Irish Stew | Original Eintopf aus Irland

irish stew

irish stew

Wir stecken noch im März fest, das Wetter schreit noch nicht nach Bikini und Badehose. Darum gibt’s, um den Winter aber so langsam auch kulinarisch den Rücken zuzudrehen, einen Eintopf. Einen irischen Eintopf. Und zwar präsentiere ich euch heute den Irish Stew. Früher war diese Hammel Verwertung als Arme Leute Essen bei der Landbevölkerung in Irland bekannt. Inzwischen hat sich der Lammeintopf zu einem Feinschmecker Gericht gemausert. Und nicht nur auf der grünen Insel Irland.

irish stew rezept

Irish Stew Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

irish stew
Rezept drucken Rezept Pinnen
5 von 10 Bewertungen

Irish Stew | Original Eintopf aus Irland

Hier kommt das original Irish Stew Rezept aus Irland. Perfektes Soulfood für die kalte Jahreszeit im Herbst und Winter.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit2 Stunden 45 Minuten
Gericht: Abendessen, Eintopf, Familienessen, Herbstessen, Mittagessen, Winteressen
Küche: irisch, irland
Keyword: deftig, einfach, lecker, wärmend
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Lammfleisch (aus der Keule oder Lammschulter)
  • 4 EL Mehl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 Liter Lammfond (alt. Gemüsefond)
  • 0,5 Liter Guinness (alt Dunkelbier oder Rotwein)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 10 Wacholderbeeren
  • 1 Stängel Rosmarin oder Thymian
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Erbsen und Möhren aus der Dose
  • 3 EL EL Butterschmalz
  • 1 Bund Petersilie (frisch)

Anleitungen

  • Das Lammfleisch für unseren Eintopf Klassiker in mundgerechte Würfel (2 - 3 cm große Stücke) schneiden und mit 4 EL Mehl bestäuben.
  • Das Butterschmalz im Dutch Oven (bzw den Topf auf dem Herd) erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten, so dass sich Röstaromen bilden (es empfiehlt sich das Fleisch nicht auf einmal anzubraten, sondern in drei einlagigen Tranchen). Das Fleisch dann auf einem tiefen Teller beiseite stellten.
  • Die Zwiebel klein hacken und zusammen mit dem halbierten Knoblauch im Dutch Oven für zwei Minuten andünsten.
  • Nun die klein geschnittene Staudensellerie beigeben - auch für 3 Minuten andünsten.
  • Anschließend das Tomatenmark beigeben und weitere zwei bis drei Minuten der Hitze aussetzen.
  • Nun mit Lammfond und Guinness ablöschen und dabei die Röstaromen, die sich am Boden abgesetzt haben lösen.
  • Die Lorbeerblätter, Rosmarin, Wacholderbeeren zugeben und auch das Fleisch (mit dem sich im Tellerboden befindlichen Fleischsaft!).
  • Einmal aufkochen und dann den Irish Stew etwa 60 Minuten bei leicht geöffnetem Deckel leicht köcheln lassen.
  • Dann die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffelstücke beigeben. Für eine weitere Stunde mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Vor dem Servieren noch Erbsen und Möhren in den Irish Stew geben und 5 Minuten erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, sowie mit klein gehackter Petersilie garnieren.

Video

Notizen

Mit folgenden Zutaten könnt ihr bei diesem irischen Nationalgericht noch spielen:  Rindfleisch anstelle vom Lammfleisch, Weißkohl, Speck, Lauch, Kümmel und Sellerie.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

irish stew mit lamm

Empfohlener Beitrag

corn dogs
Corn Dogs: Würstchen im Teigmantel frittiert

Corn Dogs sind ein himmlischer Snack: Innen Würstchen, außen herum ein Maismehl-Teig. Und ab damit zum Frittieren! Leckeres Fingerfood!

Beilagen

Ein Eintopf wie der Irish Stew ist natürlich ein Onepot Gericht. Lammfleisch, Gemüse, Kartoffeln und die lecker Soße entfalten gemeinsam ein wunderbares Aroma. Was als Begleitung nicht fehlen sollte: ein Bier oder ein Glas Rotwein.

irish stew originalrezept

Tipps & Tricks

Ehrlich: es gibt nicht das eine Irish Stew Originalrezept. Die einen bereiten das Rezept mit Guinness Bier zu, die anderen mit Rotwein. Manche kochen im Topf, die anderen ihren Irish Stew im Backofen im Bräter. Hier noch paar Dinge für den geneigten Koch:

  • Ich habe Salz und Pfeffer erst zum Schluss der Zubereitung aufgeführt, ihr dürft natürlich immer eine Prise zugeben wann ihr wollt – und das Probieren nicht vergessen!
  • Flüssig oder dickflüssig? Auch kein Problem: für dickflüssige Irish Stew Soße einfach für ein Weile länger bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Flüssigkeit reduziert dadurch, den Zutaten tut dies keinen Schaden.

12 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Da wir künftig doch noch mit etwas kälteren Temperaturen zu kämpfen haben, glaube ich wäre dieser Eintopf genau noch das richtige 🙂 Hoffe er wird mir gelingen – VG Max

    • Hallo Maximilian! Ja leider soll es die Tage in Deutschland tatsächlich etwas kälter sein/werden 😉 Nichtsdestotrotz dein Plan diesen leckeren Eintopf nachzumachen kommt doch da wie gerufen 😉 Viel Spaß beim probieren, und lass mich gerne wissen, wie er Dir geschmeckt hat. Vielen vielen Dank! Liebe Grüße, Anja

  2. Thorsten Schröder

    5 Sterne
    Hallo Anja
    wow was für ein Gericht.
    War total Lecker.
    Da ich auf regional und auf Nachhaltigkeit achte, habe ich mich für eine Lammschulter vom Husumer Salzwiesenlamm entschieden. Ein Traum.

    • Hallo Thorsten! Perfekte Wahl 😉 Das klingt wirklich toll. Ich freue mich sehr, dass Dir mein Rezept so geschmeckt hat. Vielen lieben Dank fürs Feedback! Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche, Anja

  3. Martin Schüßler

    5 Sterne
    Grüß dich, tolles Rezept, danke, gerne nachgekocht, mit ein bisschen mehr Gewürzen….. und ich weiß was ich mit den Erbsen und Möhren mache, aber für Anfänger wäre es sicher gut, wenn die genannten Zutaten auch “verkocht” werden 😄. oder hab ich es übersehen?
    alles Gute, weiter so und beste Grüße

    • Servus Martin, Danke Dir, freut mich! 🙂 Und auch für den Hinweis, hab ich soeben ergänzt, die müssen ja nur kurz erhitzt werden aber das sollte natürlich auch aufgeführt werden. 🙂 Danke Dir, bis bald und liebe Grüße, Anja

  4. 5 Sterne
    Was für ein Mega geschmackvoller Eintopf 👍 Danke Anja!

    Werde ich bestimmt mal nachmachen.
    Viele Grüße Mario

  5. 5 Sterne
    Noch nie gehört davon 🙈 aber dieser irische Eintopf hat mich tatsächlich neugierig gemacht ☺️ Danke . Grüße, Herbert

    • Hallo Herbert! Dann wurde es allerhöchste Eisenbahn 🙂 Danke Dir für dein Feedback und falls Du den leckeren Eintopf mal nachmachst, lass mich unbedingt wissen, wie er Dir geschmeckt hat 😉 Liebe Grüße, Anja

  6. Hallo Anja, das war eine Inspiration für Montag. Ich werde nur noch Spitzkohl hinzufügen. LG Doro 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter