Wikingertopf mit Hackbällchen

wikingertopf rezept

wikingertopf rezept

Hier kommt der schnelle Wikingertopf mit Hackbällchen für alle Abenteurer. Genau die richtige Mahlzeit in der kalten Jahreszeit. Denn zum einen war’s bei den Wikingern auch meist kalt. Und zum anderen haben wir derzeit Winter – wo eine kleine Energiepackung in Form von feinen Hackbällchen und einer cremigen Soße mit Erbsen und Möhren nie verkehrt ist.

wikingertopf pin

Wikingertopf Rezept Video

Zutaten und Zubereitung

wikingertopf rezept
4.75 von 8 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Wikingertopf mit Hackbällchen | schnelles Rezept ohne Fix

Der Wikingertopf mit Hackfleisch ist das Passende, wenn schnell was Leckeres her muss - aber keine Fix-Tüten zum Einsatz kommen sollen.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit25 Minuten
Gesamtzeit35 Minuten
Gericht: Abendessen, Familienessen, Hauptgericht, Mittagessen
Küche: International
Keyword: cremig, einfach, familiengericht, gesund, Hackfleisch, kinderfreundlich, ohne Geschmacksverstärker, schnell, super lecker
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für die Hackbällchen:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Semmelbrösel / Paniermehl
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 0,5 TL Rosmarinpulver
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)

Für die Wikingersoße:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 200 g Erbsen und Möhren (TK-Ware , alternative auch aus der Dose)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Stange Lauch
  • 500 ml Brühe (Gemüsebrühe, Fleischbrühe oder Rinderbrühe)
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse bzw. Frischkäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 0,5 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund frische Petersilie (gerne auch andere Kräuter zum garnieren)

Anleitungen

  • Als erstes das Fleisch in eine Schüssel geben und mit edelsüßem Paprikapulver, Knoblauchpulver, Rosmarinpulver sowie Salz und Pfeffer würzen.
    hackfleisch wuerzen
  • Zusammen mit dem Senf einarbeiten.
    mittelscharfen senf zum hackfleisch mischen
  • Im nächsten Schritt der Verarbeitung die Semmelbrösel gut in die Hackfleischmasse einkneten.
    semmelbrösel ins hackfleisch einarbeiten
  • Gleichgroße kleine Bällchen formen. Sollten ein wenig größer als ein Golfball sein. Drei EL Öl erhitzen und die Hackbällchen in einer Pfanne von allen Seiten schön anbraten. Dann auf einen Teller legen (die Pfanne nicht sauber machen) und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (bzw. im indirekten Bereich des Grills) für die Dauer von rund 15 Minuten fertig garen.
    hackbaellchen in pfanne anbraten
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso den Knoblauch schälen und klein hacken.
    zwiebeln und knoblauch geschaelt und klein geschnitten
  • Den Lauch mit einem Messer in dünne Ringe schneiden.
    lauch in duenne scheiben geschnitten
  • In der gleichen Pfanne nun Knoblauch, Lauch und Zwiebeln andünsten.
    lauch, zwiebeln und knoblauch in pfanne anduensten
  • Mit dem Mehl bestäuben.
    lauch, zwiebeln und knoblauch in pfanne mehlieren
  • Und mit der Brühe (Gemüsebrühe oder Rinderbrühe) langsam und unter ständigem Rühren (damit sich keine Klümpchen bilden sondern eine leicht sämige Konsistenz entsteht) aufgießen.
    mit gemuesebruehe aufgiessen
  • Die Sahne hinzugeben.
    sahne in wikingertopf soße geben
  • Sowie den Käse.
    schmelzkaese in wikingersauce geben
  • Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken.
    wikingertopf salzen und pfeffern
  • Mit Muskatnuss würzen.
    wikingereintopf sauce mit muskatnuss wuerzen
  • Das TK-Gemüse (also Erbsen und Karotten) zugeben und für 10 Minuten bei mittlerer Hitze in der Pfanne köcheln lassen.
    moehren und erbsen in wikingtopf geben
  • Nun sind auch die Hackbällchen gar. Diese in der Pfanne in die Soße sinken lassen (die Sauce zuvor noch mit Salz und Pfeffer abschmecken). Den Wikingertopf mit geschnittener Petersilie garniert servieren.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

wikingertopf mit hackbaellchen

Empfohlener Beitrag

zwiebelkuchen mit speck rezept - die frau am grill
Zwiebelkuchen | klassisch mit Speck

Zwiebelkuchen mit Speck gelingt sehr einfach und schnell. Das Ergebnis schmeckt allen immer wieder fantastisch.

