Apfelkuchen vom Blech

apfelkuchen vom blech rezept

apfelkuchen vom blech rezept

Heute möchte ich euch ein einfaches und zugleich traumhaft leckeres und saftiges Apfelkuchen Rezept vorstellen, das der ganzen Familie schmeckt. Ich liebe es, diesen Apfelkuchen vom Blech aka Apfelkuchen mit Streuseln zu backen. Und nicht nur, weil dieser Kuchen Klassiker so unglaublich fein und super saftig schmeckt.

Apfelkuchen mit Streuseln ist als Rezept auch wunderbar für Backanfänger ohne viel Back-Erfahrung geeignet. Ihr habt etwas zu feiern und erwartet Gäste? Probiert es aus! Vorsicht: Lieblingskuchen-Potenzial.

blech apfelkuchen

Welche Äpfel für den Apfelkuchen vom Blech?

Welche Apfelsorten ihr für euren Apfelkuchen (z.B. Boskop oder Elstar) verwendet, ist ganz egal. Welche, die ihr im Supermarkt gekauft habt oder noch übrig habt. Oder jene Äpfel, die in eurem Garten oder beim Nachbarn wachsen. Vorausgesetzt natürlich, der Nachbar ist einverstanden, dass ihr euch am Apfelbaum bedient – vielleicht bekommt er dafür ja später auch ein Stück Kuchen.

Kleiner Hinweis: Zudem existieren auch Varianten dieses Apfel Kuchen Rezepts, in dem statt Apfelstückchen Apfelmus zum Einsatz kommt. Bestimmt auch sehr lecker und geht ruck zuck. Ein saftiger Apfelkuchen vom Blech kann auch von beiden Komponenten profitieren, also probiert ruhig ein paar Varianten aus.

Zutaten und Zubereitung

apfelkuchen vom blech rezept
4.24 von 64 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Apfelkuchen vom Blech | einfaches Rezept mit Streuseln

Apfelkuchen vom Blech ist eine einfache und leckere Nummer. Das Rezept ist schnell umgesetzt und passt wirklich zu jeder Jahreszeit.
Vorbereitungszeit50 Minuten
Zubereitungszeit50 Minuten
Gesamtzeit1 Stunde 40 Minuten
Gericht: Dessert, Nachspeise, Süßspeise
Küche: International
Keyword: Blechkuchen, einfach, lecker, saftig, süß
Portionen: 16 Portionen
Kalorien: 384 kcal

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 325 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Margarine (oder Butter)

Für den Belag

  • 1,5 kg Äpfel (entkernt, geschält und in kleine Stücke geschnitten)
  • 0,5 Stück Zitrone (Saft davon)
  • 3 EL Rum
  • 2 TL Zimt

Für die Streusel

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gemahlene)
  • 1 EL Butter (zum Einfetten des Backblechs)
  • 5 EL Puderzucker (zum Garnieren)

Anleitungen

  • Für den Mürbeteigboden, Weizenmehl, Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben und vermengen.
    trockene zutaten fuer muerbeteig in schuessel
  • Nun die kalte Butter oder Margarine in kleine Stücke schneiden und mit den Eiern zugeben.
    eier und butter kommen in den muerbeteig
  • Alle Zutaten zügig zusammenkneten. Den Mürbeteig anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen.
    muerbeteig in frischhaltefolie einwickeln
  • Währenddessen die Äpfel waschen, schälen und mit einem Messer das Kerngehäuse entfernen.
    geschaelte und entkernte apfelviertel
  • Die geschälten Äpfel in kleine Stücke schneiden. Den Zitronensaft und den Rum, sowie den Zimt über die Äpfel geben und vermengen. Die Äpfel abgedeckt ruhen lassen.
    rum, zimt und zitronensaft ueber die geschnittenen aepfel geben
  • Währenddessen alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben: Also Mehl, Zucker, Butter und gemahlene Mandeln. Diese zu Streuseln verkneten.
    streusel fuer kuchen in schuessel
  • Dann den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
    ausgerollter muerbeteig
  • Den ausgerollten Mürbeteig auf ein mit Butter ausgepinseltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder eine niedrige Backform) legen. Die Ränder des Mürbeteiges etwas hochdrücken.
    muerbeteig auf backblech auslegen
  • Dann zuerst die Äpfel auf dem Mürbeteigboden verteilen.
    geschnittene aepfel auf muerbeteig auslegen
  • Gefolgt von den Streuseln. Diese gleichmäßig über den Äpfeln verteilen.
    streusel auf apfelkuchen verteilen
  • Den Apfelkuchen vom Blech in den vorgeheizten Backofen oder Grill (indirekt) bei 160-170 Grad etwa 40 bis 50 Minuten auf mittlerer Schiene backen und nach dem Erkalten mit Puderzucker bestäuben.
    apfelkuchen vom blech rezept - die frau am grill

