schichtfleisch mit frischen kraeutern im dutch oven

Schichtfleisch im Dutch Oven | Rezept mit frischen Kräutern

schichtfleisch mit frischen kraeutern im dutch oven

Dutch Oven Rezepte haben wir in diesem Magazin schon etliche vorgestellt. Herzhafte wie den Irish Stew, die Linsensuppe und Hirschgulasch. Und sogar den Dutch Oven für Spare Ribs verwendet. Andererseits aber auch Süßes gezaubert: Apfelstrudel, Krapfen oder Walnuss-Zimtschnecken. Was noch fehlt? Tja, das berühmteste und beliebteste und beste Dutch Oven Rezept für den Dutch Oven Fan überhaupt: Schichtfleisch aus dem Dutch Oven.

Und um diesen Dutch Oven Klassiker werden wir uns in diesem Beitrag ausführlich beschäftigen. Inklusive einem Trick, wie man die Beilage zum Schichtfleisch auch gleich mit in den Dutch Oven zaubert…

Hinweis: Ich habe diesen Artikel übrigens ursprünglich im Frühjahr 2019 verfasst. Ihn aber jetzt im Herbst 2022 nochmals in einer neuen Version veröffentlicht. Nach zwei Dutzend Schichtfleisch Varianten ist einiges an Wissen und Inspiration für dieses Schmorgericht hinzugekommen. Und mein Wunsch ist es, euch daran teilhaben zu lassen.

Das Tolle am Dutch Oven Schichtfleisch Rezept:

  • Wir bereiten es mit frischen Kräutern zu – das ist besser als jede Gewürzmischung.
  • Die Vorbereitung geht flott.
  • Das Schichtfleisch macht sich anschließend von selbst.
  • Mit Zugabe einer Zutat wird daraus ein Onepot Gericht.
  • Es gibt einen super Trick zum Schichten. So fällt Dir beim vertikalen Schichten nicht immer alles auseinander.
  • Dieses Gericht lässt sich wunderbar vorbereiten und Stunden später erst auf den Grill oder auf Briketts stellen.
  • Es klappt als Schichtfleisch im Dutch Oven auf Briketts oder im Gasgrill aber auch im Backofen. Wer keinen Dutch Oven besitzt kann das Rezept im Kochtopf oder im Römertopf nachmachen!

Schichtfleisch Rezept Video 

Mein Fleisch

Üblicher Weise wird fürs Schichtfleisch Rezept Schweinehals beziehungsweise Schweinenacken verwendet. Ob sich andere Fleischarten neben dem Schweine auch anbieten weiß ich nicht.  Pute, Wildschwein und Hähnchen wären Möglichkeiten. Ebenso Rindfleisch. Beim Rind eventuell der Hals, weil der schön marmoriert und nicht allzu teuer ist.

Die Marmorierung, sprich das Fett vom Schweinenacken, gibt natürlich im Dutch Oven schon ein gewisses Aroma ab. Wie wir alle wissen: Fett ist ein wunderbarer Geschmacksträger.

Das Fleisch schneidet ihr, am besten wenn keine Knochen und Knorpel mehr vorhanden sind, in ca. 1 cm dicke bis 1,5 cm dicke Scheiben falls euch das zu kompliziert ist, hier mein Tipp: beim Metzger sind größere Mengen an Nacken ruckizucki in Schweinenackensteaks geschnitten – da kommt eine Maschine zum Einsatz.

Meine Gewürze

Der Schicht Fleisch Fan im Allgemeinen verwendet eine Trockengewürzmischung, auch Rub genannt, um sein Fleisch zu marinieren. Diese Rubs kann man fertig gemischt kaufen. Es gibt sie in diversen Geschmacksrichtungen.

Der berühmteste ist wohl der Magic Dust Rub. In meinem Fall habe ich es aber vorgezogen, dass der Garten schon wieder Kräuter hergibt, diese zu verwenden. Wie es auch im Rezept Beitrag zum Gyros selber machen der Fall war.

Fertig rub-Fertiggewürzmischung-Die Frau am Grill
Zum Marinieren vom Schweinehals kann man eine trockene Fertiggewürzmischung oder frische Kräuter verwenden. (Foto: Matthias Würfl)

Schichtfleisch vorbereiten: Fleisch schon am Vortag marinieren?

