu vielen Gerichten passt.

  • Zu gegrilltem Fleisch, Fisch, Hühnchen.
  • Pico de Gallo kann auch als Belag für Burritos, Fajitas, Quesadillas oder Enchiladas dienen.
  • Als Beilage zu gegrilltem Gemüse.
  • Auf Salaten sorgt es für zusätzlichen Geschmack und Frische.

pico de gallo selber machen

Tipps für die Auswahl der Zutaten

  • Tomaten: Wähle reife, Fleischtomaten für die beste Textur und den besten Geschmack.
  • Zwiebel: Rote oder weiße Zwiebeln eignen sich gut, je nach persönlicher Vorliebe.
  • Jalapeño Ringe: Achte hierbei auf den Schärfegrad.
  • Koriander: Frische Korianderblätter verleihen dem Pico de Gallo seinen charakteristischen Geschmack.
  • Limettensaft: Verwende frisch gepressten Saft der Limette für die beste Säure in deiner Salsa.

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Hallo liebe Frau am Grill… Bisher habe ich diese leckere Salsa noch nicht ausprobiert, bin auch heute erst auf das Rezept gestoßen. Aber ich verspreche, das wird sich bald ändern 😉 Ich gebe Bescheid, wie es uns geschmeckt hat…

    Grüße auch an Matthias, Euer Christian

    • Hallo lieber Christian! Kein Problem 😉 Da sage ich immer, lieber spät als nie 😉 😉 😉 Danke für dein Vertrauen, bin gespannt wie es Euch schmeckt. Gutes Gelingen und ich freue mich schon jetzt von Dir zu hören. Liebe Grüße auch von Matthias zurück 🙂 Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*