Nährwerte (pro Portion)

Kalorien: 384 kcal | Kohlenhydrate: 55 g | Protein: 6 g | Fett: 17 g | Gesättigte Fettsäuren: 6 g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3 g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 7 g | Transfette: 0.3 g | Cholesterin: 38 mg | Natrium: 166 mg | Kalium: 197 mg | Fasern: 4 g | Zucker: 26 g | Vitamin A: 571 IU | Vitamin C: 6 mg | Kalzium: 53 mg | Eisen: 2 mg

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

apfelkuchen mit streusel vom blech

Empfohlener Beitrag

corn pudding in auflaufform
Corn Pudding | amerikanische Beilage

Corn Pudding ist eine amerikanische Beilage bestehend aus Mais. Und diese Beilage passt nicht nur zum BBQ oder dem Truthahn an Thanksgiving.

Blech Apfelkuchen servieren

Also grundsätzlich schmeckt dieses saftige Apfelkuchen Rezept ohne Schnickschnack. Und das sowohl frisch und noch warm, also direkt nach dem Backen. Und natürlich auch, wenn euer Blechkuchen schon ein paar Tage gelagert wurde. Wobei: Heute gebacken, morgen weg!

Jedenfalls kann man den Kuchen pur genießen oder noch eines draufsetzen. In Form von einem großen Klecks Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis oder sogar Pudding – das passt auch wunderbar zu den Äpfeln im Apfelkuchen.

einfacher apfelkuchen vom blech

Alternative Belag-Ideen

Ihr habt es wahrscheinlich schon gerochen: Statt Äpfeln könnt ihr auch andere Beläge für diesen Kuchen verwenden. Verschiedenstes Obst wie Pflaumen und Birnen zum Beispiel. Bestreicht ihn mit Marmelade, Schmand oder Schokolade. Mischt Rosinen oder Marzipan unter die Masse. Es gibt tausende Ideen, wie man das Backrezept verändern kann. Oder ihr macht Rhabarberkuchen (auch ein echtes Highlight).

Apfelkuchen vom Blech passt nicht nur im Herbst, wenn gerade Apfelernte ist, sondern auch im Frühling, Sommer und im Winter versüßt uns das fertige Ergebnis den Alltag. Genießt ihn mit lieben Menschen, euren Freunden, euren Kindern, euren Eltern. Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren und guten Appetit!

28 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Hi Anja! Dieses Kuchenrezept ist ein richtiger Allrounder 😉

    Da wir noch so viele Birnen übrig haben (die jetzt keiner mehr so essen mag ;)…) Werde ich eine kleine Abwandlung mit Birnen vornehmen.

    Schönen Tag und Vielen Dank für deine tollen Rezeptideen – Bitte weiter so…

    • Hallo Ingrid! Da hast du vollkommen recht 😉 Egal ob mit Pfirsichen, Pflaumen, Rhabarber… könnte noch ewig so weitermachen 😉 schmeckt dieser Blechkuchen immer! Klasse, das nenne ich dann mal eine gelungen Resteverwertung der Birne, oder 😉 Vielen Dank für dein schönes Lob, das machen wir 😉 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anja

  2. 5 Sterne
    Schon beim lesen hast du mich mit diesem süßen Traum begeistert 😉 Danke Anja

  3. 5 Sterne
    Das ist mein Lieblings Apfelkuchen. Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Ich habe ihn so schon drei mal gebacken bekommen und das Rezept ausprobiert. Der Kuchen ist super! Mache immer gleich die doppelte Menge weil der Kuchen so gut ist! Schnell gemacht- einfach super! Liebe Grüße, Chantal

  4. Sonja Bruckner

    5 Sterne
    Hallo Anja! Dieser Apfelkuchen ist schon fest in unser Sortiment aufgenommen. Wird immer gerne gegessen 😉 Egal ob groß oder klein-Danke für dieses Rezept. Viele liebe Grüße, Sonja

