Sauce Hollandaise-grüner Spargel-Rezept

Sauce Hollandaise – nicht nur für den Spargel

Sauce Hollandaise-grüner Spargel-Rezept

Die Sauce Hollandaise ist eine klassische Soße, die man sowohl zum Fisch als auch zum Fleisch und Gemüse, vor allem zum Spargel servieren kann. Sie stammt nicht – wie man meinen könnte – aus Holland sondern aus Frankreich. Der Ursprung lässt sich bis ins 18. Jahrhundert zurückführen. Man geht davon aus, dass es an den hoch qualitativen Milchprodukten, mit denen man Holland in Verbindung brachte, liegt. Der Name „Hollandaise“ wurde als eine Anspielung darauf gewählt.

Hier das Video zum Sauce Hollandaise Rezept – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst dann abonniere unsere Facebook Seite oder meinen YouTube-Kanal:

Die Sauce Hollandaise selber machen oder auf Fertigsoße zurückgreifen?

Wer hat es denn noch nicht getan? Und zwar zum Spargel eine Fertigsoße verwendet. Sauce Hollandaise selber machen hat ja den Ruf besonders kompliziert und aufwändig zu sein. Hier kann ich ganz klar aus Erfahrung sprechen, dass dem nicht so ist. Gut, was ist schon einfacher als ein Tetrapack mit einer Schere aufzuschneiden, die Soße in einen Topf zu kippen und zu erwärmen? Aber wenn es danach ginge, dürfte man gar nichts mehr selber kochen. Und auch hier schmeckt man wieder den Unterschied, somit lohnt sich der Aufwand auf alle Fälle.

Die Sauce Hollandaise selber machen und als Basissoße verwenden

Bei dieser feinen Soße handelt es sich um eine Basissoße, die ihren Namen durch die Zugabe verschiedenster Zutaten verändert. Gibt man beispielsweise Sahne und Geflügelsoße dazu wir aus Sauce Hollandaise die „Göttliche Soße“. Zur „Dijonsoße“ durch die Zugabe von etwas Senf und verfeinert man sie mit Kaviar so erhält man die „Sauce Romanov“.

Warum veröffentliche ich gerade jetzt ein Video-Rezept zur Sauce Hollandaise?

Oberhalb habe ich ja geschrieben, dass diese Soße nicht nur zu Spargel, sondern auch anderen Gerichten passt. Doch: Da wir uns derzeit zu Beginn der Spargelsaison befinden wollte ich gerne ein Rezept mit Spargel präsentieren. Zwangsläufig benötigt man zu Spargel natürlich keine Sauce Hollandaise. Doch zu diesem Rezept passt sie einfach wunderbar: Meinem Spargel Chorizo Wrap – grüner Spargel mit scharfer gegrillter Chorizo in einer Tortilla. Darüber natürlich: Sauce Hollandaise.

Spargel Chorizo Wrap mit Sauce Hollandaise
Spargel Chorizo Wrap mit Sauce Hollandaise. (Foto: Matthias Würfl)

Wie lange lässt sich die Sauce Hollandaise aufbewahren?

Das habe ich noch nicht ausprobiert. Zum einen, weil sie bei uns immer ratzfatz weg ist. Und zum anderen, weil man die Sauce Hollandaise sehr schnell und einfach selber machen kann.

Und Sauce Hollandaise passt natürlich toll zu gegrilltem Spargel:

Unterhalb findet ihr Zutaten & Zubereitung zur Hollandaise zum Download oder Ausdrucken:

Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Sauce Hollandaise - eine Soße nicht nur für den Spargel

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 3 Eigelbe
  • 3 EL Weißwein
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 200 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen.
  • Einen weiteren Topf mit Wasser erhitzen und eine Schüssel darauf stellen. Die Schüssel sollte etwas im heißen Wasser stehen. Das Wasser darf aber nicht kochen.
  • Eigelbe, Weißwein und Zitronensaft in die Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren bis die Masse anfängt dick zu werden. Anschließend die Schüssel aus dem Wasserbad entfernen.
  • Nun die geschmolzene Butter nach und nach in die Ei-Masse rühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch warm servieren.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*