Chimichurri | BBQ-Soße aus Argentinien

chimichurri rezept

chimichurri rezept

Wer durch Supermärkte oder den einen oder anderen Onlineshop streift findet dort in den Regalen von Jahr zu Jahr ein größeres Angebot an Grill-Saucen – die natürlich auch nicht nur zu gegrilltem Fleisch sondern auch zu gebratenem Fleisch schmecken. Aber zum Glück auch zu Beilagen wie Gemüse oder Pommes Frites. Viele Menschen kochen sich ihre Grill-Saucen inzwischen selbst. Das Chimichurri Rezept aus diesem Artikel gibt es schon sehr lange. Es kommt auch ganz ohne Kochen aus. Diese original Chimichurri Sauce passt herrlich zu Grillfleisch (Schwein, Rind oder Geflügel). Ein echter Genuss! Besonders zu Rindfleisch, das im Picanha-Style bei einem Asado über offenem Feuer gegrillt wurde…

chimichurri marinade

Chimichurri Rezept Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Zutaten

  • 1 Bund glatte Petersilie (etwa 60 g)
  • 1 Limette (Saft davon)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Essig (weißer)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 0,5 Chilischote (frisch oder getrocknet, alternative: 0,5 TL Chiliflocken oder Chilipulver)
  • 1 TL Salz (grobkörnig)
  • 1 TL Pfefferkörner (schwarz)

chimichurri dip

Zubereitung

Lasst uns einen Blick auf die Zubereitung vom selbstgemachten Chimichurri werfen:

  1. Die Schlotte und die Knoblauchzehen schälen sowie klein schneiden und ganz fein hacken. Die Petersilie waschen und zum Beispiel mit dem Wiegemesser ebenfalls fein hacken.
  2. Thymian, Oregano, Chili, Pfeffer und Meersalz in einen Mörser geben und fein mörsern.
  3. Nun die Zwiebeln, Knoblauchzehen und Petersilie ebenso dazu geben und mörsern.
  4. Den Saft der Limette hinzugeben. Gefolgt vom Olivenöl. Letztlich noch Weißweinessig hineinschütten.
  5. Alles kräftig unterrühren.
  6. Das Lorbeerblatt hineinstecken, das Glas verschließen und die Kräutersauce für 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Derweilen schonmal überlegen, welche Steaks oder welcher Fisch am nächsten Tag auf den Grill kommen…

chimichurri original rezept

FAQ zum Chimichurri Rezept

Was ist Chimichurri für ein Gewürz?

Chimichurri ist keine Gewürzmischung, sondern eine Kräutersauce aus Argentinien, bestehend aus einer Basis von Kräutern wie Petersilie und Thymian sowie Zwiebel, Knoblauch, Essig, Öl und Gewürzen wie Lorbeer und Koriander. Es gibt verschiedene Varianten von Chimichurri.

Grundsätzlich kann es sowohl als Begleiter zum Steak, als auch zu Fisch oder einfach zum Dippen mit Weißbrot serviert werden. Die raffinierte Würzsoße aus Südamerika stellt auch eine wunderbare Grillsauce dar und schmeckt sogar zum Würstchen.

Wie spricht man Chimichurri aus?

Die Aussprache ist “Tschimi-tschurri”.

Warum soll man Chimichurri Sauce am Vortag zubereiten?

Es gibt sogar Stimmen die von bis zu zwei Wochen sprechen, bis die Aromen der Zutaten alle zueinander gefunden haben. Aber die Chimichurri Sauce einen Tag zuvor zuzubereiten ist durchaus sinnvoll. Dazu füllt ihr es einfach in ein Glas und stellt es zum “ziehen lassen” in den Kühlschrank.

Warum schmeckt Chimichurri bitter?

Das liegt an einer ganz bestimmten Zutat. Und zwar am Olivenöl. Hochqualitatives Olivenöl schmeckt manchmal zum Teil bitter im Gegensatz zu 0815-Olivenöl aus dem Supermarkt. Aber gute Qualität allein bedeutet nicht, dass es bitter schmecken muss. Probiert das Olivenöl vor der Verwendung für die Kräutersauce, dann könnt ihr verhindern, dass euer Chimichurri bitter schmeckt.

