Cocktailsauce selber machen

cocktail sosse selber machen rezept

cocktail sosse selber machen rezept

Ich liebe Cocktailsauce. Und da man nicht immer alles selber machen kann, habe ich mir diese leicht orange-farbene Soße bisher immer im Supermarkt gekauft. Obwohl es ja genügend Cocktail Sauce Rezepte geben würde. Bis das letzte Silvester vor der Tür stand. Mein Mann hat einen Shrimps Cocktail mit selbst gemachter Cocktail Soße nach seinem Rezept gezaubert. Und das muss ich mit euch teilen…

cocktail sosse selber machen - rezept - die frau am grill

Cocktailsauce selber machen Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

cocktail sosse selber machen rezept
4.37 von 22 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Cocktailsauce selber machen

Cocktailsauce selber machen ist im Handumdrehen erledigt. Cocktail Soße passt zu Vielem: Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten, Gemüse und Salaten
Vorbereitungszeit5 Minuten
Zubereitungszeit5 Minuten
Gesamtzeit10 Minuten
Gericht: Dip, Sauce
Küche: International
Keyword: einfach, lecker, schnell
Portionen: 200 ml

Zutaten

  • 100 ml Mayonnaise
  • 100 ml Ketchup
  • 2 EL Sahne
  • 0,5 Zitrone (Saft davon)
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • Frischer Dill (nach Belieben)
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)

Anleitungen

  • Die Zitrone auspressen.
  • Alle Zutaten (Worcester Sauce, Tomatenketchup, Mayo, Sahne Paprikapulver, Zitronensaft) bis auf den Dill, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Den Dill klein schneiden und unterheben.
  • Mit Salz und Pfeffer nach Gusto abschmecken.
  • An einem kühlen Ort bis zur Verwendung lagern.
  • Tipp: Die Cocktailsauce besten für paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Video

Notizen

Optionale Zutaten mit denen ihr bei der Herstellung der Cocktailsauce spielen könnt: Cayennepfeffer, ein Schuss Weinbrand oder Cognac, Tomatenmark, Zucker, Senf, Kren und Sauerrahm.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

Empfohlener Beitrag

rosenkohlsalat mit pasta - die frau am grill
Rosenkohlsalat mit Pasta

Rosenkohlsalat in einer saftigen, cremigen und erfrischenden Variante. Tauglich als Hauptspeise oder Beilage. Einfaches Rezept!

Zu welchen Gerichten serviert man Cocktail Soße?

Wie schon erwähnt, ist die Cocktailsauce natürlich das „Ding“ wenn man einen Shrimps Cocktail kreiert – das gehört zu dem Rezept unweigerlich dazu. Aber mein Mann isst die Cocktail Soße auch sehr gerne zu gegrilltem Schweinebauch. Ich selber könnte mich jederzeit hineinlegen. Und genieße die Soße als Salatsoße oder Dip zu gegrilltem Gemüse.

Bei Fisch und Fleisch kommt es natürlich auf das Rezept an, und somit ob mir die Cocktail Sauce dazu passt. Ein Muss ist sie auf alle Fälle wenn Garnelen oder Scampi serviert werden. Wie zum Beispiel bei meinem Surf & Turf Burger. Und zu guter Letzt fällt mir noch das Fondue ein – hier passt die Cocktailsauce wie die berühmte Faust aufs Auge.

selbstgemachte cocktailsosse

Wie lange ist die selbst gemachte Cocktailsauce haltbar?

Das kommt ganz darauf, ob man die Mayonnaise selber macht oder nicht. Eine mit frischen Eiern zubereitet Mayonnaise würde ich die Cocktailsauce nicht allzu lange aufbewahren. Sondern sicherlich bis zum Ende des Folgetages sicherheitshalber verbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*