rahmgeschnetzeltes mit champignons und reis rezept

Rahmgeschnetzeltes mit Champignons & Reis – fertig in 45 Minuten

rahmgeschnetzeltes mit champignons und reis rezept

Warum heißt das Rahmgeschnetzelte eigentlich Rahmgeschnetzeltes? Und nicht Sahnegeschnetzeltes? Falls jemand diese Frage beantworten kann, dann bitte unterhalb kurz in den Kommentaren eine Nachricht hinterlassen. Aber jetzt wenden wir uns mal meiner Variante zu, es gibt Rahmgeschnetzeltes mit Reis…

Das Fleisch für Rahmgeschnetzeltes

Hier könnt ihr entweder Putenfleisch, Schweinefleisch oder Kalbsfleisch verwenden. Je nach Geschmack und Geldbeutel. Puten- und Schweinefleisch sind sicherlich günstiger als Kalbsfleisch. Beim Schwein würde ich Schnitzel empfehlen, diese lassen sich wunderbar in Streifen schneiden. Bei der Pute ist die Brust das zu verwendende Teilstück – aus der übrigens auch die Putenschnitzel geschnitten werden. Solltet ihr übrigens keinen Metzger in eurer näheren Umgebung haben schaut doch online mal bei Don Carne vorbei – die liefern frisch und zügig.

Kein Rindfleisch?

Das ist eigentlich meinem Geschmack geschuldet. Für mich passt Rindfleisch nicht so gut zu einer Weißwein-Sahne-Soße. Aber ihr könnt das gerne mal ausprobieren und mir Feedback geben, wie es euch mundet. Bei Rindergeschnetzeltem denke ich eher so in die asiatische Richtung – nur so als Beispiel. Wie etwa das Flap Meat im Wok zubereitet. Oder mit als Rindergeschnetzeltes mit Champignons – wie von unserer Autorin Julia Reimann zubereitet – das ist zwar mit Sahne, sieht aber überragend aus…

geschnetzeltes in pfanne

Das gilt es zu beachten!

Und da wären wir schon wieder beim Thema Fleisch, denn: Puten- und Schweinegeschnetzeltes sind sehr dünne Stückchen Fleisch. Ohne besonders viel Fettanteil. Und das bedeutet, dass das Fleisch sehr schnell trocken, fest oder sogar zäh werden kann. Wenn es zu lange gebraten oder gekocht wird. Darum: Beim Anbraten dem Fleisch nur eine leichte Färbung verpassen. Es hat danach noch genügend Zeit beim weiteren Kochvorgang durchzugaren.

Rahmgeschnetzeltes mehlieren?

Nach dem Anbraten stäuben wir Mehl in die Pfanne. Warum? Weil uns dies hilft später eine noch sämigere Soße zu bekommen. Wer eine sehr flüssige Soße für Rahmgeschnetzeltes mit Reis erhalten möchte, der lässt diesen Vorgang einfach weg.

Der Weißwein-Ersatz

Jaja, der Weißwein. Da werden viele die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, denn: Es essen doch Kinder mit! Kein Problem! Wer keine Lust darauf hat, dass die lieben Kleinen in den Genuss von Weißweinaromen oder Mini-Alkohol-Resten kommen: Diesen einfach durch Gemüsebrühe oder Fleischbrühe ersetzen.

 

Optionen für Rahmgeschnetzeltes

Hier gäbe es einige Optionen: Zum einen lassen sich die Champignons durch Paprika ersetzen. Und mit ein wenig Paprikapulver wären wir dann schon fast beim Paprikageschnetzelten. Oder aber ihr geht in die Curry-Richtung. Dafür einfach Currypulver nach Lust und Laune dem Gericht beifügen. Und wer andere Schnitzel-Rezepte sucht: da wären der Zwiebelschnitzel Auflauf oder die Champignon Rahm Schnitzel zu erwähnen…

Beilagen neben dem Reis

…können sehr vielfältig aussehen. Gurkensalat, Tomatensalat oder ein bunter Salat. Wie ihr wollt. Auch gegrillte Zucchini oder gegrillter Fenchel passen sehr gut. Und ja, wenn Reis-Gegner bis zu diesem Absatz hier den Beitrag gelesen haben sollten: Ihr dürft selbstverständlich den Reis auch durch selbstgemachte Spätzle oder Kroketten ersetzen. Diese sind sehr schnell gekocht. Oder auch Bandnudeln wären eine Alternative.

Teile den Beitrag gerne auf Pinterest und abonniere unseren Newsletter:

rahmgeschnetzeltes mit Champignons - rezept - pinterest - die frau am grill

rahmgeschnetzeltes mit champignons und reis rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 2 Bewertungen

Rahmgeschnetzeltes mit Champignons & Reis – fertig in 45 Minuten

Einfaches & leckeres Rahmgeschnetzeltes Rezept
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Familienessen, familienrezept
Portionen: 4 Portionen
Autor: Anja Auer

Zutaten

  • 400 g Puten- oder Schweinegeschnetzeltes
  • 300 g Champignons (weiß und/oder braun)
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Sahne
  • 1 TL geriebene Muskatnuss
  • 300 g Basmati Reis
  • 1 Bund Petersilie oder Schnittlauch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Mehl
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Das Fleisch im heißen Sonnenblumenöl ganz kurz anbraten. Gleich die in kleine Würfel geschnittenen Zwiebeln und die in Scheiben geschnittenen Champignons dazu geben und diese ebenfalls andünsten. Dann das Mehl darüber streuen und unterrühren.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und diesen zur Hälfte verkochen lassen.
  • Die Sahne zugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und einmal kurz aufkochen lassen.
  • Während der Zubereitung vom Geschnetzelten den Reis nach Packungsbeilage kochen.
  • Geschnetzeltes mit Reis servieren und dabei mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




*