Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika

hähnchen geschnetzeltes mit spätzle - rezept - die frau am grill

hähnchen geschnetzeltes mit spätzle - rezept - die frau am grill

Wer kennt sie nicht, diese Situationen kurz vor Feierabend, wo einem der Kopf raucht und einem alles zu viel wird. Weil man von der Arbeit und den Aufgaben des ganzen Tages ein wenig ausgebrannt ist. Da braucht es nicht noch wirklich einen großen Einsatz in der Küche (wie zum Beispiel bei der Hähnchenbrust in Tomatensoße oder Coq au vin), wo man erst eine Stunde vorbereiten und dann noch zwei Stunden aufs Essen warten muss. Bis eben Eintopf oder Braten sich von ihrer genussfertigen Seite zeigen. Es soll flott gehen und da kommt Hähnchengeschnetzeltes mit Reis oder  Spätzle gerade recht.

geschnetzeltes mit geflügel - pin

Hähnchengeschnetzeltes mit Reis Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrüste
  • 500 g Spätzle fertig gegart
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 0,3 L Gemüsebrühe
  • 200 g Schmelzkäsezubereitung
  • 400 ml Sahne
  • 3 EL Rapsöl zum Anbraten
  • Salz (Zum Würzen)
  • Pfeffer (Zum Würzen)
  • 1 Bund Frischer Schnittlauch

hähnchen geschnetzeltes rezept

Die Zubereitung

  1. Alles klein schneiden und nacheinander in die Pfanne packen. Klingt einfach? Ist es auch.
  2. Parallel dazu Spätzle Reis kochen.

Genaue Anleitung im Schritt für Schritt Style gibt’s in der Rezeptkarte.

Beilagen für Hähnchengeschnetzeltes

Erübrigen sich bei einem Onepot-Gericht eigentlich schon dem Namen nach, oder?  Spätzle lassen sich durch Reis oder ersetzen. Den aber am besten nach Packungsanleitung in einem separaten Topf mit Wasser kochen. Nudeln  könnt ihr theoretisch auch mitkochen, wenn ihr sie aber getrennt serviert, dann behaltet euch etwas von dem Salzwasser zurück, das ihr zum Kochen verwendet habt.

Dieses fungiert ähnlich wie Speisestärke wunderbar als Bindemittel für die Soße. Dann ist es allerdings kein One-Pot mehr. Wer unbedingt mag, der kann sich natürlich einen Beilagensalat dazu kredenzen.

Tipps und Tricks

  • Lässt sich auch gut auf Vorrat zubereiten! Im Kühlschrank hält sich es sich in der Regel mehrere Tage. Einfach abkühlen lassen, in eine Tupperbox, Deckel drauf und fertig. So könnt ihr gleich etwas mehr produzieren und habt mit wenig Aufwand und einer geringen Arbeitszeit für mehrere Tage ein leckeres Mittagessen.
  • Gutes Hähnchenfleisch in Bio-Qualität gibt’s beim Metzger eures Vertrauens.
hähnchen geschnetzeltes mit spätzle - rezept - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.24 von 17 Bewertungen

Hähnchengeschnetzeltes mit Paprika

Hähnchen Geschnetzeltes mit Spätzle ist was für die flotte & leckere Feierabendküche. Ein cremiges Onepot-Gericht, das alle begeistert.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: Deutsch
Keyword: cremig, einfach, lecker, schnell
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrüste
  • 500 g Spätzle fertig gegart
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Paprikapulver
  • 0,3 L Gemüsebrühe
  • 200 g Schmelzkäsezubereitung
  • 400 ml Sahne
  • 3 EL Rapsöl zum Anbraten
  • Salz (Zum Würzen)
  • Pfeffer (Zum Würzen)
  • 1 Bund Frischer Schnittlauch

Anleitungen

  • Die Hähnchenbrüste in feine Streifen schneiden, ebenso die Paprika, die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel.
  • Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und zuerst die Hähnchenbruststreifen scharf und kurz anbraten und nach dem Anbraten aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprika in den Topf geben und ebenfalls anbraten.
  • Das Paprikapulver unterrühren sowie etwas Salz und Pfeffer.
  • Die zuvor angebratenen Hähnchenbruststreifen wieder in den Topf geben und mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Sahne aufgießen.
  • Den Schmelzkäse hineinrühren und die Soße leicht aufkochen lassen.
  • Zum Schluss die Spätzle dazugeben und in der Soße erhitzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit frischem Schnittlauch garniert servieren.

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

4 Kommentare

  1. Christian

    5 Sterne
    Guten Morgen Anja da schließe ich mich Peter an 😉 Mega Bilder… Das verleitet doch unbedingt zum nachmachen! Ich freue mich schon jetzt auf das Ergebnis und werde berichten 😉 Schönen Brückentag!

  2. 5 Sterne
    Hallo Anja,
    wow, tolle Bilder – die Schauen schon mal super lecker aus!
    Werde das Rezept auf jeden Fall nachkochen und freu mich schon drauf.

    Liebe Grüße,
    Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter