Russischer Zupfkuchen | Das Original

russischer zupfkuchen rezept

russischer zupfkuchen rezept

Der russische Zupfkuchen ist ein beliebter Kuchen Klassiker, der in Russland und vielen anderen Ländern große Begeisterung findet. Dieses köstliche Gebäck besteht aus einem mürben Schokoteig und einer cremigen Füllung aus Quark und Eiern. Die gezupften Teigstücke auf der Oberfläche vom Russischen Zupfkuchen sind auch dessen Namensgeber.

rezept russischer zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

russischer zupfkuchen rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.55 von 11 Bewertungen

Russischer Zupfkuchen | Das Original

Russischer Zupfkuchen ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Ob für den Kindergeburtstag oder Gartenparty: hier das original Rezept!
Vorbereitungszeit20 Minuten
Zubereitungszeit1 Stunde
Gericht: Dessert, Kuchen
Küche: Russland
Keyword: cremig, einfach, fein, lecker
Portionen: 12 Portionen

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 180 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 Pkg. Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 200 g süße Sahne
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter

Anleitungen

Für den Teig:

  • Das Mehl und das Backpulver zusammen in eine große Schüssel geben.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 1
  • Anschließend Zucker und gesiebten Kakao hinzufügen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 2
  • Butter und Eier in die Schüssel geben und alles gründlich kneten oder mit einem Rührgerät mit Knethaken vermengen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 3
  • Den Teig in Frischhaltefolie packen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 4

Für die Füllung:

  • Für die Füllung die Butter cremig schlagen
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 5
  • Dann Quark, süße Sahne, Eier und die übrigen Zutaten hinzufügen und alles gut vermengen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 6
  • Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen und etwa ein Viertel davon beiseitestellen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 7
  • Den restlichen Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgekleidete Springform (⌀ 26 cm) füllen. Den Rand der Backform, wie auch den Springformboden sorgfältig auskleiden
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 8
  • Die Quarkmasse in die vorbereitete Springform füllen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 9
  • Zum Schluss den beiseitegestellten Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Füllung verteilen.
    russischer zupfkuchen zubereitung schritt 10
  • Den Kuchen bei einer Temperatur von 175 °C (Ober-/Unterhitze) auf dem mittleren Rost im Backofen für etwa 60 Min backen.
    russischer zupfkuchen rezept

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

russischer zupfkuchen vom blech

Empfohlener Beitrag

corn dogs
Corn Dogs: Würstchen im Teigmantel frittiert

Corn Dogs sind ein himmlischer Snack: Innen Würstchen, außen herum ein Maismehl-Teig. Und ab damit zum Frittieren! Leckeres Fingerfood!

Tipps zur Präsentation

  • Dekoration des Kuchens: Verziere die Oberfläche des vom russischen Zupfkuchen mit frischen Beeren wie Himbeeren, Erdbeeren oder Blaubeeren. Dadurch erhält der Kuchen nicht nur eine farbenfrohe Note, sondern bietet auch einen frischen Kontrast zur Schokolade.
  • Schokoladensplitter: Streue feine Schokoladensplitter über den Kuchen, um ihm eine elegante und raffinierte Optik zu verleihen. Du kannst dunkle, weiße oder sogar bunte Schokoladensplitter verwenden, je nach deinen Vorlieben und der gewünschten Ästhetik.
  • Puderzucker: Bestäube den Zupfkuchen vor dem Servieren leicht mit Puderzucker. Der feine weiße Puderzucker verleiht dem Kuchen eine zusätzliche Eleganz und macht ihn optisch noch ansprechender.

russischer zupfkuchen schnell

Fazit zum Russischen Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen ist schnell und einfach zubereitet. Das Rezept kriegt jeder hin! Durch das tolle Aussehen macht der einfache Kuchen Klassiker allerdings den Eindruck als hätte man enormen Aufwand betrieben. Vor allem als Kind gab es für mich damals nichts besseres. Probiert es aus und schreibt mir in die Kommentare unterhalb wie er euch gemundet hat!