Auf alle Fälle! Das würzige Schichtfleisch hat einfach viel länger Zeit das Aroma anzunehmen. Es gibt zwar auch Griller und Köche, die sagen, dass fünf Minuten kräftig einreiben mit drei Stunden mariniert im Kühlschrank liegen lassen zu vergleichen ist. Alleine ich glaube nicht so recht daran.

Weitere Zutaten: geschichtet wird logischerweise mit dem Schweinenacken, Paprikaschote (ob rote Paprika oder Grüne oder gemischt ist egal), Frühstücksspeck und Zwiebeln (am besten große Gemüsezwiebel). Zudem noch die selbstgemachte BBQ Sauce. Manche geben auch noch Tomaten und Sahne hinzu, darauf verzichte ich aber.

Fleisch mit frischen Kräutern marinieren-Die Frau am Grill
Das mit frischen Kräutern und Sonnenblumöl marinierte Fleisch kommt 24 Stunden in den Kühlschrank. (Foto: Matthias Würfl)

Kann ich den Dutch Oven auf dem Balkon betreiben?

Ja, zumindest wenn sich die Nachbarn nicht von der anfänglichen Rauchentwicklung beim Anfeuern der Briketts gestört fühlen.

Auf dem Balkonboden würde ich es aber nicht empfehlen, weil du dann Rußflecken erhältst. Hierfür gibt es extra Camping-Grill-Tische. Die kosten zwar ein wenig Geld, sind aber eine kluge Investition. Ich benutze diese auch auf dem Balkon.

Hierzu aber zwei Sicherheitshinweise: Wer auf dem Balkon seine feines Schichtfleisch im Dutch Oven zubereitet sollte immer zugegen sein (und nicht für eine Stunde zum Fitnesstraining gehen) und auch ein Feuerlöscher sollte immer zur Hand sein. Oder ihr bereitet Schichtfleisch im Backofen zu.

Passt auch generell immer auf die Witterung und das Wetter auf. Wer den Dutch Oven mit Briketts kann ein Problem mit dem Wind bekommen. Dieser bläst die Asche nur zu gerne umher. Also am besten in einer Ecke an der Wand operieren. Ohne, dass jedoch brennbare Materialien z.B. rechts, links oder über den Wänden Feuer fangen können.

Auf was muss ich beim Schichtfleisch Rezept achten?

Dass alles ordentlich im Dutch Oven geschichtet ist und es nicht nach Kraut und Rüben aussieht. Hört sich komisch an, ist aber so. Versucht gleich gar nicht in einen aufrecht stehenden Dutch Oven euer Schichtfleisch hinein zu schichten. Der Grund: Es wird alles verrutschen. Legt den Dutch Oven leicht schräg auf die Seite und platziert so Schichtfleisch und weitere Zutaten.

Entweder ihr habt jemanden, der euch den Dutch Oven schräg hält oder ihr schafft euch ein Provisorium so wie auf dem Bild unterhalb. Und bitte: Bevor ihr zum Schluss die BBQ Sauce drüber gebt stellt den Dutch Oven wieder auf.

Fleisch Schichten im Dutch Oven-Die Frau am Grill
Beim Schichten den Dutch Oven aufstellen – das erleichert das Schichten ungemein. (Foto: Matthias Würfl)

Und so gelingt das Schichtfleisch aus dem Dutch Oven:

  • Im Rahmen der Vorbereitung den Schweinenacken (so er noch nicht aufgeschnitten ist) in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit Sonnenblumenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kräuter sowie die Knoblauchzehen klein hacken und unters Fleisch mischen. Das Fleisch 24 Stunden darin marinieren. Wer will kann auch anstelle der Kräuter mit einem BBQ Rub der eigenen Wahl arbeiten. Und dort zum Beispiel etwas Kreuzkümmel, Chilipulver, Senf und Bier integrieren.
  • Zwiebel in Ringe schneiden. Kartoffel und Paprika in 1 cm dicke Scheiben schneiden, sodann die Seiten des Feuertopfes mit Baconscheiben auslegen (Boden des Dutch Ovens ebenso mkit Streifen auslegen, das hat den Vorteil, dass das Ganze nicht anbrennt).
  • Den Dutch Oven (Bräter) hochkant stellen und das Fleisch abwechselnd mit Zwiebelscheiben, Paprikaschoten und Kartoffeln einschichten. Am Ende noch die BBQ Sauce drüber geben. Welche BBQ Soße ihr verwendet bleibt absolut euch überlassen.
  • Anzündkamin anwerfen und die Briketts auf Temperatur bringen.
  • Deckel drauf, also: Den Dutch Oven (Bräter) mit einem Deckel verschließen – und den Aromen ihren freien Lauf lassen. Für die Zubereitung mit Briketts 7 Briketts unter den Dutch Oven legen und 14 auf den Deckel. Nach 90 Minuten (so die Kohlen schlapp machen) nochmals neue Briketts platzieren. Für die Zubereitung im Backofen: Einfach diesen auf 160 bis 180 c einstellen und den Bräter für 3 Stunden im “Rohr” lassen.
  • Hinweis: das Dutch Oven Schichtfleisch gelingt auch im indirekten Bereich des Gasgrills.

Du stellst den Duch Oven auf Briketts – brennt da nicht alles an?

Es stimmt schon, dass beim Schichtfleisch im Dutch Oven zubereitet durch die Briketts eine massive Hitze auf das Innere vom Dutch Oven einwirkt. In unserem Fall also auf Schweinenacken, Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln.

Aus diesem Grund legt man den Boden vom Schmortopf, bevor das Schichtfleisch hineinkommt, auch mit Frühstücksspeck aus (siehe Bild oberhalb). Zum einen verhindert dieser vor allem ein mögliches Anbrennen vom Inhalt durch die hohen Temperaturen. Zum anderen trägt der Speck zu einem guten Teil zum wunderbaren Geschmack des Schichtfleisch Gerichts bei.

Schichtfleisch in der Küche zubereiten?

Klar, aber nicht auf dem Herd. Sondern im Ofen. Schnappt euch einen Bräter mit Deckel (egal ob rund oder eckig) und legt los! Temperaturtechnisch würde ich 180 Grad empfehlen.

Lasst euch aber nicht von Dutch Oven Fans dabei beobachten, denn bei denen ist es teilweise schon verpönt, wenn man den Dutch Oven auf dem Gagsrill betreibt. Echte Dutch Oven Jünger verwenden den Dutch Oven nur auf Briketts oder Glut im Lagerfeuer.

Zubereitung im Gasgrill

Tja, auch Schichtfleisch im Gasgrill klappt. Hierbei gilt das Gleiche wie bei Schichtfleisch im Ofen.

Wann ist das Schichtfleisch gar?

Du könntest dir nach zweieinhalb Stunden mal ein Stück Schweinenacken herausholen und dieses auf gut Glück probieren. Wesentlich einfacher ist es aber ein Fleischthermometer zu Hilfe zu nehmen und die Kerntemperatur zu messen. Bei 85 Grad in der Mitte vom Topf kannst du Deinen Gästen das Schichtfleisch getrost servieren.

Wird Fleisch nicht sehr trocken?

Puh Freunde! Also Schichtfleisch ist eine der saftigsten Angelegenheit die es fleischtechnisch gibt. Hierfür sorgen: Der Fleischsaft, der Saft von Zwiebeln und Paprika und nicht zuletzt die BBQ Sauce – genügend Flüssigkeiten also. Außerdem kann beim Schichtfleisch aus Dutch Oven annähernd keine Flüssigkeit verdampfen. Freut euch also auf was richtig lecker Soßiges.

Fleisch, Kartoffel, Paprika und Soße im Dutch Oven-Die Frau am Grill
Keine Sorge, dass es beim Schichtfleisch Gericht keine Soße gibt… (Foto: Matthias Würfl)

Wieviele Briketts benötigt man fürs Schichtfleisch im Dutch Oven?

Kann man nicht sagen. Das kann einem niemand genau sagen. Wahrscheinlich nicht einmal der Dutch Oven Weltmeister. Der Grund: Es kommt darauf an wo der Dutch Oven steht: Im Wind, wo die Grillbriketts schneller verglühen als an einem windstillen Platz.

Ist es Sommer oder Winter? Was ist das Volumen eures Dutch Oven? Habt ihr einen großen oder eher kleinen Dutch Oven für Euer Schichtfleisch? Und: Welche Sorte Briketts verwendet ihr? Über den Daumen gepeilt, bei einem FT9 würde ich bei 15-20 Grad Außentemperatur und Windstille sagen: 8 unter den Dutch Oven und 14 Briketts auf den Deckel.

Es ist ja ganz einfach: Ihr seid ja nicht blöd und merkt, wann die Hitze der Kohlen langsam nachlässt. Da muss man halt schon den Anzündzylinder zur Hand haben und schnell eine gewisse Anzahl nachlegen. In diesem Beitrag lest ihr übrigens wie man einen Anzündkamin richtig startet

Die Gesamtzeit der Zubereitung (also Garzeit)kann man natürlich nie genau vorher sagen. Bei mir würde ich drei Stunden angeben. aber: Das sind Richtwerte!

 

Dutch Oven-Briketts-Die Frau am Grill
Rund drei Stunden gart das Schichtfleisch samt Beilagen. Dabei wird es von oben und unten mit Hitze (durch Briketts) befeuert. (Foto: Matthias Würfl)

Ein Dutch Oven mit Schichtfleisch ist zu viel für 4 Personen

Das stimmt. Aber zum einen könnt ihr auch in einem kleineres Dutch Oven Schichtfleisch zubereiten. Und wenn ihr doch einen größeren Dutch Oven für eine kleine Gruppe an Gästen verwendet, dann könnt ihr das Schichtfleisch am nächsten Tag in Brötchen oder Semmeln platzieren und zur Brotzeit essen – egal ob ihr das Fleisch zuvor nochmals aufwärmt oder kalt genießt.

Zudem lässt sich das Schichtfleisch auch super einfrieren und am Abend nach der Arbeit auftauen – optimal wenn nach dem Tag im Büro die Lust auf Kochen oder Grillen sich Richtung Nullpunkt bewegt.

Und zu letzt noch: Schnibbelt das übrige Schichtfleisch doch in kleine Stücke. So wie ihr es vom Geschnetzelten kennt. Und macht euch am nächsten oder übernächsten Tag eine Portion Reis oder Nudeln dazu.

Ihr seht, Schichtfleisch kann man gar nicht genug machen.

Extra Tipp: keinen „süßen“ Rub fürs Rezept verwenden!

Warum? Weil, nachdem das Fleisch und alle übrigen Zutaten geschichtet wurden, eine große Menge BBQ Sauce darüber gegeben wird. Und eine BBQ Sauce hat es an sich, dass sie meist sehr süß ist. Nicht, dass euch der Deckel vom Topf vor lauter Zucker festklebt und ihr nicht mehr abbekommt.

Nein, Spaß beiseite. Beim Schichtfleisch aus dem Dutch Oven genügt wirklich die Menge an Süße, die sich in der BBQ Sauce befindet. Sonst schmeckt es nicht. Finden zumindest wir hier.

Beilagen

In unserem Fall haben wir gleich noch Kartoffeln mitgeschichtet. Ein kleiner Trick für faule Menschen. Oder sagen wir es so: Für intelligente Menschen, die nicht nebenbei noch Kartoffeln, Nudeln oder Reis kochen wollen. So wird das Dutch Oven Schichtfleisch Rezept zu einem klassischen One-Pot-Gericht.

Natürlich sind die Kartoffeln kein Muss. Es würde auch reichen Brötchen oder Brot dazu zu genießen. Wem danach ist, der zaubert sich geschwind noch einen feinen Feldsalat dazu. Die feinste Beilage wäre wohl ein Couscous Salat

Schichtfleisch Varianten

Da gibt’s einige, probiert diese Gerne mal aus: Mexikanisches Schichtfleisch, Schichtfleisch Asia Style, Russisches Schichtfleisch oder Bayerisches Schichtfleisch.

Des Weiteren:

  • Schichtfleisch ohne Zwiebeln: klar: einfach rauslassen und vielleicht mehr Paprika verwenden. Nicht alle Leute vertragen Zwiebeln, schon verständlich!
  • Schichtfleisch in Auflaufform: klappt auch, aber ihr braucht eine Form mit Deckel und die Form muss feuerfest sein.
  • Wie groß muss der Gusseisentopf fürs Schichtfleisch sein? Die Frage hört man immer wieder. Kommt echt drauf an. Bei meiner Menge war die Größe vom FT9 mit rund 9 Litern super. Ihr könnt aber auch einen FT12 oder FT6 verwenden. Je nachdem wie viele Leute ihr seid. Meine Mengenangaben unterhalb im Rezept-Formular.
  • Schichtfleisch mit Käse: habe ich schon gehört, aber noch nie gemacht. Könnte mir aber echt vorstellen, dass man das Schichtfleisch Rezept mit Schmelzkäse verfeinern könnte…

Fazit:

Hoffentlich haben euch meine Hinweise, Erfahrungen und Tipps fürs Schichtfleisch aus dem Dutch Oven ein wenig geholfen. So, jetzt lasst die Nackensteaks mit dem Gemüse und der Barbecuesauce im Feuertopf aka Dopf über Kohle oder Feuer mal schön blubbern. Und nach dem Herausnehmen wünsche ich euch und euren Freunden bzw. der Familie einen Guten Appetit mit diesem leckeren Schweinefleisch!

schichtfleisch mit frischen kraeutern im dutch oven
Rezept drucken
4.14 von 15 Bewertungen

Schichtfleisch im Dutch Oven | Bestes Rezept mit frischen Kräutern

Das Schichtfleisch Rezept ist das berühmteste Dutch Oven Rezept. Es gelingt auf Briketts, im Gas- oder Kohlegrill aber auch im Backofen.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit3 Stdn.
Arbeitszeit1 d 3 Stdn. 30 Min.
Gericht: Abendessen, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region: International
Keyword: bbq, butterweich, butterzart, dopfen, einfach, grillen, lecker, von selber
Portionen: 7 Personen
Autor: Anja Würfl

Zutaten

  • 2 kg Schweinenacken
  • 5 Kartoffeln (große)
  • 6 Paprika (rot)
  • 4 Gemüsezwiebeln (große)
  • 8 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Maggikraut (frisch)
  • 1 Bund Kerbel (frisch)
  • 1 Bund Beifuß (frisch)
  • 2 Zweige Rosmarin (frisch)
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g Frühstücksspeck
  • 300 ml BBQ Sauce
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Den Schweinenacken (so er noch nicht aufgeschnitten ist) in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit Sonnenblumenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kräuter sowie den Knoblauch klein hacken und unters Fleisch mischen. Das Fleisch 24 Stunden darin marinieren.
  • Zwiebel, Kartoffel und Paprika in dicke Scheiben aufschneiden, sodann den Dutch Oven (falls die Zubereitung im Herd in einem Bräter erfolgt diesen) mit dem Speck am Boden auslegen.
  • Den Dutch Oven (Bräter) hochkant stellen und das Fleisch abwechselnd mit Zwiebeln, Paprika und Kartoffeln einschichten. Am Ende noch die BBQ Sauce drüber geben.
  • Den Dutch Oven (Bräter) mit einem Deckel verschließen. Für die Zubereitung mit Briketts: 7 Briketts unter den Dutch Oven legen und 14 auf den Deckel. Nach 90 Minuten nochmals neue Briketts platzieren. Für die Zubereitung im Backofen: Einfach diesen auf 160 Grad einstellen und den Bräter für 3 Stunden im "Rohr" lassen.

Video

Was hältst Du von diesem Beitrag?

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Also ich habe es am Wochenende gemacht. Habe es im Dutchoven im Backes gegart. War sehr lecker. Nur die Zutaten Kartoffeln und Paprika werde ich in Zukunft weglassen. Da konnten die Gäste nichts mit anfangen, lagen nach im Pott.

  2. Robert Weissenboeck

    5 stars
    Sehr gut erklärt und bestens bestückt. Mit den Kräutern eine super Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




*