Zupfbrot mit Kräuterbutter

zupfbrot mit kraeuterbutter rezept - die frau am grill

zupfbrot mit kraeuterbutter rezept - die frau am grill

In den Genuss von Zupfbrot mit Kräuterbutter bin ich zum ersten Mal auf einer Familienfeier gekommen. Das Buffet war reichlich gedeckt mit allerlei Köstlichkeiten. Mein erster Blick fiel aber aufs Zupfbrot mit Kräuterbutter. Das sah wunderbar lecker aus. Leicht, fluffig und würzig.

Ich habe mir gleich ein Stückchen heruntergezupft und zum Kosten in den Mund gesteckt. Und ich sage euch, an diesem Abend hätte ich fast alle anderen Leckereien links liegen gelassen! Um mir von diesem äußerst feinen, luftig-würzigen Kräuter-Zupfbrot den Magen vollzuschlagen. In diesem Artikel widmen wir uns der überraschend einfachen Zubereitung.

zupfbrot mit kraeuterbutter rezept pinterest - die frau am grill

Zutaten und Zubereitung

zupfbrot mit kraeuterbutter rezept - die frau am grill
4.60 von 15 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Zupfbrot mit Kräuterbutter

Zupfbrot mit Kräuterbutter fürs Buffet und die Party. Rezept klappt mit frischen oder gefrorenen Kräutern. Der Gag: Käse ist auch im Spiel!
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit45 Minuten
Gehzeit Teig1 Stunde
Gesamtzeit2 Stunden 15 Minuten
Gericht: Beilage, Grillbeilage, Snack
Küche: International
Keyword: einfach, flauschig, fluffig, lecker
Portionen: 5 Portionen
Kalorien: 701 kcal

Zutaten

Zutaten Teig

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz (gestrichen)
  • 30 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe (oder 20 g frische Hefe)

Zum Bestreichen

  • 1 Ei

Für die Kräuterbutter

  • 100 g Butter (weiche)
  • 4 EL Kräutermischung (nach Wahl frisch, getrocknet oder gefriergetrocknet)
  • 1 Koblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Backform

  • Etwas Butter

Zum Ausrollen vom Teig

  • Mehl

Außerdem

  • 100 g Käse (Gouda, Emmentaler oder Bergkäse)

Anleitungen

  • Weizenmehl und Salz in eine Schüssel geben. Die Hefe, sowie den Zucker in lauwarmer Milch und Wasser auflösen. Die Hefemischung in die Mehlmischung gießen, zuerst hineinrühren und dann alle Zutaten sorgfältig per Hand oder mit der Maschine zu einer glatten Teig-Kugel verkneten.
  • Den Hefeteig gehen lassen. Am besten ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den Teig legen. Dies verhindert ein austrocknen.
  • Die Butter mit den fein gehackten Kräutern, dem gepressten Knoblauch sowie mit etwas Salz und Pfeffer verrühren.
  • Den Käse reiben und das Ei verquirlen.
  • Den Teig nach der Ruhezeit auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Er sollte sein Volumen verdoppelt haben. Nun mit dem Nudelholz etwa einen bis zwei Zentimeter dick ausrollen und mit der Kräuterbutter bestreichen und den Käse darüber streuen.
  • Den Teig in Streifen (der Breite der Backform angepasst) oder in Rechtecke schneiden. Die Streifen jeweils zirka ein bis zweimal einschlagen und mit einer Teigkarte oder einem Messer abschneiden. Den gefalteten Teig in eine Backform füllen. Diese dazu hochkant aufstellen. Oder die einzelnen Rechtecke übereinander gestapelt in die aufgestellte Kastenform stapeln.
  • Das rohe Zupfbrot abgedeckt in der Backform zirka weitere 20 Minuten gehen lassen und vor dem Backen mit verquirltem Ei bestreichen.
  • Bei 160 Grad Umluft oder bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 45 Minuten backen.

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 701 kcal | Kohlenhydrate: 86 g | Protein: 19 g | Fett: 32 g | Gesättigte Fettsäuren: 18 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8 g | Transfette: 1 g | Cholesterin: 112 mg | Natrium: 1266 mg | Kalium: 383 mg | Fasern: 8 g | Zucker: 2 g | Vitamin A: 1902 IU | Vitamin C: 6 mg | Kalzium: 444 mg | Eisen: 15 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

zupfbrot mit kraeuterbutter - hochkant - die frau am grill

Beilage – wozu passt Zupfbrot?

Auf Partys ist das Brot der absolute Renner. Stellt es zum Beispiel ans Buffet oder als Beilage beim Grillen, an den Tisch. Ebenso könnt ihr es auch zu Suppen, Rindergulasch oder einem Partygericht, wie dem Pfundstopf oder zu Eintöpfen servieren. Alternativ reicht ihr es als Vorspeise mit Antipasti-Salat und Shrimps-Cocktail.

zupfbrot mit kraeuterbutter und kaese - die frau am grill

Empfohlener Beitrag

wuerstchen im schlafrock rezept - die frau am grill
Würstchen im Schlafrock

Würstchen im Schlafrock - das Rezept kennt jeder. Aber sorgt doch mal für Abwechslung und bereitet es als Würstchen Sonne zu.

Tipps und Infos

Welche Kräuter kommen fürs Zupfbrot infrage?

Gerne ein Mix aus verschiedenen Kräutern nach eurem Geschmack, wie zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin, Salbei, Oregano, Basilikum, Majoran, Thymian und gerne auch Liebstöckel. Ihr könnt für das Zupfbrot mit Kräuterbutter sowohl frische Kräuter, als auch tiefgekühlte und sogar gefriergetrocknete verwenden. In gehackter Form versteht sich.

Steht ihr auf Knoblauch, dann erweitert dieses Zupf-Brot-Rezept einfach um ein paar weitere Knoblauchzehen. Bei der Füllung kann jeder variieren, wie er mag.

Kräuterbutter vorbereiten?

Die Kräuterbutter vorzubereiten ist praktisch, wenn ihr vor der Grillparty wenig Zeit habt. Achtet nur darauf, sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit sie streichfähig wird.

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    freuen uns darauf beim nächsten Grillen, bisher hat alles gut geschmeckt, was ich nachgemacht habe, danke, es ist immer eine Bereicherung für unseren Wochen-Essenplan, denn ich koche jeden Tag für 6 Personen, bin ja jetzt Rentner und habe Zeit für unsere Familie, auch unsere Enkel probieren alles Neue, vielen Dank an unsere Frau am Grill,

    • Hallo liebe Birgit, das ist so schön, ich freue mich und danke Dir! Und ich freu mich auch sehr, dass es dem kleinen Enkel auch schmeckt. 🙂 Vielen lieben Dank für das Lob und die Bewertung. Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*