Wie und wie lange kann ich die Sauce aufbewahren?

Ganz einfach in Einweckgläsern abfüllen. Bei der Dauer kommt es darauf an, wieviel Öl ihr verwendet. Bei wenig Öl kann es sein, dass die Chimichurri Sauce am oberen Rand leicht austrocknet. Und wenn Keime hineinkommen kann sich auch Schimmel bilden.

Hier helfen Augen und Nase. Also: Wer eine vor drei oder vier Wochen produzierte Chimichurri Sauce anpackt: Einfach mal dran riechen und darüber hinaus kontrollieren, dass alles so aussieht wie es sein sollte. Riecht es noch top, dann essen. Ein letzter Tipp: streicht das Chimichurri am oberen Rand glatt. Und gießt eine kleine Menge, also paar Millimeter, Olivenöl drüber. So ist die Kräutersauce luftdicht abgeschlossen.

chimichurri rezept
Rezept drucken Rezept Pinnen
4.86 von 21 Bewertungen

Chimichurri | BBQ-Soße aus Argentinien

Das einfache & schnelle Chimichurri Rezept basiert auf viel frischer Petersilie. Die Chimichurri Soße schmeckt zu Fleisch, Fisch & Gemüse.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit1 day 30 Minuten
Gericht: Beilage, Dip, Grundsauce, Marinade, Soße
Küche: lateinamerika
Keyword: einfach, einfache Suppe, erfrischend, lecker, schnell
Portionen: 170 ml

Zutaten

  • 1 Bund Petersilie (glatte, zirka 60 g)
  • 1 Limette (Saft davon)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Essig (weißer)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Thymian (getrocknet)
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 0,5 Chilischote (frisch oder getrocknet, alternative: 0,5 TL Chiliflocken oder Chilipulver)
  • 1 TL Salz (grobkörnig)
  • 1 TL Pfefferkörner (schwarz)

Anleitungen

  • Die Schlotte und den Knoblauch schälen sowie klein schneiden.
    schalotte und knoblauch schälen und klein schneiden
  • Die Petersilie waschen und mit dem Wiegemesser fein hacken.
    gewaschene petersilie mit einem wiegemesser klein schneiden
  • Thymian, Oregano, Chili, Pfeffer und Salz in einen Mörser geben und fein mörsern.
    thymian, oregano, chili, pfeffer und salz in einem moerser zerkleiner
  • Nun die Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie ebenso dazu geben und mörsern.
    schalotte, knoblauch und petersilie moersern
  • Den Saft der Limette hinzugeben.
    limettensaft ins chimichurri pressen
  • Gefolgt vom Olivenöl.
    olivenoel ins chimichurri geben
  • Letztlich noch Weißweinessig hineinschütten
    weissweinessig ins chimichurri geben
  • Alles kräftig unterrühren.
    chimichurri gut durchruehren
  • Das Lorbeerblatt hineinstecken, das Glas verschließen und für 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
    lorbeerblatt im chimichurri

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Notizen

Achtung: Die Mengenangaben zu Chili und Öl sind Richtwerte. Wer es schärfer und flüssiger haben möchte verwendet mehr Öl und Chili. Wer das Gegenteil erreichen mag: Naja, ihr wisst schon...

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

8 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Die war der Renner bei den Gästen (habe sie als eine von 5 Saucen zum Fleischfondue gemacht) 😊

  2. 5 Sterne
    Guten Morgen Anja! Was für eine interessante Soße 🙂 So hab ich das noch nie probiert, wird aber schnellstmöglich nachgeholt 🙂 Danke fürs Rezept und die Idee! Viele Grüße, Melissa

    • Guten Morgen liebe Melissa! Danke für dein Feedback 😉 Kann ich Dir nur empfehlen, diese Soße mal nachzumachen 🙂 Super lecker! Gutes Gelingen und lass mich wissen wie es Dir geschmeckt hat. Liebe Grüße und einen schönen Tag, Anja

  3. rogergerry

    5 Sterne
    Ganz ausgezeichnet gemacht und diesmal glaube ich auch, dass das Rezept ‘echt’ ist.

  4. 5 Sterne
    Sehr ausführlich erklärt! Tolles foodblog hast du da! Grüße Katta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*

Schlagwörter