Beilagen Hinweis und Informationen

Als Sättigungsbeilage passen, wie auch bei den artverwandten Königsberger Klopsen, zum Beispiel Kartoffelpüree, Salzkartoffeln mit etwas Butter, Petersilie-Kartoffeln, Reis, Pommes Frites, Kroketten. Auch Pasta (also Nudeln) jeglicher Art sind insbesondere bei Kindern äußerst beliebt und mit den Hackbällchen samt Soße eine tolle Kombi.

wikingertopf mit reis

Infos, Tipps und Tricks

Röstaromen sichern

Das heißt: wenn ihr die Hackbällchen für euren Wikinger Topf angebraten habt und die Kugeln im Backofen oder Grill garen, bereitet ihr eure Soße zu. Und zwar genau in jener tiefen Pfanne oder dem großen Topf, in welchem ihr auch die Hackbällchen angebraten habt. Macht nicht den Fehler, diese vorher zu putzen!

Weil die darin befindlichen Röst-Aroma machen sich auf jeden Fall wunderbar in der Wikingertopf-Soße und sorgen für zusätzlichen Geschmack bei diesem Wohlfühlessen!

Alternative Zutaten für den Wikingereintopf

Wie bei den meisten Rezepten müsst ihr natürlich nicht beim Klassiker bleiben, sondern dürft nach Lust und Laune experimentieren. Zum Beispiel kann man Erbsen und Möhren durch Paprika oder jedes andere Gemüse, das euch schmeckt, ergänzen (Tipp: Kohlrabi!). Ebenso gibt es bei den Gewürzen und Kräutern viele Optionen: Paprikapulver, Kreuzkümmel, Muskat, Zitronensaft…

24 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Hi Anja ein schönes Rezept, an das ich mich beim nachmachen auch halten werde 😉 Vielen Dank dafür und einen schönen Tag! Maik

  2. Thorsten Schröder

    5 Sterne
    Hallo ihr beiden,
    ich habe dieses Rezept heute mal nachgekocht. Wow, das war total lecker.
    Die Gewürzmischung habe ich ein wenig abgeändert. Ich habe, geräuchertes Paprikapulver benutzt,
    Kreuzkümmel, Majaron, Thymian, Rosmarin, Knoblauch und Zwiebelpulver.
    Ist noch was übrig geblieben, ich freue mich schon auf morgen . Als Beilage gab es bei mir Petersilien Kartoffeln.
    Sehr schönes Rezept.

  3. Kathrin Müller

    5 Sterne
    Hallo Anja,
    War gerade unser Abendessen und es war soooooooo lecker. Wie immer deine Rezepte, sau gut 👍
    LG Kathrin

  4. 5 Sterne
    Das hört sich gut an, den mache ich für die Familie in Dopf, wenn ich meine Grippe weiter gebracht habe. Viele Grüße, Günni

  5. 5 Sterne
    Guten Morgen Anja!

    Gerade Kinder weggebracht und jetzt auf der Suche nach einem leckeren Mittagessen 👍 Check ✔️ schon fündig geworden 😉
    LG Klara

  6. 5 Sterne
    Guten Morgen Anja wie kommst du nur immer auf diese genialen Ideen? Respekt 👍 ich bin oft nach zwei Wochen wieder ratlos… was soll nur wieder gekocht werden? Danke für die vielen Inspirationen und ein schönen Sonntag. Andrea

    • Hallo und Guten Morgen, Andrea, freu mich sehr, wenn Du bei uns stöberst und fündig wirst! Viel Spaß beim Kochen und Grillen und lass es Dir gut schmecken. 🙂 Einen guten Start in die neue Woche und liebe Grüße, Anja

  7. 5 Sterne
    Finde ich aufgrund dem Gemüse wesentlich attraktiver als Köttbullar! Grüße, Werner

  8. Vera Ullrich

    5 Sterne
    Hallo Anja
    Da hast du uns ja ein sehr schönes Rezept gezaubert, das wir auf jeden Fall ausprobieren werden.

  9. Georg Marek Seidl

    5 Sterne
    Genial, kommt dem Köttbullar sehr ähnlich, nur das ist, meine ich, ohne Gemüse. Wobei ich da schon wieder sympatisch finde, dann muss ich nicht extra einen Salat dazu machen. Gruß Georg!

  10. 5 Sterne
    Unsere Kleine hat morgen Geburtstagsparty und da werde ich der ganzen Bande mal deinen Wikingertopf präsentieren! Angelika

    • Hey Angelika, das freut mich, dass ich da auf diese Art auch mit von der Partie bin – wünsche heute schon alles Gute (obwohl man das ja eigentlich nicht macht) LG Anja

  11. 5 Sterne
    Liebe Anja ich finde deine Kombination vom Gemüse in der Soße perfekt 👍 werde es genau so nach deinem Rezept nachmachen! Super leckere Idee… VG Daniela

  12. Dieter Ullrich

    5 Sterne
    servus liebe Anja
    ein perfekter Wikinger Topf würde ich genauso nehmen. VG aus Gründau 👌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*