    • Danke meine liebe Sonja! Freut mich sehr zu lesen, dass mein leckerer Apfelkuchen mit Streuseln Euch so überzeugen konnte 😉 Lasst ihn Euch allezeit schmecken… Liebe Grüße zurück, Anja

  5. 5 Sterne
    Anja zu diesem Kuchen kann ich nur sagen – Bester Kuchen ever 😉

    Wirklich er kam bei meinen Gästen so toll an (wollten alle das Rezept – hab dich selbstverständlich direkt empfohlen ;)…)

    Danke und alles Gute, Astrid

    • Guten Morgen Astrid! Das freut mich, wenn Euch mein Apfelkuchen so gut geschmeckt hat 😉 Vielen lieben Dank für dein Feedback und selbstverständlich auch die Weiterempfehlung 😉 Dir auch alles Gute und eine schöne Vorweihnachtszeit, liebe Grüße, Anja

  6. 5 Sterne
    Hallo Anja ein toller Kuchen-gerne mehr davon 😋 Lieben Gruß, Beate Stark

  7. 5 Sterne
    Eins meiner Lieblings Rezepte 👍 immer so lecker 😋

    • Danke, freu mich sehr, wenn er Dir auch so schmeckt! Es ist ebenfalls der “Hauskuchen” bei uns. 🙂 Gerne auch mit Zwetschgen, Kirschen oder Erdbeeren und Rhabarber. 🙂 Je nach dem was verfügbar ist. Lass ihn Dir weiterhin gut schmecken, danke für die Rückmeldung und liebe Grüße, Anja

  8. Charlotte Roos

    5 Sterne
    Sehr saftig und lecker. Habe den Kuchen schon mehrfach nachgebacken und er kam immer so gut an, dass die Leute nach dem Rezept fragten. Natürlich habe ich dann immer auf diese Seite verwiesen. Herzlichen Dank also für die liebevoll gestaltete Seite und das Rezept.

    • Liebe Charlotte! Danke für dein Feedback und die Empfehlung 🙂 freut mich wirklich sehr. Kann ich verstehen 😉 Wenn dieser Apfelkuchen bei uns auf den Tisch kommt sind auch immer recht schnell alle Stückchen weg 😉 Aber so soll es auch sein 🙂 Liebe Grüße, Anja

  9. 5 Sterne
    Ein super schönes Rezept habe etwas mehr Zimt genommen und paar Rosinen die in Rum getränkt waren Danke für dies leckere Rezept

    • Hallo Monika, es freut mich sehr, dass Dir der Kuchen auch so schmeckt. Ich habe ihn erst vor kurzem bei meiner Mama wieder bekommen, es ist unter Familien-Kuchen den wir auch gerne mit Zwetschgen umsetzen. Sehr gute Idee mit den Rosinen und dem extra Zimt. Danke und liebe Grüße, Anja

  10. 5 Sterne
    Von lauwarmen Apfelstrudel mit Streuseln kann ich nie genug kriegen 👍 Da darf es ruhig ein ganzes Blech sein 😉

    • Liebe Gabi, da stimme ich Dir zu 😉 Hier und da mal ein Klecks Sahne dazu und der Tag ist perfekt 😉 Lass Dir den leckeren Kuchen schmecken… Danke und Liebe Grüße, Anja

  11. 5 Sterne
    Diesen herrlich leckeren Apfelkuchen lassen wir uns heute Nachmittag zum Kaffee schmecken (kann es kaum noch abwarten :)…) Tolles Rezept

  12. 5 Sterne
    Liebe Anja hab diesen Blechkuchen nachgemacht 👍 der war super lecker 😋 Kleiner Tipp hab, da ja jetzt Rhabarber Saison ist noch ein paar Stangen mit rein gemacht, war mega 😍 werd ich in naher Zukunft sicher nochmal backen 😉 VG Martina

  13. 5 Sterne
    Hallo Anja dein Apfelkuchen sieht fantastisch aus! Den werde ich mir diese Woche noch vornehmen 😉 Danke fürs Rezept und einen schönen Dienstag. Katrin

  14. 5 Sterne
    Guten Morgen! Ich hab noch eingefrorenen Rhabarber der könnte sich zwischen den Äpfeln bestimmt auch lecker machen 👍 oder was sagt der Experte? Lieben Gruß Astrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*