10 Nahrungsmittel für ein gesundes Gehirn | mit Rezept-Tipps

lebensmittel fuer gesundes gehirn

lebensmittel fuer gesundes gehirn

Beim Grillen und Kochen bereiten die wenigsten die Gerichten mit Rücksicht auf ein gesundes Gehirn zu, oder? Zumindest kann einem das sicherlich nicht die Mehrheit glaubhaft versichern. Muss auch nicht sein. Aber ab und zu ein paar ein paar Lebensmittel konsumieren – sei es einzeln oder in ein Gericht integriert – die der Gehirntätigkeit ein wenig Antrieb verleihen: das dürfte nicht total verkehrt sein. Hier eine Liste mit 10 Nahrungsmittel für ein gesundes Gehirn – auf der ihr sicherlich das ein oder andere findet, das euch schmeckt und euer Gehirn gesundheitlich auf Trab hält.

Fetter Fisch

Fetter Fisch wie Lachs (hier meine Lachs Rezepte), Makrele und Sardinen ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die essenziell für die Gehirngesundheit sind. Omega-3-Fettsäuren unterstützen die Bildung von Zellmembranen im Gehirn und fördern die Kommunikation zwischen den Nervenzellen.

Alzheimer-Studien haben gezeigt, dass eine ausreichende Aufnahme von Omega-3-Fettsäuren mit einer verbesserten Gedächtnisleistung und einem geringeren Risiko für neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer verbunden ist.

Blaubeeren

Blaubeeren sind reich an Antioxidantien, insbesondere Flavonoiden, die entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften haben. Diese Antioxidantien helfen, das Gehirn vor oxidativem Stress zu schützen, der die Zellalterung und neurodegenerative Erkrankungen beschleunigen kann.

Regelmäßiger Verzehr von Blaubeeren kann die Kommunikation zwischen Gehirnzellen verbessern und das Gedächtnis stärken. Sie passen wunderbar als Topping für Arme Ritter oder Pfannkuchen.

blaubeeren fuer gesundes gehirn

Empfohlener Beitrag

kohlrouladen rezept
Kohlrouladen mit Hackfleischfüllung | Omas Klassiker

Kohlrouladen sind ein feines Herbst- und Winteressen. Rezept mit lecker Soße. Sehr schnell und einfach zubereitet. Omas Klassiker!

Nüsse und Samen

Nüsse und Samen, insbesondere Walnüsse, Mandeln und Leinsamen, sind hervorragende Quellen für gesunde Fette, Vitamin E und Antioxidantien. Vitamin E schützt die Zellmembranen vor oxidativem Stress und unterstützt die kognitive Funktion.

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die regelmäßig Nüsse essen, eine bessere kognitive Gesundheit und ein geringeres Risiko für kognitive Beeinträchtigungen im Alter haben. Sehr einfach zu integrieren, wenn man ein Dinkelbrot backt.

Dunkle Schokolade

Dunkle Schokolade, die einen hohen Kakaoanteil enthält, ist reich an Flavonoiden, Koffein und Antioxidantien. Diese Inhaltsstoffe können die Gehirnfunktion verbessern, die Durchblutung fördern und die Stimmung heben.

Flavonoide in dunkler Schokolade können die Gedächtnisleistung und die allgemeine kognitive Funktion stärken. Achte darauf, dunkle Schokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil zu wählen, um die besten gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Kurkuma

Kurkuma enthält Curcumin, eine Verbindung mit starken entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften. Curcumin kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und somit direkt auf das Gehirn wirken. Es wird angenommen, dass Curcumin das Wachstum neuer Gehirnzellen fördert, die Gedächtnisleistung verbessert und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer senkt.

Die Aufnahme von Kurkuma in die tägliche Ernährung, beispielsweise in einer Karottensuppe, durch Zugabe im Lammcurry oder Chicken Tikka Masala, kann daher sehr vorteilhaft sein.

avocado gut fuer kopf

Avocado

Avocados sind reich an gesunden ungesättigten Fetten, die zur Aufrechterhaltung einer guten Durchblutung des Gehirns beitragen. Sie enthalten auch Vitamin K und Folsäure, die dazu beitragen können, das Risiko von Schlaganfällen zu reduzieren und kognitive Funktionen zu verbessern. Das berühmteste Rezept mit Avocado? Natürlich der Guacamole Dip…

Brokkoli

Brokkoli ist eine hervorragende Quelle für Antioxidantien und Vitamin K. Vitamin K spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Sphingolipiden, einer Klasse von Fetten, die in den Gehirnzellen dicht vorhanden sind. Brokkoli enthält auch Verbindungen, die antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen haben, was das Gehirn vor Schäden schützen kann. Hier

Kürbiskerne

Kürbiskerne sind reich an Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer, die alle für die Gesundheit des Gehirns wichtig sind. Magnesium ist entscheidend für die kognitive Funktion, Eisen für den Sauerstofftransport, Zink für die Nervenübertragung und Kupfer für die Kontrolle von Nervenimpulsen.

lebensmittel gegen demenz

Orangen

Orangen und andere Zitrusfrüchte sind reich an Vitamin C, einem starken Antioxidans, das das Gehirn vor Schäden durch freie Radikale schützen kann. Vitamin C ist auch wichtig für die Produktion von Neurotransmittern, die die Stimmung und die kognitive Funktion beeinflussen. Da Orangen besonders in der kalten Jahreszeit Saison haben mein Tipp: Feldsalat mit Orangen.

Eier

Eier sind eine ausgezeichnete Quelle für mehrere Nährstoffe, die für die Gehirngesundheit wichtig sind, einschließlich Vitamine B6 und B12, Folsäure und Cholin. Cholin ist besonders wichtig für die Produktion von Acetylcholin, einem Neurotransmitter, der an der Regulierung von Stimmung und Gedächtnis beteiligt ist. Lust auf Eier bekommen? Dann schaut euch doch mal den Eiersalat oder die leckere low carb Schüttelpizza an…

Fazit zur “Hirngesundheit”

Abgesehen davon, dass mein Gehirn nun raucht (nach den Recherchen zu diesem Artikel zur Gehirngesundheit und den besten dazu passenden Lebensmitteln): Die richtige Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit des Gehirns. Durch den regelmäßigen Verzehr von den gelisteten Lebensmitteln lässt sich die kognitive Funktion unterstützen, die Gedächtnisleistung verbessern und das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen reduzieren.

Ihr habt nun auch oft das Wort “kann” gelesen. Diese Nahrungsmittel garantieren natürlich keine Gesundheit. Tragen aber mehr oder weniger bei der Mehrheit der Menschen für ein gesundes Hirn bei. Diese 10 Nahrungsmittel für ein gesundes Gehirn sind nicht nur lecker, sondern auch eine wertvolle Ergänzung für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Zumindest muss ich zugeben, dass mich keines der Lebensmittel abschreckt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*