Lahmacun Rezept | leckere türkische Pizza

lahmacun rezept

lahmacun rezept

Lahmacun, das seinen Ursprung in der Türkei hat, soll heute in den Grill oder in der Backofen kommen. Wer diese türkische Pizza bisher noch nicht kannte, der hat was verpasst – aber damit ist jetzt Schluss! Besonders Hackfleisch Fans kommen bei diesem Gericht, das dem türkischen Pide sehr ähnelt, voll auf ihre Kosten! Alles zu diesem Imbiss Klassiker jetzt im Beitrag…

lahmacun selber machen

Lahmacun Türkische Pizza Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten

Bei den Zutaten für dieses belegte Fladenbrot gibt es nicht viel zu beachten, außer:

  • Alle Zutaten für den Teig sind schnell verknetet, nur etwas Geduld braucht ihr. Er soll abgedeckt mit Folie, an einem warmen Ort gehen und sein Volumen vergrößern. Aber währenddessen könnt ihr euch ablenken und um die Hackfleischmasse kümmern.
  • Fleisch ist natürlich Hackfleisch vom Rind, nicht gemischt! Alternativ auch Hackfleisch vom Lamm. In der türkischen Küche wird vom Koch eher selten mit Schwein operiert…
  • Bei den Gewürzen zur Hackmasse dürft ihr spielen, sprich: wenn euch was nicht zusagt weglassen bzw. durch andere oder eine Gewürzmischung ergänzen. Schließlich muss das Ergebnis des Gerichtes euren Geschmack treffen.

original lahmacun rezept

Lahmacun Zubereitung

Die besteht aus drei Schritten:

  1. Den Lahmacun Teig herstellen.
  2. Dann die Hackfleisch Soße für die türkische Pizza zubereiten.
  3. Im dritten und letzten Schritt rollt man den Teig aus, streicht die Hackmasse darauf und es geht ans Backen – Dauer: gute 5 Minuten.

lahmacun teig

Beilagen für Lahmacun Türkische Pizza

Am besten schmeckt mir Lahmacun mit etwas Feta Käse und Salat drüber gestreut. Und ein paar Spritzer Zitronensaft dürfen nicht fehlen!

selbstgemachter lahmacun

Tipps und Tricks für perfektes Lahmacun

  • Ausrollen des Teigs für die Türkische Pizza: Rolle den Teig so dünn wie möglich aus. Dies ist typisch für Lahmacun. Verwende dazu am besten ein Nudelholz.
  • Auftragen des Belags: Verteile den Belag gleichmäßig und dünn. Achte darauf, dass der Rand etwas frei bleibt, diesen optional mit etwas Olivenöl einstreichen.
  • Backen: Backe Lahmacun in einem sehr heißen Ofen (idealerweise bei 250°C oder höher). Ein Pizzastein oder ein vorgeheiztes Backblech können dabei helfen. Aber bitte nicht zu lange, so, dass der Teig Fladen zwar Röstung erhält aber das Lahmacun schön weich bleibt. Denn nur so kann man die Türkische Pizza belegen und aufrollen.
  • Rezepte Tipp: Du kannst auch vegetarisches Lahmacun mit einer Mischung aus fein gehackten Gemüse wie Paprika, Tomaten, Zucchini und Kräutern ausprobieren.
lahmacun rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 1 Bewertung

Lahmacun Rezept | leckere türkische Pizza

Heute gibt's Lahmacun. Diese orientalische Pizza hat ihren Ursprung in der Türkei und schmeckt unglaublich lecker.
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit10 Minuten
Gehzeit Hefeteig1 Stunde
Gericht: Abendessen, Fastfood, Fingerfood, imbiss, Mittagessen, Partyessen, Snack
Küche: Türkisch
Keyword: einfach, lecker, orientalisch, Soulfood
Portionen: 10 Portionen

Zutaten

Für den Lahmacun Teigfladen

  • 600 g Weizenmehl (Mehl Type 405)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe (7 g Hefe Packung)
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Joghurt
  • 1 TL Salz

Für den Hackfleischbelag

  • 250 g Hackfleisch (vom Rind oder Lamm)
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 0,5 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Tomatenmark
  • 0,25 TL Sumach
  • 1 TL Zucker
  • 0,5 Bund frische Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL gemahlener Pfeffer

Zum Bestreichen

  • Olivenöl (optional)

Anleitungen

Lahmacun Teigfladen

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und entweder per Hand oder mit den Knethaken einer Küchenmaschine bearbeiten. Im Anschluss mit Folie abdecken, ein Geschirrtuch darüberlegen und an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.

Hackfleischmasse

  • Während der Teig geht, Zwiebeln und Knoblauch schälen, Paprika vom Kerngehäuse befreien und zusammen mit Petersilie, passierten Tomaten, dem Tomatenmark, dem Zucker und den Gewürzen, sowie der Petersilie in einen Mixer geben und zerkleinern.
  • Alles zum Hackfleisch in eine Schüssel geben und vermengen.

Backen vom Lahmacun

  • 100 g Lahmacun Teig zu einer Teigkugel formen und diese so dünn wie möglich ausrollen und den Rand optional mit etwas Öl (Olivenöl) einstreichen.
  • Sodann mit einem Zehntel der Hackmasse bestreichen. Was ungefähr 2-3 Esslöffel sind.
    lahmacun zubereitung schritt 5
  • Nun wandert der Lahmacun in den auf 250 Grad Ober Unterhitze vorgeheizten Backofen (Backblech mit Backpapier ausgelegt) oder auf einen Pizzastein. Verwendet zum Heben vom Lahmacun evtl. einen Pizzaheber.
    lahmacun zubereitung schritt 5
  • Für gut 5 Minuten backen und mit Belag nach Gusto servieren. (Sehr beliebt ist ein wenig Zitronensaft, Schafskäse, Salatblätter, rohe Zwiebeln, Oliven, milde oder scharfe Peperoni).
    lahmacun rezept

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Wenn Ich Hackfleisch lese, bin ich sofort dabei 👏😋👍Tolles Gericht Anja 👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter