Braten

stracotto di manzo rezept
Stracotto di Manzo | Feiner italienischer Rinderbraten

Lust auf einen Rinderbraten, der einem auf der Zunge zergeht? Dazu noch eine wirklich leckere Sauce auf Rotweinbasis? Und das Ganze, weil’s eben ein italienisches Gericht ist, serviert mit deiner persönlicher Lieblingspasta? Tja, wer diese Fragen mit “ja” beantworten kann, der sollte mal einen Blick auf dieses Rezept werfen…

ente im braeter zubereiten - rezept - die frau am grill
Ente im Bräter zubereiten – klassisches Rezept

Heute kümmern wir uns um die Ente im Bräter. Also wie man sie zubereitet, so dass das Fleisch saftig bleibt, die Haut kross wird und noch eine leckere Soße herausspringt. Schwierigkeitsgrad? Kindergarten! Am besten ihr besorgt euch schon mal eine Ente – und legt dann gleich los…

schweinenacken im braeter - rezept - die frau am grill
Der vergessene Schweinebraten: Schweinenacken im Bräter

Was passiert, wenn man einen Schweinehals im Stück in den Bräter legt, den Deckel drauf gibt, diesen in den Ofen schiebt oder auf den Grill packt – und ihn anschließend vergisst? Das erzählen wir euch im heutigen Rezept-Beitrag zum “Vergessenen Schweinebraten”…mit genialer Soße, eh klar!

suppenfleisch braten - rinderbraten rezept - die frau am grill
Suppenfleisch braten: Ein Rinderbraten für kleines Geld

Rinderbraten für den schmalen Geldbeutel? Klar, lasst uns einfach ein Suppenfleisch schmoren! Zusammen mit Markknochen und dem richtigen Gemüse in den Bräter gepackt springt auch noch eine wunderbare Soße heraus. Dazu Blaukraut und Knödel serviert und schon steht ein feines Essen auf dem Tisch!

fraenkisches schaeufele rezept
Fränkisches Schäufele | krosse Schwarte & lecker Soße

Ein lecker Schweinefleisch Rezept gefällig? Mit feiner Soße, krosser Kruste und noch ein paar Beilagen Tipps? Dann seid ihr bei diesem Beitrag genau richtig: Das Fränkische Schäufele! Gehört bei uns zu “Dutch Oven Rezepte”, aber die Anleitung für den Backofen in der Küche wird natürlich auch im Detail erklärt…

lammkeule grillen rezept - die frau am grill
Gegrillte Lammkeule – von zart rosa bis komplett gegart

Eine gerillte Lammkeule ist nicht nur zum Osterfest eine feine Sache. Vor allem, wenn sie zart und saftig serviert wird. Am besten mit einem Bohnensalat, Kartoffelecken (außen kross und innen fluffig) und einem Sour Cream Dip. Wie ihr die Lammkeule auf dem Grill aber auch in der Küche auf den Punkt genau zubereitet erfahrt ihr in diesem Beitrag…

gebratene lammlachse mit erbspuerre auf teller
Gebratene Lammlachse mit Erbsen-Kartoffel-Püree

Gebratene Lammlachse haben besonders zu Ostern Hochkonjunktur. Aber auch an anderen Tagen eignet sich dieses Gericht als Festessen. Zumal dann, wenn es mit einem solch feinen Erbs-Kartoffel-Püree sowie leckerem Austernpilz-Gemüse serviert wird, wie in diesem Rezept.

mutzbraten rezept - die frau am grill
Der Mutzbraten – eine Delikatesse aus Thüringen und Sachsen

Der Mutzbraten ist eine Spezialität aus Thüringen und Sachsen. Zwar versteckt sich dahinter nicht viel mehr als dicke Stücke vom Schweinenacken auf dem Spieß, ABER: Die Gewürzmischung, das Rächern und Grillen verwandeln das Fleisch in eine ganz feine Nummer. Und: Es sind ja oftmals die einfachen Dinge, die am besten schmecken. Zu genießen in einer Semmel oder mit Sauerkraut und einer Scheibe Brot.

Fleischbrühe selber machen - rezept - die frau am grill
Selbstgemachte Fleischbrühe – einfaches Rezept in 3 Schritten

Jeder kennt die Rinderbrühe, den Fischfond, die Gemüsebrühe oder auch die Geflügelbrühe. Aber wie sieht es mit einem Schweinefond aus? Warum läuft uns dieser so selten über den Weg? Einen Lösungsansatz auf diese Frage und natürlich ein Rezept (in drei einfachen Schritten) zur Schweinebrühe (auch Fleischbrühe genannt) präsentieren wir euch in diesem Beitrag…

Rehkeule im Stück - die Frau am grill
Rehkeule Rezept mit Waldpilzen und kräftiger Rotweinsauce

Was für ein herrliches Gericht: Die Rehkeule. In unserem Fall mit einer feinen Waldpilz Sauce die mit ein wenig Rotwein noch etwas angereichert wird. Das Rezept gelingt sehr einfach und macht sich fast von selbst. So dass man genügend Zeit hat sich den Kopf über die Beilagen zu zerbrechen: Kartoffelknödel und Blaukraut? Oder doch lieber Spätzle und einen grünen Salat?

Beitragsnavigation

Schlagwörter