28 Kommentare

  1. Christine Retzer

    5 Sterne
    Ewig nicht mehr gegessen 🙂 Aber soooooo lecker 🙂

    • Hallo Christine 🙂 Hast recht 😉 Dann ist es wohl an der Zeit den leckeren Zupfkuchen nachzumachen 🙂 Gutes Gelingen und Viel Spaß! Ich Danke Dir für dein Feedback und wünsche einen schönen Abend. Liebe Grüße, Anja

  2. 5 Sterne
    Bin jetzt kein Freund von Kuchen 😊 Aber der Zupfkuchen geht immer… Voll mein Geschmack 😊

  3. 5 Sterne
    Zupfkuchen meine Liebe Anja gehört absolut zu meinen Top Drei Kuchen 🤩
    Danke und einen schönen Abend, Daniela

  4. 5 Sterne
    Dieses Rezept ist perfekt, vielen lieben Dank!
    Ich habe dieses Rezept ausprobiert, da es der Lieblingskuchen meines russischen Partners ist.
    Er liebt ihn und ich werde ihn definitiv noch ein paar Male machen.
    Tolles Rezept!

    • Hallo Natascha, das ist ein tolles Lob, ich danke Dir sehr und freu mich, dass es einem Landsmann geschmeckt hat. Das ist großartig! 🙂 Ganz liebe Grüße und bis bald, Anja

  5. 5 Sterne
    Super lecker 😋 Anja

  6. Dieter Gretzl

    5 Sterne
    Hey Anja ich bin ein großer Liebhaber von leckeren Kuchen 😋 und dieser ist Dir wahrhaftig sehr gelungen 😉

  7. 5 Sterne
    So ein wunderbar schöner Kuchen… Da hätte ich jetzt auch gerne ein Stück 🙁

  8. 5 Sterne
    Ein Klassiker in unserem Hause 😉 Wird sehr oft bei uns gebacken, weil er auch so lecker schmeckt.

    Schöne Woche und Viele Grüße, Hildegard Streller

    • Hallo Hildegard! Das freut mich sehr zu hören 😉 Der Meinung bin ich allerdings auch 😉 So ein Stück vom Zupfkuchen geht doch wirklich immer… Vielen Dank für dein Feedback! Schöne Woche Dir auch und liebe Grüße, Anja

  9. 5 Sterne
    Tolles Rezept!

    Diese schöne weiche Creme, sehr sehr lecker.

    Als ich den nachgemacht habe, hat es nur Lob gegeben 🙂

  10. 5 Sterne
    Hallo,
    ich vermisse die Größenangabe für die Backform? Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich um eine 28 cm Form handelt?

  11. 5 Sterne
    Den leckeren Zupfkuchen hat meine Mutter früher schon immer gerne gemacht! Da kann ich nur sagen, lecker!

  12. Gerd Schroeder

    Da dies mal ein Rezept ist, deren Zutaten ich hier in Thailand locker bekomme, wird es für den Donnerstag Stammtisch nachgebacken.

  13. 5 Sterne
    Hallo Anja!

    Ich muss gestehen, ich liebe alles was süß ist 🤩 insbesondere diesen Zupfkuchen 👍 finde es klasse das du auch süße Sachen präsentierst 😉 hoffentlich in der Zukunft auch noch ein bisschen häufiger 😊

    Liebe Grüße Manuela

    • Liebe Manuela! Das ist schon ein echter Klassiker, den ich auch gerne zu meinem Kaffee genieße… Danke für dein Feedback, wir werden sehen, was sich machen lässt. Liebe Grüße, Anja

  14. 5 Sterne
    Hallo Anja den leckeren Kuchen habe ich schon des Öfteren zubereitet und jedes Mal aufs Neue schmeckt er uns 👍 Sieglinde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter