Coq au vin | saftiger französischer Hühnchen Klassiker

coq au vin rezept

coq au vin rezept

Auf geht’s, lasst uns Coq au vin zubereiten. Dieses Hähnchen in Rotweinsauce, das seinen Weg von Küchen aus Frankreich nach Deutschland geschafft hat, ist ein tolles Gericht – gerade jetzt für den Herbst und Winter. Coq au vin ist eines von jenen Rezepten, die es sehr schnell in die Liste meiner Lieblingsrezepte geschafft haben.

hähnchen in rotweinsauce

Coq au vin Rezept Video

Hier eine Coq au vin Rezept-Variante vom Kollegen Thomas:

Zutaten und Zubereitung

coq au vin rezept
4.15 von 34 Bewertungen
Pin Rezept Rezept drucken

Coq au vin | saftiger französischer Hühnchen Klassiker

Das französische Schmorgericht Coq au Vin schmeckt einfach nur himmlisch. Dabei ist das Hühnchen Rezept im Backofen sehr einfach umzusetzen.
Vorbereitungszeit15 Minuten
Zubereitungszeit20 Minuten
Schmorzeit3 Stunden
Gesamtzeit3 Stunden 35 Minuten
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen, Onepot, Schlechtwetteressen, Schmorgericht, sonntagsessen
Küche: Französisch
Keyword: aromatisch, backofen, chicken, Dutch Oven Rezept, schmoren, Schmorgericht
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 4 Hähnchenkeulen (idealerweise braucht ihr einen Hahn😅 normale Schenkel tun es aber auch)
  • 350 g Champignons
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Hühnerfond
  • 750 ml Rotwein (ihr könnt auch etwas weniger nehmen und dafür mehr Fond)
  • ein paar Zweige Rosmarin und Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • Salz nach Belieben
  • Zucker nach Belieben
  • 1 EL Butterschmalz zum Braten
  • Stärke zum Andicken nach Belieben
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden.
  • Karotten und Sellerie in mundgerechte Stücke schneiden und die Pilze halbieren.
  • Das Fleisch gut mit Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer würzen.
  • In einem Bräter zuerst das Fleisch von allen Seiten im heißen Öl anbraten.
  • Rausnehmen und kurz zur Seite stellen.
  • Jetzt Zwiebeln, Knoblauch, Pilze und Gemüse anschwitzen und das Tomatenmark zugeben.
  • Alles kurz anbraten, mit dem Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen.
  • Im nächsten Schritt die Schenkel zurückgeben und den Fond drüber gießen.
  • Thymian, Rosmarin und Lorbeerblatt dazugeben, den Deckel schließen und alles bei 150 Grad (Umluft) für 3 Stunden im Ofen garen.
  • Zum Schluss vorm Servieren mit einer Prise Zucker und den anderen Gewürzen abschmecken und eventuell mit in Wasser aufgelöster Stärke andicken.

Was hältst Du von diesem Beitrag?

Anja Würfl

Anja Würfl

Ich freue mich über Lob, konstruktive Kritik und weitere Anregungen…

geschmortes haehnchen

Empfohlener Beitrag

feldsalat mit orangen - rezept - die frau am grill
Feldsalat mit Orangen und Croutons

Feldsalat mit Orangen und Croutons schmeckt süß und erfrischend. Er lässt sich als Beilage oder Hauptspeise servieren. Mit lecker Marinade...

Beilagen

Als Beilage zum französischen Coq au vin passen hervorragend Kartoffeln jegliche Art. Besonders fein ist hierfür natürlich ein Kartoffelgratin. Aber auch Reis, Pasta, Polenta oder einfach nur eine Scheibe Brot oder Baguette. Wer mag, der bereitet außerdem noch schnell einen bunten Beilagensalat zu.

huehnerkeulen im backofen zubereiten

Tipps & Tricks

  • Werft alle Stunde mal einen Blick in den Bräter. Normalerweise sollte sich die Flüssigkeit für die Geflügelteile nicht in Luft auflösen bzw. komplett verdunsten. Bei Bedarf etwas Wein oder Brühe nachgießen.
  • Gut vorstellen kann ich mir, wenn man noch Speck zu Beginn mit auslässt. Eine sehr kräftige Variante der Sauce wird das dann. Ablöschen ließe sich übrigens zudem auch mit einem Schuss Cognac.
  • In Sachen Kräutern und Gewürze ist auch Salbei, Petersilie, ein Zweig Rosmarin und Thymian bzw. gleich ein Bouquet garni (Kräutersträußchen) möglich. Letzteres dann auf jeden Fall kurz vor Ende der Kochzeit wieder herausnehmen. Mit Lorbeerblättern bitte gleich verfahren. Garnieren könnt ihr den Teller zum Schluss mit etwas frischer Petersilie. Guten Appetit mit euren Coq au vin!

Bildercredit: Julia Reimann / Instagram: @julchen__kocht

22 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Liest sich extrem Lecker. Ich werde es ausprobieren.

    • Herzlichen Dank lieber Stephan 😉 Kleiner Tipp, es liest sich nicht nur lecker 😉 schmeckt auch absolut extrem gut 😉 Guten Appetit und Viel Spaß! Liebe Grüße, Anja

  2. 5 Sterne
    Super lecker. Leider zu viel Flüssigkeit, sah eh nach Suppe aus. Trotzdem vom Geschmack 1A

    • Guten Morgen Natalia, schön wenn es trotzdem geschmeckt hat 😉 Vielleicht fürs nächste Mal dann einfach ein bisschen vorsichtiger mit der Flüssigkeit um deine gewünschte Konsistenz zu erreichen 😉 Vielen lieben Dank fürs Feedback und liebe Grüße, Anja

  3. Brigitte Brueggeshemke

    5 Sterne
    Hallo Anja,
    vielen Dank für diese tolle rezeptanregung.
    Hab es heute gekocht mit einem halben Huhn aus Freilandhaltung,das Halbe hatte 1,2 kg. So wie ich bin hatte ich mehr von Allem aber sonst genau nach Rezept. Was soll ich
    sagen….Es war großartig, vielen Dank

    • Hallo Brigitte! Schön zu hören, dass Dir mein Rezept zur geschmorten Hühnerkeule geschmeckt hat. Lustig, ich glaube mit dem von Allem immer zu viel bist du nicht alleine 😉 Wenn sich bei uns Besuch ankündigt, darf es auch ruhig ein bisschen mehr am Tisch sein. Danke Dir für dein Feedback und viele liebe Grüße, Anja

  4. 5 Sterne
    Das ist ein sehr gutes Rezept für einen leckeren Coc au Vin ,schmeckt sehr gut und ist auch für einen Koch-Anfänger mit Erfolg zu machen, super!!

  5. Peter Schmitt

    5 Sterne
    Das beste Rezept unter vielen, das Coq au vin gelingt mir jetzt immer sensationell gut, als Beilage gibt es bei mir Spätzle und Karotten,
    Vielen Dank für das Rezept.

  6. Gerd Ulfert Schröder

    5 Sterne
    Hab ich für meinen Stammtisch hier in Thailand, nahe Pattaya nachgekocht. Die “Jungs” waren und sind begeistert.

  7. Sabine Sommer

    5 Sterne
    Coq au vin ein leckeres Gericht und ganz in Vergessenheit geraten. Dank Dir wird das aber baldmöglichst nachgekocht… Mmmmmmhhhhhhhhh! Viele Grüße Sabine

  8. Sven Hubenbauer

    5 Sterne
    Servus Anja eine super Idee mit den Hähnchenkeulen 💡 wird vorgemerkt fürs nächste Wochenende! Danke und eine schöne Woche! Grüße vom Sven aus Landshut

    • Guten Morgen, Sven, das freut mich sehr! Dann viel Spaß bei der Zubereitung und lass es Dir gut schmecken. Danke und ebenfalls eine schöne Woche. Liebe Grüße aus Moosburg, Anja

  9. Sabine Brauer

    Liebe Anja,
    Dein Rezept hört sich sehr gut an. Ich werde es einmal nachkochen.
    Auf Deinem you tube kanal werde ich immer fündig.
    Die gefüllten Zucchinis habe ich schon nachgemacht und die Füllung war einsame Spitze.
    Habe tatsächlich zwei große Zucchinis im Garten gehabt von jeweils 1 kg!!!
    Außerdem wollte ich noch sagen: die Videos mit Dir und dem Kameramann sind absolut genial.
    Ich höre auch gern Euren Akzent. Meine Oma kam aus Landshut.
    Leider wohnen wir eher im Norden an der niederländischen Grenze.

    Viele Grüße aus Gronau an Dich und den Kameramann!
    Sabine Brauer

    • Liebe Sabine, vielen Dank für Deine freundlichen Worte. Freuen uns sehr darüber! 🙂 Schön, dass Du die Rezepte nachgemacht hast und sie Dir geschmeckt haben. Melde Dich gerne wieder für Feedback wenn Du magst. Viele liebe Grüße nach Gronau, Anja

  10. 5 Sterne
    Also in die Pfanne könnte ich mich beim Anblick reinsetzen! Steht schon auf der to-do Liste! LG Andrea

  11. Gudrun Törmänen-Tschaff

    5 Sterne
    Sehr gute Gerichte. Kann man nachkochen, auch wenn man einige schon kennt. Bin sehr angetan. Sehr gute Zusammenstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*