Fleisch

Mit Fleisch ist es ja so eine Sache: Im Supermarkt gekauft, bekommt man es verhältnismäßig günstig, weiß aber oft gar wo es herkommt. Der Besuch bei einem Metzger kann einem aber schon ein kleines Loch in den Geldbeutel reißen. Zugegeben: Es muss jeder selbst für sich entscheiden, was einem Qualität wert ist. Und zudem: Man braucht ja nicht jeden Tag Rinderfilet in Unmengen konsumieren. Ich habe ja den Vorteil, dass ich verschiedene private Lieferanten habe. Schweinefleisch bekomme ich von meinem Vater – der schlachtet nämlich einmal im Jahr – und da ist die Gefriertruhe immer voll. Reh und Ente erhält mein Freund direkt vom Jäger. Und in Sachen Rindfleisch kenne ich auch zwei absolut vertrauenswürdige Quellen. Alleine beim Lamm bin ich noch nicht fündig geworden. Aber: Kommt Zeit kommt Rat – beziehungsweise der richtige Lieferant.
Am liebsten fliegt das Fleisch dann auf den Grill. Egal ob Bierhähnchen im Ganzen oder Chicken Wings nebeneinander aufgereiht. Egal ob Schweinebauchscheiben mariniert oder als Schweinbraten in der Reine mit einer tollen Dunkelbiersoße. Groß oder klein – es gibt für jede Zubereitungsgröße verschiedenste Varianten. Und seien wir mal ehrlich: das macht doch auch am meisten Spaß: Ausprobieren – und nicht immer die gleiche Marinade oder dieselbe Vorgehensweise. Abwechslung steht auf dem Programm! Nur so wird einem nicht langweilig. Und: Nur so lernt man dazu. Aus diesem Grund bin ich auch in vielen Grill- bzw Kochgruppen auf Facebook. Man lernt hinzu und kann seine Ergebnisse wiederum anderen Menschen mitteilen. Und diese freuen sich auch, wenn ihnen ein neues Gericht gelingt.

Martinsgans grillen

Martinsgans grillen – ein lecker Rezept mit dem es klappt

Zu Ehren von Sankt Martin soll es auch dieses Jahr wieder eine Martinsgans geben. Gefüllt wird mit Walnüssen und Äpfel aus dem Garten, auch Beifuß darf hier nicht fehlen. Gewürzt wird ganz einfach mit Salz und Pfeffer. Mehr braucht man nicht für dieses äußerst leckere Festmahl. Als Beilage passen wunderbar Kartoffelknödel und Blaukraut. Martinsgans grillen ist genau das Richtige für die Herbstzeit…

Cannelloni al forno

Cannelloni al forno – mit Lammhack, Mangold & dreifach Käse

Bei einem Blick auf die Zutatenliste könnte man meinen die Zubereitung dieser Cannelloni al forno ist recht kompliziert. Dem ist aber nicht so. Sogar der frische Pasta-Teig gelingt im Handumdrehen. Auch das Füllen ist kinderleicht und die Soßen dazu machen sich auch schon fast von selbst. Und das Ergebnis ist ein mit Käse überbackender Nudeltraum mit saftiger Soße…

Saure Lunge

Saures Lüngerl (Saure Lunge) – mit Semmelknödel

Zugegeben, die Saure Lunge oder das Saure Lüngerl, wie es in Bayern genannt wird, ist schon ein recht eigenwilliges Gericht. Denn nicht jeder hat etwas für Innereien übrig. Die Saure Lunge sollte man aber unbedingt einmal gekostet haben, bevor man urteilt. Vor allem um nicht etwas richtig Leckeres zu verpassen, wie es mir fast ergangen wäre…

Bavarian Bratwurst Pie

Bavarian Bratwurst Pie – mit Sauerkraut

Der Bavarian Bratwurst Pie ist ein klassisches One-Pot-Gericht. Bei diesem Pie finden sich Würste, Kartoffelbrei und Sauerkraut in einer Form wieder und werden darin gegrillt. Und: Vielen dürfte dieser Pie noch nicht untergekommen sein. Für Partys eignet er sich bestens, denn er kann in kleinen bis mittleren Formen vorbereitet und zu einer beliebigen Zeit auf den Grill oder in den Ofen geschoben werden.

Putenfrikassee

Putenfrikassee – das Pendant zum Hühnerfrikassee

Was mit Hühnchenfleisch sehr gut gelingt, das muss auch mit Putenfleisch gut schmecken. Die Zubereitung von Putenfrikassee ist eine feine Alternative zum klassischen Hühnerfrikassee. Und noch dazu eine tolle Verwertungsmöglichkeit für übrig gebliebenes Fleisch. Beispielsweise vom Festtagsputer oder wie in meinem Fall von einer geräucherten Putenkeule…

Putenkeule räuchern

Putenkeule räuchern – für Wraps, kalte Platten oder Frikassee

Es ist schon erstaunlich wie groß und massiv Putenkeulen sein können. Da stellt man sich schon erst einmal die Frage auf welche Weise man sie zubereiten könnte. Angefangen bei den Gewürzen, bis hin zur Entscheidung, zerteilt oder doch im Ganzen, und natürlich die Garmethode. Für mich stand eines schnell fest, nämlich: Putenkeule räuchern…

Reh Vorderlauf grillen – mit feiner Rotwein-Sauce

Reh Vorderlauf grillen – mit feiner Rotwein-Sauce

Wenn man sich an Rehfleisch wagt, dann dreht es sich ja meist um den feinen Rehrücken. Doch was tun, wenn bei der Verarbeitung des Rehs ein Vorderlauf übrig bleibt? Oder man einen geschenkt bekommt? Dann muss dieser, wenn nicht gerade Rehgulasch ansteht, im Stück gegart werden. Darum gibt es heute einen Reh Vorderlauf vom Grill. Mit ein paar Tricks gelingt dieser auch dort…

Pizzastrudel Regina mit frischen Waldpilzen

Pizzastrudel Regina mit frischen Waldpilzen

Pizzastrudel Regina ist eine kleine Abwandlung der Pizza Regina, die jeder vom Besuch beim Italiener kennen dürfte. Schinken und Pilze sind die Hauptdarsteller. In diesem Video-Rezept sogar selbst gesammelte Pilze. Ummantelt wird das Ganze von einem selbst gemachten Blätterteig. Vielleicht ist dieses Rezept die Inspiration für weitere Pizzastrudel-Abwandlungen…