pizza lasagne rezept - friss dich dumm lasagne - die frau am grill

Pizza Lasagne XXL: die Friss-dich-dumm-Lasagne

pizza lasagne rezept - friss dich dumm lasagne - die frau am grill

Ein Blick auf die Speisekarte beim Lieblingsitaliener lässt ganz deutlich erkennen, auf was wir hierzulande stehen. Also kulinarisch gesehen, wenn es sich um italienische Gerichte dreht: Pizza, Spaghetti Bolognese und Lasagne rangieren dort ganz vorne. Weit vor italienischen Spezialitäten wie Saltimbocca alla Romana oder Ossobuco alla Milanese. Darum die Frage: Warum nicht mal zwei der drei Top-Italo-Gerichte in eines packen? Hier kommt die Pizza Lasagne aka: die Friss-dich-dumm-Lasagne. Neben dem Friss-dich-dumm-Topf und dem Friss-dich-dumm-Auflauf als ein weiteres Gericht aus dieser Serie…und wer auf ganz besondere Pizza Rezepte steht, der sollte sich vielleicht mal die Auberginen Pizza, die Pizzasuppe, oder die Ramenpizza zu Gemühte führen…

Hier das Video zum Rezept

Wie ich auf dieses Rezept gekommen bin

Die Idee zur Pizza Lasagne entstand aus meiner eigenen Vorliebe fürs Pizza Rezept und Lasagne. Und da ich Lasagne auch schon mit einer Schicht Champignons zubereitet habe, was übrigens sehr lecker schmeckt, kam ich auf die Pizza Lasagne. Denn neben Champignons noch Salami, Schinken, Zwiebeln und Peperoni unterzubringen, kann nur noch besser werden. Und genau das bestätigte sich. Diese Friss-dich-dumm-Lasagne schmeckt zum Niederknien lecker.

Warum heißt das Gericht nicht Lasagne Pizza?

Unter einer Lasagne Pizza stelle ich mir im Gegensatz zur Pizza Lasagne ein Gericht aus geschichtetem Pizzateig vor. Und natürlich mit dem, was sich sonst auf einer Pizza als Belag befindet. Vielleicht taucht diese Variante auch noch hier im Magazin auf. Da bin ich mir fast sicher.

pizza lasagne - friss dich dumm lasagne - hochkant - die frau am grill

Was kann man sich grob unter dieser Lasagne-Variante vorstellen?

Stellt euch eine saftige, klassische Lasagne vor – natürlich mit einer Bechamelsauce. Und jetzt denkt ihr euch noch den Geschmack eurer Lieblingspizza dazu. Gut, hier ist alles möglich außer natürlich Pizza Parma oder Steak Pizza – Da hier die Zutaten entweder nicht gegart werden oder extra zubereitet werden müssen. Aber ansonsten ist alles erlauft was schmeckt. Ihr schichtet also unter eine klassische Lasagne einfach noch die Zutaten, mit der ihr eure Pizza belegen würdet.

Was wird alles hinein geschichtet?

Ich habe mich hier für einen klassischen Pizzabelag entschieden. Wenn es so etwas überhaupt gibt. Aber für mich sind das Schinken, Salami, Peperoni, Champignons und Zwiebeln. Ich könnte mir die Pizza Lasagne aber auch mit anderen Pizza-Toppings sehr gut vorstellen. Zum Beispiel mit Sardellen oder Thunfisch. Aber auch als Pizza Lasagne Hawaii.

pizza lasagne rezept - friss dich dumm lasagne rezept - die frau am grill

Welches Behältnis eignet sich am besten?

Hier benötigt ihr eine große Auflaufform. Zumindest dann, wenn ihr sie mit den, im Rezept aufgeführten, Mengenangaben zubereitet. Ihr könnt auch beispielsweise eine Koncis-Form verwenden. Diese im Haus zu haben ist sogar grundsätzlich sehr empfehlenswert. Bei mir kommt sie neben der Zubereitung von Pulled Pork im Backofen oder Spareribs im Backofen auch für den Schweinebraten, wie Krustenbraten zum Einsatz. Vor allem wenn ich Gäste erwarte und größere Mengen zubereiten muss. Also: wenn ihr keine große Auflaufform besitzt, legt euch eine Koncis-Form zu, die ist wesentlich günstiger als eine Auflaufform.

IKEA Koncis Ofenform mit Rost, Edelstahl, Silber, 40 x 32 x 7 cm
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 6.6 zm x 30.8 zm x 39.4 zm

Welche alternativen Zutaten empfehlen sich?

Wie bereits erwähnt könnt ihr euren Lieblingspizza-Belag verarbeiten. Ich kann mir kaum einen Belag vorstellen, der nicht schmecken könnte oder nicht passt.

Garzeit und Temperatur

Regelt den Backofen oder den Grill auf 200 Grad ein. Stellt die Auflaufform im Backofen auf die mittlere Schiene und am Grill in den indirekten Bereich. In etwa 30 Minuten ist euer Essen fertig.

pizza lasagne - friss dich dumm lasagne - pinterest - die frau am grill

Für welche Ereignisse eignet sich dieser Rezept?

Also wem ihr mit diesem Gericht bestimmt immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sind die lieben Kleinen. Sprichwort: Kindergeburtstag. Zum einen lässt sich dieses Gericht schon vor dem Eintreffen der Kids vorbereiten. Und dann nur noch in den Ofen schieben. Zum anderen ist es mal eine Abwechslung zu den üblichen Geburtstags-Essen.

Aber auch bei den „Großen“ wird sicherlich niemand widersprechen, wenn als Late Night Snack auf einer zünftigen Party mit der Pizza Lasagne mal was anderes als der Gulascheintopf oder das Chili con Carne zu später Stunde gereicht wird.

Braucht es Beilagen zu diesem Gericht?

Nun ja, ein kleiner Salat ist nie verkehrt, oder? Also ein Fenchelsalat oder Gurkensalat passen sicherlich wunderbar dazu. Und nicht als Beilage, sondern „Nachlage“ würde ich ein kleines Schnäpschen empfehlen, denn: Das Ding ist ganz schön mächtig…natürlich nur für die "Großen", nicht die "Kleinen" am Tisch

Weitere Lasagne Rezepte:

Lesetipps für Pizzarezepte:

  • Pizza Parma – mit Rucola, würzigem Parmaschinken & feinem Parmesan
  • Pizzabrot – den Klassiker in den eigenen vier Wänden backen
pizza lasagne rezept - friss dich dumm lasagne - die frau am grill
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.72 von 7 Bewertungen

Pizza Lasagne XXL: die Friss-dich-dumm-Lasagne

Die Pizza Lasagne geht auf alle Fälle als Friss-dich-dumm-Lasagne durch. Man kann nicht aufhören! Pizza & Lasagne in einem Gericht!
Vorbereitungszeit50 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Partyessen
Portionen: 10 Portionen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

Für die Bolognese Soße

  • 1 kg Hackfleisch
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Rosmarinpulver
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 1 TL gemahlener Thymian
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 500 ml Rinderbrühe (alt. Gemüsebrühe)
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 400 g stückige Tomaten
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Für die Bechamel Soße

  • 4 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 0,5 TL gemahlene Muskatnuss
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer

Zum Schichten

  • 12 Lasagne Teigplatten (ohne Vorkochen)
  • 200 g Champignons
  • 10 Peperoni
  • 2 Zwiebeln
  • 120 g Salami
  • 120 g gekochter Schinken
  • 2 Kugeln Mozzarella (je 125 g Abtropfgewicht)
  • 200 g Gouda
  • 100 g Parmesan
  • 1 TL Butter (zum Ausstreichen der Form)

Anleitungen

Die Bolgnese Soße

  • Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch kräftig anbraten bis es krümelig ist.
  • Dann die Zwiebeln und den Knoblauch fein gehackt zugeben und ebenfalls anbraten.
  • Das Tomatenmark unterrühren und mit anrösten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Oregano und Thymian würzen.
  • Dann mit dem Rotwein ablöschen und mit Rinderbrühe aufgießen.
  • Die passierten und stückigen Tomaten unterrühren.
  • Die Bolognese Soße bei leicht geöffnetem Deckel 30 Minuten kochen lassen bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat.

Die Bechamel Soße

  • Butter in einem Topf erhitzen und zum Schmelzen bringen.
  • Das Mehl unterrühren.
  • Dann die Milch unter Rühren nach und nach zugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Das Schichten und Backen

  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln Schälen und in Halbringe schneiden.
  • Die Peperoni vom Strunk befreien und kleinschneiden.
  • Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und klein rupfen, sowie den Käse reiben.
  • Die Auflaufform mit Butter ausstreichen.
  • Etwas Bechamel-Soße (etwa die Hälfte) auf dem Boden der Auflaufform verteilen und die Teigplatten darüberlegen.
  • Darauf nun etwa die Hälfte der Bolognese verteilen und mit der Hälfte von Schinken, Salami, Zwiebeln, Champignons und Peperoni belegen. Sowie etwa ein Drittel vom Käse darüber verteilen.
  • Jetzt kommt wieder eine Schicht Teigplatten gefolgt von der Tomatensoße und den restlichen Salami, Schinken, Zwiebeln, Champignons und Peperoni.
  • Darüber wird nun die restliche Bechamel-Soße in Klecksen verteilt und mit dem restlichen Käse bestreut.
  • Die Pizza Lasagne bei 200 Grad in den vorgeheizten Backofen oder Grill (indirekt) stellen und zirka 30 Minuten überbacken.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

2 Kommentare

  1. 5 stars
    Ich liebe Lasagne und da ich seit Tagen einen regelrechten Heißhunger darauf habe, habe ich mich durch dein Rezept inspirieren lassen. Ich esse sie eigentlich zum Leidwesen meines Mannes immer klassisch, er hingegen auch gern mit Gemüse, selbst gesuchten Pilzen, Meeresfrüchten oder wie auch immer.
    Nun denn, heute nach eurer Pizzaart. Da wir noch angeschlagen sind, haben wir uns fertige Bolognese aus der Supermarkthausküche (der Supermarkt stellt täglich u.a. selbst Bolognese her). Die Béchamel war ja sehr schnell hergestellt. Ich habe die einzelnen Schichten einzeln belegt. Eine Schicht Kochschinken, eine mit Salami, eine mit hart gekochten Ei, eine mit Zwiebeln und Knoblauch, eine mit Tomatenscheiben. Es müssen für uns schon immer mehrere Schichten sein, deshalb auch ziemlich dünn, damit genug KH dabei sind. Und natürlich immer die ganz heißen Saucen dazwischen, wir nehmen nämlich keine Trockenplatten mehr, sondern frischen Nudelteig, der nur zugeschnitten werden muss. So braucht die Lasagne nur noch bei hoher Temperatur ein paar Minuten zu gratinieren und muss nicht mehr garen. Als Käse hatten wir noch Reste aus Bergkäse, Mozzarella, Gouda, Parmesan und Gorgonzola. Schöne deftige Mischung und geht Alles schön schnell. Reste sollten in dieser Weise allerdings rasch verspeist werden, sonst matschen die Nudeln ziemlich durch.

    • Hallo Mechthild, das muss ich mir merken und beim nächsten Mal unbedingt auch mit frischem Teig versuchen. Das kann was, da bin ich mir sicher! Super, vielen lieben Dank! Dann noch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*