Suppen & Eintöpfe

Hier kommen alle Suppenkasper und Eintopf-Fans auf ihre Kosten!

Aber auch diejenigen, welche grundsätzlich auf sogenannte „One Pot“ Gerichte (dazu zählen Suppen und Eintöpfe meist) abfahren. Das heißt, die Zubereitung findet in einem Topf statt. Und das verspricht meist wenig Aufwand, denn sind die Zutaten erst mal zusammengerührt, heißt es nur noch kochen lassen und abwarten. Genauso verhält es sich natürlich auch mit Suppen. So kann man sich nebenbei anderen Dingen widmen. Wie praktisch oder?

Der Unterschied zwischen Suppen und Eintöpfe

Im Groben und Ganzen werden Suppen eher zu den Vorspeisen gezählt. Was natürlich nicht heißen soll, dass man eine Tomaten-, Spargel- oder Nudelsuppe nicht auch als Hauptspeise genießen kann. Reicht man etwas Brot dazu oder will man ohnehin nur etwas Leichtes zu sich nehmen, reicht ein kleines Süppchen allemal. Und füllt den Magen ausreichend. Doch wir wollen ja Suppen und Eintöpfe unterscheiden. Eintöpfe hingegen zählen wirklich zu den Hauptspeisen und geben, je nachdem welche Zutaten verwendet werden, kräftige Mahlzeiten ab. Denken wir an eine Rindfleischeinlage mit Kartoffeln, das macht schon ordentlich satt.

Nur für die kalte Jahreszeit?

Meist werden Suppen und Eintöpfe am liebsten an kalten Tagen gegessen. Sie wärmen im wahrsten Sinne Körper und Seele. Wobei es natürlich auch leichte Suppen und Eintöpfe für den Sommer gibt. Auch Gemüsesuppen, wie Zucchinisuppe oder Zwiebelsuppe sind eher etwas leichter und auch für wärmere Tage geeignet. Ähnlich verhält es sich mit luftigen Schaumsuppen. Und, schon einmal von kalter Suppe gehört? Die gibt es auch. Die spanische Gazpacho beispielsweise.

Suppen und Eintöpfe auf Vorrat kochen

Suppen und Eintöpfe lassen sich wunderbar auf Vorrat kochen. Es empfiehlt sich diese gleich in großen Mengen zuzubereiten. Das Auftauen geht ganz schnell und man erfreut sich noch längere Zeit daran. Vor allem dann, wenn einem einmal nicht nach Kochen zumute ist oder schlichtweg die Zeit dazu fehlt.

Wirsingeintopf mit Kassler - die frau am grill

Deftiger Wirsingeintopf mit Kassler oder Cabanossi

Der Wirsingeintopf ist ein feines Gericht aus der Kategorie „Suppen und Eintöpfe“. Hier wird er im Dutch Oven zubereitet, klappt natürlich auch im Topf auf dem Herd. Als Einlage empfiehlt sich ein mageres Kassler aber auch eine Wurst – wie zum Beispiel eine Kabanossi. Ein schmackhaftes Essen mit viel Gemüse wie Karotten, Lauch Sellerie und Kartoffeln.

Kürbissuppe mit Maronen

Herbst-Rezept: Schnelle Kürbissuppe mit Maronen

Eigentlich ist eine dickflüssige Kürbissuppe schon gehaltvoll genug, aber es sollte eben noch eine Einlage her. Und da es ja nicht immer Wurst oder Fleisch sein muss, ist die Entscheidung auf Maronen gefallen. Ein typisches Herbstgericht, das schnell und einfach zubereitet werden kann…

Kartoffelsuppe mit Würstchen - die frau am grill

Kartoffelsuppe mit Würstchen | einfaches & schnelles Rezept

Die Kartoffelsuppe – eigentlich ein falscher Ausdruck, denn es hört sich an als ob es nur „die“ eine Suppe gäbe. Nein! Unzählige Varianten sind auf dem Rezept-Markt verfügbar. Hier kommt nun ein Beitrag zu einer Kartoffelsuppe mit Würstchen. Verschiedenen natürlich. Und mit Speck. Gekocht ohne Gemüsebrühe, dafür mit viel Gemüse. Und Vegetarier lassen einfach Würstchen und Speck weg…

Gyrossuppe - christian mecke-die-frau-am-grill-de

Die Gyrossuppe: Kein Hexenwerk aber höllisch lecker

Ein Rezept für eine leckere Pizzasuppe hat Autor Christian Mecke hier vor kurzem schon veröffentlicht. Und wo es eine Pizzasuppe gibt, klar: da darf eine Gyrossuppe nicht fehlen. Tatsächlich gibt es in diesem Beitrag sogar zwei Videos, nicht nur eines: nämlich zu einer Gyrossuppe UND auch zu einem Gyroseintopf…

Soljanka Rezept-Dutch Oven-Christian Mecke-die-frau-am-grill-de

Soljanka: eine ehemaliges Resteessen nach Ostblock-Rezept

Vor etlichen Monaten hatten wir bereits ein berühmtes Ostblock-Rezept vorgestellt: Borschtsch. Jetzt gibt es ein weiteres: Autor und Dutch Oven-Experte Christian Mecke hat sich dem Thema „Soljanka“ gewidmet – und war begeistert. Was die Soljanka zudem mit seiner Ex-Freundin zu tun hat, wie es auch auf dem Herd gelingt und ein tolles Video dazu – das alles hält dieser Beitrag bereit…