Feta Grillen | 3 leckere & einfache Varianten

feta grillen

feta grillen

Beim Grillen denken die meisten Menschen zunächst an saftige Steaks, würzige Würstchen und zartes Grillgemüse. Doch es gibt eine weitere köstliche Option, die oft übersehen wird: Feta Grillen. Der cremige Schafskäse, auch bekannt als Feta Käse, erobert immer mehr die Grillplatten und sorgt für eine schmackhafte Abwechslung. Ob als Fetapäckchen in der Grillschale oder auf der Plancha – Feta vom Grill ist eine köstliche Sache.

feta gegrillt

Feta Grillen Rezept Video

 

Wahl des richtigen Fetakäses

Bevor es ans Grillen geht, ist es wichtig, den richtigen Fetakäse auszuwählen. Denn die Qualität des Käses hat einen großen Einfluss auf das Endergebnis beim Grill Feta. Achte beim Kauf auf eine hochwertige Feta-Käsesorte, idealerweise aus Schafsmilch hergestellt.

Der traditionelle griechische Feta gilt als einer der besten und authentischsten. Achte auch auf Gütesiegel und den Herkunftsort Griechenland, um sicherzustellen, dass du einen echten Feta erhältst. Oft sieht man im Supermarkt auch andere Käsesorten, die Feta sehr ähnlich und in Salzlake eingelegt sind.

Da es sich dabei häufig um Käse mit einer Mischung aus Schafs- und Kuhmilch (manchmal auch Ziegenkäse) handelt, darf der Käse nicht Feta genannt werden. Daher liest man auf der Packung stattdessen Begriffe wie “Hirtenkäse” oder “Balkankäse”. Wenn du den Geschmack von Hirtenkäse magst, kannst du ihn natürlich auch verwenden, aber ich würde dir empfehlen echten Feta aus Schafsmilch zumindest einmal für deinen Grill Feta Rezept zu probieren.

Feta ist übrigens gesund, enthält viel Eiweiß, nur wenig Kohlenhydrate und passt zu beinahe allen Rezepten, die in die mediterranen Kategorien fallen. Grill Feta ist nicht nur eine leckere Option für Vegetarier! Das Aroma überzeugt fast jeden.

feta grillen rezept

Empfohlener Beitrag

caveman steak - grillen wie die hoehlenmenschen
Caveman Steak: in der Glut grillen wie Höhlenmenschen

Die Zubereitung von einem Caveman Steak ist wohl die ursprünglichste Art zu grillen. Hier landet das Fleisch direkt auf den glühenden Kohlen.

Meine drei Grill Feta Rezepte

Grill Feta im Päckchen

gegrilllte feta paeckchen

Zutaten

  • 150 g Feta
  • 1 Tomate
  • 5 Oliven
  • 3 Peperoni
  • 2 Schalotten
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Oregano

Zubereitung

  1. Ein ausreichend großes Stück Alufolie (mit Backpapier ausgelegt) ausbreiten und den Feta mittig platzieren.
  2. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Tomatenscheiben darüberlegen, ebenso die in Ringe geschnittenen Oliven und Peperoni und die grob gehackten Schalotten.
  3. Für die Marinade nun das Salz, den Pfeffer und den Oregano darüber streuen und mit Olivenöl beträufeln.
  4. Die Alufolie verschließen und die Feta Päckchen auf den auf 200 bis 220 Grad vorgeheizten Grill legen (indirekte Hitze) Alternativ: den Grill Feta in den Backofen legen und für zirka 20 bis 30 Minuten garen.

feta paeckchen grillen

Gebackener Feta vom Grill – Ein Käsegenuss der besonderen Art

Zutaten

  • 150 g Feta
  • 1 Spitzpaprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • 0,5 TL Thymian
  • 0,5 TL Salbei
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Ein Stück Alufolie mit Backpapier belegen und zusammenfalten, sodass es zweilagig wird und daraus eine Art „Schiffchen“ oder Schale bauen und die Ränder hochfalten. Alternativ eine feuerfeste Grillschale verwenden. Grillen ohne Alufolie funktioniert in Grillschalen aus Edelstahl.
  2. Etwas Olivenöl in die Schale träufeln und den Feta in die Grillschalen legen, sowie die in kleine Würfel geschnittene Paprika und die Schalotte, ebenso den fein gehackten Knoblauch verteilen.
  3. Die Stücke und das Gemüse mit Kräutern und Gewürzen (als Alternative zu Thymianzweigen eignen sich zum Beispiel Rosmarin und Chiliflocken, aber auch Frühlingszwiebeln) bestreuen und etwas salzen und pfeffern.
  4. Mit Olivenöl beträufeln und den Grill Feta bei 200 bis 220 Grad zirka 20 bis 30 Minuten im indirekten Bereich auf dem Grillrost oder im Ofen backen.

feta grillen aluschale

Gebratener Feta vom Grill – Ein schnelles und köstliches Rezept

Zutaten

  • 150 g Feta
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • 5 Blätter Basilikum
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Speiseöl zum Anbraten

 Zubereitung

  1. Für diese Variante eine Plancha oder Pfanne erhitzen und Speiseöl hineingeben.
  2. Den Feta im Mehl wenden und etwa 4 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen und nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufelt servieren.

Fazit

Ich denke, dass sich an dieser Stelle ein Fazit fast erübrigt, oder? Also ich hatte beim Videodreh (siehe oberhalb) jede Menge Spaß und alle drei Grill Feta Varianten gelingen einfach und schmecken hervorragend. Und dabei ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Hunderte weitere Abwandlungen und Alternativen vom Klassiker sind möglich.

Diese Grill Feta Tipps sind nicht nur etwas für Vegetarier, sondern eignen sich auch als Beilage für Fleisch-Fans. Als Hauptspeise macht Feta auf dem Tisch zusammen mit Kartoffeln und Zucchini vom Grill eine gute Figur. Tipp: Etwas Brot wie Baguette, Ciabatta oder Pita und der Genuss beim Grillabend ist perfekt.

Feta vom Grill ist außerdem eine tolle Vorspeise, wenn ihr einmal Gäste geladen habt. Und jetzt wiederum seid ihr an der Reihe: schreibt mir in die Kommentare unterhalb, welches euer Feta-Lieblings-Grillrezept vom Rost ist. Ich finde die Kombination mit Tomatenscheiben und Oliven ist eine wunderbare Kombination. Guten Appetit!

8 Kommentare

  1. Hallo Anja,
    der handelsübliche Fetakäse ist leider nicht vegetarisch.
    Vielleicht darauf hinweisen?
    Beste Grüße
    Evi

  2. Wenn das mal kein Päckchen voller Glück ist 🙂 Super Idee!

    Noch ein Hinweis, leider konnte ich keine Sterne vergeben, das Rezept wäre aber eine glatte 5 😉

  3. Liebe Anja ein super tolles Rezept! Muss nicht immer Fleisch sein 😉

    Danke und ein schönes Wochenende, Inge

  4. Liebe Anja! Und ob, ich bin ein Fan von gegrilltem Feta 😉 Am liebsten mit Wassermelone und Rucola 😉 Das solltest du probieren… Viele liebe Grüße, Maite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*