Ungarische Langos (Langosch) selber machen

langos rezept

langos rezept

Wer kennt ihn nicht, den verführerischen Duft, der uns auf dem Jahrmarkt oder am Christkindelmarkt bzw. einem Weihnachtsmarkt entgegenströmt? Eine Mischung aus vielen Leckereien. Heute spiele ich auf einen ganz besonderen Duft an: Frittierter Langos. Ein Klassiker! Langos oder Langosch ist eine Spezialität aus Ungarn. Der leckere Snack besteht aus einem Hefeteig Fladen. Bestrichen wird er mit Knoblauchöl und Sauerrahm bzw. Saure Sahne. Als Belag dienen beim Lángos Rezept oftmals Speckwürfel und geriebener Käse, gerne aber auch Knoblauchcreme, Zwiebeln, Tomaten und Paprika.

langos selber machen

Lángos Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten fürs Lángos Rezept

Für den Langos  Teig

  • 500 g Mehl (z.B. Weizenmehl Type 405)
  • 1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
  • 2 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Sonnenblumenöl (oder anderes Speiseöl wie Rapsöl)
  • 1 L Frittierfett

Für den Langos Belag

  • 200 g Gouda
  • 250 g Speck
  • 400 g Sauerrahm (nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken, wem Sauerrahm zu fett ist greift zu Joghurt)
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Ajvar

langos teig rezept

Zubereitung vom Langos

Die Zubereitung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst bereitet man den Teig zu und frittiert diesen. Dann kommt der Lángos Belag, das Topping, darauf. Eine Schritt für Schritt Anleitung gibt’s weiter unten in der Rezeptkarte.

langosch rezept

Tipps und Hinweise zum Langos Rezept

  • Eine Küchenmaschine mit Knethaken hilft dir dabei die Masse oftmals in weniger als 2 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig zu verarbeiten.
  • Den solltest du im Anschluss mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Damit die Langos Fladen schön luftig werden. Nach dieser Ruhezeit können schon gleichmäßige Stücke des Teigs zu leckeren Lángos geformt werden.
  • Süße Langos: Probiert die herausgebackenen Langos unbedingt mal mit Nuss Nougat Creme oder Marmelade, dazu noch ein Kecks Sahne.
langos rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.82 von 11 Bewertungen

Ungarische Langos (Langosch) selber machen

Langos selber machen ist sehr einfach. Hier findet ihr ein leckeres ungarisches Grundrezept. Schnelle und einfache Fingerfood Nummer!
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit30 Minuten
Wartezeit1 Stunde
Gesamtzeit2 Stunden
Gericht: Abendessen, Fingerfood, Hauptgericht, Partyessen
Küche: Ungarn
Keyword: einfach, lecker, schnell
Portionen: 5 Personen

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl (z.B. Weizenmehl Type 405)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 L Frittierfett

Für den Belag

  • 200 g Gouda
  • 250 g Speck
  • 400 g Sauerrahm
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Ajvar

Anleitungen

Teig

  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben.
  • Im nächsten Schritt Wasser und Milch erwärmen.
  • Zur weiteren Zubereitung Trockenhefe und Zucker mit einem Schneebesen in der Wasser-Milch-Mischung auflösen und zum Mehl geben.
  • Zu einem glatten Teig verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat.

Belag vorbereiten

  • Gouda reiben.
  • Speck in Würfel schneiden und anbraten.
  • Eine Knoblauchzehe pressen und in den Schmand rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zwei Knoblauchzehen pressen und ins Olivenöl rühren.

Langos herausbraten

  • Einen Liter Sonnenblumenöl in einen Topf, eine tiefe Pfanne oder in die Fritteuse geben und auf zirka 160 Grad Temperatur erhitzen.
  • Den Teig teilen und in gleichmäßige, zirka Tennisball-große Kugeln formen, zur Vorbereitung des in Form bringensmit etwas Öl einreiben.
  • Die Teigkugeln etwas auseinanderziehen, sodass ein Rand entsteht.
  • Die Langos Teigfladen ins heiße Fett geben und von jeder Seite zirka 3 Minuten frittieren und ordentlich ausbacken. Von beiden Seiten eine schöne Farbe? Dann auf etwas Küchenkrepp bzw. Küchenpapier abtropfen lassen.

Lángos Belag

  • Die frittierten Langos mit etwas Knoblauchöl, Ajvar und Sauerrahm (optional mit Salz und Pfeffer abschmecken) bestreichen.
  • Mit herausgebratenen Speckwürfel und geriebenem Käse bestreuen, in der Mitte mit einer Portion feingehackter Petersilie oder Lauchzwiebelringe garnieren und servieren.

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Notizen

Informationen:
Wer will: etwas Petersilie, grüne Ringe von Frühlingszwiebeln oder Lauchzwiebeln in Ringe schneiden als Garnierung

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

10 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Geile Bilder…Langosch kannte ich noch nicht…werde ich mal ausprobieren! Danke für die tollen Rezept! Simon

  2. 5 Sterne
    Mahlzeit 😉 also mit Apfelmus hab ich Langosch noch nie probiert… Denn verkauft wird diese Leckerei meist in der deftigen Version, wird also trotzdem Zeit mal selbst Hand anzulegen 😉 Grüße Stefan

    • Hallo Stefan, unbedingt, dann kannst Du sie immer genießen wann Du magst! 🙂 Und probiere unbedingt die süße Variante. 🙂 Lass es Dir schmecken, vielen Dank und liebe Grüße, Anja

  3. 5 Sterne
    Bisher hab ich Langos tatsächlich nur auf Weihnachtsmärkten gegessen! Aber mit Hilfe deiner tollen Anleitung und diesen gigantisch ansprechenden Fotos (mir läuft jetzt gerade beim schreiben meines Kommentars das Wasser im Mund zusammen 😉 ) werde ich mich vielleicht mit meiner Freundin trotzdem mal ans Rezept wagen 🙂 Ich berichte… Schönes Wochenende, Ralf

    • Lieber Ralf, unbedingt, es ist so einfach! 🙂 Wir machen oftmals einfach eine Langos-Party mit ein paar Freuden. Das ist was ganz Besonderes. 🙂 Lasst es euch schmecken, Danke, ebenfalls ein schönes Wochenenede und liebe Grüße, Anja

  4. 5 Sterne
    Die muss ich endlich wieder mal machen, gab es früher, als die Kinder noch klein waren öfters…werde mal deinen Langos Teig ausprobieren. Liebe Grüße Franziska

  5. 5 Sterne
    Guten Morgen eine spitzen Idee 👍 selbst ist die Frau 😉 Liebe Grüße Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter