Spargel vom Grill mit Käse

Spargel grillen – die große & ausführliche Anleitung

Spargel vom Grill mit Käse

Spargel grillen: Heute habe ich mich als Beilage zum Tomahawk Steak für grünen Spargel entschieden. Warum? Ich finde diesen vom Grill einfach besonders lecker. Zudem gibt es als Hauptspeise wie gesagt ein Tomahawk Steak und ich bilde mir ein, dass gegrillter grüner Spargel besser passt als weißer Spargel. Aber ihr könnt mir gerne eure Erfahrungen bezüglich des Grillens vom weißen Spargel mitteilen. Schreibt sie mir einfach in die Kommentare unterhalb dieses Rezept Beitrags – das würde mich sehr freuen.

Zu welchen Hauptgerichten passt gegrillter Spargel?

Nicht nur zu Grillrezepten! Es ist natürlich nahe liegend, dass man Spargel grillt, wenn der Grill ohnehin schon mit einem Entrecote oder Roastbeef bestückt ist und im Ofen das Kartoffelgratin brutzelt. Aber auch zu Fischgerichten aus dem Ofen oder der Pfanne schmeckt gegrillter Spargel sehr lecker.


Kennst Du schon die 14-tägige Kolumne von Grillweltmeister Oliver Sievers hier in unserem Magazin? Jetzt abonnieren & nichts mehr verpassen…

Weltmeister Oliver Sievers 1


Kann ich den gegrillten Spargel für Pasta verwenden?

Auf alle Fälle. Spaghetti mit kleinen Spargelstückchen und Speckwürfeln finde ich ein klasse Gericht. Zumal der zuvor erwähnte Parmesan sich darin auch noch sehr gut macht!

Spargel grillen: Kalt oder warm genießen?

Das ist ja das Schöne beim Spargel grillen: Man kann diesen gleich warm als Beilage zu einer Hauptspeise verzehren oder kalt werden lassen. Um ihn sodann in einen Spargelsalat zu verarbeiten. Oder den gegrillten Spargel vielleicht auch für einen Antipasti Teller verwenden.

Grüner Spargel mit Champignons Salat
Spargel-Champignon-Salat lässt sich auch mit gegrilltem Spargel zubereiten.. (Foto: Matthias Würfl)

Welcher Grill eignet sich zum Spargel grillen?

Am besten einer, auf den eine Grillplatte passt. Da ist es auch egal ob Spargel grillen auf dem Gasgrill oder Kohlegrill geschieht – Hauptsache die Grillplatte passt auf diesen Grill.

BBQ-TORO Edelstahl Grillplatte, BBQ Plancha, rechteckig, 30 x 40 cm, universal und massiv,...
35 Bewertungen
BBQ-TORO Edelstahl Grillplatte, BBQ Plancha, rechteckig, 30 x 40 cm, universal und massiv,...
  • UNIVERSAL | Diese Plancha ist nicht nur für Profis! Hiermit kann jeder braten, kochen und grillen - ob Spiegelei, Steak oder Pancakes, diese Plancha ist...

Welche Vorbereitungen muss man beim Spargel grillen treffen?

Den Grill und somit die Grillplatte vorheizen. Darauf achten, dass die Grillplatte sauber ist und nicht noch Rückstände vom letzten Grillevent ihr Dasein fristen. Und dann einfach den Spargel waschen und die Enden abschneiden. Aber bitte die unteren Enden und nicht die Spitzen.

Wie lange muss der Spargel gegrillt werden?

Bis er gar aber immer noch bissfest ist. Das hört sich jetzt vielleicht doof an, weil man sich an dieser Stelle eine Zeitangabe wünschen würde. Aber es kommt ja auch auf die Temperatur und Menge an, die auf der Grillplatte landet. Fest steht: Keiner will einen grünen Spargel essen, der noch nicht durch ist. Andererseits aber auch keinen, der zerfällt, wenn man mit der Gabel hineinsticht. Also bleibt nur eines übrig: Nachdem der Spargel rundherum für knapp zehn Minuten gegrillt wurde einfach einen Test machen: Den gegrillten Spargel einfach mal probieren.

Bei welcher Temperatur grille ich Spargel?

Bei mittlerer Temperatur. Der Grund liegt vor allem am Olivenöl, weil wir dieses nicht allzu sehr erhitzen wollen. Also den Grill mal so auf 180 bis 200 Grad einstellen.

Du löschst beim Spargel grillen mit Balsamico ab – muss das sein?

Natürlich nicht. Ihr müsst überhaupt nicht ablöschen. Oder ihr könnt den gegrillten Spargel zum Beispiel auch mit Weißwein ablöschen. Ich habe mich für Balsamico entscheiden, weil da noch eine leckere aber nur dezente fruchtige Note hinzu kommt.

Quiche Rezept-Spargel-Bärlauch-Die Frau am Grill
Die Spargel-Bärlauch Quiche – ein weiteres Spargel-Rezept, das ihr hier auch im Magazin findet.. (Foto: Matthias Würfl)

Den Spargel beim Grillen leicht karamellisieren?

Ja, das kann man machen – würde ich aber nur, wenn man zum Ende des Grillvorgangs hin ablöscht. Der Zucker wirkt so dem sauren Balsamico bzw Weißen leicht entgegen.

Kann ich Spargel auch ohne eine Grillplatte grillen?

Klar funktioniert das auch, aber ich würde es nicht machen. Warum? Nun, mir sind zwei Möglichkeiten bekannt, wie man Spargel auch ohne Grillplatte grillen kann. Die ich gerne erläutere, aber nicht empfehlen möchte:

Spargel auf Alufolie grillen

Das wird sehr oft gemacht. Doch wer sich mein Video ansieht, der erkennt, dass der Spargel zum einen des Öfteren beim Grillen gewendet wird. Und zum anderen Gebe ich auch Olivenöl zum Grillen auf die Grillplatte. Wenn die Alufolie nun reißt wird das Öl durch den Grillrost tropfen und es gibt Stichflammen. Das kann durch das Verwenden der Grillplatte vermieden werden. Zudem lässt sich der Spargel beim Grillen auf der Grillplatte viel leichter wenden als auf Alufolie. Wer nun noch Zwiebeln und Speck mitgrillt wird seine Probleme beim Wenden bekommen, weil die Stücke teilweise an der Alufolie festkleben.

Spargel direkt auf dem Grillrost grillen

Habe ich nicht ausprobiert. Weil ich einfach Sorge habe, dass er mir zu trocken wird und ich ihn nicht schön auf Olivenöl grillen kann. Natürlich könnte man den Spargel mit Olivenöl einpinseln, aber dann tropft mir das Öl von der Glatten Spargelhaut durch den Grillrost. Denn in den Spargel zieht das Öl ja nicht so schön ein bzw bleibt so schön haften wie an einem Stück Fleisch.

Fazit:

Legt euch hier eine Grillplatte zu. Das ist eine fast lebenslange Investition, die euch auch bei vielen anderen Gerichten, und nicht nur beim Spargel grillen, eine Freude bereiten wird. Ich verweise auf meine Rezepte zu Kartoffelpuffern, Kaiserschmarrn, Caesar Salad oder den Surf & Turf Burger.

Spargel Rezepte,Gesunde Frühlingsküche, die auch zum Abnehmen geeignet ist, „Einfach“ und...
21 Bewertungen
Spargel Rezepte,Gesunde Frühlingsküche, die auch zum Abnehmen geeignet ist, „Einfach“ und...
  • 173 Seiten - 12.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)

Und wie sieht es mit Spargel grillen in der Pfanne auf dem Herd aus?

Funktioniert auch, nur würde ich da nicht vom Grillen sondern Braten sprechen. Hierzu das Olivenöl in der Pfanne auf mittlere Hitze bringen und mit den weiteren Arbeitsschritten genauso weiter verfahren wie unterhalb im Rezeptformular für die Grillplatte beschrieben.

Trocknet der Spargel beim Grillen nicht aus?

Nun ja, da wären wir wieder bei der Grillplatte. Auf dieser auf keinen Fall. Denn dort grillt der Spargel ja auf einer Flüssigkeit, die aus Olivenöl und dem leicht austretende Spargelsaft besteht. Legt man den Spargel beim Grillen jedoch direkt auf den Rost geht diese Möglichkeit beim Garprozess flöten und der Spargel kann trocken werden.

Hier das Video zum Spargel grillen – wenn Du weiterhin informiert bleiben willst dann abonniere unsere Facebook Seite oder meinen YouTube-Kanal:

Welches Öl verwendet man zum Spargel grillen?

Hier würde ich ein Olivenöl empfehlen. Weil es geschmacklich wunderbar zum gegrillten Spargel passt. Aber bitte aufpassen: Der Rauchpunkt vom Olivenöl ist nicht so hoch wie der von Sonnenblumenöl. Das heißt: Dreht den Grill nicht auf wie die Berserker – sondern arbeitet mit niedrigen bis mittleren Temperaturen.

Wie würzt man beim Spargel grillen?

Salz und Pfeffer. Das war’s auch schon mit Gewürzen. Wer will kann natürlich auch mit Gewürzen wie Kreuzkümmel oder Curry beim Spargel grillen operieren. Und bevor die Frage aufkommt: Ja, ihr könnt selbstverständlich nach dem Grillen auch frische Gartenkräuter über den Spargel geben. Der Spargel selber hat ja einen einigermaßen starken Eigengeschmack, so dass man mit einer handvoll klein  gehacktem Kerbel, Schnittlauch oder Petersilie keine größere Schäden am gegrillten Spargel anrichtet.

Gibt’s beim Spargel grillen auch eine Soße dazu?

Also gegrillter Spargel ist für sich schon sehr saftig. Wer aber dennoch eine Soße dazu haben möchte, dem empfehle ich beim Spargel grillen dieses Rezept für eine selbstgemachte Sauce Hollandaise. Die kennt man ja besonders vom weißen Spargel, passt aber auch sehr gut zum gegrillten grünen Spargel.

Sauce Hollandaise-grüner Spargel-Rezept
Sauce Hollandaise ist schnell selber gemacht. (Foto: Matthias Würfl)

Was macht man mit dem Spargel nach dem Grillen?

Blöde Frage! Essen natürlich – das würde am naheliegendsten sein. Aber so verkehrt ist die Frage nicht. Denn es gibt die eine oder andere Verfeinerungs-Methode nach dem Spargel grillen. So bietet es sich zum Beispiel an einen Parmesan in feine Scheiben zu schneiden und diesen darauf zu drapieren. Oder auch ganz fein geschnittene rohe Zwiebeln, die zuvor entschärft worden sind. Denn wer will schon zum feinen Spargel beißende dicke Zwiebelstücke? Oder vielleicht eine leckere Soße drüber. Oder nur Essig und Öl? Hier sind eurer Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt.

Spargel Chorizo Wrap mit Sauce Hollandaise
Spargel Chorizo Wrap mit Sauce Hollandaise. (Foto: Matthias Würfl)

Welche anderen Spargel Rezepte kannst du empfehlen?

Da habe ich doch tatsächlich im letzten Jahr schon eine Handvoll veröffentlicht. Mein Favorit: Neben Spargel grillen auf alle Fälle die Spargel Bärlauch Quiche. Sie taugt als Hauptspeise aber als auch Zwischensnack. Besonders an waren Sommertagen kann man sie auch wunderbar kalt genießen. Außerdem fällt mir als weitere Verwendung für gegrillten Spargel der Spargel Chorizo Wrap ein.

Spargel vom Grill mit Käse
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Spargel grillen – die große & ausführliche Anleitung

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: International
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Balsamico
  • 2 TL Zucker
  • 50 g Parmesan (gehobelt)
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)

Anleitungen

  • Den Spargel waschen und die Enden abschneiden.
  • Die Grillplatte auf 200 Grad erhitzen, mit Olivenöl einstreichen und den Spargel auf der Grillplatte platzieren. Wer sich für die Zubereitung in der Pfanne auf dem Herd entscheidet erhitzt Olivenöl in der Pfanne auf mittlere Hitze.
  • Den Spargel von allen Seiten angrillen, bis er ein wenig Farbe annimmt. Dabei mit Zucker karamellisieren.
  • Kurz vor Ende der Garzeit mit Balsamico ablöschen.
  • Den Spargel auf einen Teller geben, mit Salz und Pfeffer würzen und den Parmesan drüber geben.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*